Beiträge
32
Likes
69
  • #47
Hallo @Evangelina!

Mich würde brennend interessieren, ob ich da auch dazu gehöre.
Kennst Du vielleicht so eine "Dumm-Spasti-SelfChecker-App".

Liebe Grüße
Hippo
 
Beiträge
32
Likes
69
  • #50
@Liebe Evangelina!

Ich finde Dich durchaus sympathisch und deine Wort-Kreation eher "witzig" als "angriffig". War halt damals deine spontane Reaktion in der Situation. Bewußt habe ich keine Emoticons verwendet. Du hast meinen Text so verstanden, wie DU ihn verstehen "wolltest" und entsprechend darauf reagiert.

In PS hätte ich Dich, wegen deiner Worte sicher nicht verabschiedet. Du mich vielleicht, wegen meiner Antwort darauf, schon.

Ist eine Kommunikations-Hürde :):
A sagt "X" und B versteht "Y".

LG Hippo
 
Beiträge
2.617
Likes
3.611
  • #54
Und bei einer so geringen Entfernung würde ich mich tatsächlich erst vergewissern wollen, dass der Mann nicht gerade aus dem Freundes- oder Verwandtenkreis kommt, einen Arbeitskollegen würde ich auch gerne ausschließen wollen usw. Deshalb habe ich tatsächlich bestimmte Berufsgruppen aus der näheren Umgebung komplett ausgeschlossen gehabt :oops:. Und vorher versucht herauszufinden, ob irgendwie die Gefahr droht jemanden zu daten, den ich nicht daten möchte und dafür braucht man einfach ein gewisses Maß an Informationen, auch als Frau. ;)
Was wäre so furchtbar schlimm daran, das dich dazu treibt solch umfangreiche Vorkehrungen zu treffen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.548
Likes
10.876
  • #55
Nein, so bezeichne ich (doofe) Männer, die sich auf irgendeine Weise und ihr Benehmen diese Bezeichnung verdient haben, nicht alle Männer... Danke fürs "gewollte Missverstehen".
Egal, wen du so bezeichnest, es lässt wenig erfreuliche Rückschlüsse auf dich zu. Schneller als du glaubst kann es dir passieren, eine Spastizität zu haben - in deiner Diktion ein Spasti zu sein.
Sagt mal primär nichts über deine intellektuellen Fähigkeiten aus.
Aber schreib es ruhig ins Profil, dann kommen kluge und empathisch denkende Männer nicht auf die Idee, dich anzuschreiben.
 
Beiträge
4
Likes
2
  • #58
Hallo, liebe Männer vor allem,

ich schrieb mir hin und her mit einem, wir passten laut Profil auch gut zusammen, dann plötzlich Funkstille, obwohl nur "oberflächliche" Themen vorher/keine Fotofreigabe und dann nach 2 Tagen ohne Erklärung die Verabschiedung. Was geht da vor? Ich versteh's nicht. Ich fände auch ne ehrliche Erklärung und ein paar Worte viel besser als dieses "Verabschieden".

Kann mir das jemand erklären?

Danke!
Ganz ehrlich würde ich die Matchingpunkte nicht all zu ernst nehmen und 2 Tage hin und her schreiben ohne zu wissen ,ob mich auch das Äußere anspricht wäre mir auch zu zäh.
Aber ich gebe Dir Recht, eine vernünftige Verabschiedung wäre nett gewesen.
 
Beiträge
2
Likes
3
  • #60
Ich kenne das nur zu gut: Man gibt sich Mühe bei seinen Nachrichten, steckt viel rein und bekommt einfach nichts zurück außer ein "tschüss, auf nimmer wiedersehen".
Selbstzweifel nagen an einem und ziehen einen richtig runter.

Eine Fotofreigabe nach 2-3 Tagen ist für mich nicht unbedingt ein muss. Ich find spannender wenn man sich gegenseitig kennenlernt. Wenn's geistig passt, ist das Aussehen nur das i-Tüpfelchen.

Ich finde es traurig, dass Männer und Frauen gleichermaßen unsensibel hier miteinander umgehen. Anscheinend gibt es genau so viele "doofe Männer" wie "doofe Frauen".

Aber denkt alle dran: die Hoffnung stirbt zuletzt