Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10

    Mann (37) bittet um weibliches Urteil

    Hallo liebe Jury,

    heute serviere ich Ihnen ein Profil für den Feinschmecker. Damit es aber auch für die Damen reizvoll ist diese Rarität zu probieren, bitte ich die verehrte Jury um ihre Meinung:

    Vielen Dank.

    DE: https://goo.gl/jd6OgM
    AT: https://goo.gl/sRFqGR
    CH: https://goo.gl/wfNTdJ
     
    02.01.2017 #1
  2. CaSpr
    Beiträge:
    31
    Likes:
    3
    Hallo Unbekannter!

    Erst mal vielen Dank für die heiteren Minuten beim Durchlesen des Profiles! Gefällt mir extrem gut, wahrscheinlich vor allem weil ich selber sehr gerne sarkastisch bin!
    Also da kann ich außer ein paar Schreibfehlern definitiv nix aussetzen!

    Wo du aber sicherlich Schwierigkeiten kriegst - und das wär echt schade bei dem Profil - ist deine Bildlosigkeit. Frauen sind meist sehr bildhaft geprägt und ich muss ehrlicherweise auch sagen, dass ich Profile ohne Bild meist erst mal "auf Halde schieb"...

    Also auch doch mal paar schöne Bilder raus und stell die ein, dann kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass du nicht ganz viele Interessentinnen kriegst!

    Viel Spaß und Erfolg wünsch ich Dir!

    Liebe Grüße, Caro
     
    02.01.2017 #2
  3. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Hallo Caro,

    danke für dein Feedback. Und es freut mich, dass dir das Durchlesen gefallen hat. Die Rechtschreibfehler habe ich nun auch noch korrigiert.

    Das mit dem Foto habe ich mir schon gedacht. Ich habe leider kein aktuelles Foto, welches meinen Qualitätsansprüchen gerecht wird, also hierzu passen würde. Passbilder oder Bewerbungsfotos möchte ich eigentlich ungern nehmen. Aber ich finde schon noch was.

    Nachmals danke.

    Grüße
    ?
     
    04.01.2017 #3
  4. BabaJaga
    Beiträge:
    11
    Likes:
    2
    Hallo Unbekannter,

    ich finde es faszinierend, wie unterschiedlich doch unsere Wahrnehmung ist! Ich weiß nicht, wie alt Caro ist, auf mich (42) hat dein Profil einen unreifen Eindruck gemacht. Das Geschwätz eines Teenagers, keines gestandenen Mannes. Es macht den Eindruck, du begegnest ALLEM mit Sarkasmus. Das kann auch ganz schön abschrecken. Deine Beschreibung der allergischen Reaktion auf Idioten fand ich ganz schön grob.

    Antworten auf mehrere Fragen sind nichts aussagend. Z.B
    Diesen Urlaub vergesse ich nie...
    Ohne das kann ich nicht leben...
    Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
    Dies Person würde ich gerne einmal treffen...

    Usw. Sei konkret, offen, zeig dein Inneres. Ich gebe Caro Recht, ohne Bilder geht es gar nicht. Immerhin suchst du hier nach einer Liebesbeziehung. Und in der Liebesbeziehung spielt das Äußere eine entscheidende Rolle.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.
    Liebe Grüße, Natalie
     
    04.01.2017 #4
  5. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Hallo Natalie,

    ich danke dir für dein Feedback. Ich habe schon erwartet, dass ich unterschiedlich auf andere wirke, aber so gegensätzlich hätte ich nicht gedacht. Ich werde auf deine Kritikpunkte eingehen und hoffe, dass es auf dich nicht feindselig wirkt...

    Zu aller erst eine kurze Rechtfertigung, die ich mir mal erlaube: Ich begegne nicht grundsätzlich allem mit Sarkasmus und dennoch ist es ein Teil von mir. Es ist meine Art, wie ich allem Negativem (!) doch noch etwas Positives oder Lustiges abgewinnen kann. Ist das kindlich? Vielleicht. Ist es eine Schwäche? Glaube ich nicht. Ich lasse mich einfach nicht mehr entmutigen, egal wie schlimm es auch wird (cineastische Beispiele: "Deadpool" oder "Falling Down"). Dass nicht jeder mit Sarkasmus und schwarzem Humor etwas anfangen kann, ist mir natürlich auch klar. Deshalb werden sich wohl überwiegend solche Frauen von meinen Antworten angesprochen fühlen, welche den gleichen Sinn für Humor haben.
    Nun gut, ich werde mir trotzdem überlegen, wie ich weniger sarkastisch rüberkomme, ohne gleich depressiv zu wirken. Mal schauen.

    Bei dem anderen Kritikpunkt (allergische Reaktion) kann ich dir nicht ganz folgen. Inwiefern ist meine Reaktion auf Idioten zu grob? Du weißt schon, dass Facepalm die gleiche Bedeutung hat, wie sich an den Kopf packen - eine Geste der Fassungslosigkeit über dumme oder ungeschickte Handlungen oder Aussagen. Dieser Facepalm muss ja nicht mal ausgeführt werden. Es reicht ja auch schon, wenner nur im Geiste stattfindet. Genauso wären wohl auch Augen verdrehen, ein entsetztes Gesicht machen oder Kopfschütteln genauso grob. Vielleicht kannst du diesen Teil deiner Kritik noch etwas genauer erläutern, damit ich besser verstehe, was du eigentlich meinst.

    Was deine Beurteilung meiner Antworten auf die anderen Fragen angeht, muss ich dir eine Frage stellen:
    Wie kann ich diese Fragen kurz und prägnant beantworten und zugleich so viel schreiben, dass meine persönliche Note erkennbar ist, ohne dass die Leserin auf Fakten verzichten muss aber dennoch meinen Charakter mit all seinen Facetten klar rüberkommt, ohne den Eindruck zu bekommen, dass ich alles ausschließlich sarkastisch bewerte? (Ein sehr schöner Schachtelsatz, muss ich schon sagen. Ist vielleicht was für dich, Caro).
    Anders formuliert: Was sind die richtigen Antworten, welche die von mir gesuchten Frauen ansprechend finden und ich mir trotzdem treu bleibe?
    Habe ich keinen Urlaub, der sich meiner Meinung nach von den anderen abhebt, sollte ich wohl diese Frage auslassen. Hat mein Immunsystem keine allergischen Reaktionen hervorgebracht, ist diese Frage wohl auch unnütz. Wieso eigentlich? Es ist nicht ausgeschlossen, dass manche Fragen nicht auch im übertragenen Sinne auf bestimmte Situation anspielen, wie zum Beispiel ein Verhalten, das einer allergischen Immunreaktion gleich käme.
    Was ist also der goldene Weg? Die Fragen auslassen oder mit "habe ich nicht" bzw. "mache ich nicht" beantworten oder eine Humoreske, welche meiner Meinung nach dann doch persönlicher rüberkommt.
    Ich sehe hier eine gute Diskussionsmöglichkeit, wie die anderen solche Fragen verstehen, ob wortwörtlich oder auch mal im übertragenen Sinn.

    Wo ich dir aber nun wirklich nicht folgen kann, ist deine Kritik an meinen Antworten auf die Fragen „Frühaufsteher oder Morgenmuffel“ und „Diese Person würde ich gerne einmal treffen“. Was stimmt daran nicht? Meine Antworten sind konkret, offen und zeigen mein Inneres.

    Ich möchte hiermit noch weitere Frauen und Mädles bitte, mein Profil zu bewerten. Je mehr sich beteiligen, umso besser kann ich es gestalten bzw. formulieren. Das wäre mir ein sehr große Hilfe.

    Ich danke euch.

    Grüße
    Der unbekannt :)
     
    05.01.2017 #5
  6. kleinchen
    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hallo,

    auf mich (39) macht Dein Profil einen arroganten Eindruck, so als würdest Du den Leser nicht ernst nehmen und damit auch den Rest der Welt inkl. zukünftiger möglicher Partnerin nicht. Bildlose Profile schreibe ich selbst auch nicht an. Es wirkt auf mich aufgesetzt und nicht authentisch. Hör mal in Dich hinein, wie Du wirklich bist und was Dich wirklich ausmacht, Dinge die nicht jeder kann, hat, macht.
    Ich stelle mir hinter dem Profil einen anstrengenden Menschen vor, bei dem man sich nicht fallenlassen kann.
     
    05.01.2017 #6
  7. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Hallo kleinchen,

    danke, dass dur dir Zeit genommen hast, mein Profil zu bewerten. Kannst du mir bitte Beispiele nennen, wo ich arrogant oder aufgesetzt wirke. Danke.
     
    05.01.2017 #7
  8. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Hallo Kleinchen,

    da ich hier meine Beiträge leider nicht editieren kann, muss ich einen neuen Beitrag schreiben. Ich habe noch Fragen zu deiner Kritik, die du mir hoffentlich ausführlich beantworten kannst:

    - Welche Formulierungen wirken auf dich arrogant?
    - Wo scheine ich den Leser nicht ernst zu nehmen? Ist es nicht eher so, dass ich mich selber nicht allzu ernst nehme? Aber die Frage nach dem Humor ist wiederum Geschmackssache.
    - Was meinst du mit "Dinge, die nicht jeder kann, hat, macht"? Der einzige Unterschied zu anderen Menschen ist meine individuelle Erfahrung. Alles andere kann, hat oder macht jeder andere Mensch auch. Ich bin nicht so arrogant zu behaupten, dies oder jenes kann, habe oder mache nur ich.
    - Auch zu deinem letzten Satz habe ich eine Frage. In welcher Hinsicht bin ich anstrengend? Sich fallenlassen zu können, ist meiner Meinung nach eher mit "sich wohlfühlen" und "dem anderen vertrauen können" verbunden. Die Formulierung "anstrengend" erweckt eher den Eindruck, ich sei einfach zu kompliziert. So eine Aussage habe ich nicht von einer Frau erwartet. Vielleicht ist das ja mein "Ding", das kein anderer kann, hat oder macht :)

    Grüße
    Der Unbekannte
     
    05.01.2017 #8
  9. BabaJaga
    Beiträge:
    11
    Likes:
    2
    Lieber Unbekannter :),

    mein Ziel war ja, nur wiederzugeben, wie die Angaben in deinem Profil bei mir angekommen sind. Ist keine Kritik an deiner Person. Denn dich kenne ich nicht, nur weil ich dein Profil gelesen habe. Es liegt an dir zu entscheiden, welche Frauen du ansprechen möchtest und somit natürlich auch auf welche Art. Es gibt auch keine richtigen oder falschen Antworten. Das einzig Wichtige ist, dass sie so ankommen, wie du es gemeint hast. Denn andernfalls müsste man sich doch Gedanken über die Formulierung machen.

    Ich sehe übrigens, dass du deine Antworten gründlich überarbeitet hast. Es ist ein ganz anderer Mensch, der mir entgegentritt. Bravo! Es ist viel persönlicher geworden. Auch die Einleitung ist sehr gelungen.

    Viele Grüße, Natalie
     
    05.01.2017 #9
  10. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Hallo Natalie,

    bitte entschuldige, falls meine Antwort zu aggressiv gewirkt hat. Das war nicht meine Absicht.

    Ich danke dir für die zweite Begutachtung meines Profils. Ich wäre dir dankbar, wenn du noch auf meine Fragen eingehen könntest. Ich habe eine Fragen in meinem Profil gelöscht, da ich keine Antworten parat habe, die zu diesem "anderen Menschen" passen. Vielleicht kannst du mich ja inspirieren.

    Grüße
    Borke
     
    06.01.2017 #10
  11. BabaJaga
    Beiträge:
    11
    Likes:
    2
    Hallo Borke,

    ich verstehe nicht ganz, wie ich dich zu den Antworten inspirieren kann. Die Fragen kannst du nur selbst beantworten und zwar so, dass DU und nur DU darin zu erkennen bist. Und wenn dir nicht einfällt, dann schreibe eben nichts.

    Um mögliche Missverständnisse zu vermeiden... Ich fand das überarbeitete Profil gelungen nicht, weil ich den "anderen Menschen" sympathisch oder interessant fand. Sondern weil es einen Menschen mit mehreren Facetten aber auch klaren Schwerpunkten darstellte. Ich gehe davon aus, dass dieser "andere Mensch" du bist :).

    Viele Grüße, Natalie
     
    06.01.2017 #11
  12. BabaJaga
    Beiträge:
    11
    Likes:
    2
    Ach ja, natürlich können die Fragen vielerlei verstanden und beantwortet werden. Und selbstverständlich auch im übertragenen Sinne. Humorvoll oder ernst. Hauptsache keine einfallslose Standardantwort wie "Wen würde ich gerne treffen? - Dich natürlich". Du weißt, was ich meine...
     
    06.01.2017 #12
  13. Abendrot
    Beiträge:
    48
    Likes:
    7
    Hallo Borke,

    ich hab gerade erst nach Deinem Profil gesehen, kann also nur den derzeitigen Zustand beurteilen. Ich finde es erfreulich erheiternd, mit Sarkasmus habe ich kein Problem. Es liest sich interessant, man kann sich ein Bild von Dir machen.
    Du hast einen wunderbar lockeren Ton und es ist überüberüberdurchschnittlich gut ausgefüllt. Oft muss man froh sein, wenn zwei Fragen beantwortet sind und die dann auch nur stichpunktartig.

    Mir (39) bist Du zu weit weg, ansonsten würde ich Dich sofort anschreiben, das würde sicher eine unterhaltsame Konversation mit Dir.
    Dein Profil wird Dir keinerlei Probleme bereiten, Dein Haken könnte Deine Körpergröße werden. Fürchte ich.

    Viel Erfolg und viele Grüße Abendrot
     
    07.01.2017 #13
  14. Wasistdas?
    Beiträge:
    102
    Likes:
    10
    Hallo Abendrot,

    danke für deine Bewertung. Es freut mich, dass es im aktuellen Zustand auch Anklang findet. Wie weit weg wohnst du denn?

    Die Problematik bezüglich meiner Körpergröße kenn ich zur Genüge. Viele Frauen, denen ich bisher begegnet bin, haben lieber eine Nackenstarre beim Aufschauen zum Partner statt ihm auf Augenhöhe zu begegnen.

    Grüße
    Borke
     
    10.01.2017 #14