Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Flux-us
    Beiträge:
    489
    Likes:
    120

    Nicht verliebbar...

    War's das jetzt? Seit ca. 5 Jahren meandere ich von einer seltsamen "Beziehung" in die andere und nein, keine warmen Wechsel, immer mit mindestens 6 Monaten Regenerationssortier -Zeit dazwischen. So richtig verliebt, war ich aber schon eine ganze Weile nicht mehr. Neugier auf den Mann, Anziehung, gemeinsame Interessen, auch die Hoffnung das könnte mehr werden war da...spätestens nach 6 Monaten wusste ich allerdings, das ist eine Einbahnstraße und hab umgedreht. Jetzt bin ich in einem Freundschaft+ Ding, mit einem Ausgehkumpel gelandet. Hätte nie gedacht, dass sowas für mich funktioniert, weil ich eigentlich schon den Mann suche, mit dem ich mir vorstellen kann das Leben, lange, abenteuerlustig, sinnlich, gemeinsam, für einander, seelenverbunden zu zelebrieren.
    Nur seelenverbunden scheint es für mich nicht mehr zu geben, ich passe einfach nirgends mehr rein oder dazu.
    Hat mich das Leben zu schräg gemacht?
    Mit meinem Ausgehkumpel+ habe ich Spaß und wir verstehen uns gut. Er ist auch da, wenn ich bei etwas Hilfe brauche. Nur fehlt mir bei ihm die gemeinsame geistige Ebene, da schwimmen wir auf verschiedenen Wellen.
    Verlieben meinerseits, eher unwahrscheinlich, obwohl ich ihn gerne mag.
    Kann man das verlieben verlernen? Bei einem Kollegen hatte ich so einen Anflug von Begeisterung, aber Kollege, zu dem verheiratet = TABUMANN. So ein kleines Häufchen Zunder scheint doch noch in mir zu stecken.
    Gibt es noch Hoffnung? Ist das nur eine Phase, die irgendwann vorbei geht? Liegt es an mir oder an den Umständen? Hatte von Euch auch schon jemand so ein Gefühl, nicht mehr verliebbar zu sein und das eine schleichende Desillusionierung sich ins Herz gräbt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #1
    stony47 und Lilith888 gefällt das.
  2. fafner
    Beiträge:
    9.550
    Likes:
    3.347
    Anscheinend... o_O
    Nein.
    Hoffentlich kommt das auch nicht. :(
     
    14.10.2017 #2
    nonamespls gefällt das.
  3. Flux-us
    Beiträge:
    489
    Likes:
    120
    Fafner warst Du schon so richtig verliebt?
    Das Sie der erste und letzte Gedanke des Tages ist.
    Du meinst Ihre Gedanken zu spüren?
    Küsse bei denen Du das Gefühl hast aus der Zeit zu fallen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #3
    stony47 gefällt das.
  4. Ronzheimer
    Beiträge:
    442
    Likes:
    427
    Nein.

    Ja.

    Bis ich SIE hier bei PS getroffen hatte.

    War fast "schlimmer" (oder schöner) als in der Teeniezeit.

    Auch, wenn sich das als "Einbahnstrasse" herausstellte (und folglich nicht von so langer Dauer war), war es ein wahnsinniges Gefühl, mal wieder RICHTIG verliebt zu sein.

    (Innerlich) aufgeben sollte man also nicht - der/die Richtige läuft irgendwo da draußen herum - nur sie/ihn zu finden ist manchmal nicht ganz so einfach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #4
    lisalustig, AlexBerlin, chava und 3 anderen gefällt das.
  5. Flux-us
    Beiträge:
    489
    Likes:
    120
    Was macht Dich so sicher?
     
    14.10.2017 #5
  6. Ronzheimer
    Beiträge:
    442
    Likes:
    427
    Das ich es selbst (nachdem mich besagtes Gefühl auch so langsam beschlichen hatte) wieder erleben durfte.

    Es kann manchmal halt etwas länger dauern - wer weiß?
     
    14.10.2017 #6
  7. Flux-us
    Beiträge:
    489
    Likes:
    120
    Hmm...und solange vertreibe ich mir die Zeit und hoffe nichts kaputt zu machen.
     
    14.10.2017 #7
  8. Ronzheimer
    Beiträge:
    442
    Likes:
    427
    Erzwingen kann man nichts - und sollte es auch nicht versuchen.
     
    14.10.2017 #8
    ionchen gefällt das.
  9. Flux-us
    Beiträge:
    489
    Likes:
    120
    Das Schlimme ist, wenn so ein fragiles Einverständnis "Wir haben Freude und Freunde aneinander" kippt
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #9
  10. Zaphira
    Beiträge:
    925
    Likes:
    311
    Hallo Fluxus,
    schön, daß Du hier mal wieder reinschaust, obwohl, andere Umstände wären schöner.:(

    Genau diese Frage habe ich mir auch schon gestellt, aber eher in Bezug auf das Alter, ganz so, als ob man für sein Leben ein Reservoir an 'Verliebtheitsgefühlen' mitbekommen hätte, und irgendwann ist es halt einfach aufgebraucht. Das fände ich sehr schade. Denn solange man etwas fühlt, ist man lebendig, und sei es auch das schmerzliche Gefühl einer nicht erwiderten Liebe.
    Seufz...

    Ich stecke in einem ähnlichen Dilemma, na ja, meine Ausgangssituation ist eine andere, aber es gibt jemanden, in den ich mich eigentlich gern verlieben würde, mir es aber aufgrund der Umstände nicht erlaube. Oder kann ich es einfach nur nicht mehr? :rolleyes:

    ...'seelenverbunden zelebrieren"... das wär's :oops::)

    Und dann soll es doch tatsächlich Menschen geben, die der festen Überzeugung sind, auch über eine große, ach was sag' ich, über eine riesige Entfernung hinweg, ein Gefühl für einander entwickeln zu können, wenn man nur genügend kommuniziert. Wie bitte soll das denn gehen?:eek:
    Wenn hier im Forum schon zu lesen ist, daß man nicht lange hin und her schreiben, sondern schnell telefonieren und sich treffen soll...

    Ich glaube, ich bin gerade etwas verwirrt...

    Sorry, eine erhellende Antwort war das jetzt nicht für Dich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #10
  11. mone7
    Beiträge:
    1.482
    Likes:
    1.861
    Also richtig verliebt war ich schon ewig nicht mehr - ich glaube aber auch, dass mir das mein Kopf unbewusst verbietet :oops:. Kopf über Herz sozusagen.
    Und das hat sicher etwas mit Alter und Erfahrung zu tun.
    Manchmal denke ich schon, dass dieses Gefühl wieder mal schön wäre.
    Ob ich deswegen den mr. Right nicht treffe, bezweifle ich aber - das hat nichts oder wenig miteinander zu tun. Verliebtheit setzt dir doch nur die rosa Brille auf, die dir ermöglicht, nicht so angenehme Seiten am anderen zu übersehen, in der Hoffnung, dass es im Gesamtpaket passt und Liebe wächst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #11
  12. ionchen
    Beiträge:
    892
    Likes:
    535
    Sehe das für mich nicht so. Schließe mich da @Ronzheimer an. Die Bedingungen sind halt anders. Und nicht eben leichter.
     
    14.10.2017 #12
  13. fafner
    Beiträge:
    9.550
    Likes:
    3.347
    Das ist bei mir der Normalfall.
    Das kann ich eher nicht.
    Das ist zumindest schon 'ne Weile her.
    Na super. Es geht wohl 'ne Seuche um. o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #13
    Bibiana gefällt das.
  14. Synergie
    Beiträge:
    2.761
    Likes:
    2.591
    Wieso bist du dir da so sicher? Wieso sollte für jeden ein/e (mehrere???) Richtige/r draußen rumlaufen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2017
    14.10.2017 #14
  15. ionchen
    Beiträge:
    892
    Likes:
    535
    Lass es doch einfach so stehen. Ich finde, es ist ein schöner Gedanke. :)
     
    14.10.2017 #15
    Flux-us und Ronzheimer gefällt das.