Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Wolverine

    Wolverine

    Beiträge:
    774
    Likes:
    398
    Also bitte. Immer diese "er ist ja so ein Böser!" - Untertöne hier.. :rolleyes:Offensichtlich hatte die neue Freundin genug Bedenkzeit. Da könnte man grad so gut behaupten, dass es nicht fair ist, dass sie ihn, nachdem sie ihn ein halbes Jahr als Frack ausgehalten hat, jetzt einfach fallen lässt.
    Es braucht immer Zwei um eine Beziehung zu führen. Und beide haben auch Schönes davon, dass sie sich auf eine Beziehung einlassen, nicht nur Schlechtes. Wenn ich als Mann eine Frau date schaue ich ja auch, in was für einer Lebenslage sie steckt. Wenn es so gut passt, wie er das beschreibt war es aber Beiden offensichtlich egal und beide haben sich bewusst dazu entschieden das gegenüber in seinem Zustand anzunehmen... Also ist es sehr wohl fair.
    Solche Anschuldigungen bringen ihn jetzt auch nicht weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2017
    31.12.2017 #16
  2. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    4.206
    Likes:
    1.970
    ... aber nur komplett mit Hut, Stock und Fliege :D:D:D
    [​IMG]
     
    31.12.2017 #17
    Julianna, Mentalista und Friederike84 gefällt das.
  3. mone7

    mone7

    Beiträge:
    1.070
    Likes:
    1.250
    Aber
    Aber doch nicht mit zu langer Hose :eek:o_O - etwas mehr Stil bitte ;).
    Wenn schon Anzug, Smoking, Frack, dann bitte ordentlich sitzend :p
     
    31.12.2017 #18
  4. Wolverine

    Wolverine

    Beiträge:
    774
    Likes:
    398
    Oh Lisa... Ich kanns nicht mehr bearbeiten. :)
    Also lassen wir es denn so in die Analen der Forumsgeschichte eingehen. Wenn schon dumm, dann richtig!:D:D:D
     
    31.12.2017 #19
    Julianna und lisalustig gefällt das.
  5. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    4.206
    Likes:
    1.970
    31.12.2017 #20
  6. mone7

    mone7

    Beiträge:
    1.070
    Likes:
    1.250
    Ach danke, man merkt wieder, dass ich halt doch schon ü50 und nicht mehr so up to date bin - noch dazu aus der Provinz o_O - aber Gott sei Dank gibt's ja so weltgewandte Großstädterinnen, die mir auf die Sprünge helfen :rolleyes: :D
    Danke :p
     
    31.12.2017 #21
    lisalustig gefällt das.
  7. vivi

    vivi

    Beiträge:
    2.214
    Likes:
    505
    Kann es sein, dass du da was verwechselst?
     
    31.12.2017 #22
  8. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    4.206
    Likes:
    1.970
    He he, ich doch auch...;)
     
    31.12.2017 #23
  9. vivi

    vivi

    Beiträge:
    2.214
    Likes:
    505
    Mhmmmm......ob du das "wieder gerade gebogen kriegst" ist schwer zu sagen und kann dir hier eh keiner sagen. Das liegt nämlich ganz allein an ihr....und das weißt du auch.
    Ich will jetzt hier auch garnicht dein oder das Verhalten allgemein analysieren, wie ja gerne gemacht wird, obwohl es in keiner Weise weiter hilft, da ja bereits alles schon "im Brunnen liegt". Ich finde die Abläufe und Handlungsweisen auf beiden Seiten nachvollziehbar: du warst euphorisch, sie war verständnisvoll, du hast es in Anspruch genommen, sie hat insofern die Reißleine gezogen als das sie - womöglich - darüber nachgedacht hat ob sie das für die nächste Zeit braucht.....soweit so gut. Wenn ich jetzt mal von mir ausgehe (wobei ich natürlich nicht weiß, ob sie so tickt) würde ich es schön finden, wenn man(n) versucht mir den Freiraum und die Zeit zu geben / lassen um mich zu sortieren, mir aber trotzdem das Gefühl gibt tatsächlich zu wollen bzw. sich entschieden zu haben.
    Gleiches Recht für alle;):)
    Sämtliche Vermutungen vergiften nur die Situation....und nicht zu sehr in Selbstmitleid versinken, sondern ablenken....die Mischung machts.
    Ich würde mich über einen Brief der nicht zu überschwenglich und lang ist, aber die Gefühle und Ansichten klar zum Ausdruck bringt freuen. Wichtig wäre mir, dass ich das Gefühl habe das DIE Tür noch offen ist, ohne unter Druck gesetzt zu werden. Die Bitte auf ein persönliches Gespräch / Treffen könnte ich in diesem Zusammenhang ertragen....da dürfte auch ein "Zeitfenster" (nicht zu kurzfristig) drin stehen.....und die Bitte auf "zur Kenntnis genommen-Bestätigung".
    ABER!!!!! ..... ich bin kein Maßstab:)


    Wäre ja doch irgendwie interessant zu hören, ob / wie / was .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2017
    31.12.2017 #24
  10. Ziege

    Ziege

    Beiträge:
    10
    Likes:
    3
    Da hilft nur Ehrlichkeit. Nach so langer Ehe ist man nicht so schnell in der Lage, sich wirklich auf eine neue Beziehung einzulassen. Es ist völlig normal, dass man nochmal mit Reue zurück blickt und sich fragt, ob der Schritt richtig war, den man gegangen ist. Vor allem, wenn der Sohn erst 14 ist. Du musst das in Deinem Brief schreiben, aber natürlich auch, dass Du nun soweit bist und dass Du Dich für sie entschieden hast.
    Die Freundin meines Exmannes hat ihm verziehen, dass er noch einmal zu mir zurück wollte, heute ist sie seine Ehefrau Nr. 2.
     
    07.01.2018 #25
  11. Invia-finya

    Invia-finya

    Beiträge:
    74
    Likes:
    25
    Wer sich selbst nicht liebt, kann niemanden anderen bedingungslos lieben. Du bist noch nicht mal annähernd mit dir soweit. Solange du im aussen das suchst, was du in dir nicht findest, wird es wieder schief gehen.

    Geh mit dir in die Stille. Kannst du dich mit dir selbst aushalten? Wenn da ganz mit dir im reinen bist, dann setz dich nochmal hin und schreibe. Vielleicht gelingt dir es nicht alleine und du brauchst Hilfe von aussen. Du wirst spüren wer und was dich zu dir bringt.

    Ich befürchte, dass du mit jedem Wort und jeder Tat nur dein Ego polierst. Genau das wird sie spüren und noch einen Schritt zurück weichen.

    Liebe kommt immer zu Liebe...zurück, aber nur wenn wirklich Liebe in dir ist.
     
    09.01.2018 #26