Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. vhe

    vhe

    Beiträge:
    549
    Likes:
    26

    Hilfe!

    Ich hab grad was ganz doofes über mich rausgefunden. Situation ist die:
    Seit ein paar Wochen scheinen sich 2 Frauen für mich zu interessieren. D.h. sie lächeln mich an und verbringen freiwillig Zeit damit, sich mit mir zu unterhalten.

    Abgesehen davon, dass ich mich mit der ungewohnten Situation etwas überfordert fühle, ist mein Problem, dass mein Kopf und mein Bauch völlig konträre Meinungen haben, was die beiden angeht:

    Frau 1/Kopf: Hör mal, die wird in 2 Jahren 60 und geht in Rente. Ab da kannst Du Dich mit ihr nur noch über alte Zeiten unterhalten. Und falls ihr euch in 5 Jahren trennt, hast Du 'ne alte Frau im Stich gelassen, weil sie Dir langweilig wurde. Und das Thema Kinder kannste natürlich auch abhaken. Und was den Sex angeht, auch bei der schönsten Frau hat man sich nach einem Jahr mehr oder weniger dran gewöhnt.
    Frau1/Bauch: Mann, was für ne Frau! Die hat soviel Weiblichkeit, das reicht ja glatt für 2 Frauen! Diese perfekt ausgereifte, kuschelige Figur, grad richtig! Und vor ein paar Wochen, als sie beim Reden mal unbewusst mit dem Fuß aus ihrem Schuh raus- und wieder reingefahren ist, MWAAAHHHH! Los jetzt, back ihr einen Kuchen, schnapp Dir 'ne Flasche Sekt und klingle bei ihr!

    Frau 2/Kopf: Mann, was für 'ne Frau! Wie die an sich arbeitet, um aus sich was zu machen! Und wie weit sie schon ist, gemessen daran, dass ihre Kindheit mit "Handicap" noch positiv beschrieben ist! Wie sie sich für ihre Kollegen mit der Geschäftsleitung anlegt und ihre Karriere riskiert! Und, im Gegensatz zu Dir hat sie sogar 'nen wirklich /sinnvollen/ Job! Wenn ich dürfte, würd ich ihr jeden Abend die Füße massieren, oder was auch immer das weibliche Äquivalent zu Fußball-einschalten-und-Bier-holen ist! Mit ihr zu reden ist auch ganz ok, man hört sich zu, wenn es Stress gibt usw.. Kinder? Kein Problem, ich würd sofort Elternzeit nehmen und Teleworken und was auch immer, damit sie so weitermachen kann, wie bisher!
    Frau 2/Bauch: Gähn. Ok, es gibt wohl Leute, die sie hübsch finden. Und vielleicht würdest auch Du bei ihr einen hochkriegen. Aber da hast Du ja mehr Busen als sie. Ausserdem, 8 Jahre jünger, willst Du das wirklich?

    Selbst bei anderen Frauen hat sich bisher immer maximal eine Hälfte von mir dafür begeistern können. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Gibt's da 'ne Therapie oder sowas? Oder kann ich's gleich aufgeben?

    Was das aktuelle Problem angeht, ich tendier eher dazu, meinem Kopf zu folgen. Andererseits, ist das fair, ihr so einen schrägen Vogel zuzumuten? Ich kenn sie schon 'ne ganze Weile und kann sie eigentlich ganz gut leiden.
     
    17.05.2012 #1
  2. vialavita
    Beiträge:
    202
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    wow, tolle geschichte, sehr spannend!
    ..du hörst mal die bauchstimme, und die kopfstimme..was ist mit der realitätsstimme?
    ich meine ganz frech (und werde gleich von dre ganzen community angebellt)..probiere mal doch beide aus (an? wie sagt man noch auf deutsch???)
    du wirst wohl gleich merken, wohin dein herz neigt..
     
    17.05.2012 #2
  3. Fenster_zum_Hof
    Beiträge:
    444
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    tja... ich würde sagen: Deine Überforderung rührt u.a. daher, dass es ZWEI Frauen sind, die plötzlich auf der Matte stehen. Kann das sein?
    Denn das macht die Sache plötzlich unentspannt. Es gibt Entscheidungsdruck - und Dein Gehirn rotiert im Kreis. Wäre es nur eine, könntest Du dich ganz entspannt einlassen und mal schauen, was passiert.

    Grundsätzlich würde ICH eher dazu raten, Dich für den Bauch (also für die erste/ältere Frau zu entscheiden)... Zumal Deine "Einwände" gegen diese Frau nicht wirklich gravierend sind. Es kommt mir mehr vor wie "Rumhirnerei" - wie völlig fiktive, ungerechtfertigt negativ gefärbte Gedanken, Dinge, die vielleicht eventuell in einer fernen, ungewissen Zukunft passieren KÖNNEN - aber keinesfalls müssen.
    Sie ist weder gebunden, noch eine Abzockerin noch gibt es sonst irgendwelche m.E. "triftigen" Gründe, Dich vom Kopf her gegen sie zu entscheiden.

    Die andere Frau hingegen mag objektiv "toll" sein - Deine Gefühle stimmen einfach nicht. Ich war auch mal aus "Kopfgründen" ein Jahr mit jemandem zusammen - es ist total in die Hose gegangen. Ich hatte gehofft, da würden Gefühle noch wachsen, das passierte aber nicht. Und am Ende habe ich mich getrennt. Das ist ja für den anderen auch immer schmerzhaft - und diese Schmerzen kannst Du Frau 2 im Vorfeld schon ersparen, indem Du Dich nicht (aus reinen Vernunftsgründen) auf sie einlässt.
    Zumal ich denke, dass jemand, der schon eine sehr schwierige Kindheit hatte, ziemlich viele Päckchen mit sich herumträgt und sehr verletzbar ist. Das würde sicher keine leichte Beziehung - da müsste Dein Gefühl dann schon SEHR stimmen, wenn Du das durchhalten willst. Ich finde, Frau 2 hat einen Mann verdient, der sich auch aus "Bauchgründen" für sie entscheidet.
     
    17.05.2012 #3
  4. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Hilfe!

    Hallo vhe,

    also wenn ich dich recht verstehe, meinst du mit "Bauch" eher etwas, was noch ein kleines Stückchen darunter angesiedelt ist? :) Zumindest führst du in deiner Gegenüberstellung dabei ausschließlich den sexuellen Reiz an.
    Kannst du neben Kopfgründen und sexueller Anziehung (oder Nichtanziehung) vielleicht noch etwas Drittes feststellen, so Gefühl?

    Die Altersfrage: du zweifelst, ob eine Frau, die 8 Jahre jünger ist als du, zu jung für dich ist, und zwar mit dem, was du Bauch nennst, hingegen bei einer Frau, die wenn ich richtig zusammenzähle, mindestens fünfzehn (?) Jahre älter ist als du, mit dem Kopf?
    Das finde ich wirklich verzwickt. Vielleicht liegt das Problem aber gar nicht nur daran, daß du jetzt beide Frauen "zur Auswahl" hast. Sondern nach dem, was du schreibst, könnte es ja so sein, daß du physisch auf ältere Frauen stehst, aber zugleich eben dann Kopfbedenken gegen das Alter hat. Ist das vielleicht so?
     
    17.05.2012 #4
  5. Penkuna
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    Hallo !
    Habe mich gerade hier angemeldet, um dir antworten zu können.
    Zunächst erstmal: ich verstehe nicht, warum du dich selbst als schrägen Vogel siehst. Ich finde deinen Hilferuf sehr ehrlich auf den Punkt gebracht und sehr sympathisch.
    Nun zu meiner Antwort.
    Meiner Meinung nach gibt es nur 2 Möglichkeiten:
    1. Frau 1
    2. weitersuchen, bis Kopf und Bauch ja sagen.

    Was du über Frau 2 schreibst, kenn ich aus eigener Erfahrung. Man mag und bewundert jemanden für das, was er ist und kann, vielleicht auch Eigenschaften, die man selbst nicht hat. Man denkt, man könnte sich gut ergänzen. Man denkt: das könnte klappen. Das Problem dabei: man denkt eben, man fühlt es nicht.
    Was ist wichtiger nach dem ersten Streit:
    dass du dir sagst: ich muss mich wieder mit ihr versöhnen, weil sie doch so taff ist und wir Kinder zusammen haben könnten
    oder
    dass dir einfällt, was du gefühlt hast, als du sie das letzte Mal gesehen und gespürt hast.
    Ich glaube, man merkt es genau, wenn man der richtigen Person gegenübersteht. Weil sich dann das Herz öffnet, und zwar ganz ohne zu Denken.
    Jedenfalls bist du nicht allein mit deiner Zwiegespaltenheit. Sei froh, dass du sie spürst! Denn sie sagt dir doch die Wahrheit (und die geht auch nicht in ner Therapie weg;)
    Daher mein Vorschlag: back den Kuchen, schnapp dir die Flasche Sekt und klingle bei der umwerfenden Frau mit der perfekt ausgereiften und kuscheligen Figur. Niemand weiß, was in 2 Jahren sein wird. Ob du natürlich einen wirklichen Kinderwunsch mit dir rumträgst und das zu deinem festen Lebensplan gehört: das solltest du schon vorher mit dir abmachen.
     
    17.05.2012 #5
  6. Lumi
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    Für mich liest es sich so, als wäre der Kinderwunsch noch ein durchaus wichtiges Thema für Dich. Das wäre dann natürlich für die Entscheidung ziemlich relevant. Aber vielleicht ist das auch ein falscher Eindruck...
     
    17.05.2012 #6
  7. alster
    Beiträge:
    124
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    Ich bewundere sehr wie im Forum immer wieder mit Herz und Gedanken auf aufgeworfene Fragen eingegangen wird. Ich kann es in diesem Fall gar nicht..Wenn Mann noch einen Kinderwunsch hat..warum setzt man hier die Suchkriterien auf über ??..auf weitere Aussagen der Erstmail gehe ich jetzt nicht ein ...ignorieren ist für mich in diesem Fall besser
     
    17.05.2012 #7
  8. Sapere Aude
    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Allgemeines Problem

    Mich würden Meinungen / Ratschläge zum Thema allgemein interessieren. Denn dieses Problem kenne ich nur zu gut. Eine ganze Zeit lang tut sich absolut nichts und dann entwickeln sich parallel mehrere Bekanntschaften (PS + RL) zu "mehr". Ich scheine das regelrecht anzuziehen. Das Ergebnis ist dann auch immer das gleiche. Ich bin solange hin- und hergerissen und unschlüssig, bis sich das "Problem" von alleine löst und ich wieder von vorne anfangen "darf".

    Habe nur ich dieses grundsätzliche Problem? Idealfall: Gibt es jemanden der dieses Problem hatte und eine Lösung dafür gefunden hat?
     
    18.05.2012 #8
  9. GrauerWolf
    Beiträge:
    176
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    hallo vhe,
    bei Deiner Entscheidung für eine der beiden Frauen, oder überhaupt eine der Frauen, kommt mir die Einstellung der beiden Damen zu Dir viel zu kurz.
    Du schreibst, sie lächeln Dich an und unterhalten sich (freiwillig???) mit Dir. Schön für Dich.
    Reicht das schon, um ein wirkliches Interesse an einer evtl. Partnerschaft heraus zu spüren?
    Könnte das nicht auch rein freundschaftliche Basis sein?
    Welche der beiden Damen zeigt das größere Interesse an Dir? Hat eine von ihnen schon mal intimere Wünsche geäußert?
    Mir wären die Bedenken, die Du irgendwie zu beiden hast, zu groß.
    Aber Du musst alleine spüren, ob Deine Gefühle groß genug wären, diese Bedenken auf Dauer zu besiegen.
    Eines ist mir noch beim Lesen aufgefallen: Du schreibst, dass Dich Dame Nr.1 sehr angemacht hat, als sie mit dem Fuß in den Schuh rein und raus geschlüpft ist. Dame Nr.2 würdest Du gerne oder nicht so gerne die Füße massieren.... hmmmh: sind es besondere Vorlieben von Dir, die sich auf Füße beziehen?
    Vergiss nicht, dass die Bedenken in Deinem Kopf doch sehr groß und m.E. durchaus berechtigt sind.
    Freu Dich der Tatsache, dass sich nach anscheinend längerer Zeit nun gleich zwei Damen für Dich interessieren. Nimm es als positives Zeichen dafür, vielleicht einfach den Mut und die Geduld aufzubringen, zu warten, bis eine kommt, bei der Du in Kopf UND Bauch en gutes Gefühl hast.
     
    18.05.2012 #9
  10. da capo
    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    Hallo vhe,
    ich finde Grauer Wolf bringt es hier genau auf den Punkt. Es geht nicht nur um deine Entscheidung..............von Anfang an geht es doch um ein MITEINANDER, um ein WIR. Dein Abwägen möchte ich zwar "ernst nehmen", wirkt dennoch auf mich etwas konstruiert und kompliziert, sodass ich spontan gedacht habe, wie du unter diesen Voraussetzungen an eine Beziehung denken kannst. Eine Entscheidung FÜR die eine Frau, ist immer eine Entscheidung GEGEN die andere. Dieses "Dilemma" hast du im Grunde genommen bei jeder Entscheidung. Wichtig wäre, dass du zu deiner Entscheidung stehst, die Konsequenzen trägst, Verantwortung übernimmst und nicht mehr mit dem Gedanken spielst "was wäre wenn.......". Aber wie GrauerWolf bereits geschrieben hat: wenn du die "Richtige" triffst, werden Bauch und Kopf bestimmt im Einklang sein. Und da wird sich gar nicht mehr die Frage stellen, ob das was werden kann oder nicht. Ich wünsche dir die nötige Geduld dafür und das Vertrauen, dass du es spüren wirst.
     
    18.05.2012 #10
  11. Benutzer
    Beiträge:
    676
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    Hallo,

    also, wenn ich Stimmen in meinem Kopf hören würde, dann würde ich mir Hilfe suchen ;-)).

    DER musste jetzt mal sein, sorry.

    So, Spaß beiseite.

    Ich finde eine wichtige Frage ist auch, wie sehr kannst du es ohne Frau noch aushalten?
    Denn meiner Meinung nach ist ein Abwägen zwischen Kopf und Bauch bei der Partnerwahl nicht sinnvoll.

    Du solltest es FÜHLEN - dann ist es richtig. Und wenn du es richtig, mit dem Herzen fühlst, dann kommen die Fragen des Verstandes gar nicht auf. Und ich glaube, dass nur wenn man bei einer Frau denkt: wow, das ist sie, dann mag oder liebt man sie auch noch nach dem fünften großen Streit oder wenn die Figur nicht mehr so toll ist, der Sex routinierter, der Alltag sich einschleicht.

    Und so lange würde ich warten. Alles andere könnte von kurzer Dauer sein.

    Und ich glaube auch, dass Menschen so sind, wie sie sind. D.h. letzten Endes ein "Formen" oder "Hinbiegen" nach deinen Vorstellungen kann es nicht geben. Letzten Endes erschaffst du damit lediglich ein künstliches Gebilde ohne jegliche Authentizität.

    Also, Geduld (wenn du sie aufbringen kannst). Und bei der Partnerwahl gilt eben NICHT:
    "Besser der Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach"!
     
    18.05.2012 #11
  12. emilia74
    Beiträge:
    71
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    Guter Beitrag!
    emilia
     
    18.05.2012 #12
  13. vhe

    vhe

    Beiträge:
    549
    Likes:
    26
    AW: Hilfe!

    Hi!
    Da kam ja einiges zusammen! Ganu herzlichen Dank Euch! War nur die letzten Tage ein bisschen beschäftigt.

    Zu ein paar Sachen, die ihr geschrieben habt:
    "Meinem Bauch folgen": Was emotionale Intelligenz angeht, bin ich leider keine große Leuchte. Weshalb ich auch lieber erstmal ein bisschen rumfrag, hier und mit ein paar Bekannten und -innen, in dieser Hinsicht deutlich mehr drauf haben als ich. Wo ist die Grenze zwischen "auf den Bauch hören" und "triebgesteuert"?

    "Kopfgründe reichen nicht": Zustimmung. Das kann zwar für 'ne ganz gute Freundschaft reichen, aber nicht für 'ne Beziehung.

    "die Einstellung der beiden Damen zu Dir": Der Punkt war wichtig. Vielleicht interpretier ich ja wirklich einfach zu viel rein. Ich befolge Deinen Ratschlag und nehm's einfach als positives Zeichen. Oder ich bin tatsächlich wieder halbwegs reif für 'ne neue Beziehung und es ist mir anzumerken. Wurde ja langsam Zeit... In jedem Fall haben die beiden Frauen (auch die Jüngere) deutlich mehr Beziehungskompetenz als ich. Wenn mich eine von beiden wirklich will, denk ich, kriegt sie das schon irgendwie hin. Immerhin hab ich diesmal meinen inneren Feigling halbwegs im Griff und block nicht vor Schreck gleich wieder ab.

    "wie sehr kannst du es ohne Frau noch aushalten?" Eigenlich recht gut. Ehrlich.

    Jedenfalls hab ich jetzt beschlossen, keine Hektik zu machen und nicht schon wieder alles mögliche vorauszuplanen und zu vermuten. Da mach ich mich immer nur fertig.

    Beide treff ich ab und zu mal (mit Frau 2 und ein paar anderen Bekannten spiel ich regelmäßig Badminton) und wenn ich mit Frau 1 einfach 'ne zusätzliche nette Bekannte bekomm, ist das auch prima.

    Die Kuchenaktion (aber ohne Sekt und Hintergedanken) hätte heut fast geklappt, ich hab eh gebacken, für 'ne Geburtstagsfeier. Aber dann war sie vormittags nicht da und dummerweise haben die Gäste den Reserverkuchen auch aufgegessen... :)
     
    20.05.2012 #13
  14. GrauerWolf
    Beiträge:
    176
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    na, ganz so war es dann auch nicht gemeint, wenn ich gesagt habe, Du sollst das Interesse der Damen mal ausloten. Das heisst nun nicht, Du sollst tatenlos zuhause sitzen und warten, ob eine der Damen "das schon hin bekommt", wenn sie Dich möchte. :))
    Ein wenig Initiative mögen die Damen dann doch.
    Die Idee mit dem Kuchen ist doch ganz originell, back doch mal einen für je eine Dame und überrasche sie damit (ehe andere ihn aufessen können :)). Die unterschiedliche Reaktion darauf
    wird Dir wieder weiterhelfen.
    Und ich würde an Deiner Stelle wohl nicht auf die Flasche Sekt verzichten.
    Ein Glas Sekt wird sowohl Dich als auch die Damen lockerer machen, und das könnt Ihr wahrlich brauchen.
     
    20.05.2012 #14
  15. Victoria
    Beiträge:
    108
    Likes:
    0
    AW: Hilfe!

    @vhe

    Hätte ich immer auf meinen Kopf gehört, dann wären mir zwar so manche Tränen erspart geblieben. Aber das ist doch nichts im Vergleich zu den schönen Stunden, in denen es im Bauch "grummelt", dir dein egenüber ein Lächeln ins Gesicht zaubert (und du ihm/ihr) und du weißt, dass du dich gerade sau-wohl fühlst, weil dein herz sich richtig entschieden hat. All das wird NIE eine Kopfentscheidung hervorbringen.....
     
    20.05.2012 #15