Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. akku1987
    Beiträge:
    360
    Likes:
    8

    Mist gebaut! Wie mache ich es wieder heile?

    Hallo Leute,
    ich bin nach langer Zeit mal wieder hier aktiv, weil ich nicht weiter weiß. Ich hatte bis April eine Beziehung und danach habe ich zuerst meine Uni fertig gebracht. Bin dann in eine andere Stadt gezogen und hab da über Kontakte eine Frau kennen gelernt, von der ich schnell angetan war. Zuerst war Sie für mich nur ein guter Freund, da sie selbst bis Weihnachten in einer Beziehung war und aus solchen Vorgeschichten hatte ich gelernt, dass man da die Finger raus hält. Als sie wieder Single war, haben wir fast täglich über die Feiertage geschrieben. Ich hab sie auch immer aufgebaut, da sie ein geringes Selbstwertgefühl hat. Irgendwann sah ich ihr Profil bei PS, was für mich hieß, dass sie wieder frei ist. Ich hab sie darauf angesprochen, weil wir auch ein hohes MP hatten. Die Nachrichten via whatsapp wurden noch intensiver und wurden irgendwie von uns beiden in die Richtung "Flirten" gelenkt. Sie kam auch immer mit Sprüchen wie "Wir haben soviel gemeinsam" usw.

    Dann habe ich ihr für letztes Wochenende erneut was vorgeschlagen, worauf sie erst gezögert hat, dann aber eine andere Verabredung abgesagt hat, damit sie mit mir ins Kino kann und danach zum feiern. Als sie mich einmal als "Pal" bezeichnete, hab ich ihr meine Absichten erklärt, dass ich mich nicht in die Friendzone schieben lasse.
    Bei der Verabredung waren wir vorm Kino noch etwas trinken und da erzählte sie mir schon, dass sie sich auch bei Tinder angemeldet hat. In dem Moment musste ich erstmal kurz schlucken, weil ich nicht verstand, was sie mir damit sagen möchte. Als sie mich fragte, ob das hier heute auch ein Date sei oder was anderes, habe ich abgeblockt und gesagt, dass wir es mal in der Schwebe lassen. Ich war selbst in dem Moment verunsichert, weil ich Angst davor hatte, dass wenn ich es als Date bezeichnet hätte und sie es anders gesehen hätte.

    Nach dem Kino haben wir noch ne kleine Schneeballschlacht gemacht, wo wir uns oft berührten und keiner von uns beiden zurück zuckte. (Eigentlich ein perkfekter Moment für den Kuss, aber ich war stark verunsichert).

    Als wir in die Disco kamen, habe ich eine Freundin beauftragt, dass sie fragen soll, ob sie sich mit mir was vorstellen könnte. Da hat sie zu der Freundin gesagt, dass sie selbst nicht weiß was ich möchte, sie aber kein Interesse an mir hätte.

    Als ich das von der Freundin mitgeteilt bekam, wusste ich nicht mehr weiter und kam mir ziemlich veräppelt vor. Ich bin dann aus Frust zur Bar und hab mir einen Drink nach dem anderen gegeben. Ich konnte sie nicht mehr in dem Moment sehen, da es mir ziemlich weh tat. Das Ende vom Lied war, dass ich einen Filmriss hatte und nur noch morgens bei Freunden aufgewacht bin.

    Die haben mir erzählt, dass ich kotzend aus der Disco rausgeschmissen wurde. Später erfuhr ich noch, dass ich sie ziemlich auf der Tanzfläche bedrängt habe und mit ihr diskutiert habe. Aber dazwischen hatte ich ihr schon eine Nachricht geschrieben, dass es mir leid tut und ich mich an nichts mehr erinnern kann. Ich wollte mit ihr persönlich reden, aber da blockte sie ab und meinte, sie wäre nicht zuhause. Als ich erfuhr, dass ich sie bedrängt haben soll, schrieb ich ihr noch eine sehr lange Nachricht und entschuldigte mich bei ihr und sagte auch erst dann, was ich wirklich für sie fühle. Was ich im betrunkenen Zustand zu ihr gesagt haben soll, wusste ich noch immer nicht und bat um Aufklärung. Aber es kam keine Antwort mehr, obwohl sie die Nachricht gelesen hat.

    Jetzt möchte ich das irgendwie wieder gut machen und weiß nicht wie. Ich will ihr nicht das Gefühl geben, dass ich sie bedränge, aber auch nicht, dass sie mir egal ist. Soll ich sie jetzt anrufen oder ein paar Tage vergehen lassen. Ich hatte überlegt, dass ich ihr einen Blumenstrauss als Entschuldigung per Post zukommen lasse. Wäre das aber nicht zuviel? Obwohl ich mittlerweile wieder in einer anderen Stadt lebe und am Wochenende nur wegen ihr und den anderen Freunden hingefahren bin, glaube ich, dass sich unsere Wege noch öfters kreuzen werden.
    Bei den ganzen sozialen Netzwerken hat sie mich auch noch nicht blockiert/gelöscht.

    Bitte gebt mir einen Rat!


    PS.: Dass ich mich ziemlich schlecht und blamabel verhalten habe, weiß ich bereits und es wird so auch nicht mehr in Zukunft vorkommen.
     
    15.01.2017 #1
  2. m0rph3us
    Beiträge:
    339
    Likes:
    32
    Autsch...

    Grundsätzlich finde ich die Idee eine Freundin "fragen lassen" blöd. Aber egal... Klingt alles etwas Unreif, aber Du bist ja offensichtlich noch recht jung.
    Das Einzige was Du aus meiner Sicht tun kannst, ist Klartext reden. Sie hält dich nach der Aktion mit erbrechen/etc. für einen Vollhonk. Also sag ihr was los war/ist. Es kann aber sein dass sie wirklich kein Interesse an Dir hat, so wie sie (vllt aus Trotz) deiner Freundin sagte. Bedenke auch dass sie erst kürzlich ne Beziehung beendet hat. Andererseits ist sie ja schon aktiv auf der Suche via Tinder, PS etc. was ich persönlich bei diesem Tempo für einen Hang zu Promiskuität halte, aber das ist nur meine etwas konservative Einstellung, bin auch schon etwas älter.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es nun eine Woche her... Also hat sie Zeit genug gehabt darüber nachzudenken und ihre wohl endgültige Entscheidung bereits getroffen, die gilt es jetzt herauszufinden.

    Ich würde ein klärendes Gespräch suchen. Auch wenn ich aus dem was Du schreibst ein 95%-iges "nein danke" herauslese.
     
    15.01.2017 #2
  3. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Du hast dich in jeder Hinsicht danebenbenommen und fragst uns, ob ein Blumenstrauß zuviel wäre.
     
    15.01.2017 #3
  4. akku1987
    Beiträge:
    360
    Likes:
    8


    Die Freundin meinte zu mir, dass sie da nicht locker lassen würde. Da sie selbst auch zu den anderen Personen gesagt hat, dass sie kein Interesse an ihren aktuellen Freund hat, wenn sie gefragt wurde. Das ist auch die irritierende Sache, da ich zu meinen schüchternen Zeiten genauso reagiert habe. wenn ich von dritter Person gefragt wurde.
    Das ist alles vor 2 Tagen geschehen. Was ich noch sagen muss, ist die Sache, dass sie ziemlich schüchtern ist.
    Ich hab ihr ja gestern eine Nachricht mit dem Klartext geschrieben. Sie hat es gelesen, aber nicht darauf reagiert.
     
    15.01.2017 #4
  5. akku1987
    Beiträge:
    360
    Likes:
    8

    Also per Post ein Blumenstrauß?
     
    15.01.2017 #5
  6. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Ein Versuch wäre es wert!
     
    15.01.2017 #6
  7. Finde ich auch gut, einen Blumenstrauß zu schicken. Willst Du ein paar Worte dazu schreiben? Ich denke, dass es das gar nicht braucht nach Deiner schon gesendeten Nachricht, ich würde nur "von...." schreiben.
     
    15.01.2017 #7
  8. akku1987
    Beiträge:
    360
    Likes:
    8
    Alles klar. Dann gebe ich den mal in Auftrag
     
    15.01.2017 #8
    Truppenursel gefällt das.
  9. IPv6
    Beiträge:
    1.449
    Likes:
    439

    1. DU kannst DICH nicht entschuldigen! Du kannst aber um Ent-Schuldigung bitten...
    2. So eine Bitte hat gefälligst persönlich zu erfolgen! Auge in Auge und nicht so unpersönlich per Post!!!

    Mannomann...
     
    15.01.2017 #9
  10. m0rph3us
    Beiträge:
    339
    Likes:
    32
    Klar reagiert sie nicht darauf. Du kannst nicht erwarten dass sie sofort zurückschreibt. Ein persönliches Gespräch oder zumindest am Telefon wäre besser gewesen. Dabei hättest Du ein direktes feedback. So bist Du erst mal in der Warteschleife. Warte eben ab, es ist noch alles frisch und sie ist bestimmt enttäuscht über Dein Verhalten.
    Blumen "marsch" ;)
     
    15.01.2017 #10
  11. Mohnblume
    Beiträge:
    3.285
    Likes:
    540
    Genau so ! :) Nur Schisser schicken Blumen mit der Post !
     
    15.01.2017 #11
  12. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Ein echter Mann zeigt immer Mut.
     
    15.01.2017 #12
  13. Mohnblume
    Beiträge:
    3.285
    Likes:
    540
    Menno Akku, du benimmst dich immer noch wie ein Teenager ! Das ist mal wieder so eine Bravo-Geschichte !
     
    15.01.2017 #13
  14. akku1987
    Beiträge:
    360
    Likes:
    8
    Ehm,leider wohne ich jetzt 300 km weiter weg in einer anderen Stadt. Ansonsten hätte ich es auch persönlich gemacht.
     
    15.01.2017 #14
  15. fafner
    Beiträge:
    9.574
    Likes:
    3.376
    Also noch mal umgezogen oder wie?

    Und das funktioniert?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.01.2017
    15.01.2017 #15