Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. lisalustig
    Beiträge:
    8.035
    Likes:
    7.716
    Ich war halt nicht "sein Typ" - oder wie Du sagen würdest, er hatte "andere Vorstellungen von seiner zukünftigen Wunschpartnerin".

    Und er hat eben keinen Wert darauf gelegt, dies bei der Verabschiedung zu kommunizieren. :rolleyes:
     
    01.09.2018 #61
  2. IPv6
    Beiträge:
    2.230
    Likes:
    1.315
    Wie kommst du zu dieser Annahme?
    Und wenn es nachweislich zutreffen würde, wo ist das Problem?

    Was soll ich mit einer "athletischen dunkelhaarigen Amazone", wenn meine Geschmacksknospen eben nunmal nur auf "die besonders weiblichen 160er Wesen" reagieren?

    Weshalb soll ich mir irgendein vermeintlich nettes, nichtverletzendes Geschwurbel aus den Fingern saugen, wenn ich mir an einer Hand zusammenzählen kann, dass jede Absage eine Rückweisung ist und die beim Zurückgewiesenen immer mehr oder weniger verletzend ankommt?

    Meine Empfehlung ist sowieso, sich nicht auf die Begründungsschiene einzulassen. "Für mich passt es nicht Punkt"
     
    01.09.2018 #62
    WolkeVier und himbeermond gefällt das.
  3. zupfsalat
    Beiträge:
    269
    Likes:
    277
    Menno! Meine Geschmacksknospen können nur süß, sauer, salzig und bitter ... :(
     
    01.09.2018 #63
  4. uma

    uma

    Beiträge:
    127
    Likes:
    28
    Mich frug ein Typ in seiner zweiten Nachricht, ob ich Fussmasagen mag. Keine zwei Stunden später, ohne Reaktion meinerseits, würde ich mit dem Text “Langweilig!“ verabschiedet :D
     
    01.09.2018 #64
  5. ionchen
    Beiträge:
    1.473
    Likes:
    980
    Was sind denn 160er Wesen? :)
     
    02.09.2018 #65
  6. IPv6
    Beiträge:
    2.230
    Likes:
    1.315
    160er = Körpergrösse
     
    02.09.2018 #66
  7. ionchen
    Beiträge:
    1.473
    Likes:
    980
    Soso, die sind ja nun auch eher selten.
     
    02.09.2018 #67
  8. Xeshra
    Beiträge:
    2.894
    Likes:
    717
    So selten wie Sand am Meer.
    Ich habe noch umami. Ausserdem gibts es viele Variationen innerhalb der 5 Hauptrichtungen, es ist am Ende viel komplexer als man meint. Eigentlich sind es 7, weil scharf und adstringierend (zusammenziehend) sind texturelle Richtungen welche allerdings ausserhalb der Knospen, bei den Schmerzrezeptoren und Schleimhäuten wahrgenommen werden, dennoch ist es eine eigene Wahrnehmung auf der Zunge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2018
    02.09.2018 #68
  9. zupfsalat
    Beiträge:
    269
    Likes:
    277
    Okay ... Aber "weibliche 160er" kannst Du auch nicht. Oder?
     
    02.09.2018 #69
  10. Xeshra
    Beiträge:
    2.894
    Likes:
    717
    Also das Letzte Anschreiben ging an eine etwas zu gross geratene 165er inklusive Hund auf dem Foto.

    "Weiss jetzt nicht genau ob Du dich freust aber ich kann trotzdem mal anschreiben. Ich gehe Anfangs nicht in genauere Details weil meistens findet sich ja dann ein Kritikpunkt der einem geistig gesehen am Kontakt hindert und es ist für die Katz oder Hund, dazu nehme ich mir dann ungerne die Zeit."

    Allgemein jedoch treffe und erschmecke ich ziemlich viele Damen im 160er Bereich, es ist eine geläufige Geschmacksrichtung.

    Die Vorletzte war gerade mal 150 cm, sie hat mich verabschiedet da sie keine langen Haare mag, also bei Männern, sie selber hatte schon welche. Wenigstens war sie offen, meistens wird einem kein Grund mitgeteilt. Dennoch,160er oder nahe dran (plus minus 5 cm) gibts echt wie Sand am Meer in der Schweiz.

    Hmmm, der Monbazillac kann definitiv nicht mit dem Sauternes mithalten, Preisunterschied ist jedoch minim.

    Ich finde das mit Festlegung von Grösse und Haarlänge zwar mehr Pipifax als die Aussortierungs eines Pipiweins aber was solls.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2018
    04.09.2018 #70
  11. Xeshra
    Beiträge:
    2.894
    Likes:
    717
    Immer öfters denke ich ja schon ob es nicht schlauer wäre halt doch in einem Entwicklungsland nach einem Partner zu suchen wo die Ansprüche wesentlich realistischer und toleranter sind, solange sie ihren Scheffel Reis mit Wasser von mir frei Mund bekommen und einen Kuss mit Sex dazu... es braucht eigentlich so wenig zum glücklich sein, wenn man nicht im Kopf das alles verhindern würde.

    Ich werde sicher bald ferne Reisen anstreben, am besten noch dort wo ich nicht auf meine Masse reduziert werde, nur noch das Herzmass. Es hat zwar schon jeder bestimmte Vorlieben aber so kritisch wie hierzulande ist man fast nirgendwo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2018
    04.09.2018 #71
    Datinglusche gefällt das.
  12. fafner
    Beiträge:
    11.576
    Likes:
    5.632
    Ausnutzen einer Notlage für erzwungene sexuelle Handlungen. So was schwirrt also in Deinem Kopf rum. Am besten kaufst Du sie da einfach jemandem ab.
    Es liegt doch ganz allein an Dir, wenn Dich Deine Mitmenschen kritisch betrachten. Wundern tut's mich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2018
    05.09.2018 #72
    Friederike84 und WolkeVier gefällt das.
  13. Ich persönlich sehe DICH, @fafner, sehr kritisch.
    Ausser "Dauer-Bashing" gegen @Xeshra kommt ja nicht viel von Dir.
    Wir wissen es jetzt, dass du ein Problem mit ihm hast. Die Frage ist, warum du dies immer so zur Schau stellen musst. ;)
     
    05.09.2018 #73
    himbeermond gefällt das.
  14. fafner
    Beiträge:
    11.576
    Likes:
    5.632
    Das nennt man Profilberatung, @Obeserver. Möchtest Du auch eine? :)
     
    05.09.2018 #74
  15. himbeermond
    Beiträge:
    6.459
    Likes:
    9.745
    Da hat Xeshra aber nicht drum gebeten. Xeshra ist wie er ist - und ich finde das (inzwischen) gut. Denn manchmal sind es nachdenkenswerte Worte, die er da aus seiner Welt an uns richtet. Sich ausgerechnet an ihm reiben zu wollen macht wenig Sinn. Sollten gerade diejenigen wissen, die hier schon länger dabei sind - wie Du.
     
    05.09.2018 #75
    LC85 gefällt das.