Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. iceage
    Beiträge:
    1.608
    Likes:
    5
    AW: Interpretation von Nicknames

    Nicht nur das Äußerliche - sie Pfurzen auch im Gleichklang - was Schönes in einer Partnerschaft - der Gleichklang :)))))
     
    05.01.2014 #61
  2. Satjamira
    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    2
    AW: Interpretation von Nicknames

    Von einem bestimmten Moment an empfand ich stark, geistige Wurzeln in Indien zu haben, was sich durch eine sehr intensives Erlebnis bestätigte, als ich dann endlich 2004 das erste Mal dort war.
    Seit 1988 meditiere ich regelmässig und war 15 Jahre lang Yogalehrerin, seit 20 Jahren leite ich Meditationsgruppen an oder bin Teil davon.
    In einer Meditation fragte ich innerlich ob es einen spirituellen Namen für mich gäbe.
    So tropften die Laute herunter und ich setzte sie zusammen und fand später heraus,
    dass es auch eine Bedeutung hat und einen berühmte Inderin gab die so hiess.

    Seither nenne ich mich in Foren Satjamira und habe auch eine solche Mailadresse (schreibt sich üblicherweise Satya ...habe es aber meinem jetzigen Namen ein wenig angepasst.)

    Namen die wie ein halber oder ganzer Satz daherkommen finde ich persönlich doof. Bei anderen frage ich mich schon was denn dahinter stecke und finde es spannend was jemand so wählt.
     
    05.01.2014 #62
  3. vivi
    Beiträge:
    2.612
    Likes:
    959
    AW: Interpretation von Nicknames

    Manchmal versinke ich leicht verträumt vor dem PC und versuche mir ein Bild von dem Nicknamen zu machen. Spannend bis lustig wird's, wenn man einen Zusammenhang zum Geschriebenen versucht herzustellen. Gutes Beispiel ist da Freitag - sorry Freitag, ist nicht böse gemeint :) - Insel, Wildnis, Männl. Person als Wildfang ... leicht grobmotorisch veranlagt - mit Null-Zivilisation-Plan...und dann seine Kommentare hier....herrlich!

    Bei mir ist es eher ein "Sprachfehler" aus Kindertagen ... sprich: Kuck mal sie hat ihren Namen gesagt!
     
    05.01.2014 #63
  4. Kummer
    Beiträge:
    140
    Likes:
    1
    AW: Interpretation von Nicknames

    Na, bei meinem Nick dürfte die Interpretation relativ einfach sein...
    Benutze den auch nur, aus offensichtlichen Gründen. Bin noch in verschiedenen anderen Foren unterwegs, und solange das sind macht, benutze ich auch übergreifend den selben Nick.

    Selbst interpretieren tue ich aber eigentlich fast nix ^^.
    War zu lange Moderator in einem großen Forum, da denk' ich nicht viel über die Namen nach, sondern filtere nur nach Bots, Trollen, Nazis, und die bekannten Namen der üblichen Problemfälle, sonst sind die Namen relativ egal, außer halt der Wiedererkennwert ^^.
    Trifft hier halt alles nicht zu, bin dafür hier zu wenig unterwegs.
     
    05.01.2014 #64
  5. Elli
    Beiträge:
    480
    Likes:
    1
    AW: Interpretation von Nicknames

    Ich werde "Elli" gerufen - aber mein Rufname ist es nicht :)
     
    05.01.2014 #65
  6. GuidoLexikos
    Beiträge:
    425
    Likes:
    0
    AW: Interpretation von Nicknames

    Mein Nickname = use google,
     
    05.01.2014 #66
  7. Schreiberin
    Beiträge:
    3.935
    Likes:
    266
    AW: Interpretation von Nicknames

    Als ich meinen ausgesucht habe, war es wohl.... in weiser Vorraussicht ?.... als Warnung und Androhung ?.... ;-)
     
    05.01.2014 #67
  8. Bauhaus
    Beiträge:
    1.010
    Likes:
    62
    AW: Interpretation von Nicknames

    meinem Beruf geschuldet
     
    06.01.2014 #68
  9. Schreiberin
    Beiträge:
    3.935
    Likes:
    266
    AW: Interpretation von Nicknames

    @Marvin
    Habe in der Profilberatung dein Alter gesehen - witzig, habe dich aufgrund des nicknames und deiner Schreibart locker 20 Jahre jünger geschätzt...
     
    06.01.2014 #69
  10. Bruce
    Beiträge:
    162
    Likes:
    0
    AW: Interpretation von Nicknames

    Mein Nicknamensvetter Springsteen spielte gerade ein Stück im Radio, als ich das Benutzerkonto anlegte.

    Naja, und Bruce ist halt ein prima Allerweltsname. Jeder könnte so heissen.
    z.B. Hat Bruce Da Vinci die Gioconda gemalt, Bruce Eiríksson hat fünfhundert Jahre vor Bruce Kolumbus Amerika entdeckt, und Bruce Armstrong hat als erster seine Füsse mit Mondstaub schmutzig gemacht...

    Mit dreireihigem Lächeln,
    Bruce
     
    11.01.2014 #70
  11. Truppenursel
    Beiträge:
    2.399
    Likes:
    276
    AW: Interpretation von Nicknames

    Ich hatte an Bruce Wayne gedacht!
     
    11.01.2014 #71
  12. Bruce
    Beiträge:
    162
    Likes:
    0
    AW: Interpretation von Nicknames

    Genau meine Rede: Bruce passt zu allem. ;-)

     
    11.01.2014 #72
  13. LunaLuna
    Beiträge:
    1.666
    Likes:
    3
    AW: Interpretation von Nicknames

    Ach, Du bist eine Frau? Dann ist das jetzt auch klar. :)
     
    12.01.2014 #73
  14. monday
    Beiträge:
    254
    Likes:
    3
    AW: Interpretation von Nicknames

    Mein Nickname war einer der Vorschläge eines anderes Users hier per Mail. Vielleicht hab ich mich hier auch an nem Montag wieder angemeldet? Ich weiss es nicht mehr. Wie dem auch sei, ich bin weiblich und derzeit eher ne stille Leserin. Aber kein Montagsmodell wohl nur in der Liebe :-/
     
    12.01.2014 #74