Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Erzengelchen
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0

    Liebe Herren, ich bitte um Ihre Meinung, was ich in meiner Beschreibung verbessern könnte

    Hallo, ich interessiere mich für die Meinung der Herren hier im Forum bezüglich meiner Profilbeschreibung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2019
    02.03.2019 #1
  2. SeTi
    Beiträge:
    283
    Likes:
    215
    Hallo Erzengelchen,

    hmmmm … eines gleich vorweg … bei dir weiß man(n) gleich woran er ist, du umreißt sehr gut, was du möchtest und was nicht.
    Ich tippe ganz einfach mal darauf, dass du auch so gestrickt bist und ganz klare Ansagen machst. Die Frage die ich mir stelle, ist, was machst du, wenn dein "Bauchgefühl" dir sagt, "der ist der richtige", derjenige aber nicht so macht wie du das möchtest??

    Das was mich allerdings daran hindern würde, dich zu kontaktieren, ist diese Ambivalenz, die ich doch sehr stark bei dir raus lese. Das mag daher kommen, da du dich als "Lebenskünstlerin" bezeichnest und, verzeih mir bitte das Schubladendenken gerade, dich nicht festnageln lassen willst.
    Kenne leider einige deiner Gattung und tue mir doch recht schwer, mich auf solche Menschen zu verlassen, da hier durchgehend doch sehr stark auf sich selbst geschaut wird und nicht auf ein miteinander der Fokus liegt.
    In deinem Profil gehst du auch sehr wenig auf dein Bedürfnis einen Partner zu finden ein, sondern schreibst eigentlich nur über dich und wie dein möglicher Partner nicht sein soll.

    Du könntest einiges mehr schreiben in deinem Profil, zb. warum du unseren geschätzten Innenminister kennen lernen möchtest. Warum darf Sahnetorte nicht fehlen beim Date, …

    Klar kann man sich einiges denken, allerdings geht mir bei deinem Profil die Leichtigkeit, das Spielerische ab, das was anregt zum flirten.
    Du schreibst du hörst gerne auf dein Bauchgefühl, … dein Profil sagt mir, dass du sehr Kopfgesteuert bist. (wieder diese Ambivalenz …)

    Technisch ist dein Profil in Ordnung, gut gefüllt mit jeder Mende an unnützen Wissen.

    Alles Gute bei deiner Suche

    lg
    SeTi
     
    03.03.2019 #2
    SternVonRio gefällt das.
  3. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    806
    Hallo @Erzengelchen,

    vorab ganz wichtig: mein Feedback bezieht sich auf deinen Profiltext - nicht etwa auf dich als Mensch, denn ich kenne dich ja gar nicht.

    Tatsächlich gehört dein Profil zu den wenigen, die zwar einen attraktiven Eindruck machen, die ich aber nie anschreiben würde, weil sie einfach unsympathisch sind. Du formulierst jede Menge Ansprüche an deinen Partner und schreibst über dich selbst so gut wie nichts - nicht mal deinen Beruf verrätst du.

    Also: nimm die Ansprüche deutlich zurück (im Text - nicht für dich selbst!) und schreib die vor allem nicht gleich als erstes, sondern erst nachdem du etwas über dich erzählt hast.

    Auch dass du Telefonieren for dem Ersten Date doof findest, wirkt nicht sympathisch (und das "was micht bewegt" sieht man auch noch direkt auf allen Übersichtsseiten!) Formulier das doch positiv und schreib, dass du ein schnelles Treffen bevorzugst.

    Außerdem: fast die Hälfte deiner Antworten beginnst du mit einem Kommentar zur Fragestellung ("keine Sache", "nicht können", "mehr als 3 Dinge", "NIE-Sagen Unsinn ist", "keine festen Überzeugungen", "nur ein positives Merkmal", "keine schrägen Angwohnheiten", "sollten wir nicht alle öfter"). Das ist äußerst langweilig. Es verstärkt den Eindruck, dass du selbst gar nichts zu sagen hast, sondern halt nur irgendwas auf die (doofen) Parship-Fragen antwortest.

    Ich bin mir sicher, dass du das besser kannst.

    Viel Erfolg!
     
    03.03.2019 #3
    SternVonRio gefällt das.
  4. Partner
    Beiträge:
    13
    Likes:
    5
    Hallo Erzengelchen, auch ich meine nichts persönlich und beziehe mich nur auf dein Profil!

    Deinen Einleitungstext finde ich in Ordnung. Du stellst deine Wünsche und Ansprüche in den Vordergrund, begründest das aber auch, etwa durch deine eigene Sportlichkeit und Feschheit. Ich persönlich würde dich dennoch nicht anschreiben, da mich die alternativlose Oberflächlichkeit darin abstößt, aber manch anderen Männern wirst du damit sicher suggerieren können, dass du attraktiv bist. Auch die beiden Redewendungen gefallen mir nicht. Ich bevorzuge Menschen, die eigene Wörter formen und in Sätze packen können.

    Was dann deine einzelnen Antworten auf die Fragen angeht, stimme ich JoeKnows zu. Du wirkst, als würdest du mit der Qualität der Fragen hadern und als müsstest du mit deinen Antworten demonstrieren, dass sie deinem Wesen nicht gerecht werden. Das finde ich prinzipiell in Ordnung. Aber ich finde es nur dann in Ordnung und sympathisch, wenn deine Antworten kreativ, funny, derbe etc. genug sind, um mich davon zu überzeugen, dass du mir auf anderem Weg mitteilen kannst und willst, wer du bist. Tust du aber nicht, finde ich. So wirkst du renitent. Aber gegen wen?

    Schön finde ich hingegen den Ort, an dem du dich wohlfühlst. Das hast du anschaulich in einen knackigen Satz gepackt!

    Ich hätte die Befürchtung, dass ein Austausch mit dir recht anstrengend werden könnte. Windest du dich in Gesprächen auch so? Was machst du beruflich? Schämst du dich für etwas? Hast du außer deiner Feschheit und Sportlichkeit noch mehr, was dich auszeichnet? Brennst du für etwas? Das sind Fragen, die ich mir jetzt stelle, ja. Aber sonst, unter Realbedingungen, würde ich dein Profil sehr schnell wegklicken.

    Ein Grundproblem scheint mir, dass du neben den Anspielungen auf dein Aussehen und deine Erfahrung kaum Inhalt bietest. Und dass ich die Antworten langweilig und -schlimmer- überheblich finde. Beim Lesen der Phrase vom "naiven Gutmenschen" bekomme ich jedenfalls Lust, meinen Kopf in den Backofen zu stecken. Aber das ist ein anderes Thema.

    Grüße
     
    03.03.2019 #4
    Lockenkopf71 gefällt das.
  5. Pit Brett
    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    1.632
    Mir geht's wie @JoeKnows. Aber: So wenige MP wie hier habe ich noch nie gesehen. Vielleicht sollten andere etwas zum Profil sagen.
     
    03.03.2019 #5
  6. Mestalla
    Beiträge:
    1.097
    Likes:
    1.613
    Ich habe noch nie ein Profil gesehen, in dem sich eine Frau dermassen deutlich politisch positioniert - in deinem Fall stramm rechts. Dein Profil macht auf mich einen sehr fordernden, fast schon aggressiven Eindruck und die Tatsache dass Du auf Einkünfte aus Arbeit nicht angewiesen bist, würde ich vielleicht weglassen.
    Über die Ansage zu den "naiven Gutmenschen" verkneife ich mir hier lieber einen Kommentar.
     
    03.03.2019 #6
  7. Datinglusche
    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    1.954
    Ich kann mich den Herren, die sich dazu bereits geäußert haben, anschließen, geehrte 'Erzengelchen'!
    Ich finde Dein Profil auch nicht sympathisch und ansprechend.
     
    03.03.2019 #7
  8. Sine Nomine
    Beiträge:
    838
    Likes:
    1.359
    Hmm, ich schließe mich SeTi an, technisch ein sauberes Profil, aber irgendwie spricht's zumindest mich nicht so wirklich an, für jemanden, der sich selbst als leidenschaftlich sieht fehtl's mir genau daran, dass wirkt auf mich alles ein bissel kühl-distanziert.
     
    03.03.2019 #8
  9. Erzengelchen
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Na, auf jeden Fall bin ich schon mal froh, dass die Botschaft bezüglich meiner politischen Position unmißverständlich ist und die Kommentatoren sich darüber einig sind.
     
    04.03.2019 #9
  10. Mestalla
    Beiträge:
    1.097
    Likes:
    1.613
    Unmissverständliche und klare politische Ansagen sind stets zu begrüssen und ein Parship-Profil ist sicherlich der ideale Ort dafür. Noch dazu bist Du in einer Altersgruppe mit einem - so hört man - deutlichen Frauenüberschuss und daher sollte deinem Erfolg in Sachen Liebe eigentlich nichts entgegen stehen.
     
    04.03.2019 #10
    Sevilla21 gefällt das.
  11. Sevilla21
    Beiträge:
    2.594
    Likes:
    4.464
    Vielleicht drückt der Heiligenschein ein wenig zu massiv aufs Köpfchen vom Engelchen...
     
    05.03.2019 #11
    Mestalla gefällt das.