Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Mondblume
    Beiträge:
    35
    Likes:
    26

    Im Sande verlaufen - und was kann man dagegen tun?

    Hallo liebe Mitsuchenden, ich bin hier noch nicht so lange, vielleicht sechs Wochen. Und ich habe bisher noch kein einziges Date.
    Mehrere zunächst vielversprechende Kontakte - und irgendwie verlaufen alle im Sande. Oder werden zu einem Geplänker. Es ist noch zu keinem Treffen gekommen.
    Woran liegt es, dass die Kontaket nicht richtig Fahrt aufnehmen?
    Habt Ihr Kniffe, wie frau oder man den Kontakt so in Bewegung bekommt, dass es einen Zuwachs an Interesse gibt?
    Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen enttäuscht. Immerhin werden hier einige Wunder versprochen.
    Danke !!
     
    01.06.2019 #1
  2. Julianna
    Beiträge:
    7.483
    Likes:
    4.776
    Dazu gibt es verschiedene Ansichten.
    Manche Frauen möchten es dem Mann überlassen, aktiv zu werden und wünschen sich, dass er Interesse signalisiert und sie um ein Treffen bittet. Andere Frauen bleiben nicht passiv und fragen gezielt und zeitnah nach einem Treffen. Dies hat den Vorteil, dass man frühzeitig die aussortieren kann, die dann „rumdrucksen“ (also zu wenig Interesse haben und/oder eine Brieffreundin suchen).
    Du kannst ja für dich beide Varianten ausprobieren. Der allgemeine Tenor geht dahin, dass man insgesamt nicht zu viel Schreiben sollte und zügig ein Treffen vereinbaren.
    Wenn du das Gefühl hast, dass ein Kontakt nur schreiben möchte und nicht so richtig Interesse an einem Treffen hat, dann sich lieber damit nicht zu lange aufhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2019
    02.06.2019 #2
    Look und fafner gefällt das.
  3. Mentalista
    Beiträge:
    12.413
    Likes:
    4.870
    Die erste Erkenntnis, da wo Wunder versprochen werden, meistens genau das Gegenteil passiert.
     
    02.06.2019 #3
  4. Meerechse
    Beiträge:
    68
    Likes:
    119
    Liebe Mondblume,

    das geht hier vielen so und liegt, meiner Meinung nach, am Zeitgeist. Überfluss, (zu viele mögliche potenzielle Partnervorschläge) unaufgearbeitete Vergangenheit (Projektionen auf vergangene Erfahrungen und die mangelnde Erkenntnis, dass der neue Partner dem vielleicht nicht entspricht, sondern nur auf eigene Dinge hinweist) Und ewig grüßt das Murmeltier, meist solange bis sie aufgeben, oder etwas an sich selbst ändern ohne der anderen verändern zu müssen. Unverbindlichkeit, Geduldlosigkeit (das erste falsche unperfekte Wort und weg ist der Kontakt) , Angst sich zu binden, weil zu schwer verletzt und bloß nichts raus lassen, also Mutlosigkeit. Dann Oberflächlichkeit und Vorbeurteilungen (falsche Haarfarbe, Name, Beruf, Hund, Katze) Bequemlichkeit (zu weit weg, soll sie/ er doch den ersten Schritt machen.. ) Verrohung (Respektloses weg ducken und dem anderen die Schuld geben) Rechtschreibfehler die auch Menschen mit hohem IQ machen :)) Der Ex eins auswischen, ONSsuchende ...

    Aus diesem Wust jemanden rauszupicken der ernsthaft sucht ist nicht leicht, meist erkennst Du das an einem ehrlich und gut ausgefülltem Profil leider nur zwischen den Zeilen. Dann bleib dran und frage nach was los ist, wenn es Missverständnisse gibt. Nur so findest Du raus, ob es ein ernsthafter Kontakt ist. Dann schnell treffen, bevor es das nächste Missverständnis gibt. Und noch was, immer höflich bei dem bleiben wer Du bist, Absagen nicht persönlich nehmen, sondern im Hinterkopf behalten, es wert zu sein so geliebt zu werden wie Du bist. Wunder gibt es nicht ;-))

    Viel Glück und alles Liebe..
     
    02.06.2019 #4
    Baudolino, Emma Peel, Irma10 und 5 anderen gefällt das.
  5. Vergnügt
    Beiträge:
    662
    Likes:
    918
    Hast du schon Treffen vorgeschlagen?

    Meine große Schwester hat früher, als ich noch ganz jung war und die Männerwelt gerade erst für mich entdeckte, einmal zu mir gesagt: "Die süßesten Typen muss man immer selbst ansprechen."
    Mit diesem Satz im Kopf hab ich dann meinen ersten Freund abgeschleppt, natürlich den süßesten Kerl in der Disco. ;)

    Und es hat sich für mich immer wieder bestätigt: liebe, sensible und ernste Männer sind anfangs oft erst zurückhaltender. Da musst du selbst in die Offensive gehen. Es lohnt sich. :)

    Meinen jetzigen Freund hab ich auch zuerst nach einem Telefonat gefragt und dann nach einem Treffen. Die süßesten Typen muss man immer aktiv und im Sturm erobern. Nicht warten! :);)
     
    02.06.2019 #5
    Magneto73, Sevilla21, Oilioso und 3 anderen gefällt das.
  6. Mondblume
    Beiträge:
    35
    Likes:
    26
    Danke liebe Meerechse, das ist ein guter Tipp. Besonders das mit dem Nachfragen bei möglichen Missverständnissen.
     
    02.06.2019 #6
  7. Mondblume
    Beiträge:
    35
    Likes:
    26
    Nein bisher nicht. Ich habe darauf gewartet, dass er das macht...:(
    Danke liebe Vergnügt.
    Es tut gut, deine Zeilen zu lesen. Das werde ich jetzt mal probieren, mit dem Ansprechen und mit dem Treffen vorschlagen. So wie du das schreibst, habe ich jetzt richtig Lust dazu.

    Noch eien Frage: Haben die Beziehungen gehalten, wenn du die süßesten Typen angesprochen hast?
     
    02.06.2019 #7
    Look gefällt das.
  8. EinerausHB
    Beiträge:
    247
    Likes:
    180
    Es könnte auch an den Themen liegen, vielleicht sind die schon abgefrühstückt und keiner von euch bekommt die Kurve ein neues interessantes anzureißen. Geht mir hier aktuell ähnlich, irgendwann reduziert es sich nur noch auf Job und Kinder ... und viele sind hier ziemlich "steif", geht ja schon bei der Profilgestaltung los, da fehlt vielen der gewisse Pepp, die Lockerheit, immer darauf bedacht nichts mißverständliches zu schreiben, nichts doppeldeutiges .. und was oben schon erwähnt wurde, man ist hier sehr schnell verabschiedet mitunter. Vielleicht sind deswegen einige übervorsichtig und kommen deswegen nicht aus dem Quark aus Angst den Kontakt zu verlieren? Wobei ... wenn man wegen irgendwelchen Kinkerlitzen verabschiedet wird, dann war es auch garantiert der Falsche und man muß normalerweise froh sein, das dieser Kelch an einem vorüber gegangen ist ;-)
     
    04.06.2019 #8
  9. Vergnügt
    Beiträge:
    662
    Likes:
    918
    Eine Garantie gibt's nie. ;)
     
    05.06.2019 #9
  10. EinerausHB
    Beiträge:
    247
    Likes:
    180
    ...dann wäre sie ja wohl auch kaum hier ,-)
     
    06.06.2019 #10
  11. Coach Elisa
    Beiträge:
    47
    Likes:
    30
    Liebe Mondblume,

    das ist leider Realität, dass die meisten Online-Kontakte zu nichts führen und es sehr oft nicht mal zu einem Treffen kommt. Du investierst eine Menge Zeit, ohne ein Ergebnis zu bekommen, das ist ärgerlich, aber leider kannst du nur wenig dagegen tun. Erzwingen kannst du nichts, du kannst aber darauf achten, nicht unnötig viel Zeit und Energie in Kontakte zu stecken, die „im Sande verlaufen“. Das kannst du erreichen, indem du z.B. freundliche, aber kurze Antworten schreibst. So vermittelst du den Herren, dass sie sich mit dir verabreden müssen, wenn sie sich mehr mit dir unterhalten möchten, ohne sie direkt zu einem Treffen aufzufordern und aufdringlich zu wirken. Wichtig ist noch, nach einer gewissen Zeit des fruchtlosen Mailwechsels ein Cut zu machen und keine weitere Zeit mit Männern zu verschwenden, die nicht die Absicht haben, dich auf ein Date einzuladen. Erfahrungsgemäß fragt ein Mann, der wirklich daran interessiert ist, dich kennen zu lernen, innerhalb von 4 Nachrichten nach einem Treffen. Ist das nicht der Fall, rate ich dir, ihm nicht mehr zu antworten.

    Du kannst zwar auch selbst den Männern ein Treffen vorschlagen, das wird dir aber nicht weiterhelfen. Wer nicht will, der will einfach nicht und lässt sich auch nicht festnageln. Es ist unwahrscheinlich, dass du als Antwort bekommst: „Danke für deinen Vorschlag, aber ich will dich nicht treffen. Lass uns einfach belanglos weiter schreiben.“ Du wirst höchstwahrscheinlich entweder keine Antwort auf deinen Vorschlag bekommen oder es wird dem Treffen zugestimmt, aber nichts Konkretes ausgemacht und das Date wird auf die lange Bank geschoben. Dieser Weg ist eine Sackgasse.

    Viel Glück für deine Suche!
     
    07.06.2019 #11
  12. Vergnügt
    Beiträge:
    662
    Likes:
    918
    Das stimmt doch überhaupt nicht. So wie du verallgrmeinerst, schreibst du unglaublichen Stuss. Ich hatte selbst das letzte erste Treffen vorgeschlagen, er hatte zugestimmt und dann haben wir uns getroffen und verliebt und ... von wegen Sackgasse! Pfft! Wie oldschool ist das denn, alles dem Mann zu überlassen und selbst keine Initiative zu ergreifen??

    Dann wartet weiter auf den Richtigen. Viel Spaß beim warten und meckern darüber, dass nix passiert. Und bloß selbst keine Verantwortung dafür übernehmen. Die hat ja der Mann. Na klaro. :rolleyes::p:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2019
    08.06.2019 #12
    JK, Magneto73, HH_77 und 4 anderen gefällt das.
  13. Mentalista
    Beiträge:
    12.413
    Likes:
    4.870
    Halte uns bitte auf dem Laufenden, wie es weiter in eurer Beziehung geht und wer eher der Aktivere von euch Beiden ist?

    Meine Erfahrung, war ich die Aktivere, wurde meistens das gerne in Anspruch genommen, aber dabei blieb es auch, bzw. es wurde nicht wert geschätzt. War der Mann der Aktivere, lief es von ihm aus viel besser und meine Aktivitäten wurden wesentlich mehr wert geschätzt und der allgemeinse Respekt durch den Mann war höher.

    Mag sein, dass es in der jüngeren Generation inzwischen anders ist, was mich freuen würde.
     
    08.06.2019 #13
    Look gefällt das.
  14. Ulla2
    Beiträge:
    166
    Likes:
    292
    Kenne ich auch so.
     
    09.06.2019 #14
  15. Vergnügt
    Beiträge:
    662
    Likes:
    918
    Er ist anders aktiv als ich. Ich bin in vielem vorgeprescht und hab auch z.b. das erste mal übernachten zuerst vorgeschlagen. Er hat aber dafür bisher zu jedem Treffen mir Blumen oder Schokolade geschenkt. Beim letzten Treffen hab ich nun seinen kleinen Sohn besser kennengelernt. Mein Schatz hatte mich gefragt, ob ich mit ihnen einen Ausflug machen möchte. Danach haben wir noch zusammen gelesen und gespielt. Beim spazieren gehen wollte der Kleine meine Hand halten und nachher gar nicht mehr loslassen. Ich mag ihn sehr. Genauso ein lieber Kerl wie der Papa. :)

    Beim letzten Videotelefonat nach dem Treffen habe ich mit beiden telefoniert. Mein Schatz schrieb mir später, dass der Kleine nach mir gefragt hatte und auch mit telefonieren wollte. Und er schrieb mir, dass er mich nun noch mehr lieben würde. Und mir geht es genauso. ❤

    Unsere Beziehung wächst von beiden Seiten - jeder leistet seinen Beitrag, wenn auch auf ganz unterschiedliche Weise - und es fühlt sich absolut wunderschön und richtig an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2019
    12.06.2019 #15
    Nighty78 gefällt das.