Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. fafner
    Beiträge:
    9.566
    Likes:
    3.366
    22.09.2015 #1
  2. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.884
    Likes:
    49
    Danke für den Titel, da kann ich gleich drauf reagieren, denn ich war heute mal wieder seit einem halben Jahr bei Ikea! Und: Es stimmt wirklich! Ich war alleine dort, aß auch was zu Mittag, und: Irgendwie war ich froh, dass ich alleine dort war und nicht als Paar oder als Mutti einer Muttigruppe (Frühstücken bei Ikea als event!)
     
    22.09.2015 #2
  3. Chaos
    Beiträge:
    556
    Likes:
    5
    Wie kann man sich im Möbelhaus streiten ? Wie oft ist es die Sorge oder falsche Zurückhaltung nicht einfach Dinge anzusprechen, die man als unangenehm empfindet ? Das kann man am Anfang noch sehr sachlich und ruhig machen, sitzt der Frust erst mal tief, dann hilft streiten bei IKEA ? rofl...

    Alle Menschen, die ständig bzw. oft missmutig unterwegs sind sehen meist alle Fehler nur bei anderen, das eint sie und daran identifiziert man sie ;-)

    fafner, Trinkst mit mir einen Moet Chandon mit frischen Himbeeren ? Meine Absicht ist klar, wenn du richtig schön beduselt bist, kannst dich nicht mehr wehren und hast noch die passende Ausrede, wenn sich jemand wundert, wie man sich von dem Chaos herzen lassen kann ;-)
    Kann man auch noch als gute Tat verkaufen ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2015
    22.09.2015 #3
  4. Chaos
    Beiträge:
    556
    Likes:
    5
    https://www.youtube.com/watch?v=cEDhft6B44c

    Das Lied wird wohl nicht deinen Geschmack treffen ? Egal ;-), Prost, virtueller Moet Chandon, live ist er besser aber da fehlt noch ein Strand und Sonne damit es perfekt wird.
    Oder mal auf ein Glas in Zürich ?

    hihihi...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2015
    22.09.2015 #4
  5. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    ich weiss schon, wieso ich Läden wie Ikea nicht betrete. Es ist doch fürchterlich dort. Für Studenten akzeptabel, aber warum tut man sich solche Geschäfte mit qualitativ eher minderwertiger Massenware mit unendlich langen Warteschlangen an den Kassen freiwillig an?
     
    23.09.2015 #5
  6. fafner
    Beiträge:
    9.566
    Likes:
    3.366
    Woher willst Du wissen, wie es da ist, wenn Du nie hingehst...? :p
     
    23.09.2015 #6
  7. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Woher willst du wissen, ob es Schnee am Südpol gibt, wenn du noch nie dort warst?
     
    24.09.2015 #7
  8. Gell, da war das alte gute "Intecta" viel schöner...........
     
    24.09.2015 #8
  9. fafner
    Beiträge:
    9.566
    Likes:
    3.366
    Man weiß es nicht. Man verläßt sich auf andere.

    Ich hab nie lange Schlangen. Und den Poäng gibt's nirgendwo sonst besser oder gar billiger. Kenne eigentlich nur zufriedene Ikea-Kunden. Mit Deiner Wahrnehmung stimmt sicher was nicht. :p
     
    24.09.2015 #9
  10. Ist das eine Designrichtung? Der Begriff sagt mir nichts. Als visuell interessierte Person interessiert mich das.
     
    24.09.2015 #10
  11. Das war das Einrichtungshaus der Deutschen Demokratischen Republik. :)
     
    24.09.2015 #11
  12. O danke für die prompte Antwort. So eine Art form follows function? Ich mag das Bauhaus sehr. Ergonomie, menschliches Maß and all that stuff.
     
    24.09.2015 #12
  13. vivi
    Beiträge:
    2.275
    Likes:
    564
    Ahhh....hab ich doch richtig vermutet! :)

    "Intecta" kenn ich aber auch nicht.....nur Zeulenroda.


    Ach und wegen der sich anschweigenden Paare bei IKEA hab ich immer eher den Eindruck, die sind beeindruckt wegen der Größe und Vielfalt und müssen sich konzentrieren, damit sie wieder rausfinden. Ich kann mich auch nicht erinnern, beim IKEA-Besuch gestritten zu haben....da war auch klar geregelt, wie die Aufgaben verteilt sind: ich such aus und er macht sich Gedanken wie er's zusammen kriegt. ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2015
    24.09.2015 #13
    Uschi76 gefällt das.
  14. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.884
    Likes:
    49
    Ich sage nur eins: Billy!
     
    25.09.2015 #14
  15. Mentalista
    Beiträge:
    7.643
    Likes:
    1.995
    Ich habe meine IKEA-Möbel schon sehr lange, also die Qualtität (viele Holzmöbel) war Mitte der 90er anscheinend viel besser, auch der Auswahl, Farben usw. Inzwischen kaufe ich dort so gut wie nichts mehr und bin vielleicht 1 x im Jahr dort.

    Warum sich dort so viele Menschen zum Frühstück treffen, ist mir auch unerklärlich. Schlangen an den Kassen gibt es allerdings in Berlin wenig, war letztens wieder dort, gut, wir haben auch genug Filalien hier und man muss zur richtigen Zeit hingehen ,-), dann ist es auch viel leerer.
     
    26.09.2015 #15