Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. VOXX
    Beiträge:
    8
    Likes:
    3

    Ich bitte um Beratung

    So, nun interessiert es mich auch mal.
    Was würdet Ihr verändern? Ich bin für jede Kritik offen...
     
    11.04.2019 #1
  2. flimflam
    Beiträge:
    15
    Likes:
    5
    Ich bin zwar selbst noch nicht so lange hier, auf mich wirkt dein Profil allerdings authentisch, die Fragen in guter Ausführlichkeit beantwortet und auch sonst einladend. Bei Herrn Putin und Schwarzenegger könnte man vielleicht nach dem Grund für den Wunsch fragen. Ansonsten noch viel Erfolg bei der Suche!
     
    12.04.2019 #2
  3. Sine Nomine
    Beiträge:
    684
    Likes:
    1.019
    Der erste Satz im persönlichen Zitat kann leicht als "Mir wäre auch eine kurze Affäre/ONS/... recht" (mis-)verstanden werden. Wenn das so passt ok, ansonsten solltest Du den vielleicht ändern.
    Die Antwort auf dem Frage nach dem perfekten Tag ist knackig-kurz und gut, die restlichen Antworten sind in ihrer Mehrzahl ganz ok, Du wirst mit Deinem Profil als Persönlichkeit zumindest ein Stück weit erkenn- und greifbar.
    Einzig die Behauptung schlechte Laune sei Dir unbekannt nehme ich Dir nicht ab, niemand ist nie schlecht(er) gelaunt.
    Insofern ein Profil merklich über dem Durchschnitt, auch wenn's mich irgendwie nicht so wirklich anspricht, aber vermutlich bin ich auch nicht gerade Zielgruppe.;)

    Und jetzt kommt das "Aber": Ein guter Teil der Fotos ist eher "Tonne". Das Profilbild hat spätestens durch den Sepia-Effekt in der verschommenen Ansicht jeden Kontrast verloren und ist, verzeih mir bitte die Deutlichkeit, in dieser reiner Pixelmatsch. Das zweite ist besser, sieht aber ein wenig nach Smartphone-Selfie aus. Das dritte ist in der verschwommenen Ansicht wieder konstrastarmer bis -loser Pixelbrei, diesemal in scharz-weiß. Das vierte ist das erste welches in meinen Augen wirklich brauchbar ist. Das fünfte hat in der Klaransicht vermutlich genug Kontrast, wenn man mit Kontrast und Hellkigkeit spielt kommt da aber vielleicht auch verschommen ein bissel mehr beim Betrachter an. Das sechste ist ok, beim siebten Foto bezweifel ich, dass der Sepia-Effekt es besser macht.

    Gerade wenn Du in der Einleitung Deines Profils explizit um eine Bilderfreigabe bittest würde ich raten bei den eigenen Fotos zumindest das Profilbild und ein, zwei nachfolgende Fotos so zu wählen und zu gestalten, dass in der verschwommenen Ansicht zumindest erkennbar ist, dass Du im Gegenzug auch ein paar brauchbare Fotos von Dir freigeben würdest.
     
    12.04.2019 #3
  4. VOXX
    Beiträge:
    8
    Likes:
    3
    Dankeschön, ich sortiere mal um und "zeichne es etwas weicher" :)

    ONS ist nicht mein Gesuch, aber Beziehung auch nur, wenn es wirklich passt... ich habe weder Zeit noch Lust auf Stress, daher der Einleitungssatz

    Bei dem "schlechte-Laune-Satz" ist es ähnlich, kommt wirklich selten vor, ich habe keine mimimi-ich-zicke-jetzt-Attitüden, daher wollte ich es von vorne herein gleich ausschliessen.

    Liebste Grüsse
     
    13.04.2019 #4
  5. Das sehe ich nicht so! Solange (wohl erkennbar) ausreichend Fotos dabei sind, auf denen man Dich gut zu erkennen vermutet, sind undefinierbare Bilder okay. Positiv finde ich auch, dass die Fotos trotz Unschärfe eine adrette Frau vermuten lassen, aber keine Allüren wie "sehr attraktiv" in "Sie über sich", denn das lassen die Bilder nicht vermuten.

    Das Profil wirkt auf mich persönlich ansprechend und authentisch. Freudenstürme wirst Du bei Männern vermutlich mit der Bemerkung auslösen, nie in Turnschuhen aus dem Haus zu gehen. Der überwiegende Teil der Männer scheint beim Thema Schuhe wohl eine klare Vorstellung zu haben, wie ich übrigens auch, und diese Vorstellung hat Absätze! Ebenso, Jogginghosen zu verabscheuen, lesen Männer meist gern.

    Diese Angabe stößt mich persönlich sogar ab, weil ich ersteren lieber vor einem Kriegstribunal sähe, als bei mir am Kaffeetisch. Zweiterer ist ein Dampfplauderer mit zuweilen peinlicher Attitüde. Ist zwar meine persönliche Meinung, aber die wolltest Du ja hören. Wäre vermutlich vergleichbar, wie wenn ein Mann an dieser Stelle Alice Schwarzer und Heidi Klum eingäbe.

    Ansonsten vermute ich, wirst Du auf Zuschriften nicht lange warten müssen. Im Vergleich zu dem, was man sonst liest, erstaunlich wenig Plattitüden und viele individuelle Angaben. Kommt immer gut.

    Good luck, Deer One
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.04.2019
    13.04.2019 #5
    LiviaABerlin und flimflam gefällt das.
  6. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    805
    Hallo @VOXX,

    um es ganz unverblümt zu sagen: ich finde deinen Einleitungstext katastrophal.

    Das Swinger-Motto zum Auftakt hast du ja schon rausgenommen. Aber während du damit wenigstens noch Affärensucher angelockt hättest, finde ich den Rest eher abschreckend.

    Der erste Satz hat den Tenor, dass du eigentlich gar keinen Partner suchst. Die Begründung oben, dass du "weder Zeit noch Lust" auf etwas hast, geht in die gleiche Richtung. Das lässt erahnen, dass du deine Partnersuche mit einer Vermeidungshaltung angehst, statt mit einer positiven Einstellung.

    Im letzten Satz forderst du direkt eine Fotofreigabe. Das wirkt sehr oberflächlich. Obwohl ich meine Fotos bei einem Anschreiben immer mit freigebe, würde ich keine Frau anschreiben, die explizit eine Fotofreigabe erwartet.

    Im mittleren Absatz macht mich stutzig, dass dir "Eloquenz" wichtig ist. Viele Frauen schreiben an solcher Stelle stattdessen, das ihnen "Gespräche mit Tiefgang" wichtig sind. Bei dir ist dem Anschein nach auch hier die Form wichtiger als der Inhalt.

    Also (und das ist jetzt der konstruktive Teil), schreib deinen Einleitungstext unter dem Gedanken, was du dir von einer Partnerschaft erhoffst - und nicht was du vermeiden möchtest. Schreib, wie du dir eine Partnerschaft vorstellst und was du gerne mit deinem neuen Partner gemeinsam unternehmen möchtest.

    Viel Erfolg!
     
    13.04.2019 #6
  7. mikehunter
    Beiträge:
    44
    Likes:
    21
    Hmmmm,
    wenn du auf Blender allergisch reagierst, verstehe ich ehrlich nicht, warum du Wladimir Putin treffen möchtest..., der gehört sicherlich zu den größten Blendern und Wahrheitsverdrehen auf der politischen Bühne - für mich von daher ein ziemlicher Widerspruch.

    Für mich klingt das gesamte Profil leider insgesamt etwas überheblich, zu abgeklärt und so etwas wie Herzenswärme fehlt ...... und auch nicht so, ob du wirklich eine Beziehung (wenn überhaupt?) auf Augenhöhe suchst.

    Die Option „Kinderwusch“ würde ich auf jeden Fall nicht mit „keiner Angabe“ versehen, Frauen in deinem Alter können ja noch durchaus Kinder wollen und bekommen. Wenn ich ehrlich bin, mich stößt das Profil in der Form eher ab , trotz der 103 MP....

    VG M.
     
    13.04.2019 #7
  8. @VOXX - Hast Du Dein Zitat geändert?

    Just my two cents, aber wenn ich "Carpe diem" lese, bin ich grundsätzlich raus, weil es die vermutlich abgedroschenste Plattitüde überhaupt ist.

    Der Aufruf zur Fotofreigabe ist vermutlich zwecklos, obschon in der Sache richtig.
     
    14.04.2019 #8
    LiviaABerlin gefällt das.
  9. VOXX
    Beiträge:
    8
    Likes:
    3
    Vielen Dank für Eure Kritik, ich werde es nochmal etwas überarbeiten, im Grossen und Ganzen möchte ich mich aber nicht verstellen, beziehungsweise etwas darstellen, was ich nicht bin, nur um möglichst viele Anfragen zu erhalten...:oops:

    Daaankeeeeschööön:rolleyes:
    Liebste Grüsse
     
    14.04.2019 #9
  10. Datinglusche
    Beiträge:
    2.408
    Likes:
    1.509
    Ein Profil zum Weiterklicken!
     
    14.04.2019 #10
  11. Sine Nomine
    Beiträge:
    684
    Likes:
    1.019
    Ich denke, das ist genau die richtige Einstellung, was das eigene Profil angeht.
    Am langen Ende muss es nicht den anderen Foristen gefallen (wie breit gefächert da die Geschmäcker sind sieht man ja an den Reaktion auf Dein und viele andere Profile), sondern im Zweifel genau der einen Person, die man als Partnerin oder Partner sucht.
    Man kann sich hier Anregungen und Feedback holen, aber man sollte nicht versuchen es allen recht zu machen, denn erstens funktioniert das eh nicht und zweitens geht damit fast immer das verloren, was einen ausmacht.
     
    15.04.2019 #11
    GenerationX und flimflam gefällt das.
  12. flimflam
    Beiträge:
    15
    Likes:
    5
    Sprich nur für dich, wäre @VOXX nicht so weit entfernt, hätte ich ihr sicher eine Nachricht da gelassen und das geht sicher vielen Mitbewerbern genauso :p
     
    15.04.2019 #12
  13. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    805
    Und ich denke das ist genau die falsche Einstellung, weil da dann so schlechte Profile bei rauskommen wie dieses hier. Man kann ja den letzten Mist damit rechtfertigen "das ist aber authentisch".

    Die richtige Einstellung für das eigene Profil ist "ich bin toll, und ich schreib jetzt mal ein tolles Profil".
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2019
    15.04.2019 #13
  14. Sine Nomine
    Beiträge:
    684
    Likes:
    1.019
    Ich hatte die TE durchaus so verstanden, dass sie selbstbewusst genug ist sich ein Profil zu erstellen, welches ihr gerecht wird und mindestens mal "gut" ist, auch wenn oder vielleicht gerade weil es nicht jedem zusagt. ;)
     
    15.04.2019 #14
    flimflam und GenerationX gefällt das.