Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Heutzutage wird sehr viel vor dem Date analysiert und aussortiert: Bildungsstand, Aussehen, Status, Größe, Kinder ja/nein usw. und so fort.

    Wenn dann alles "passt" fehlt nur noch die Liebe:) Klingt zwar vernünftig, führt aber auch dazu, dass man viele potentielle Partner für das "Superdate" aussortiert und sich stattdessen Partner schönredet und datet, die technisch am besten passen.
     
    26.09.2018 #31
    himbeermond gefällt das.
  2. fafner
    Beiträge:
    11.762
    Likes:
    5.794
    Und warum handelst Du so unvernünftig?
     
    27.09.2018 #32
  3. inwiefern?
     
    27.09.2018 #33
  4. fafner
    Beiträge:
    11.762
    Likes:
    5.794
    Na deswegen:
    Mit dem "klingt zwar vernünftig" sagst Du doch, daß Du es dann doch eher als unvernünftig ansiehst, so zu handeln.
     
    28.09.2018 #34
  5. Cale Steere
    Beiträge:
    124
    Likes:
    95
    Nein, @blackwater bringt damit zum Ausdruck, dass das (, die "Pre-Date-analyse") vielen vernünftig erscheint. Ihm nicht und er handelt auch nicht so. Was dich aber nicht abhalten konnte sein Verhalten in einem unsinnigen Umkehrschluss als unvernünftig zu interpretieren.

    Von dir habe ich ebenfalls Beiträge gelesen, solche Zuschreibungen finden sich in denen geradezu häufig. Möglicherweise erkennst du solche Zusammenhänge nicht. Wenn doch, stellt sich die Frage nach dem Grund der Zuschreibungen.

    Grüße Cale
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2018
    28.09.2018 #35
  6. Ed Single
    Beiträge:
    569
    Likes:
    321
    Ich bewundere die Coolness von @Datinglusche und teilweise seine Meinung. Seine Coolness erinnert mich an die Coolness eines meiner einer Bekannten. Er heißt Gramse. Der Gramse tut immer in bestimmten Hamburger Bars und Kneipen seine Affären und Beziehungen anbahnen. Zwischen den Zeilen von Datinglusche und Gramse lese ich, dass die beiden die Liebe möglichst pur genießen möchten. Das ist eine sinnvolle Einstellung. Da kann man nur sagen: Viel Glück...!

    :)

    :D

    ... Noch was: Eigentlich ist es ein Allgemeinplatz, dass ein Date nur dann super gewesen sein kann, wenn es danach (endlich!) zu einer Beziehung kommt. Ansonsten war das Date mittelmäßig oder höchstens gut.
     
    28.09.2018 #36
  7. Xeshra
    Beiträge:
    2.894
    Likes:
    717
    Wie sieht es bei dir aus?
    Was genau wird als anstrengend empfunden? Wieso geht es nicht weiter?

    Als Mann ist es völlig normal, entweder nimmt Man es selbst in die Hand oder er kann lange warten.
    15 Jahre jüngere ist doch keine Errungenschaft, mit Humor und Status hast du die schnell "in der Tasche". Diesbezüglich sind gewisse Klassedamen ein anderes Kaliber: Die lassen sich schwer einlullen, da muss Mann ein Niveau bieten.

     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2018
    06.10.2018 #37
  8. lisalustig
    Beiträge:
    8.080
    Likes:
    7.857
    Das letzte war im Februar - aber immerhin in diesem Jahr :rolleyes:
     
    06.10.2018 #38
  9. Logosine
    Beiträge:
    210
    Likes:
    183
    Na ja, ich muss mir halt merken, welche Hobbys er hat, wo er studiert/gearbeitet hat, was sein tollster Urlaub war usw. Dafür muss ich mich schlicht und einfach konzentrieren und viele Informationen in kurzer Zeit speichern. Außerdem muss ich mir noch merken, was ich ihm schon von mir erzählt habe. (Wenn ich dann noch zwei Männer parallel kontaktiere, stoße ich da persönlich ehrlich gesagt an meine Grenzen.). Insgesamt muss ich mich in den anderen reindenken und -fühlen. Das geht nicht von alleine, sondern bedarf eines gewissen kognitiven und emotionalen Engagements. Wenn ich dafür mit einer Beziehung "belohnt" werde, ist das ja eine sinnvolle Investition. Aber wenn man sich nach zwei Treffen und vielen Mails verabschiedet, bleibt bei mir ehrlicherweise nicht so furchtbar viel zurück.
    Vielleicht empfinde ich das auch deswegen als anstrengend, weil ich das auf der Arbeit auch ständig mache: Mich innerhalb kurzer Zeit auf ständig neue Menschen einlassen, das Wesentliche erfassen und darauf reagieren. Nicht falsch verstehen: Ich empfinde das schon durchaus als bereichernd, gerade weil ich auf der Arbeit auch ein bisschen heilend wirken kann. Aber es ist eben auch anstrengend.

    Wieso geht's nicht weiter? Na ja, weil's "halt nicht gepasst hat": Chemie stimmt nicht, der andere gefällt optisch nicht, es entspinnt sich kein Gespräch...
     
    06.10.2018 #39
    himbeermond, WolkeVier und lisalustig gefällt das.
  10. Xeshra
    Beiträge:
    2.894
    Likes:
    717
    Bei mir ist einfach so, ich kriege aus den meisten Kontakten kaum eine Information raus, deswegen kann es nicht anstrengend sein; ich muss förmlich Würmer aus der Nase ziehen. Bei meiner Ex war es nicht so, die hatte mir intensiv von sich erzählt und sie war auch begeistert von mir. Wieso sie alles urplötzlich zerscherbelt hat, das ist mir selbst heute noch ein Rätsel, es kam quasi hinterrücks wie eine Sichel eines Sensemannes.

    Die Ex war aber nie anstrengend wenn sie mir intensiv erzählte, ich glaube das macht die Liebe aus, wenn ich jemanden liebe ist es einfach nie wirklich anstrengend. Hingegen wenn ich jemanden wirklich nicht mag, ja dann kann nur schon der Blick grausig wirken, da braucht es nichtmal Worte.
    Wie alt bist du? Seit Februar keinen Kontakt? Häh?
    Die Frau im Zug, ausgestiegen bei Station St. Anton, kann ich bis heute nicht vergessen, sie hatte mich bezaubert. Ich werde sie noch suchen gehen auch wenn ich eigentlich genug um die Ohren habe und es enorm viel Glück brauchen wird, aber mein Herz... whoa. Das ist das letzte Mal dass ich sowas entgehen lasse, ich werde lernen um etwas anzubaggern, es ist nicht meine Natur aber ohne das wird es deutlich schwieriger.

    So wie dir ergehts mir kaum, es gibt schon vielversprechende Kontakte, das schon, aber für Partnerschaft sollte leider einiges stimmen, allerdings geht ja auch Freundschaft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2018
    06.10.2018 #40
    himbeermond gefällt das.
  11. Xeshra
    Beiträge:
    2.894
    Likes:
    717
    :p:D Wenn dein potentieller Mann so gekleidet ist wie ich änderst du deine Meinung schnell.

    Es hat auch Vorteile, ich könnte in Berlin an fast jeder Ecke Hanf einkaufen, aber habe kein Interesse.

    Naja, meine Mutter ging zur Kunstgewerbeschule und hatte auch Design studiert, sie meinte dass mein Pulli perfekt wäre und der Schnitt der Hose auch, allerdings fehlt der Hose noch die nötige Stoffqualität. Nur ist diese Hose mit diesem Schnitt so verdammt rar dass ich die Hose höchstens noch nachfertigen kann, also ein Unikat. Das muss ich irgendwann sowieso tun denn nichts hält ewig. Die Nähmaschine ist hier ja keine Sache aber den richtigen Stoff finden, das ist eine Herkulesaufgabe weil fast überall hat es nur Plunder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2018
    06.10.2018 #41
  12. Logosine
    Beiträge:
    210
    Likes:
    183
    Also, das fände ich aber sehr anstrengend ;)!
     
    06.10.2018 #42
    WolkeVier gefällt das.
  13. Logosine
    Beiträge:
    210
    Likes:
    183
    Freundschaft oder Bekanntschaft für gemeinsame Unternehmungen wäre bei einigen schon denkbar gewesen. Aber dafür war die Entfernung (zwischen 50 und 100 km) zu groß. Und "Mail-/Telefonfreundschaften" hab ich genug.
     
    06.10.2018 #43
  14. Xeshra
    Beiträge:
    2.894
    Likes:
    717
    Mir ist es nicht anstrengend wenn es während dem Date ist weil ich dann einfach meditiere und in mich gehe während die Datefrau trostlos in die Luft starrt anstatt mich anschaut und reflektiert. Wobei das passierte bis jetzt nur der Luna (Künstlername) des dritten Date, wahrscheinlich war zuviel Hanf im Spiel. Sie hatte mich sowieso kaum verstanden, aber dass ich Hochdeutsch reden sollte war ihr erst am Abend eingefallen, sie konnte so gut wie gar nicht reflektieren, leider. Wobei sie sowieso nichts verstanden hatte, weder Worte noch Inhalt, dann wirds echt schwer. Wir waren in 2 völlig verschiedenen Welten, ja ganz andere Planeten, das war irgendwie komisch diese rabiate Andersartigkeit zwischen uns. Für mich wäre es jedoch schon möglich gewesen, aber das was wirklich störte ist einfach die fehlende Reflektion, das ist wie ein unsichtbarer Wall. Es wäre nur gegangen wenn sie es 100% gewollt hätte, das tat sie nicht.

    Super anstrengend ist es auf Parship wenn da fast nie was zurückkommt, aber mittlerweile mache ich da kurzen Prozess und haue das inaktive Zeugs einfach raus. Solange ich mir deswegen nicht den Kopf zerbreche nagt es nicht an meinen Nerven.
    Huhuhuhu... :D:D:D:p:p:p Neee Du, 50-100 km sind absolut kein Problem für mich.
    Das ist doch keine richtige Freundschaft, nein Danke... ich möchte meinem Freund/in gegenüber sein und sie/ihn voll wahrnehmen. Diese Mailsachen mache ich normalerweise mit diversen Händlern und um Treffen abzumachen, aber erst in Natura spielt die Musik.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2018
    06.10.2018 #44
  15. Logosine
    Beiträge:
    210
    Likes:
    183
    [bezogen auf "Mail-/Telefonfreundschaften"] Na ja, das sind Freundinnen, die ich schon aus dem echten Leben kenne. Aber die Entfernung ist momentan definitiv zu weit, als dass man sich oft sehen kann. In zwei Fällen Großbritannien bzw. Kanada. In anderen Fällen hakt es daran, zur selben Zeit Zeit für eine Unternehmung zu haben. Da bin ich für die Möglichkeit zu schreiben oder zu telefonieren sehr dankbar!
     
    06.10.2018 #45