Beiträge
6.849
Likes
10.869
  • #19.563
Doch, er weiß ganz genau, dass er gelogen hat. Ich hab ihn gefragt wie es denn umgekehrt wäre, ob er sich mal kurz in meine Lage versetzen könnte. Da meinte er, das sei was anderes, es gehe ihm schließlich schlecht.
Wie bitte? Wie selbstgefällig ist das denn? Scheint ja eine Erkrankung zu sein, die das Leben stark beeinflusst, und dann finde ich, sollte man damit schon früh rausrücken.
Wie @Mentalista schon geschrieben hat, hilft es dir vielleicht besser darüber hinwegzukommen, dass er so etwas gesagt hat.
*reicht noch ne Weinschorle rüber und ein Päckchen Taschentücher *
 
Beiträge
14.937
Likes
7.401
  • #19.569
Beiträge
1.054
Likes
1.191
  • #19.570
Wie bitte? Wie selbstgefällig ist das denn? Scheint ja eine Erkrankung zu sein, die das Leben stark beeinflusst, und dann finde ich, sollte man damit schon früh rausrücken.
Wie @Mentalista schon geschrieben hat, hilft es dir vielleicht besser darüber hinwegzukommen, dass er so etwas gesagt hat.
*reicht noch ne Weinschorle rüber und ein Päckchen Taschentücher *
Ja, was weiß ich. Das mit der Erkrankung hatte er mal kurz angesprochen nach dem 6. Treffen. Allerdings hat er es total runter gespielt und mir versichert, das wäre überhaupt kein Ding und würde ihn nicht beeinträchtigen.
 
Beiträge
9.246
Likes
5.928
  • #19.571
Darum geht's ja. Er hat mir immer Sachen erzählt von der Arbeit, wenn ich nachgefragt hab.
Dann hat Menta aber recht. Er hat dich bewusst belogen. Das ist wie Steuerhinterziehung(nicht alles angeben) und Steuerfälschung(falsche Zahlen angeben) Das eine wird bestraft, das andere kaum.. Ratet mal bei welchem man ne Anzeige kriegt....
Jemanden bewusst belügen ist mies.
 
Beiträge
9.246
Likes
5.928
  • #19.572
Ja, was weiß ich. Das mit der Erkrankung hatte er mal kurz angesprochen nach dem 6. Treffen. Allerdings hat er es total runter gespielt und mir versichert, das wäre überhaupt kein Ding und würde ihn nicht beeinträchtigen.
Was durchaus möglich ist.. Nur Menschen ohne Beeinträchtigung finden auch keine Arbeit.. Das kann ganz andere Gründe haben.. Aber das Anlügen ist falsch...
 
Beiträge
14.937
Likes
7.401
  • #19.574
Dann hat Menta aber recht. Er hat dich bewusst belogen. Das ist wie Steuerhinterziehung(nicht alles angeben) und Steuerfälschung(falsche Zahlen angeben) Das eine wird bestraft, das andere kaum.. Ratet mal bei welchem man ne Anzeige kriegt....
Jemanden bewusst belügen ist mies.
Naja, Steuerhinterziehung da mit reinzubringen finde ich nicht gut.

Fakt ist, hier gehst um Gefühle. Damit hat er bewusst gespielt. Ich weiss nicht, was er für eine Krankheit hat. Ich bin inzwischen nur sehr vorsichtig geworden, nach meinen Erfahrungen, wenn ein Mann nur in Ansätzen was von einer Krankheit erzählt. Meistens ist das nur ein Zehntel von dem, was Mann wirklich hat.
 
Beiträge
5.926
Likes
6.467
  • #19.575