Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. klosti
    Beiträge:
    40
    Likes:
    18

    Hinhaltetaktik

    Hallo zusammen,

    ich hab da mal eine Frage an euch.
    Wenn nach ein paar mails keine Antwort mehr kommt,wie lange wartet ihr,bis ihr den Kontakt verabschiedet?

    Liebe Grüße
     
    22.04.2016 #1
  2. Hallo "klosti",
    ich verabschiede dann nicht, ich lass das einfach ruhen, deswegen hab ich auch keine Zeitvorgabe dafür. Manches verläuft halt einfach so im Sande.....
     
    22.04.2016 #2
  3. IPv6
    Beiträge:
    2.002
    Likes:
    1.044
    Ich habe nur verabschiedet, wenn es für mich nicht gepasst hatte.
     
    22.04.2016 #3
  4. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38
    In letzter Zeit verabschiede ich alles, was nicht nach ca. 3 Tagen antwortet, aber täglich online ist. Bringt zwar nix, aber erleichtert ungemein.
     
    23.04.2016 #4
  5. fafner
    Beiträge:
    10.984
    Likes:
    4.913
    Sicher...?
     
    23.04.2016 #5
  6. FrlMaunz
    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    Ich habe manchmal einfach nicht die Muße, auf 'neue' Anfragen sofort zu antworten. Finde aber auch, dass eine Antwort nicht länger als 2-3 Tage auf sich warten lassen sollte.
    Mir geht es gerade so, dass ich im RL jemanden getroffen habe, den ich gern näher kennen lernen möchte, da schreibe ich hier halt genau das zurück.
    Gleichzeitig hänge ich mit einem PS-Kontakt ziemlich 'in der Luft', was mich etwas nervt, denn wenn er sich wirklich für mich interessieren würde - so wie es anfangs den Anschein gemacht hat - könnte er sich echt öfter melden. Das ist so ein blödes "im Sand verlaufen lassen". Aber bitte, da steh ich drüber (-.-)

    Zum Thema Verabschieden: Finde ich grundsätzlich einfach nur fies. Wenn manche meinen, dieses Tool nutzen zu müssen - bitte sehr. Ich verabschiede nur, wenn z.B. die 1. Nachricht sofort ins Schlüpfrige/Anstößige geht. Das ist echt unter meinem Niveau - für eine erste Nachricht wohlgemerkt. Ich fühle mich auf jedem Level sicher und kann niveautechnisch auch abartig tief sinken (mit dem richtigen Gegenüber), aber für ein "Hallo, hier bin ich" finde ich das absolut bescheuert.
    Da ich hier aber erst einige Wochen angemeldet bin - also noch relativ frisch - könnte es sein, dass ich meine Meinung überdenke und meine Interessentenliste mithilfe des Verabschiedens ausdünnen kann. Ich käme mir aber trotzdem wie der Enddarmausgang vor.

    Herzlichst
    Frl. Maunz
     
    23.04.2016 #6
  7. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38

    Ok. Ein Mann soll sich öfter melden, aber du brauchst das bei neuen "Anfragen" natürlich nur machen, wenn die Muße da ist.

    Es ist einfach nur krass, wie absolut gedankenlos hier mit Männern umgegangen wird, die mutig sind, sich Zeit nehmen ein schönes Anschreiben zu basteln und dann einfach erstmal zappeln gelassen werden. Der sieht doch, dass du die Nachricht gelesen hast. Kannst du dir auch nur entfernt vorstellen, was da in einem vorgeht, wenn dann nix zurückkommt??? Ihr braucht doch absolut nix weiter tun, als zu lesen und zu reagieren. Aber sogar das ist schon zu viel verlangt.

    Und sowas gleich wieder am frühen Morgen.... BAH!

    Achja... aber kaum betrifft es die Dame selbst........ "nervt es etwas" :)
    Vielleicht wendet der Mann hier einfach die Frauen Taktik an und wartet, ob DU dich vielleicht mal meldest und wirkliches Interesse hast. So funktioniert das doch bei euch. Die "rar machen" - Taktik.

    Wieso? Es ist 10x fieser, wenn einfach gar nichts kommt, denn man fragt sich und wartet ab, ob da noch was kommt.
     
    23.04.2016 #7
  8. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38
    Ja. Ein Profil in den Vorschlägen weniger, das ich nicht mehr sehen will, weil ich meine Zeit daran verschwendet habe und sich dahinter eh ein Mensch verbirgt, mit dem ich nun absolut nix mehr zu tun haben möchte.
     
    23.04.2016 #8
    donnerherz gefällt das.
  9. Je schneller die Reaktion umso größer das Interesse. Oder Desinteresse.
    Man muss da keine Wissenschaft daraus machen. Einzig für die Wahl braucht es etwas Gespür und Menschenkenntnis. Da ist weniger mehr. Ein taktische Komponente beim Hinhalten? Da sehe ich keine.
    Das ist eher Teenie-Style. Gut Ding will da Weile haben. Langeweile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2016
    23.04.2016 #9
  10. Moneypenny
    Beiträge:
    299
    Likes:
    26
    Profile, mit denen du bereits Kontakt hattest, erscheinen nicht mehr in deinen Vorschlägen. Daher sind deine Strafmaßnahmen des Löschens nicht dazu geeignet, die Vorschlagsliste auszudünnen.
     
    24.04.2016 #10
  11. ratschlaeger
    Beiträge:
    46
    Likes:
    12
    So nach zwei Wochen bis einem Monat Sendepause von der anderen Seite benutze ich die Verabschiede-Funktion. Irgendwann geht mir die Geduld aus...
    Ich bin auch schon angelächelt worden und dann weniger als vierundzwanzig Stunden wieder verabschiedet – also manchmal brauche ich schon ein bisschen Zeit (das heisst, einen Tag), um eine Anfrage zu beantworten.
     
    24.04.2016 #11
  12. Daisies
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Ich hab da mal eine doofe Frage: was versteht ihr denn unter verabschieden?
     
    24.04.2016 #12
  13. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38
    Natürlich tut es das, erzähl nix.
     
    25.04.2016 #13
  14. In den Vorschlägen erscheinen sie nicht mehr, aber halt eben in Deinen "Kontakten" und bei "Gesendet". Du nimmst das zu tragisch, finde ich. Wenn ich keine Antwort bekomme, konzentriere ich mich auf was "Neues" - oder bekommst Du generell keine Antworten?
     
    25.04.2016 #14
  15. FrlMaunz
    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    Ach lieber M, auf Dein Gefauche gehe ich mal nicht ein. Ich habe auch schon Abfuhren kassiert, nachdem ich mir Zeit genommen habe, jemanden anzulächeln (mit Bild und Nachricht)...
    Ich habe auf ein Lächeln von jemandem mit einer Nachricht reagiert und es kommt seinerseits nichts mehr
    Ich erlebe den gleichen Frust, den Du so schön beschreibst.
    Ich brauche trotzdem "Muße" und nehme mir die Zeit für eine Antwort, ich habe aber auch ein Leben außerhalb des Internets, jede 2. Woche habe ich meinen kleinen Sohn bei mir, der hat nunmal Vorrang. Und bevor die Messer gewetzt werden. NEIN ich setze mich nicht noch an den Rechner, wenn der schläft, denn dann bin ich meistens selbst so müde, dass ich gleich mit ins Bett gehe.
    Aber respektlos bin ich NIEMANDEM gegenüber.

    Und was diesen einen Herrn betrifft, der sich nun nach einem ersten Treffen und ein paar Telefonaten nicht mehr meldet, nun... his loss...

    Herzlichst
    Frl. Maunz
     
    26.04.2016 #15