Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Destrair
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0

    Menschen mit Bindungsängsten

    Wie geht ihr mit Meschen mit Bindungsängsten um?

    Hiezu eine kleine Geschichte meinerseits:
    Ich habe vor ca. 2 Monaten ein Mädchen auf PS kennengelernt (sie ist 19 und ich 21).
    Für uns beide War es die erste Beziehung, und wir waren beide sehr vorsichtig und auch unsicher.
    Als wir und dann Zwei Wochen Regelmäßig geschrieben hatten, habe ich sie gefragt ob wir und denn einmal treffen wollten, da wir auch nur 50km auseinanderlebten. Wir waren uns bei dem ersten treffen sehr sympatisch und es folgten weitere. Wobei es keine größeren körperlichen Annäherungen gab (außer Händchenhalten und Umarmungen.. da man merkte, dass sie sehr schüchtern ist und nicht bereit war für mehr. Nach nun 3 Wochen wollte sie!!!! dass wir es doch auch offiziell machen könnten und ich habe zugestimmt. Nun folgten weitere treffen bei denen wir uns in den anderen Familien vorstellten und sie mich auch ihren Freundinnen. Nun wollten wir uns Heute wieder treffen und hatten uns gestern Abend auf die, für uns übliche Art und Weise, verabschiedet (mit Kuss Smylie). Und heute Morgen kam dann der Knaller. Sie macht Schluss... ohne irgendeinen realen Grund. Ja sie hatte geschrieben, dass ihr das Gefühl fehlt, was ich aber nicht Glauben kann. Ansonsten hätte sie sich anders verhalten. und ich weiß, dass sie über Bindungsängste verfügt.


    Hat Jemand damit schon Erfahrungen gemacht und kann mir weiter helfen? Denn so einfach will ich sie nicht aufgeben, da sie mir mit ihrem Lächeln und dem Schimmer in ihren Augen doch sehr ans Herz gewachsen ist.
     
    23.10.2016 #1
  2. Wasweißich
    Beiträge:
    631
    Likes:
    135
    Dieses Forum ist voll davon. ;-)
    Es gibt keinen realen Grund für DICH, aber wohl für Sie.
    Wenn Sie keine "Kontaktsperre" verhängt hat, noch einmal nachbohren.
     
    24.10.2016 #2
  3. Ich glaube unsere ganze Gesellschaft ist mittlerweile die pure Bindungsangst. Getreu dem Motto des Kapitalismus, im Überangebot der Waren verliert man den Bezug dazu.

    Was ich noch schlimmer finde ist, dass einem als Single, der Single bleiben will, ja dann gleich Bindungsangst unterstellt wird. Also ob eine Beziehung der anzustrebende Zustand und das Singledasein, was Krankhaftes sei.
     
    24.10.2016 #3
  4. Destrair
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Das einzige was ich jemandem unterstelle ist, dass wenn man auf einer SB unterwegs ist, man auch eine Partnerschaft sucht. Und ich glaube schon, das sie es auch eigentlich ernst meint. Sie hat mal so ganz neben bei gesagt, ihren Accout bei PS gelöscht.

    @wasweißich nein eine Kontaktsperre liegt nicht vor, aber ich glaube das Nacjbohren bei ihr nichts bringt.

    Ich hatte überlegt sie noch einmal zum Ort der ersten Treffen ein zu laden ...und ihr nach dem treffen noch einmal die selbe Blume zu überreichen. Oder wäre das zu viel des guten?
     
    24.10.2016 #4
  5. lisalustig
    Beiträge:
    5.311
    Likes:
    3.654
    Frag sie doch einfach nach dem Grund für die Trennung und sage ihr, was Du fühlst für sie. Mit Raten kommst Du kein Stück weiter...
     
    24.10.2016 #5
  6. sie hatte ihm geschrieben, daß ihr das Gefühl fehlt.
     
    24.10.2016 #6
  7. lisalustig
    Beiträge:
    5.311
    Likes:
    3.654
    FAZ, ja stimmt, fehlende Gefühle sind durchaus ein ganz realer Grund, den Kontakt nicht fortzuführen. Gleichwohl ein wenig unverständlich, wenn sie vorher erst alles mit Vorstellung bei Freunden und Familie "offiziell" machte. Oder genau darin liegt der Casus Knacktus....
     
    24.10.2016 #7
  8. Destrair
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Meine Nachrichten kommen leoder noch ein wenig verspätet.
    Ich hatte eigentlich das Gefühl, sowohl bei ihren Eltern als auch Freundinnen keinen schlechten eindruck hinterlassen zu haben.
    Es war aber auch mein erster Gedanke. Denoch hat sie mir bei unserem kurzen Telefonat mitgeteilt, das dies auf keinen fall der Grund war.
     
    24.10.2016 #8
  9. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38
    Anderer Typ.
    Ist leider meißtens doch die einfache Wahrheit.
     
    24.10.2016 #9
  10. Ich denke ja, dass du das denkst, DerM, weil es der einzige Grund wäre, weswegen du dir vorstellen kannst, eine sich anbahnende Beziehung abzubrechen. Aber nicht alle Menschen ticken gleich...

    Weshalb nicht einfach glauben, was die Frau sagt?
     
    24.10.2016 #10
  11. Destrair
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Lisalustig hatte es schon recht gut auf den Punkt gebracht ...ihr Verhalten macht für mich keinen Sinn
    Vielleicht sind wir uns aber auch zu ähnlich, wir sind von unseren Interessen und von dem Charakter sehr sehr ähnlich. Das hat es mir bisher leicht gemacht mich auf ihr Tempo zu drosseln und zu wissen was sie fühlte, da sie wirklich sehr schlecht darin ist, diese auszudrücken. ;)

    Und jetzt ergibt halt alles keinen Sinn mehr. naja vielleicht muss ich das Thema aber auch alleine beenden. Auch wenn es offenbar einige gibt die wirklich versuchen zu helfen ...danke dafür. ;)
     
    24.10.2016 #11
  12. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38
    Weil es keinen Sinn macht.
    Wenn sie sooo unsicher war, warum forciert sie dann, dass sie gegenseitig die Familien kennenlernen?
    Ich bin ja durchaus auch manchmal so drauf, dass ich mir sage, lieber etwas gar nicht erst haben, bevor man es verliert. Aber hier... waren die doch schon recht weit.

    Ansonsten... Erfahrungswerte. Vorstellbar wäre auch nocht, dass sie der Meinung war, er war zu zögerlich, zu langsam, hat sich nicht genug Mühe gegeben, oder sowas. Kann ich aber aus der Erzählung nicht gut genug beurteilen.

    Mich ärgert die Geschichte auch einfach wieder direkt, weil es schon wieder so eine...... Verschwendung ist, von Zeit für 2 Leute, die hier eine Chance hatten und sie einseitig kaputtgemacht wurde. Ich sollte bei sowas vielleicht einfach mal die Klappe halten, aber..... is einfach furchtbar.
     
    24.10.2016 #12
  13. @DerM: Gefühle gehen ihre eigenen Wege. Du kannst dir in der Kennenlernphase doch nicht ihrer sicher sein! Es sind zarte Pflänzchen. Ausserdem kann sie nicht jeder immer so gut richtig deuten.

    Ich habe auch schon eine Beziehung (noch in der Anfangsphase) beendet, weil einfach plötzlich keine Gefühle mehr da waren. Sie waren wie weggeflogen.

    Wenn man es als "Verschwendung" erachtet, dann war es eh nichts! Ich glaube, du betrügst dich ein wenig selbst, lieber DerM.
     
    24.10.2016 #13
  14. lisalustig
    Beiträge:
    5.311
    Likes:
    3.654
    So etwas gibt es durchaus. Kenne ich auch. Da kann man nichts gegen machen...
     
    24.10.2016 #14
  15. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38
    Also, mir ist noch NIE passiert, trotz genug Gelegenheiten. Eher im Gegenteil, es wurden mehr.
     
    24.10.2016 #15