Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Antilover
    Beiträge:
    682
    Likes:
    249
    Zitat/Quelle? Ich bin stets ganz neutral oder wenigstens sachlich und begründet. Wenn dagegen meine Hosenbeine einfach nicht trocknen wegen irgendwelcher Leute, die sich initiativ über meine Sachen lustig machen, ohne dass sie gefragt und angesprochen werden, kann es schonmal sein, dass sich mein Qualitätsniveu in der Folge auch nach unten verschiebt. Mit der höflichen Bitte, dass dann nicht mir in die Schuhe zu schieben.

    Aber schön, dass du mich so gut zu kennen glaubst und mich für meine sensiblen Seiten lobst - Danke. Fangen wir mal damit an, dass ich, wie gesagt, keine Frau bin. Ich hab' nur gerne lange Haare und mag Rüschenkleider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2017
    17.08.2017 #226
    sieben und Tone gefällt das.
  2. HrMahlzahn
    Beiträge:
    7.121
    Likes:
    5.889
    und ich bin in Wirklichkeit Frau Mahlzahn und gebe mich nur als meinem Gatten aus um meinen schlechten Ruf in der Drachenstadt zu kaschieren. Manchmal habe ich den Eindruck, unsere Seelen schwingen im gleichen Takt. Allerdings mit gewaltigen Extrasystolen.:rolleyes:
     
    17.08.2017 #227
    Antilover gefällt das.
  3. ... immerhin bin ich krass genug drauf .... du machst mir nach ....
     
    17.08.2017 #228
  4. Antilover
    Beiträge:
    682
    Likes:
    249
    Mist! Ertappt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2017
    17.08.2017 #229
  5. Haha .... :D

    Aber, jetzt könntest du mir vielleicht erklären, wie du das meinst, mit der eigenen Definition ... mich interessiert das wirklich. Meine Gedanken: wenn ich jemanden treffe, der mir vor die Nase setzt ... "du ich mag dich, aber meine Definition sieht klar und deutlich so aus" .... wäre ich in Nano-Sekunden weg. Auch wenn er es mir nach einem halben Jahr offenbaren würde .... sobald ich etwas "fressen müsste, oder sterben" ... wäre ich weg. Ich kanns mir nicht vorstellen wie das von der anderen Seite her aussehen soll .... oder verstehe ich da etwas falsch?
     
    17.08.2017 #230
  6. Antilover
    Beiträge:
    682
    Likes:
    249
    Was genau würde dich daran stören? Die Art, wie sich derjenige ausdrückt? Magst du solche Sprüche nicht?

    Bei "Friss oder stirb" gehört ja in der Regel ein Kontext/eine Situation dazu, ohne den der Satz nichts aussagt. Darauf käme es an.

    Und wo das Problem mit Definitionen liegt, verstehe ich gar nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2017
    19.08.2017 #231
  7. Naja, egal, ... über deine Aussage weiß ich jetzt genauso viel wie vorher.
     
    19.08.2017 #232
  8. Antilover
    Beiträge:
    682
    Likes:
    249
    Frag gerne, wenn du etwas genauer wissen willst. Allerdings habe ich es ja schon sehr konkret erklärt.
     
    20.08.2017 #233
    Tone gefällt das.
  9. Danke ... aber ich passe .... mir wird nur schwindlig dabei ...
     
    20.08.2017 #234
  10. Antilover
    Beiträge:
    682
    Likes:
    249
    Dann sind deine Kommentare unnötig.
     
    20.08.2017 #235
    fleurdelis gefällt das.
  11. squarefee
    Beiträge:
    6
    Likes:
    6
    Also das "Kribbeln" ist eine vor vielen Jahrtausenden von der Natur erfundene Anziehung zweier potenziell passenden Spezies unserer Art, die ideal zur Vermehrung zusammen passen. Es vergeht in der Regel nach 4-6 Monaten, da bis dahin entweder eine Vermehrung erfolgt ist, oder nicht mehr stattfinden wird.
    Das ist zwar durchaus ein schönes Gefühl- hält aber sowieso nicht an...also sollte frau das nicht wirklich überbewerten.
     
    14.09.2017 #236
  12. WolkeVier
    Beiträge:
    10.039
    Likes:
    12.026
    Das sehe ich etwas anders, weil sich das Gefühl der Verliebtheit durchaus über viele Jahre aufrecht erhalten lässt. Zum Glück sind wir ja dank unserer Bewusstheit und Intelligenz in der Lage, uns auch über die instinktiven Triebe hinaus zu steuern. Außerdem glaube ich, dass die Gefühle, die dann später den anfänglichen Rausch ersetzen bzw. ergänzen, sich auch nur dann so richtig einstellen werden, wenn "die Chemie passt". Daher sehe ich das Kribbeln schon als wichtige Voraussetzung für eine Liebesbeziehung an. Und - mal ganz ehrlich - es ist doch einfach auch wunderschön!
     
    14.09.2017 #237
    sieben und Tone gefällt das.
  13. Tone
    Beiträge:
    4.268
    Likes:
    2.712
    Ich glaube es ist die rosa Brille in der anfänglichen Verliebtheit gemeint. Es wäre doch schade wenn diese Schwärmerei nicht endet, die wahre Liebe hätte keine Chance sich zu entwickeln, weil die rosa Brille die Macken verdeckt, die nur die Liebe annehmen kann; oft auch nicht, weshalb es zur Trennung kommt.
     
    14.09.2017 #238
    lisalustig und WolkeVier gefällt das.