Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. himbeermond
    Beiträge:
    4.377
    Likes:
    6.084
    Verlieben??? Es geht erst einmal darum, Interesse zu wecken. Aber doch nicht darum, eine Idealvorstellung zu provozieren, der die Realität nicht standhalten kann. Wenn ich eins nicht brauche, dann sind das so Strohfeuermänner.

    Ich verstehe nicht, wo da der Unterschied ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    07.02.2019 #61
  2. mone7
    Beiträge:
    3.977
    Likes:
    5.795
    Da bin ich ja mit meinen Fragezeichen wenigstens nicht alleine :D.
     
    07.02.2019 #62
    himbeermond gefällt das.
  3. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    805
    Echt nicht? :( Der erste Satz enthält ein "und", der zweite ein "oder". Außerdem lässt der zweite Satz die Möglichkeit offen, dass ich mich auch über andere Nachrichten freue.
     
    07.02.2019 #63
  4. pointsman
    Beiträge:
    151
    Likes:
    153
    Ich denke, du wirfst da was in einen Topf. Die rosarote Brille als ausgeprägter Weichzeichner am Anfang einer Beziehung, prima geeignet um die anfänglichen Hürden, eigene und die des Partners zu überwinden und eine erste Beschreibung in einem Profil, ausführlich oder dürr oder gar nicht, bei der der Leser seine Fantasie nicht im Griff hat, sie mit ihm durchgeht und er sich ein Bild bastelt, das enttäuscht werden muss.

    Wobei es für die Betrachtung erst mal gleich ist, in welcher Weise. Der Punkt ist, man könnte sich mit seiner Fantasie so weit wie möglich zurückhalten um es gar nicht erst zu solch einem absehbaren Unterschied in Vorstellung und Realität kommen zu lassen.

    Die rosarote Brille hatte ich als unvermeidlich erlebt. Kann ich nichts sonderlich schlimmes ausmachen.

    Warum rätst du so was? Wenn die Welt tatsächlich solche haarspalterischen(, bitte aussprechen wie buchhalterisch) Unterschiede ausmachte, verlöre ich den Spaß!

    Mein Gedanke wäre, solche durch sonstwas bedingten Äußerungen großzügig zu lesen, vielleicht nachzufragen, wenn es mir wichtig wäre oder es in einer Begegnung wirken zu lassen.
     
    07.02.2019 #64
  5. Vergnügt
    Beiträge:
    373
    Likes:
    592
    Schreib das doch so. Dann muss man weniger interpretieren. :)
     
    07.02.2019 #65
    Schreiberin+ gefällt das.
  6. ICQ

    ICQ

    Beiträge:
    210
    Likes:
    254
    Die Fixierung auf eine Festlegung bei der Figur verstehe ich auch nicht.
    Meiner Meinung nach ist dafür die Auswahl einfach zu begrenzt.
    Ich z.B. bin durchschnittlich groß und weder schlank noch stattlich.
    Für "normal" bin ich zu muskulös und für "athletisch" bin ich zu alt.
    Obwohl ich tatsächlich auch ein paar Luxuspfunde dabei habe, bin ich für "paar Kilo zuviel" zu sportlich, als das dieser Ausdruck exklusiv zutreffend wäre.
    Ich hättte sportlich gewählt, aber das ist nicht verfügbar.
     
    07.02.2019 #66
  7. ICQ

    ICQ

    Beiträge:
    210
    Likes:
    254
    Bis hierher kann ich folgen.

    Weiß nicht, willst du sagen er ist verheiratet?

    Nein heißt es nicht. Müssen musst du gar nichts. Es heißt er genießt den Augenblick mit dir und wäre einer Fortsetzung/Wiederholung nicht abgeneigt. Der Rest ist Spekulation.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    07.02.2019 #67
  8. Sevilla21
    Beiträge:
    1.802
    Likes:
    2.814
    Vor vielen Jahren hatte ich eine längere Beziehung zu einem sehr introvertierten, sensiblen Mann, der ein unglaublich großes Herz besaß und mich sehr, sehr liebte. Er hatte nur wenige Freunde, dafür konnte er mit Kindern und Tieren auf seine Weise extrem gut kommunizieren. Ich bin ihm sehr dankbar für alles, was er mir je gegeben hat, auch wenn es nicht immer leicht war für ihn. Kommunikation mit Worten oder schriftlich ist ihm sehr schwer gefallen. Und ich hab ihn sehr herausgefordert! Ich war jung und vorlaut. :)
    Wann immer es mir möglich ist, besuche ich ihn an seinem Grab. Er ist viel zu früh aus diesem Leben geschieden.

    Über Parship hätte ich ihn niemals kennengelernt - denn sein Profil hätte mir genau gar nichts über ihn gesagt. Es gibt so viel zwischenmenschliches, was über ein Profil nicht transportiert werden kann. Auch in einer Bar hätte er mich nicht angesprochen. Er war mein Arbeitskollege. Und nur weil wir so viel Zeit mit direkter Zusammenarbeit verbrachten, konnten wir uns näher kommen...
     
    07.02.2019 #68
    Pit Brett, mone7, Lilith888 und 12 anderen gefällt das.
  9. Glücksbote
    Beiträge:
    32
    Likes:
    40
    Jeder, wie er/sie es möchte! Deswegen "kann" und nicht "muss". Diese Plattform stellt dir ein Werkzeug zur Verfügung und man entscheidet selbst, was man damit macht und wie man sich anderen präsentiert.

    Wenn du mich schon zitieren willst, dann beschränke dich bitte lediglich auf das von mir Gesagte. Ich habe hier nix von Hobbies geschrieben. Zudem ich das nicht für entscheidend halte, was jemand als Hobby betreibt.

    Im übrigen habe ich hier KEINE TIPPS im Speziellen für dich abgegeben, falls du das so verstanden haben solltest. Die Eingangsfrage kreiste doch darum, wie die Userschaft das Thema "Bedürftigkeit vs. Unabhängigkeit" (mal verkürzt dargestellt) angeht. Wir sind hier nicht in der Profilberatung.

    Es wurde nach Meinungen gefragt und ich habe die meinige kundgetan. Mehr nicht.

    Auch das habe ich hier nirgendwo postuliert. Und warum immer diese Extrempositionen à la "in aller Ausführlichkeit"? Ich habe hier mal aus der Sicht eines Users geschrieben im Alterssektor 30-40. Und da herrscht oft gähnende Leere in den Profilen. Manchmal nicht einmal 50 Zeichen im Profil! Da sind dann ein paar selbst beschreibende Zeilen oder Wünsche/Vorstellungen sehr heilsam. Aber auch hier darf gerne jede(r) alles leer lassen, wenn er/sie möchte. Meine kostbare Zeit widme ich denjenigen, die etwas über sich zu sagen haben.

    Ist ja prinzipiell auch richtig. Nur wenn nix drinsteht, dann wirkt auf mich nichts. Und diese Erfahrung mache ich in meiner Altersgruppe doch sehr häufig. Ich weiß natürlich nicht, wie das bei den Ü50ern aussieht. Deswegen war mein Beitrag auch nur als individuelles Stimmungsbild gedacht. Nichts, was man sich zu eigen machen muss oder wo sich die eigene Meinung 1:1 widerspiegelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    07.02.2019 #69
    Look gefällt das.
  10. fafner
    Beiträge:
    10.869
    Likes:
    4.791
    Allerdings. Das ist direkt grusig. Jemand, der so festgelegt ist, hat in meinen Augen keinerlei Raum für Phantasie und ich würde auch im sonstigen Leben eine enorm unflexible Person vermuten. Komischerweise wird diese "Wunschpartnerbeschreibung" hier in der Beratung immer wieder empfohlen. Ich halte davon genau gar nix.
    Das hatte ich nirgends drin. Du machst das völlig richtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    07.02.2019 #70
    Schreiberin+, Vergnügt und Look gefällt das.
  11. Schreiberin+
    Beiträge:
    256
    Likes:
    375
    Ach, weißt du - besser erklären kann ich es nicht.
     
    07.02.2019 #71
  12. Schreiberin+
    Beiträge:
    256
    Likes:
    375
    Oh, jetzt hast du dich ganz umsonst aufgeregt.... Ich habe mich nur mit meinem ersten Abschnitt expliziet auf dich bezogen...:eek:

    Und ein bisschen geht es hier schon um Profilberatung : ich habe das Thema hier rübergeholt, weil ich den Aspekt interessant zum Diskutieren fand, nicht nur für mich/mein Profil und es nervig fand, in der Profilberatung immer bei jedem Beitrag auf die Freischaltung warten zu müssen...
     
    07.02.2019 #72
  13. Mestalla
    Beiträge:
    804
    Likes:
    1.151
    Ich kann dir versichern, dass ich keinen Frust habe:)

    Und übrigens wohne ich im gleichen PLZ Gebiet wie du.
     
    07.02.2019 #73
  14. Schreiberin+
    Beiträge:
    256
    Likes:
    375
    Jetzt dreh mir doch nicht bitte das Wort im Mund um. Ich finde nicht Hobbys gruselig, sondern ich bin zu einem gruseligen Schreibergebnis gekommen, als ich versucht habe, einen Text zu erstellen, in dem ich meine Hobbys ausführlich darstelle. Es kam mir so vor, als würde ich mich nur noch um mich selbst drehen, mit der Ausführlichkeit auch andeuten, dass der andere das AUF JEDEN FALL auch alles machen muss und so weiter... Aber vielleicht passt das Thema auch einfach nur nicht zu meinem Schreibstil und du kannst das viel eleganter und besser.
    Anscheinend gibt es ein paar Dinge, wo große Einigkeit darüber herrscht, dass man das nicht in sein Profil schreiben sollte und auch eine sehr große Grauzone, wo die Meinungen stark auseinandergehen und die Wahrnehmungen und Interpretationen auch so subjektiv werden, dass es fast unmöglich ist , auf einen Nenner zu kommen... Und gerade deshalb würde ich wirklich raten, etwas lockerer mit der Deutung von Profilen umzugehen - oft ist man doch sehr auf dem Holzweg und meint dann mit absoluter Sicherheit, jemanden auf jeden Fall wegklicken zu müssen - so kann man sich die Suche auch echt erschweren....
     
    07.02.2019 #74
    Sevilla21 und aberbittemitsahne gefällt das.
  15. Schreiberin+
    Beiträge:
    256
    Likes:
    375
    Praktisch nicht möglich, aber es wäre sicher mal total interessant, so ein "Date der Weggeklickten" zu haben. Man steht da und trifft alle Leute, die man weggeklickt hat. Wie oft würde man wohl feststellen, dass man echt einen Fehler begangen hat ?....:(
     
    07.02.2019 #75
    pointsman, Sevilla21 und Aniella gefällt das.