Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. saphira11
    Beiträge:
    1.161
    Likes:
    742
    Vielleicht hast du bald die Gelegenheit ;)
     
    14.01.2020 #46
  2. Megara
    Beiträge:
    1.597
    Likes:
    1.549
    Eilt ja nicht:)
     
    14.01.2020 #47
    saphira11 gefällt das.
  3. Datinglusche
    Beiträge:
    2.815
    Likes:
    1.986
    Es ist ein schmaler Grat, geehrte @Nickiy!:rolleyes:

    Im Prinzip bin ich bei unserem geehrten @WolkeVier. Ein Treffen ohne vorherigem WhatsApp und einigen Telefonaten wäre mir im Vorfeld zu dröge.

    Aber wie genau ist das WhatsAppen und Telefonieren zu dosieren? Was soll die Funktion sein?
    Der potientelle Partner/Partnerin sollte durch die Nachrichten neugierig gemacht und motiviert werden, damit er mit guter Stimmung zum Date erscheint.

    In feiner Dosierung, zwei- bis dreimal am Tag kurze und herzliche Nachrichten senden, ab und zu mit Bildchen, neckischen Nettigkeiten...Das Gegenüber sollte einfach spüren "Hey, ich denke an Dich und freue mich, Dich kennenzulernen!"
    Nicht mehr und keine "Lebensbeichten" ablegen, die nur eine Schwere reinbringen.

    Persönliche Bilder? Warum nicht? Man schafft Vertrautheit. Aber auch hier sparsamer Einsatz. Man muss damit rechnen, dass man am Ende nicht zusammenkommt. Was hat dann die Präsentation des kompletten Famienalbums gebracht?o_O

    Die WhatsApperei so ökonomisch und gezielt einsetzen, dass der Partner/in beginnt, die nächste Nachricht zu vermissen, wenn sie mal später erscheint.

    Man kann das auch mit dem Kochen vergleichen. Dem potentiellen Partner/in soll Appetit gemacht werden. Hier und da mal ein kleines Häppchen kosten lassen, damit Appetit entsteht, aber niemals den sofort den ganzen Braten vorsetzen, der sofort pappsatt und träge machen würde:D
     
    14.01.2020 #48
    Toblerone, Anthara, Bee246 und 2 anderen gefällt das.
  4. Megara
    Beiträge:
    1.597
    Likes:
    1.549
    :D:D

    Ansonsten kann ich nur zustimmen.:)
     
    14.01.2020 #49
  5. Me_08
    Beiträge:
    143
    Likes:
    147
    Also wenn DU es doch im Vorfeld schon weißt, dass es die falsche Erwartungshaltung ist - wieso änderst du sie dann nicht, so dass sie passend wäre???
     
    14.01.2020 #50
    Anthara gefällt das.
  6. Snipes
    Beiträge:
    585
    Likes:
    809
    Du verstehst mich falsch @Me_08, denn ich versuche diese Erwartungshaltung erst gar nicht aufkommen zu lassen und den anderen wie ein unbeschriebenes Blatt Papier zu sehen. Dies geht aber nicht, wenn ich mir mein mir persönlich noch unbekanntes Gegenüber in den schönsten Farben ausmale und meine Wünsche und Vorstellungen auf diesen projiziere. Diesem gewachsenen Anspruch werden insbesondere beim OD am Ende die allerwenigsten gerecht, also vermeide ich es.
     
    14.01.2020 #51
    Anthara und cortado74 gefällt das.
  7. cortado74
    Beiträge:
    359
    Likes:
    421
    Ich halte es genau so wie du, da ich mich auch schnell im Kopfkino verliere leider.... ich schreibe natürlich schon ein wenig hin und her, um ein Gefühl für die Person zu bekommen, manchmal wird auch telefoniert. Ich kommuniziere das aber dann auch recht schnell, dass ich bereit bin für ein Date, aber bis dahin nicht mehr viel schreiben werde. So weiß das Gegenüber, woran er ist, und das wurde bisher auch immer gut akzeptiert. Dann kann es einem auch nicht als Desinteresse ausgelegt werden, wenn man mit offenen Karten spielt.
     
    14.01.2020 #52
  8. Megara
    Beiträge:
    1.597
    Likes:
    1.549
    Was ist schlimm daran, wenn durch schreiben, Fototausch, telefonieren ein Kopfkino entsteht?Befeuert die Vorfreude oder wie @Datinglusche das formliert hat.
     
    14.01.2020 #53
  9. cortado74
    Beiträge:
    359
    Likes:
    421
    weil ich leider schon die Erfahrung machen musste, dass die Männer 15 Jahre alte Bilder im Profil hatten z.B. und das auch erstmal ein Schock war, als sie mir dann real gegenüberstanden... Ich möchte mich selbst vor der Enttäuschung bewahren, ganz einfach. Und letztlich möchte ich einfach nicht so viel preisgeben einer Person gegenüber, die ich überhaupt nicht kenne.
     
    14.01.2020 #54
    lisalustig, Anthara und Snipes gefällt das.
  10. Megara
    Beiträge:
    1.597
    Likes:
    1.549
    Ja das hatte ich auch schon. Zum Glück bei Männern in der Nähe, mit denen es doch recht schnell zum Treffen kam.Verläuft ja auch nicht immer nach Schema F die Kontaktaufnahme.Ich hatte da eine absolut positive Kontaktaufnahme im Hinterkopf.Ich vergesse das Negative wohl schnell.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2020
    14.01.2020 #55
    cortado74 gefällt das.
  11. WolkeVier
    Beiträge:
    9.288
    Likes:
    11.146
    Das hatte ich tatsächlich falsch verstanden, sorry. War keine Absicht.
    Nein, ist nicht schwer zu verstehen, ich seh's halt anders, aber ich glaube, wir denken einfach zu unterschiedlich.
    Ich meine, wenn es wirklich passt, dürfte durch längeres Schreiben nix verbaut werden. Da müsste man mit seinen Illusionen schon sehr in die falsche Richtung galoppieren.
    Kann aber auch möglich sein, klar.
     
    14.01.2020 #56
  12. WolkeVier
    Beiträge:
    9.288
    Likes:
    11.146
    Ach stimmt, das gibts ja auch noch, dass da gelogen wird. Hatte ich jetzt nicht so auf dem Schirm.
    Wobei es vom Ergebnis dann eigentlich keinen Unterschied macht, es passt halt nicht.
    Ich hab mit Videocalls ganz gute Erfahrungen gemacht.
     
    14.01.2020 #57
    Anthara, cortado74 und saphira11 gefällt das.
  13. Me_08
    Beiträge:
    143
    Likes:
    147
    Garantien gibt es ja sowieso keine.
    Und wie du schon schreibst muss jeder seinen Weg finden.
    Ich persönlich finde telefonieren auch hilfreich und wichtig, denn wenn hier schon keine gescheite Kommunikation zustande kommt, wie soll es dann erst live aussehen? Ein Schritt zu etwas Vertrautheit/Entspanntheit ist es definitiv.
     
    14.01.2020 #58
    WolkeVier und cortado74 gefällt das.
  14. Morgenrot
    Beiträge:
    330
    Likes:
    538
    4 bis 5 Wochen schreiben wäre mir zu viel Zeitaufwand, wenn es dann nach dem ersten Date gleich vorbei ist. Erst treffen, dann näher kennenlernen, vorher eventuell ein paar Eckpunkte klären, aber alles weitere erst, wenn es beim ersten Date gut gepasst hat. Telefonieren vor dem Treffen fand ich irgendwann auch gut, denn die Stimme macht in der Tat was aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2020
    14.01.2020 #59
    lisalustig, Megara und cortado74 gefällt das.
  15. cortado74
    Beiträge:
    359
    Likes:
    421
    Ist ja an sich keine schlechte Eigenschaft ;)
     
    14.01.2020 #60
    Megara gefällt das.