Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. chava

    chava

    Beiträge:
    366
    Likes:
    471

    Ich wünsche mir . . .

    Was habt ihr für Wünsche?

    - an pot. Partner, Profile, Forum, Foristen, PS, Moderatoren, das Leben …
    - ein Wort, kurzer Satz, kleine Anekdote, große Story, Weihnachtszettel
    - von Neulingen und erfahrenen Schreibern
    - einfach geschrieben oder stilistisch perfekt
    - informativ, humorvoll, nachdenklich
    - ernst gemeint oder als Märchen
    - man kann anschließend lachen, fragen, kritisieren, diskutieren
    - oder einfach nur-mal-so miteinander reden, albern, flirten – wie es beliebt

    - aber bitte mit Nettikette, ein Stück heile Welt, eben a la Chava
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2017
    09.09.2017 #1
    Schokokeks gefällt das.
  2. chava

    chava

    Beiträge:
    366
    Likes:
    471
    . . . keine Mücken

    In meiner alten Heimat gab es ewig Mücken. Als ich umgezogen bin, hab ich mir auch gleich einen Haken fürs Moskitonetz an die Decke gebaut, brauchte es bis jetzt aber nicht – letztes Jahr hatte ich nur 2 Mücken in meiner Wohnung – gesamt! Dieses Jahr wohl 20 –am Tag! Wo kommen die denn bitte schön her? Wenn ich im Halbdunkel das Licht anmache, schließe ich alle Fenster. Wie kommen DIE nun ins Haus? Wozu sind Mücken gut? Ich höre SIE summen – und verkrieche mich unter der Decke. Morgens dann Stiche im Gesicht. Echt blöde – ich wollte gerade mal neue Fotos von mir für die Börse machen. Mückenstiche kann man schlecht überschminken. Und sie jucken –richtig fies! Nächste Nacht versuchte ich es mit Kopf unter Decke – bekam aber schlecht Luft. Also Moskitonetz, das bis dato nur zum Ansehen kunstvoll in meinem Zimmer hing, entfaltet. Pustekuchen: als ich eingezogen bin, hatte ich nur ein Einzelbett (logo, hatte ja 12 Jahre allein geschlafen), nun stand da ein Ehebett ( hatte immer gesagt: Doppelbett kauf ich erst, wenn ich einen Mann dafür habe. Der war letztes Jahr auch da, hatte mir noch geholfen, das alte Bett zu entfernen. Aber zur Einweihung war er dann schon wieder perdue). Also spanne ich jetzt jede Nacht das Netz auf, der Haken ist nur nicht mittig, stört etwas. Ich schwöre: wenn ich schlafen gehe, ist alles zu und KEINE versteckt. Und nachts dann wieder das fiese Summen, dicht an meinem Kopfe. Kontrolle – alles ist dicht, kein Loch, nix. Wie schaffen DIE das? Ich hab es auch schon mit Duftsteinen neben dem Kofkissen versucht, Spray auf die Gardinen, Stecker mit Sticks in der Steckdose – nix hilft - oder die Geräte mit angeblich unhörbaren Frequenzsignalen – ich höre das Piepsen, meine Mücken sind immun dagegen, verkehrte Welt. In der Stube, beim Kochen überall ist plötzlich EINE. Es summt – aber ich finde SIE nicht. Wenn ich DIE endlich mal sehe, ist keine Fliegenklatsche greifbar. Also klatsche ich SIE mit beiden Händen tot. An der Wand gibt es Flecke, wenn man SIE dort erlegt. Eigentlich bin ich ja ein bisschen schwerhörig, aber nicht fürs Mückensummen! SIE stört mich auch bei meinem Krimi, ich muss immer Pause machen und auf Jagd gehen. Ganz fies ist es im Bad: ich nackigt, und wieder das Summen. SIE könnte mich ja überall stechen, also tanze ich beim Waschen, Eincremen und Zähneputzen die ganze Zeit herum, auch ein Sport, in der Dusche erlege ich sie dann gezielt mit dem Wasserstrahl.

    Es ist ja ein schönes Gefühl, geliebt zu werden –
    aber doch bitte sehr nicht von MÜCKEN.
     
    09.09.2017 #2
  3. Philippa

    Philippa

    Beiträge:
    1.817
    Likes:
    705
    Die Mücken sind offenbar daran, neue Territorien zu erobern. Noch nie, seit ich hier lebe, wurde ich von derart vielen Mücken gestochen wie dieses Jahr. Und beobachte dabei noch das Phänomen, dass die Stiche viel stärker anschwellen und länger jucken, als sie das früher taten. Meine Mückenstiche sehen jetzt so aus, wie früher, wenn mich eine Wespe gestochen hatte... Ich leide also - wenn auch wohl nicht ganz im selben Ausmass - mit dir, liebe chava.
     
    09.09.2017 #3
    chava gefällt das.
  4. Ariadne_CH

    Ariadne_CH

    Beiträge:
    543
    Likes:
    683
    Ich wünsche mir einen Partner...
    ...der mit mir in die gleiche Richtung und in einer ähnlichen Geschwindigkeit wächst.
    ...mit dem ich den Rest unseres Lebens eine gute und glückliche Beziehung führe.
    ...mit dem ich gemeinsam gesund alt werden kann und den ich nicht lange überlebe.
    ...mit dem ich eine Beziehung führe in der Arbeit, Haushalt und Kinderbetreuung zu gleichen Teilen (oder insgesamt 50:50) aufgeteilt sind.
    ...der mit sich selbst liebevoll umgeht und sich um sich kümmert, sich einigermassen gesund ernährt, selber dran denkt, sich bei Sonne einzucremen, auch Zahnarzttermine regelmässig und selbstständig ausmacht und wahrnimmt, sich wenn nötig nicht vor dem Gang zum Arzt drückt und der keine Hemmungen hat, bei Bedarf zu einem Psychotherapeuten zu gehen.
    ...mit einem hohen Bedürfnis nach körperlicher Nähe und Sex.
    ...mit hoher Konfliktfähigkeit.
    ...der mich respektvoll auf meine blinden Flecken aufmerksam macht.

    Interessant, was mir da so spontan in den Sinn kommt, wenn ich mir einen Partner wünsche. ;)
     
    09.09.2017 #4
    Dancing, Bibiana, Schokokeks und 2 anderen gefällt das.
  5. Mentalista

    Mentalista

    Beiträge:
    6.374
    Likes:
    983
    Ich will auch so einen:).

    Ich ergänze:

    ... der mit mir viel wandern geht, der sich gerne in der Natur aufhält, (ein Förster?), der männlich aussieht und sich auch so verhält, ohne Macho-Allüren, mit hoher Konfliktlösungskompetenz ;), der schon längst beim Therapeuten war und seine Hausaufgaben gemacht hat, der mich liebevoll bremst, wenn bei mir die Katze durch kommt:D und mir dann das Fell streichelt und mich beruhigt:), der mit mir Sport treibt, gut tanzen kann, nicht mit den Augen rollt, wenn ich Michael J. laut höre.... es gäbe noch einiges. Genug erstmal.
     
    09.09.2017 #5
    Bibiana, chava und Ariadne_CH gefällt das.
  6. HrMahlzahn

    HrMahlzahn

    Beiträge:
    3.410
    Likes:
    1.377
    Ich habe nur drei Wünsche
    1) Mit Chava in die Elvis Pressluft Kapelle
    2) Einmal Hansi Hinterseer beim Jodeln die Hand halten
    3) Einen schmerzarmen Tod
     
    09.09.2017 #6
    chava gefällt das.
  7. Philippa

    Philippa

    Beiträge:
    1.817
    Likes:
    705
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2017
    09.09.2017 #7
    chava und mone7 gefällt das.
  8. mone7

    mone7

    Beiträge:
    793
    Likes:
    821
    Ich hätte gerne einen Partner, der ...
    .. .der mich annimmt wie ich bin
    ...der meine Zärtlichkeiten annehmen kann und mir auch welche gibt.
    .. . mit dem ich wunderbaren, aufregenden, immer wieder neuen und doch auch vertrauten Sex habe.
    ...der mich manchmal einfach nur hält und mir damit Halt gibt
    ...der mich liebt und begehrt und mir das durch Worte und Gesten immer wieder zeigt
    .. . der versucht, mich für seine Interessen und Hobbys zu begeistern und umgekehrt auch offen für Neues ist
    .. . der sich im Kreis meiner Freunde wohlfühlt und mich zu seinen Freunden mitnimmt
    ...der ähnliche Werte und politische Ansichten hat
    .. . der mit mir Urlaube und Städtereisen verschiedenster Art unternimmt
    .. . der unterschiedliche sportliche Freizeitaktivitäten mit mir macht
    .. . der mit mir Konzerte, Kino, Theater besucht
    .. . der mit mir tanzen geht

    Die Reihenfolge ist wichtig im Sinn von "was ist besonders wichtig" bis zu "das wäre das Sahnehäubchen oben drauf"
     
    09.09.2017 #8
    Schokokeks, chava und Mentalista gefällt das.
  9. fafner

    fafner

    Beiträge:
    8.182
    Likes:
    2.120
    Komisch, mit den Mücken fand ich's dieses Jahr überhaupt nicht schlimm. Hier gab's fast keine.

    @Ariadne_CH, @Mentalista, @mone7, Euch ist schon klar, daß das alles so nie eintreten wird...? :eek:

    Ich wünsche mir für den Moment erst mal, daß die beschissene Bronchitis wieder abhaut. o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2017
    09.09.2017 #9
    chava und ionchen gefällt das.
  10. Philippa

    Philippa

    Beiträge:
    1.817
    Likes:
    705
    Das ist ja wirklich seltsam. Dass mich die Mücken so anziehend finden, dass sie mehrere Kilometer weit fliegen, nur um mich zu stechen!

    Woher willst denn du das wissen?! Der Punkt wäre meines Erachtens, dass es nicht beim Wünschen bleiben sollte, sondern dass man die Motivationskraft der Träume nutzt und sich ehrlich überlegt, was es denn von einem selbst für deren Verwirklichung braucht und dass man sich dann daran macht, ernsthaft und geduldig daran zu arbeiten.

    Bist du deshalb so in Miesmacherlaune? Auf jeden Fall gute Besserung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2017
    09.09.2017 #10
    chava, Mentalista und Ariadne_CH gefällt das.
  11. Ariadne_CH

    Ariadne_CH

    Beiträge:
    543
    Likes:
    683
    Wir sprechen uns in 50 bis 60 Jahren nochmal. ;) Falls du dann noch hier bist. :p
     
    09.09.2017 #11
    Schokokeks, chava und mone7 gefällt das.
  12. Ariadne_CH

    Ariadne_CH

    Beiträge:
    543
    Likes:
    683
    Ja, da hast du völlig recht. Und man sollte selber daran glauben! Wenn man denkt, das würde ich mir wünschen, aber das klappt sowieso nicht, dann hat man schon verloren....
     
    09.09.2017 #12
  13. mone7

    mone7

    Beiträge:
    793
    Likes:
    821
    @fafner : ich habe doch gesagt, dass die Wichtigkeit nach unten abnimmt - sprich ich da immer weniger Wert darauf lege.
    Punkt eins ist nicht verhandelbar - heißt aber nicht, dass ich nicht bereit zu Veränderungen bin.
    Ich brauche nur definitiv keinen Partner, der versucht, mich zu erziehen und nach seiner Vorstellung zu ändern - der Zug ist doch schon bei Kindern in der Pubertät abgefahren :D.
    Ich glaube, dass ich dafür auch den anderen ganz gut lassen kann -
    Und wie @Ariadne_CH schon gesagt hat, zusammen weiter wachsen, sich entwickeln wäre dann schon wichtig (ist es aber auch, wenn ich allein bleibe - stehen bleiben ist für mich nicht erstrebenswert)
     
    09.09.2017 #13
    Schokokeks und chava gefällt das.
  14. HrMahlzahn

    HrMahlzahn

    Beiträge:
    3.410
    Likes:
    1.377
    In dieser fremdenfeindlichen Schweiz werden Deutsche selbst von den Stechmücken diskriminiert:D
     
    09.09.2017 #14
  15. fafner

    fafner

    Beiträge:
    8.182
    Likes:
    2.120
    Ist in der Geballtheit einfach vollkommen unrealistisch.
    Dann müßten die Listen ja aufzählen, was es bei den Damen zur Verwirklichung der Wünsche noch braucht. Tun sie aber nicht. Es ist nur das, was er liefern sollte...
    Spielt sicher auch eine Rolle.
    Danke.
    Ich auch nicht. Aber exakt das Gefühl vermitteln diese "Wunschlisten". Wenn so was in der Art in einem Profil vorkäme, fänd ich es unattraktiv. Direkt abschreckend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2017
    09.09.2017 #15
    chava gefällt das.