Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. sonnengruß
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0

    Nach Eheaus meldet er sich wieder

    Hallo,
    heute wage ich den anonymen Schritt ins Netz und damit ins Forum, weil ich allgemein heute etwas durch den Wind bin. Vielleicht liegt es auch nur am manglenden Schlaf oder...
    Ich stecke in der Zwickmühle. Mein Freund, aktuell guter bzw bester Freund, nicht Partner, ruft mich seit Februar fast jeden Tag an, manchmal mehrmals, oft am Abend, er wendet sich mit vielem an mich. Wir unterhalten uns über alles. Wirklich über alles. Für ihn bin ich nur eine Freundin. Abgeneigt ist er jedoch nicht, mit mir intim zu werden. Er schließt es nicht aus. Eine Affäre will ich nicht. Freundschaft plus halte ich für bedenklich. Sex hatten wir jedoch, einmal, vor vielen Wochen. Wir kennen uns seit 2009. Hatten damals eher eine Affäre. Dann Funkstille bis Anfang 2013. Grund: Es passte nicht. In der Zeit heiratete er, gründete eine Familie. Trennung Ende 2012. Anfang 2013 bekam ich eine EMail. Von ihm. Von dem, von dem ich dachte in meinem Leben nie wieder etwas zu hören. Tja, und heute stehe ich da, bin unausgeglichen, unausgeschlafen. Ich habe Angst wieder an den Punkt anzulangen, wo wir nicht weiter wissen. Ich habe Angst um die Freundschaft und ihn zu verlieren. Ich habe Angst davor, eines morgens aufzuwachen und mehr zu wollen. Ich habe Angst davor, dann vielleicht wieder abgewiesen zu werden.
     
    20.10.2013 #1
  2. nuit
    Beiträge:
    859
    Likes:
    76
    AW: Nach Eheaus meldet er sich wieder

    hallo sonnengruß,
    du hast den schritt ins forum gewagt, willkommen :). gehe ich jetzt mal von mir aus, so finde ich es nicht recht förderlich, mich mit emotionalen problemen und beziehungskisten herumzuschlagen, wenn ich unausgeschlafen oder sonstwie angeschlagen bin. für mein seelisches gleichgewicht ist`s dann mal besser sport (sonnengruß? :)) zu machen, nach draußen zu gehen oder ähnliches, um zunächst selbst körperlich und seelisch einigermaßen ins lot zu kommen.
    beim lesen deines post hatte ich den eindruck, dass dir die situation eigentlich recht klar ist, du aber verständlicherweise die konsequenzen scheust und nach einer kompromissbildung zwischen für dich eigentlichen unvereinbarkeiten (fwb) suchst. du scheinst für diesen mann bereits jetzt schon mehr als freundschaftliche gefühle zu hegen und schreibst deutlich, dass er dich umgekehrt lediglich als freundin sieht, mit der er sich gelegentliche intimitäten vorstellen kann. ich glaub, es wäre wichtig, sich nicht an ihm zu orientieren, was er dir anbieten könnte, sondern zuerst gründlich in dich zu gehen und dich zu fragen, was du konkret von diesem mann willst, warum es für dich damals schon zu nicht mehr als einer affäre gereicht hat, warum diese dann nicht geklappt hat und was denn jetzt anders ist. das möglichst mit einem klaren und ausgeschlafenen blick :). sobald du dies für dich weißt, sprich mit ihm. auch wenn klarheit den verlust von etwaigen scheinbaren alternativen bedeuten könnte, hat sie auch was für sich. alles gute!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2013
    20.10.2013 #2
  3. Polly
    Beiträge:
    897
    Likes:
    5
    AW: Nach Eheaus meldet er sich wieder

    @sonnengruß
    .... sei freundlich zu deiner Angst. Nimm sie ernst. Sprich mit ihr. "Hallo Angst, na, wieder da?" Manch einer mag schmunzeln, aber die Angst will letztlich angenommen werden, um gehen zu können. Vom wegdrücken hat letztlich keiner was. Zumal das auch viel Kraft kostet!
    Geh mitten durch die Angst. Danach geht es ganz sicher weiter :) Liebe zu dir selbst. Dann wachsen Vertrauen und Mut. Geh in die Entspannung. Die Menschen, die dich für ihre eigenen Vorteile manipulieren, verlieren an Macht. Was du wirklich willst, wird dir dann immer klarer.
     
    20.10.2013 #3
  4. Nele
    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    AW: Nach Eheaus meldet er sich wieder

    Liebe Sonnengruß,

    Polly hat da was sehr Kluges geschrieben: Nimm Deine Angst an, geh ganz hindurch.

    Ansonsten fällt mir dazu noch ein: Hast Du nicht was Besseres verdient? Was ist in Zukunft noch zu erwarten von so einem Mann?

    Entschuldigung, wenn das hart klingt. Ich habe in meinen 50 Jahren Leben so einiges erlebt und ich habe heute endlich klar: So was brauch ich nicht mehr.

    Vielleicht hilft's Dir weiter. Wenn nicht - einfach ignorieren :)

    Alles Gute und herzliche Grüße,
    Ellen
     
    20.10.2013 #4
  5. sonnengruß
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    AW: Nach Eheaus meldet er sich wieder

    Hallo Nuit. Da magst du recht haben, mit dem klaren Blick... Ich habe Angst vor der Wahrheit und einem klärenden Gespräch.
     
    20.10.2013 #5
  6. sonnengruß
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    AW: Nach Eheaus meldet er sich wieder

    Hallo Polly, diesen Schritt zu wagen, kostet echt enorm viel..
     
    20.10.2013 #6
  7. SineNomine
    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    AW: Nach Eheaus meldet er sich wieder

    Gut möglich, ja.
    Sich mit seinen Ängsten auseinanderzusetzen, mit der Angst, so wie von Polly beschrieben, ein wenig zu diskutieren und zu ergründen wie real und begründet oder auch unbegründet sie ist, sie ernst zu nehmen ohne sich von ihr beherrschen zu lassen, ist sicher nicht leicht und kostet einiges. Aber es kostet nur einmal.
    Sich von seinen Ängsten entweder beherrschen zu lassen oder sie beiseite zu drücken kostet im ersten Moment vielleicht weniger, aber es kostet ständig.
     
    20.10.2013 #7
  8. anaj
    Beiträge:
    1.865
    Likes:
    9
    AW: Nach Eheaus meldet er sich wieder

    Ich waere eher vorsichtig, weil er schon deutlich gesagt hat, dass er an einer Beziehung nicht interessiert ist.

    Wenn ein Mann einer Frau schon sagt, dass er keine Beziehung will, dann glaube ich nicht, dass er seine Meinung dieser Frau gegenueber noch aendern wird. Wie oft haben Frauen schon geglaubt und gehofft, dass sie die Meinung des Mannes noch aendern koennen und es ist nichts passiert!

    Er bekommt gerade sehr viel Unterstuetzung und Waerme von Dir. Fuer Deine Unterstuetzung und Naehe muss er Dir keine Versprechen geben und muss Dir gegenueber auch keine Verpfilchtungen eingehen. Besser kann er es doch eigentlich gar nicht haben. Er hat sich irgendwie auch abgesichert, indem er Dir gesagt hat, dass Du nur eine Freundin fuer ihn bist. Er sieht das alles viel pragmatischer. Vielleicht braucht er Dich nur jetzt, um wieder auf die Beine zu kommen.

    Eine zeitlang hat es sich sicherlich so richtig gut angefuehlt, so gebraucht zu werden, oder? Aber Du erhoffst Dir doch mehr als nur Freundschaft, oder? Vielleicht eine 2. Chance? Du solltest Dir aber keine falschen Hoffnungen machen, sondern die Situation ganz nuechtern betrachten. Er hat Dir schon deutlich gesagt, dass er nicht mehr will.

    Eine Freundschaft ist immer schwierig, wenn einer Gefuehle entwickelt hat. Du scheinst schon ziemlich viele Gefuehle fuer ihn entwickelt zu haben.

    Du stehst schon an dem Punkt, den Du so gefuerchtet hast, daher wuensche ich Dir viel Kraft, die kniffige Situation zu meistern. (Vielleicht ist es nicht so, aber sei bitte vorsichtig und lass Dich nicht ausnutzen.)
     
    21.10.2013 #8