Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. starhollow
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Ich bitte um eine Profilberatung

    Hallo....ich bitte um eine Profiberarung..vielen Dank
     
    15.06.2019 #1
  2. Jonathan177
    Beiträge:
    111
    Likes:
    17
    Hallo Starhollow,

    das Profil auszufüllen, war wohl eine unangenehme Pflichterfüllung für dich, stimmt's? So liest es sich nämlich. Mit dem, was du in diesem Profil individuell ausgefüllt hast, lieferst du einem Besucher deines Profils leider nicht den geringsten Anreiz, Kontakt mit dir aufzunehmen. Fast alles ist nur sehr knapp geschrieben, und wirklich alles könnte genau so auch bei unzähligen anderen Parshipperinnen im Profil stehen (und wird es mit höchstens kleinen Abweichungen wohl auch). Deine Individualität, also das, was dich unverwechselbar macht, wird aber leider überhaupt nicht greifbar.

    Versuche dem Leser deines Profils einen Grund oder wenigstens einen "Aufhänger" zu liefern, um mit dir in Kontakt zu treten! Irgend eine Anregung, wozu er dir etwas schreiben könnte. Das muss auch nicht für jeden Beliebigen passend sein. Habe vor allem auch keine Angst davor, die abzuschrecken, die sowieso nicht zu dir passen.

    Deine beiden Freitextfelder, wo du ganz ohne Vorgaben etwas schreiben kannst, hast du leider auch nur schlecht oder gar nicht genutzt. Nun ist das "persönliche Zitat" aber schon von Parship leider irreführend benannt. Man kann besseres damit anfangen, als dort (nur) ein Lebensmotto oder einen Kalenderspruch hineinzuschreiben. Für den Leser ist das nämlich der Aufmacher deines Profils! Hier hast du viel Platz, um dich vorzustellen, zu zeigen, was dich ganz persönlich ausmacht und welche Vorstellungen du von deiner zukünftigen Partnerschaft und vielleicht auch von deinem Wunschpartner hast. (Aber male auch nicht alles bis ins kleinste Detail aus, das engt nur ein.)

    Dann noch "Was mich bewegt". Auch hier nicht von der Benennung irreführen lassen. Dieser Text erscheint bei deinem Profil gleich in den Profilübersichten, z. B. den Partnervorschlägen. Hier steht am besten etwas Kurzes, was den flüchtigen Leser auf dein Profil neugierig macht, woran sein Blick hängen bleibt und was ihn reizen könnte, dein Profil anzuklicken.

    Konkrete Anregungen zu einzelnen Punkten:
    "Diesen Urlaub vergesse ich nie" - ja, und? Warum ist dieser Urlaub unvergesslich für dich?
    "Eine schräge Angewohnheit von mir" - völlig verschenkt. Bestimmt gibt es doch was? Und wenn es dir gar peinlich ist - um so besser! Trau dich ruhig was!
    "Ich wünschte, ich könnte..." - das schreiben viele andere auch. Wenn dir nichts originelleres einfällt, dann geh wenigstens mehr ins Detail - was willst du erfahren beim Hellsehen? Warum? Was versprichst du dir davon?
    "Darüber kann ich lachen" - das schreiben viele andere auch, und man erfährt davon absolut nichts über dich. Gib doch mal lieber ein konkretes Beispiel, gerne auch ein konkretes Ereignis.
    "Diese Person würde ich gerne einmal treffen" - okay, zumindest keiner aus den Top 3, aber doch bestimmt in den Top 10. Warum findest du diesen Menschen interessant und was versprächest du dir von einem Treffen?
    "Ich sollte öfter" - auch das geht erheblich konkreter, gerne auch am einzelnen Beispiel, und was wäre dann anders?

    Du merkst die Richtung, denke ich, das muss ich jetzt nicht bei jedem einzelnen Punkt ausführen, denn so ähnlich könnte ich das fast überall.

    Aber auf jeden Fall hast du eines goldrichtig gemacht: hier andere um ihre Rückmeldung zu deinem Profil zu bitten!

    Viel Erfolg bei der Partnersuche!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2019
    16.06.2019 #2
  3. Schweizerli
    Beiträge:
    32
    Likes:
    11
    Guten Morgen starhollow
    Naja, wo soll ich anfangen? Direkt und ehrlich gesagt, empfinde ich Dein Profil aktuell als sehr nichtssagend. Du hast wohl alle Fragen beantwortet, aber nur mit Stichworten, welche nicht wirklich den Menschen hinter dem Profil erahnen lassen (Sorry, wenn ich das so "in your face" sage, aber ich bin der Meinung, dass Dir damit am ehesten gedient ist).

    Ich empfehle Dir folgendes:
    a) beim Zitat (blöder Begriff) hast Du 1000 Zeichen zur Verfügung, in denen Du eine Idee skizzieren kannst, wie Du Dir den zukünftigen Partner vorstellst, Dich selbst auch ein wenig beschreibst. Nutze diesen Platz...
    b) Versuche, die Fragen ein wenig ausführlicher zu beantworten, z.B. weshalb Dein Urlaub in Spanien unvergesslich bleibt etc. So kann der geneigte Besucher ein wenig hinter die Fassade sehen.
    c) die 3 Fotos sind schon mal in verschwommenem Zustand ok, auch hier hättest Du noch Optimierungspotenzial, indem Du eine Aufnahme nimmst, die Dich in der Totalen zeigt...

    Du darfst auch gerne in meinem Profil stöbern, ich habe es nach einer Profilberatung hier massiv angepasst, mit wachsendem Erfolg.

    Toi, toi, toi
    Schweizerli
     
    17.06.2019 #3
  4. Ubiquitär
    Beiträge:
    15
    Likes:
    21
    Ich kann mich meinen Vorrednern nicht anschließen. Es stimmt zwar, dass dein Profil nicht viel hergibt, aber du bietest genug Fläche, wo man sich "aufhängen" und mit einer halbwegs originellen Nachricht eine Konversation starten kann. Dann kann man sowieso mehr über dich erfahren.

    Ich würde es so lassen, wie es ist.
     
    19.06.2019 #4
  5. EinerausHB
    Beiträge:
    247
    Likes:
    180
    Figur (wie fast immer) "Keine Angabe" ... ist das denn so schwer?

    Der Rest ist bereits gesagt ...
     
    20.06.2019 #5
  6. mone7
    Beiträge:
    5.125
    Likes:
    7.984
    Ja, weil wie auch schon oft geschrieben wird das sehr subjektiv erlebt. Und daher gebe ich da nichts an, bevor ich mich blöd anpflaumen lasse, weil der Mann das anders sieht als ich.
    Man orientiert sich doch ohnehin an den Fotos.
     
    21.06.2019 #6
    Rise&Shine gefällt das.
  7. EinerausHB
    Beiträge:
    247
    Likes:
    180
    Natürlich ... mir wollte auch mal eine 1,62 Frau mit 85kg erzählen, sie hätte eine "normale" Figur. Ist natürlich alles ein relativ dehnbarer Begriff .. aber dann sollte man auch dazu stehen, wie man sich selbst subjektiv empfindet. Denke jeder kann das für sich durchaus einschätzen, wenn man denn will.

    Bilder? Die man erst verschwommen sieht, wenn denn überhaupt was von der Figur zu sehen ist. Taugt nicht wirklich viel.
    Dann kann man es sich vielleicht zusammen reimen, macht die Person Sport? Wie beschreibt sie sich selbst? Meistens auch da dann Fehlanzeige ... und blöd anpflaumen lassen muß man sich höchstens, wenn wie oben erwähnt einem eine 1,60 Frau mit 100kg als "normal" verkauft wird .. völlig verständlich, ist doch andersrum bei den Größenangaben genauso, große Frau von 1,80 sucht 1,90 und bekommt 1,70 geliefert, da hält sich die Begeisterung auch mächtig in Grenzen könnte ich mir vorstellen oder? ;-)

    Aber ich vergaß .. die Inneren Werte sind auf Portalen wie diese ausschlaggebend :D:D:D
     
    21.06.2019 #7
  8. mone7
    Beiträge:
    5.125
    Likes:
    7.984
    Behalte dir dein doofes Grinsen. Ich würde mich als normal bis schlank bezeichnen. Weiß aber, dass es Männer gibt (vermutlich auch Frauen), für die schlank nur ist, wenn die unterste Grenze des BMI geknackt ist - fällt für mich unter mager und untergewichtig. Folglich habe ich nichts angegeben.
     
    21.06.2019 #8
    Rise&Shine und Sevilla21 gefällt das.