Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Fischemann
    Beiträge:
    113
    Likes:
    12
    Mit BWL-ern geht doch was. Gute Story, so muß es laufen. Meine Parship-Story möchte ich nicht ausführlich erzählen. Machtkampf ohne Ende, aber keinen Bock mehr, was anderes zu suchen. Also bleibe ich seit Jahren dabei, mit einigen Kompromissen.

    Ich würde doch als Naturwissenschaftler auch keine Esoterikerin anscheiben
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2017
    05.09.2017 #46
  2. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.101
    Likes:
    929
    Kraftfahrer lesen wohl eher andere Zeitungen.
     
    05.09.2017 #47
  3. HrMahlzahn
    Beiträge:
    4.015
    Likes:
    2.152
    Das war mal
    Ein guter Freund von mir ist seit Jahrzehnten Busfahrer. Er hat Sport, Geschichte und Romanistik studiert und über ein Jahr in Frankreich als Lehrer gearbeitet. Wir waren der erste Schwall der Babyboomer. Uns hat niemand gebraucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2017
    05.09.2017 #48
  4. Ed Single
    Beiträge:
    229
    Likes:
    84
    Am Anfang des Artikels wird ja schon klar, dass der Beruf des Mannes für die Frau eine bestimmte "Wichtigkeit" hat. Das dass so plump in dem Artikel präsentiert wird, ist auch eine Leistung..... :-D
     
    08.10.2017 #49
    Saibot gefällt das.
  5. Ed Single
    Beiträge:
    229
    Likes:
    84
    Wenn in Zeitungen Erfahrungsberichte von Männern stehen, dann haben die meistens ins Berufsfeld "Journalist" oder ähnliches geschrieben. Solche Erfahrungsberichte sind also unter Umständen auch ohne Wert für den Leser... :D
     
    08.10.2017 #50
  6. Inge21
    Beiträge:
    2.377
    Likes:
    2.073
    Man kann hier schon die große Liebe finden, nur blöd wenn es für den anderen das nicht ist. Dann hat man halt Pech gehabt
     
    08.10.2017 #51
    Mentalista und Traumichnich gefällt das.
  7. Inge21
    Beiträge:
    2.377
    Likes:
    2.073
    A mag B aber B mag nicht A - :(
    B mag A aber A mag nicht B - :(
    A mag B nicht und B mag A nicht :(
    A mag B und B mag A - super :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2017
    08.10.2017 #52
  8. ionchen
    Beiträge:
    902
    Likes:
    546
    Das ist das Ding mit den (alle) 11 min.
    Verliebt sich EIN Single. So der Slogan! :D
     
    08.10.2017 #53
    Mentalista gefällt das.
  9. Inge21
    Beiträge:
    2.377
    Likes:
    2.073
    ja einer, aber nicht der andere :D
     
    08.10.2017 #54
    fafner und Mentalista gefällt das.
  10. Mentalista
    Beiträge:
    7.661
    Likes:
    2.006
    Wers glaubt ist selber schuld.
     
    08.10.2017 #55
  11. fafner
    Beiträge:
    9.575
    Likes:
    3.382
    Also eigentlich müßten sie schreiben, "etwa alle 11 Jahre verlieben sich hier zwei Singles ineinander"...
     
    08.10.2017 #56
    Ed Single, lisalustig und Mentalista gefällt das.
  12. Fischemann
    Beiträge:
    113
    Likes:
    12
    Am besten fand ich die Stelle mit dem Portugiesen: "Nach dem zweiten Treffen fliegt er in den Urlaub. Er sagt, dass er sein Handy nicht mitnehmen werde und nur per Mail erreichbar sei." Klar, was kommt, der Trottel ist in Portugal verbandelt. (ich hab den Artikel bis jetzt nicht weiter gelesen :), schaue nach dem Post hier im Artikel nochmal nach :)) So weit so gut.

    Die ganze Schote ist doch von der Journalistin erfunden worden. Die hat ein paar Erfahrungen von Freundinnen, Bekannten, die sie als Materialsammlung hatte, mit einigen eigenen Erfahrungen vermixt. Mir kann doch niemand erzählen, daß die sich bei Parship Tage und Wochen herumquält, um so einen Artikel zu schreiben. Die Journaille an sich im Durchschnitt ist doch generell faul und Eigenrecherche mühsam.
     
    08.11.2017 #57
  13. Fischemann
    Beiträge:
    113
    Likes:
    12
    Da kommt aber der phöse Kommunismus/Sozialmus durch. Bei linken Blättern ist das sicher anders, ich weiss. Da kommt in der Regel die pure Dummheit durch.
     
    08.11.2017 #58
  14. mightyMatze
    Beiträge:
    52
    Likes:
    32
    Ich finde es interessant dass, wenn solche Erfahrungs- oder Testberichte in den Medien erscheinen, die Testerin meistens eine Frau ist/war.

    Die sollten mal einen Test machen mit einem Mann, sagen wir mal zwischen 30 und 40, kleiner als 170, kein Supermodel, leichtes Übergewicht, getrennt lebend oder geschieden, Kinder...(von wem zeichne ich da wohl ein Bild? ;-))
    Dann würde die Sache ganz anders aussehen. Von wegen "ich bekomme so viele Zuschriften dass ich aussortieren kann". ...
     
    08.11.2017 #59
  15. Fischemann
    Beiträge:
    113
    Likes:
    12
    Dann könnte die/der Journalist ja nicht soviel Stuß dazu erfinden. Es war aber gut geschrieben und ganz amüsant zu lesen. Wenn man aber genauer hinschaut, kommen schon bestimmte Stereotype vor, wie der etwas unintelligent aufgezogene Portugiese. Der kaspert ja in etwas ermüdender Weise durch die gesamte Story.

    Wenn du über 50 bist, halbwegs Kohle hast, schlappe 180 und sportlich fit bist, sieht die Sache schon besser aus.
     
    09.11.2017 #60