Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Durango0587
    Beiträge:
    5
    Likes:
    0

    Keine Resonanz auf erste Mail - Bitte um Hilfestellung

    Hallo Zusammen,

    ich habe nun die ersten 6 Monate meiner Parship-Mitgliedschaft inkl. anfänglicher Profilberatung mit positivem Feedback hinter mir. Bis auf ein paar Ausnahmen war meine Erfahrung hier bisher doch sehr ernüchternd. Ich hatte in dieser Zeit aktiv um die 100 Kontakte (aktiv angeschrieben), habe mein Profil in regelmäßigen Abständen aktualisiert um es „up to date“ und interessant zu halten und habe meine Nachrichten stets individualisiert. Die Resonanz war mitunter ziemlich einsilbig oder oftmals überhaupt nicht gegeben.

    Eines vorweg: ich habe wirklich nicht erwartet, dass ich aufgrund einer Premiummitgliedschaft oder als Frau mit Nachrichten oder Kontaktaufnahmen überrannt zu werde. Ich habe weder Buckel noch sonstige Gebrechen und bin – so sagt man – attraktiv und stehe mit beiden Beinen im Leben. Mir kommen mittlerweile jedoch erhebliche Zweifel, ob hier tatsächlich Partnerschaften gesucht und gefunden werden - mit Sicherheit nicht alle 11 Minuten. Ich lösche die unbeantworteten, gelesenen Mails und die Kontakte i.d.R. nach 7-10 Tagen, da hier sicherlich mit keiner Antwort mehr zu rechnen ist.

    Ich gestalte z.B. meine erste Nachricht meist kurz, damit diese beim Erstkontakt nicht gleich "erschlagend" wirken.

    *************************
    Hallo lieber XY,

    dein Profil hört sich interessant an und die beschriebenen Vorlieben und Hobbys liegen mit
    meinen Interessen gar nicht so weit auseinander :)

    Ich plane aktuell einen Urlaub in Playa del Carmen/Mexiko, für mich einer der schönsten Strände dieser Welt und vor allem auch kulturell sehr abwechslungsreich.

    Wo führen dich denn dein nächster Urlaub hin?

    Ich freue mich von dir zu hören.
    Viele Grüße
    *************************

    Was meint ihr? - zu verkrampft, zu wenig geschrieben, zu unpersönlich? Mit ist durchaus bewusst, das es das perfekte Erfolgsrezept nicht gibt, aber eventuell Tipps und Tricks die helfen können. Ich finde es ehrlich gesagt oft schwierig, an Profile anzuknüpfen, wenn diese teilweise lapidar ausgefüllt sind.

    Ich freue mich über konstruktives Feedback.

    Danke vorab und Viele Grüße
    Durango
     
    03.04.2017 #1
  2. fafner
    Beiträge:
    10.303
    Likes:
    4.243
    Das finde ich viel zu allgemein. Das kannst Du an *jeden* schreiben.

    Ich habe mir immer exakt *eine* Sache rausgesucht und bin praktisch nur darauf eingegangen.

    Das mit Deinem Urlaub und die Frage nach den Plänen des Gegenüber (Achtung, Tippfehler...) finde ich ok, da wüßte ich drauf einzugehen.
     
    04.04.2017 #2
  3. Ein Gast
    Beiträge:
    33
    Likes:
    7
    Ja, zu verkrampft und zu nichtssagend. Und dabei noch einseitig: Strandurlaub ... iiih. Der Rettungsanker von der abwechslungsreichen Kultur verfängt vermutlich auch nicht: Ich war zwar noch nicht nicht dort, habe aber eine Vorstellung davon, wo es sein könnte - und da fällt mir kulturmäßig aber auch gar nichts dazu ein.
    Verallgemeinernd soll das heißen: Du machst eigentlich nichts weiter als Dir ein Klischee zuzuschreiben, Typ Teutonengrill mit Langstreckenflug. Wenn's da Kultur gibt, dann musst Du sie ansprechen. Und was Du da magst. Oder wenigstens, warum das für Dich so ein toller Strand ist. Andernfalls ist der Ort komplett austauschbar, und das wieder macht Deine Nachricht insgesamt inhaltslos.
     
    04.04.2017 #3
  4. Nikitanja
    Beiträge:
    23
    Likes:
    4
    Hallo Durango,
    inzwischen bin ich halb so lange hier wie du - und ich mache ähnliche Erfahrungen. Viele der, die ich anschreibe ( meist ein Lächeln und eine kurze Nachricht) reagieren gar nicht. Oder ich bekomme nur Bildfreigaben ohne Text...und weiß dann auch nicht immer, wie ich darauf reagieren kann, kurz es ist ernüchternd. Und in der ganzen Zeit hatte ich bisher nur zwei Treffen. Andererseits möchte ich auch nur Treffen, die mich interessieren. Warum ich das schreibe? Um dir mitzuteilen, dass es vielen anderen hier ähnlich geht. Dein Anschreiben finde ich auch zu allgemein, ich würde lieber auf etwas eingehen, was mich interessiert und was so konkret wie möglich ist.
    Wer weiß, vielleicht hilft ja irgendwann der Zufall?
     
    04.04.2017 #4
  5. addze
    Beiträge:
    108
    Likes:
    15
    Nach 6 Monaten schon die Flinte ins Korn zu werfen, halte ich für ein wenig verfrüht. Gemäss Parship finden 38% der Premium-Mitglieder einen Partner. Unter der Annahme, dass das durchschnittliche Premium-Mitglied 1 Jahr dabei ist, dauert es also durchschnittlich 1/38% = 2.6 Jahre, bis man einen Partner findet. Also, Kopf hoch.

    Was meinst du mit "einsilbig"? Fakt ist, dass die meisten User nur Basis Mitglieder sind. Viele davon erstellen ein Account, merken, dass sie ohne Premium-Mitgliedschaft nicht tun können und loggen sich entsprechend auch nicht mehr ein. Und wenn doch, dann können sie nur einmal auf deine Nachricht antworten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass man nur wenige Antworten erhält.

    Wieso das? Schadet ja nichts die Nachricht in deren Inbox zu belassen. Vielleicht ist der Empfänger der Nachricht im Urlaub oder hat gerade Kontakt mit einem anderen User und möchte nicht zeitgleich mit mehreren Frauen flirten / daten.

    Ist in meinen Augen zu kurz und zu allgemein. Wie fafner bereits geschrieben hat, kann man das ja jedem senden / schreiben. Von mir aus sollte die Nachricht persönlich sein. Zitier etwas aus seinem Profil, sprich was an, dass ihn interessieren könnte. Das mit dem Urlaub würde ich nur erwähnen, wenn er auch gerne reist. Ansonsten hätte es ja keinen Zusammenhang zum Empfänger.

    Was zumindest bei den Frauen gut ankommt, ist wenn man ihnen Komplimente zu ihren Fotos macht. Ich schrieb z.B. "Soweit man das in dem kleinen verschwommenen Bild beurteilen kann, hast du ein sehr schönes Lächeln." ... Und es kam ziemlich gut an.

    Ausserdem finde ich - sorry für die Direktheit - zeugt es nicht gerad von einem guten Sinn für Humor, wenn man nach dem Satz über Vorlieben und Hobbys ein Smiley setzt ;-)

    Hoffe das hilft weiter!
     
    04.04.2017 #5
  6. Hi Durango,

    ich habe mir auch mal dein Profil angesehen. Sorry, das ist so schlicht, beliebig, austauschbar und nichtssagend, dass ich mich hierzu schon aufraffen muss. So kannst du gar nicht sein! Das einzig erkennbare ist, Urlaub muss dir sehr wichtig sein. Das ist auch bei 2/3 aller anderen weiblichen Profile Hauptthema und kann mich nicht hinter dem Ofen hervor locken. Das ist mir fast noch spannender als belanglos zum Wetter zu parlieren. Es gibt für die Beziehung jede Menge wichtigerer Dinge, die sich ansprechen lassen oder die auch einen Eindruck von dir vermitteln können. Das ist hingegen deiner ausgewählten Beschreibung humorlos, völlige Fehlanzeige.

    Würde ich mir noch keine sonderlichen Gedanken machen, wenn du ein anderes Profil liest und dann befindest, "hört sich gut an", aber das ist insgesamt schlecht geschrieben, denn da oben steht: ich plane einen Urlaub an einem kulturell abwechslungsreichen Strand, den ich zwar schon kenne, aber ich fahre wieder hin, denn er ist für mich einer der schönsten überhaupt.
    Und, BTW, ein Urlaub "führt" allenfalls irgendwohin.

    Das könnte mich überhaupt nicht reizen. Wenn dann antwortete ich, weil du mein aussagefähiges Profil ansprechend gefunden haben könntest und du sicher nicht so belanglos bist wie dein Profil rüberkommt. Ich würde darauf gar nicht eingehen und dich vermutlich nur fragen ob es deine Absicht ist nichts von dir preiszugeben und wie du dir das mit dem weiteren Kennenlern vorstellst?

    Gut, ich kann auch ziemlich direkt, dieses Wischiwaschi provozierte das geradezu und ich wüsste dann schon mal ob du mit meiner auch mal direkten Art könntest und wie empfindlich du wärst. ^^

    Ist es das was du willst? Was würdest du antworten?

    Herzlichen Gruß
    Hafensänger
     
    05.04.2017 #6
  7. lisalustig
    Beiträge:
    5.324
    Likes:
    3.679
    @durango
    Ich würde das Anschreiben mehr auf das Profil eingehend, speziell 1-2 Punkte herausgreifen, formulieren. Mehr nicht.

    Deine Urlaubsplanung würde ich nicht erwähnen. Ggf. gäbe es ja eine gemeinsame Urlaubsplanung ganz woanders hin.

    Deine Wartezeit mit 7-10 Tagen ist m. E. ausreichend.
     
    05.04.2017 #7
  8. Ein Gast
    Beiträge:
    33
    Likes:
    7
    Im Nachhinein fällt mir auf:

    Wie soll den das gehen? Diese Profilberatung https://www.parship.de/forum/profil...ratung-w-industriekauffrau-int-einkauf-erp-26 war wirklich Mitte Oktober 2013, Dein erster Beitrag hier. Seiher sind, Moment, über 40 Monate ins Land gezogen. Nippst Du immer mal an PS und machst dann ein halbes Jahr Pause???
     
    05.04.2017 #8
  9. Mig

    Mig

    Beiträge:
    35
    Likes:
    15
    Was ich sehr gut finde ist, dass du die Männer selber anschreibst.

    Die Mail ansich finde ich aber nicht gut und würde bei mir in der "Machs Gut" Ablage landen. Es klingt so, als würdest du die an 50 Profile gleichzeitig senden und viel Möglichkeiten zu antworten hat man nicht. Beispielsweise habe ich keine Ahnung, wo mein nächster Urlaub hin geht...

    Stell doch ein paar offene Fragen. Wie war dein Tag? Was machst du gerne in deiner Freizeit? Hast du schon was fürs kommende Wochenende geplant? Ich hab gesehen, du bist "Beruf" - was machst du da genau? etc.

    Wichtig ist ja nur, dass die Leute irgendwie interesse haben auf dein Profil zu gehen und da kannst du, nachdem was ich gesehen habe, sehr gut punkten.
     
    05.04.2017 #9
  10. Durango0587
    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Eins vorweg: Danke für eurer ehrliches und konstruktives Feedback, der Ansatzpunkt für mich ist klar.

    @ Ein Gast
    Wer sich in der Welt etwas auskennt, wird wissen, von welcher Kultur die Rede ist.
    Ansonsten passt es intellektuell schon nicht, ohne das überheblich zu meinen.
    Danke für dein Feedback.

    @ addze
    Die Flinte werde ich natürlich nicht so schnell nicht ins Korn werfen, deshalb habe ich mein Anliegen online gestellt,
    um an der Situation etwas zu ändern. „

    Einsilbig“ beziehe ich allgemein auf die Resonanz meiner Anfragen.
    Oftmals hake ich mehrfach nach, um das Gespräch überhaupt am Laufen zu halten, was auf Dauer auch nicht Sinn und Zweck der Sache ist. Mein Gegenüber sollte ja schließlich auch ein Interesse daran haben und sich nicht zu einer Antwort gezwungen zu fühlen.

    Alle – Premium- wie Basismitglieder - in einen Pool zu werfen, ist natürlich eine Gegebenheit, die weder ich noch andere Mitglieder ändern können. Trotz allem verwerflich, das solche Mitglieder nicht klar gekennzeichnet werden oder über eine Test-Webseite separat gehandelt werden. Zumal ich, wie alle anderen Premiummitglieder auch, viel Geld dafür bezahle, um Kontakte zu knüpfen, die das gleiche Interesse an einer Partnerschaft haben und nicht nur „schnuppern“ wollen. Aber nur so kann Parship mit 5 Millionen Mitgliedern locken.

    Wenn ich feststelle, dass mein Kontakt innerhalb von 7-10 Tagen mehrfach online war, dann sollte man doch die Zeit finden zumindest kurz zu antworten. Vielleicht bin ich hier mit meiner Auffassung zu voreilig und habe deinen Hinweis aufgenommen.

    @ Nikitanja
    Danke für ein so ehrliches, konstruktives Feedback - schade, dass du ähnliche Erfahrungen machst.
    Aber ich gebe dir Recht - oftmals wendet sich das Blatt, wenn man am wenigsten damit rechnet.
    Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
     
    05.04.2017 #10
  11. Durango0587
    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    @ Mig / Lisa Lustig
    Danke für euer konstruktives Feedback. Ich gebe dir Recht – Mig - dass ich an der Formulierung deutlich arbeiten muss, um das ganze lockerer und interessierter rüber zu bringen. Ich konzentriere mich max. auf 2-3 Profile die mich wirklich ansprechen, auch wenn mein Versuch nach Massenmail klingt. Werde eure Punkte berherzigen.

    @ Hafensänger
    Mein Ansatz muss nicht deinen Vorstellungen eines perfekten Anschreibens entsprechen, aber wenn du dich schon „aufraffen musstest“ und alles als „humorlos, völlige Fehlanzeige“ und „Wischiwaschi“ betitulierst, dann hast du ja nicht die Pflicht meinen Beitrag zu kommentieren. BTW – der Urlaub war ein erster Ansatz, die Mail ein Beispiel – nicht etwas was ich jedem schreibe.

    Ich spreche dir einfach ab, Beurteilungen jedweder Art abgeben zu können Alles in Allem ist dein Feedback für Dein Empfinden zwar direkt und angeblich ehrlich, aber ohne Hand und Fuß - schlichtweg verletzend und um dich hier zu präsentieren. Weder kannst du mich als Mensch, noch meine Absichten bei Parship in irgendeiner Art beurteilen.
    Ich schätze, du bist seit Jahren glücklich vergeben, deswegen hast auch gerade du es ja nötig, hier deine wertvollen Tipps zu geben.

    @ ein Gast
    Auch an deiner Ausführung merke ich, dass du mir nicht schreibst um konstruktiv Hilfestellung zu geben, sondern eher rein negativ beurteilen möchtest, ohne genau zu recherchieren. Bevor du blindlinks über mich urteilst und somit andere User auf eine falsche Fährte / falsches Profil - welches seit 2013 INAKTIV ist - lockst, behalte deine unqualifizierten Kommentare lieber für dich – du musst schließlich nicht jeden Beitrag so sinnvoll wie meinen kommentieren. Aber solche Kommentare wie deine, sind im (anonymen) WWW ja schnell getippt.
     
    06.04.2017 #11
  12. @ Durango: Deine Kritikfähigkeit könntest du definitiv noch verbessern. Oder ist das nicht dein Ansinnen hier, einen Vorschlag in den Raum zu stellen um Meinungen zu erhalten? Darf man dir aber nur Ja und Amen sagen? Anstatt das du dir Gedanken darüber machst ob die Kommentare einiger männlicher Foristen eine Überlegung für eine Verbesserung wert sein könnten, hackst du auf ihnen rum und fährst die Krallen aus. In dem Moment fällt mir nichts anderes ein, als jemand der sich seiner bereits erfüllten Intelligenz bewusst ist, keinen Rat mehr anzunehmen braucht.
     
    08.04.2017 #12
  13. Mouton
    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Was können denn Basismitglieder eigentlich - einer Person einmal schreiben und von dieser Person genau eine Nachricht lesen, oder alle Nachrichten dieser Person lesen?
    Danke für eine Antwort, passt nicht wortwörtlich zum Thema, dürfte aber Teil des Problems sein. Denn ich vermute, dass alle Leute darum wissen, dass eine Person nicht über eine einzelne Nachricht durchschaut und "kennen gelernt" werden kann. Zumal wenn es eine Nachricht ins Blaue ist um Kontakt aufzunehmen. Insofern würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen, diese Selbstoptimierung führt doch auch nur zum Verstellen...
     
    08.04.2017 #13
  14. lisalustig
    Beiträge:
    5.324
    Likes:
    3.679
    Meines Wissens kann ein Basismitglied nicht selbst aktiv anschreiben. Es kann 1 x antworten, wenn es von Premium angeschrieben wird, darf diesem aber (offziell) nicht seine Kontaktdaten senden. Basis kann eine 2. vom Premium gesandte Nachricht nicht mehr lesen - und auch keine freigeschalteten Bilder ansehen.

    Insofern macht es nur dann Sinn, wenn ein Basismitglied vom einem P-Mitglied angeschrieben wird, welches gleich bei der ersten Nachricht seine Kontaktdaten (z. B. email oder Telefonnummer) mitsendet.
     
    09.04.2017 #14
  15. Höflicher
    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Klar, es wäre schon sehr hilfreich zu sehen, ob ein mich interessierendes Profil Basis- oder Premiummitglied ist. Denn dann könnte ich mir überlegen, ob ich bei einer Frau das Risiko eingehen möchte, auf ihren "Goldenen Schuss" zu setzen.

    Ichbin weit davon entfernt, die Flinte ins Korn zu werfen. Ich stelle für mich allerdings ganz emotionslos fest, dass offenbar viele Frauen nicht ernsthaft vorhaben, über Parship einen Mann für eine Partnerschaft kennenzulernen, wenn sie nicht bereit sind, sich auch als Premium-Mitglied anzumelden. Denn nur dann würden sie die Grundvoraussetzung eines Kontakts und Kennenlernens, nämlich kommunizieren zu können, überhaupt erfüllen. Was hilft es den Frauen und den Männern, die ernsthaft suchen, dass viele Nutzer offenbar genau dies nicht tun?

    Soweit ich weiß, kann ich als Basismitglied aber beliebig oft absagen. Insofern wundert es mich allerdings auch, dass diese Basismitglieder (und erst recht!) Premium-Mitglieder einfach ingnorant oder faul sind, überhaupt nicht zu reagieren. Das muss, finde ichj, doch überhaupt nicht sein.
     
    09.04.2017 #15