Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Ja, ich habe eine Wahnsinns Freude daran, andere Leute anzugiften. Macht mir richtig Spaß. Danke.

    Jetzt hast du das gleiche gemacht, mit mir wie ich gestern mit dir. Geurteilt ohne Fragen. Du hast mir etwas unterstellt, ohne zu wissen, warum ich das geschrieben habe. Ich hatte meinen Grund dafür, ob flower_sun, oder Pea das noch wissen, oder die anderen die das gelesen haben, weiß ich nicht.

    Aber ich habe keine Lust mehr drauf, mich für alles zu rechtfertigen. Mir wurde hier allgemein viel unterstellt von dem was ich angeblich gemacht habe. Wenn ich etwas für unfair hielt, hatte ich mich wenigstens entschuldigt. Ich wurde als Biest beschimpft, klebrig, ich beiße, usw. usw., ich habe mich jetzt lange versucht, mit Humor da durch zu angeln. Ich kann es nicht unterlassen zu schreiben was ich denke.

    Aber auch mein Masochismus kennt Grenzen.
     
    01.06.2015 #31
  2. @fleurdelis ich habe wirklich keine Ahnung, wovon Du sprichst. Mir gefiel der Ton insgesamt nicht, nicht speziell Deiner. Ich finde, es sollte einfach entspannter zugehen, nichts weiter, schließlich ist das ein Forum in einer Partnersuche-Website, und nicht das Heise-Forum. Wieder gut? :)

    Btw. lass doch nicht alles so nah an Dich ran, wenn es Dir nicht gut tut. Dafür ist die Zeit auf dieser Welt zu knapp. Lass die anderen ihre Zeit verschwenden, indem sie auf derartige Reaktionen warten. Anfeindungen sind einfach nur mies. Das muss nicht. Rede dann eben mit anderen. Persönlicher, gut gemeinter Rat, eines Dahergelaufenen aus dem Nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    01.06.2015 #32
  3. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.861
    Likes:
    48

    Ich hab` ne andere Frage an euch. Also, im RL bin ich eigentlich schüchtern, deshalb habe ich mir vorgenommen, beim Flirten zu beginnen. Also mich endlich zu trauen, mal jemanden, der mir gefällt, anzulächeln und nicht meine Augen niederzuschlagen. Heutiges Ergebnis: es geht, ich habe im Restaurant, ich war dort allein, einen Mann, der mir gefiel, angelächtelt. Er war selbst mit einem Kumpel würde ich mal sagen, unterwegs .. und hat zurückgelächelt, als beide das Lokal verliessen, hat er mich angegrinst und einen schönen Abend gewünscht. Ich werte das als Erfolg, Wie geht es euch mit dem Flirten, macht ihr das, bekommt ihr pos. feedback? Haben wir hier ne Flirtkultur, bin sehr gespannt, auch zu der Frage wie flirtet man richtig, nicht ne Flirtschule besuchen, sondern so im Kleinen, glg
     
    01.06.2015 #33
  4. Gulliver
    Beiträge:
    498
    Likes:
    13
    Für mich ist Flirten genau "dieses Lächeln". Dieses unbeschwerte, anerkennende, von Herzen kommende, selbstbewusste Lächeln. Was gibt es schöneres für Mann und Frau, als dieses Lächeln zu bekommen. Einfach nur so, eine Anerkennung "Mann Du gefällst mir, ... strahl ...", "Frau, Du siehst Spitze aus ... Wow ..." Keine Worte, nur ein Lächeln. Wer das beherrscht, kann nicht alleine bleiben. Lächeln macht so gut wie jeden Menschen attraktiv.

    Super gemacht, mach weiter so :).
    Liebe Grüße
    Gulliver
     
    01.06.2015 #34
  5. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.861
    Likes:
    48

    Merci! :.-)
     
    01.06.2015 #35
  6. Liebste flower_sun, ich bin auch oft mit nem Kumpel in ner Bar. Ich kann Dir nur sagen, was ich persönlich von einer Frau erwarten würde, die an mir Interesse hat. Sprich mich an! Es muss echt nichts geistreiches sein, etwas, das Du bemerkst, ne Frage, bitte mich an Deinen Tisch zum weiterquatschen. Dann hast Du mich. Das ist sehr einfach. Auch schwierig, vom eigenen Standpunkt aus gesehen. Schüchternheit ist in der Tat ein großes Hindernis. Unterschätz Dich aber nicht. Dann klappt das! Und wenn nicht, scheiß drauf, und hab einen schönen Abend. Viel Glück!
     
    02.06.2015 #36
  7. Zaphira
    Beiträge:
    1.113
    Likes:
    555
    Aaach, seufz, das hört sich sooooo gut an.
    Bräuchte ich auch mal wieder ...

    Habt Spass!
     
    02.06.2015 #37

  8. Ach, machs doch einfach. Das Ziel ist der Weg, oder so... ;D

    Vielleicht hilft Dir die Geschichte, wie ich eine langjährige Freundin mal getroffen habe. Sie war alleine an der Bar, ich und ein Freund, lange in einer festen Beziehung - das sieht man nicht von außen - waren auch noch da. Sie war sehr gepflegt und hatte eine tolle Erscheinung, für mich. Das liegt natürlich im Auge des Betrachters. Sie war eben da. Sie begann mit mir zu reden. Belanglosigkeiten, ich weiß nicht mal mehr worüber genau. Doch schon, dass sie sich traute, mich anzusprechen, hat mich erstaunt und sie hatte meine Aufmerksamkeit. Später wollte sie meine Tattoos sehen und ich fuhr sie nach Hause. Wir hatten über ein Jahr eine schöne Beziehung. Es kommt eben drauf an, sich zu trauen, will ich damit sagen. Was dann daraus wird, ist eben Glücksache. Es gibt in Bars keine PS-Statistiken, leider ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2015
    02.06.2015 #38

  9. Ich finde Tattoos wenn sie richtig gut gemacht sind super schön. Du magst es dir kaum vorstellen: ich habe für mich privat noch nie einen Mann mit Tattoos kennen gelernt.
     
    02.06.2015 #39
  10. Ich dachte Schmetterlingsfänger ;), sehen so aus: Tropenhelm in beige, weißes kurzärmeliges Hemd, mit Fliege, beige kurze Hose, Socken in Sandalen, ein Fernglas um und eine großes Netz mit einem Buch in der Hand. :)))

    Ich weiß nicht, wie ich darauf komme? :)
     
    02.06.2015 #40
  11. Zaphira
    Beiträge:
    1.113
    Likes:
    555
    Und ein Pfauenauge auf dem Popo.. :)))))
     
    02.06.2015 #41
  12. Jaaa, genau.

    Da gibt es ein ganz nettes Gemälde von Spitzweg: Der Schmetterlingsjäger.
     
    02.06.2015 #42
  13. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.861
    Likes:
    48

    Lach, lieb von dir, danke! Der Witz war, dass dieser süße Mann heute morgen in dem Hotel mit seinem Kumpel im Frühstücksraum saß! Wirklich witzig war das .. ja, versuche mich zu trauen ... :)
     
    02.06.2015 #43
  14. Jajaja. Ihr mit euren Vorurteilen :) Herzallerliebst, danke für den Lacher. ;D
     
    03.06.2015 #44
  15. Das war doch gar kein Vorurteil. :) Den letzten Lepidopterologen habe ich im Kino mit meinem Sohn gesehen, es war der Film "Epic". Ja, es ist ein Zeichentrickfilm, und ich steh dazu, - ich fand ihn toll.

    Es ist schon interessant wie Menschen in bestimmten Sparten wirklich katalogisiert werden. In der Vergangenheit haben wir wahrscheinlich zu viel Eddi Arendt in Karl May gesehen.

    Aber Gott sei Dank, besitzen wir ein Hirn und ein Herz, und können uns so ein ganz eigenes Bild machen. :)
     
    03.06.2015 #45