Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. kendra
    Beiträge:
    158
    Likes:
    15

    Kopf vor Herz - bin ich ungerecht?

    Tja nun steht also mein 1. Date bevor. Allzu viel haben wir nicht mal geschrieben, aber er klang sympathisch, äusserlich - nun ja - viele wirken real ja wesentlich besser. Also er ist nicht hässlich, nur halt nicht unbedingt auf den 1. Blick mein Typ. Aber ich bin ja auch nur ne normale Frau und ned Claudia Schiffer ;).

    Mein eigentliches Problem ist aber ein anderes.

    Ich hatte nach meiner Scheidung eine 2jährige Beziehung. Die im September letzten Jahres endete..... Eigentlich in beidseitigen Einvernehmen, aber den 1. Schritt dazu machte er, ich hätte das nicht geschafft.
    Die Beziehung war nicht einfach, es war eine Fernbeziehung und er arbeitet viel und auch oft am Wochenende, sodaß wir uns manchmal Wochen nicht sahen. Per Messenger oder Telefon hatten wir aber trotzdem täglich mehrere Stunden Kontakt.
    Auch gabs gemeinsame Kurzurlaube und die Zeit wenn wir zusammen waren, war - für mich jedenfalls - immer wunderschön. Trotzdem ahnte ich, dass die Gefühle eher einseitig waren, bzw. dass meine Gefühle für ihn viel tiefer waren. Er konnte mir seine nie zeigen, die ganzen zwei Jahre nicht. Ich denke auch dass sie eben nicht da waren, nicht gleichermaßen wie meine.

    Naja jedenfalls sind wir getrennt, aber ich hänge immer noch total an ihm. Das Dumme ist, obwohl wir getrennt sind, haben wir wieder täglichen Konakt. Wir haben uns schon ein paar Mal gesehen, bzw. nicht nur gesehen, er war dann immer 2 od. 3 Tage bei mir, wir haben zusammen einen 4-tägigen Kurzurlaub gemacht und ja wir haben auch Sex wenn wir uns sehen.

    Denke für ihn ist es eine Freundschaft +. Und ich merke, dass meine Gefühle für ihn wieder wachsen, die waren nämlich schon viel weniger geworden eigentlich. Ich ertappe mich, dass ich hoffe, es wird doch wieder etwas. Obwohl das nichts ändern würde. Es wäre immer noch eine Fernbeziehung mit zuwenig Zeit zusammen.

    Jetzt treffe ich mich auch nur mit halbem Herz mit dem PS-Mann. Weil da doch trotzdem immer noch diese blöde Hoffnung ist und diese irrationale Gefühl. Das ist doch unfair dem anderen Mann gegenüber, soll ich absagen, oder aber vielleicht lässt er mich meinen Ex vergessen? Eine unsinnige Hoffnung oder?
     
    26.07.2016 #1
  2. IPv6
    Beiträge:
    1.559
    Likes:
    512
    Einem Mann würde man einen Warmwechsel unterstellen...

    Und man würde ihm raten, ersteinmal die eine Beziehung zu Ende zu verarbeiten,bevor er was neues anfinge...
     
    26.07.2016 #2
    fafner gefällt das.
  3. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Was interessiert dich denn an dem Mann, den du über PS kennengelernt hast? Also nicht nur, dass du keine Claudia Schiffer bist und gerne deinen Ex vergessen willst. Abgesehen davon, weshalb möchtest du dich mit ihm treffen?
     
    26.07.2016 #3
  4. kendra
    Beiträge:
    158
    Likes:
    15
    Hmmm..... gute Frage. Ich befürchte, dass ich die nicht sofort und eindeutig beantworten kann oder nur halbherzig, ist eindeutig, ich sollte es lassen...

    Er ist halt aus der Nähe, klingt sympathisch wie gesagt und ich dachte sich mal beschnuppern schadet ja nichts. Und vielleicht vertreibt er den Ex aus meinen Gedanken und Herz.
     
    26.07.2016 #4
  5. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Kannst du dir vorstellen, ihm das zu sagen, dass das bei dir so ist? Wenn ihr euch bereits öfter getroffen habt, dann könnte es ja sein, dass es ihn interessiert, weshalb die Treffen von deiner Seite aus nur halbherzig wahrgenommen werden. Vielleicht hat er ja ähnliche Geschichte mit seiner Ex und kann dich verstehen. Wer weiß?
     
    26.07.2016 #5
  6. kendra
    Beiträge:
    158
    Likes:
    15
    Du meinst ihm das beim 1. Date schon sagen? Will man das hören? Also ich würds nicht hören wollen.....
     
    26.07.2016 #6
  7. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Trefft ihr euch zum ersten mal?
     
    26.07.2016 #7
  8. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Aber andeuten, dass du nicht ganz frei bist, kannste ja. Oder?
     
    26.07.2016 #8
  9. kendra
    Beiträge:
    158
    Likes:
    15
    Jepp zum ersten Mal - vielleicht gefallen wir uns sowieso nicht ;)
     
    26.07.2016 #9
  10. Mohnblume
    Beiträge:
    3.305
    Likes:
    567
    Und du, was würdest du Kendra raten? Oder unterstellen?
     
    26.07.2016 #10
  11. Mohnblume
    Beiträge:
    3.305
    Likes:
    567
    Vielleicht hilft es dir, dich zu fragen, wie du selbst behandelt werden möchtest und ebenso zu agieren.
     
    26.07.2016 #11
    Blanche gefällt das.
  12. Lichtstaub
    Beiträge:
    173
    Likes:
    9

    ach komm, er ist vielleicht ganz nett. ich würde mir an deiner Stelle keine Gedanken machen. Vergangenheit ist Vergangenheit und die verblasst umso schneller, je mehr du abgelenkt wirst. Lass es offen auf dich zu kommen und sieh nicht zurück. Alte Geschichten begleiten einen immer noch eine Weile, das lässt sich nicht ändern. Deshalb kannst du ruhig wieder lernen, was sich gut anfühlt..;)
     
    26.07.2016 #12
  13. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Dann triff dich doch einfach mit ihm. Vielleicht wirds ja dann gar nicht so halbherzig wie du jetzt befürchtest. Wenn doch, dann wird er es möglicherweise ansprechen und nachfragen. Dann kannst du ja ehrlich sein. Eventuell stört es ihn gar nicht. Evt. wird euer Treffen so toll, dass du danach deinen Ex ad acta legen kannst und du dich voll und ganzherzig auf den neuen Mann einlassen willst. Triff dich einfach. Und ob du ihm am Ende einen Korb wegen deinem Ex gibst oder weil er dir nicht gefällt oder whatever, ist ja wurscht. Ein Korb ist zwar nicht schön, aber zu verkraften. Und "warum" ist dann auch egal.
     
    26.07.2016 #13
  14. kendra
    Beiträge:
    158
    Likes:
    15
    Ja so werd ich es machen - ich werd berichten ;)
     
    26.07.2016 #14
    billig gefällt das.
  15. billig
    Beiträge:
    1.144
    Likes:
    191
    Aber vielleicht will er nicht so behandelt werden wie sie das möchte. Menschen sind ja schließlich Individuen.
     
    26.07.2016 #15