Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. quenok

    quenok

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0

    Online-Bekanntschaft bereitet Kopfzerbrechen

    Hallo miteinander,

    ich habe mich erst heute auch hier (zuvor auf der PS-Seite) im Forum angemeldet und kenne daher vielleicht die ein oder andere Gepflogenheit nicht. Verzeiht es mir bitte. Ich wollte einfach mal nur ein, zwei Gedanken zu einem Thema loswerden.

    Folgendes vorab:
    Ich bin recht zurückhaltend und hatte die letzten ca. 10 Jahre kaum eine Beziehung gehabt, nicht einmal Flirt oder sonstwas. Das hier weitere wird der ein oder andere vielleicht als sehr "Nerd"-mäßig finden, aber es ist halt so.

    Ich spiele aktuell ein Online-Rollenspiel in einer Gesellschaft mit anderen Spielern, die ü25 sind. Ganz lockere Atmossphäre, entspannt nach dem Feierabend.

    Vor ca. 5 Wochen stieß eine junge Frau (26) dazu. Ich lernte sie als sehr weltoffen und ehrlich kennen, erst über Teamspeak hörte ich auch ihre Stimme und fand sie toll - als Bekannte, mit der man im Spiel etwas unternehmen kann. Mehr nicht.

    Nach einer Gildenunternehmung sprach sie mich an, dass ich interessant sei und wir schrieben via Chat in einem separaten Channel. Wir merkten schnell, dass wir gut harmonisierten, konnte uns ausquatschen und Spass haben (Scherze, Situationskomik).
    Später kontaktierten wir uns via Discord (ähnliche Anwendung wie Skype) und es hatte was eigenes. Wir lernten uns näher kennen, tauschten uns Bilder und Nummern via Whatsapp aus und auch sehr intime Geschichten ihrerseits. Als wir merkten, dass es womöglich knistern könnte, stellten sie schnell klar, dass es niemals was werden wird. Sie wohnt in Süden, ich im Nordwesten Deutschlands. 4,5 Stunden Fahrt. Und überhaupt sei ich gar nicht ihr Typ.
    Dennoch merkte ich bei mir selbst das Lächeln bei jeder Whatsapp-Nachricht, das sie schrieb, die plötzliche Zuneigung bei anzüglichen, aber scherzhaften Sprüchen, den Stich, wenn sie von anderen Männern erzählte, die kurzen Tagträumereien. Dass ich plötzlich mich für andere Themen interessierte, hervorgerufen ihretwegen. Als ich es begriff, dachte ich nur: " Sch***** "

    Direkt, wie sie ist, erzählte sie mir dann eine Sex-Story, wo ich merkte, das es zuviel für mich war. Ich habe mich 4 Tage lang nicht gemeldet, weder per Whatsapp noch im Spiel. Als ich mich wieder im Griff hatte, war sie stocksauer und stellte nochmal klar, dass es nix wird. Kleinlaut gab ich nach und glaubte, wieder sicher zu sein. Einige Tage später allerdings genau das gleiche, hier beruhte es aber auf ein Missverständnis, ich wolle angeblich CS mit ihr. 2 Tage, ich sagte ihr aber, ich will meine Ruhe haben. Sie sagte später daraufhin, sie sei wieder sauer gewesen (glaube ich irgendwie nicht), weil sie sich abgeschoben fühlte.

    Letzten Freitag war ich tot. Sie erzählte mir, sie habe neben den anderen Online-Bekanntschaften sich nach langer Zeit in jemanden verliebt. Derjenige war ein 19-jähriger Spanier, mit dem ich auch schon gespielt habe. Zur Erinnerung, sie ist 26 und sehr direkt. Sie habe angeblich auch schon CS mit ihm gehabt.
    Doch statt laut zu werden, mich aufzuregen, oder irgendwas zu tun - nichts. Die Ruhe selbst. Vielleicht habe ich in dem Moment begriffen, dass ich keine Chance habe. Ich wünschte ihr viel Spaß auf ihrer Geschäftsreise kommende Woche. Sie fühlte sich wieder weggeschoben und hat sich bis heute nicht mehr gemeldet.

    Ich will die Woche nutzen, um sachlich-nüchtern das Ganze betrachten zu können. Ja, ich habe Fehler gemacht, keine Frage. So wie ich mich kenne, wird es aber darauf hinauslaufen, dass ich mich isoliere und nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Männer-und-Frauen-Freundschaften funktionieren nicht, wenn der eine den anderen attraktiv findet, denke ich.

    Ich fühle mich jedenfalls etwas wohler, da ich es niedergeschrieben habe und weiß, es wird mich die Tage noch beschäftigen. Vielleicht sollte ich mich erstmal ablenken und rausgehen. Vielleicht auch versuchen, mich interessant zu machen. Ihretwegen bin ich jetzt im Fitness-Studio und vielleicht auch etwas selbstbewusster.

    Jedenfalls, danke fürs durchlesen. Lasst euch nicht ärgern!

    Liebe Grüße, quenok
     
    17.09.2017 #1
  2. Markus Ernst

    Markus Ernst

    Beiträge:
    346
    Likes:
    45
    Lieber quenok,

    der letzte Absatz Ihres Posts liest sich sehr gut - genau das sind die richtigen, nach vorne gerichteten Gedanken. Lenken Sie sich ab, tun Sie was für sich und damit auch für Ihr Selbstbewusstsein.

    Auch wenn es offenbar ein ziemliches Hin und Her war zwischen Ihnen und Ihrer Bekanntschaft: nach so langer Zeit ohne Beziehung/Flirt ist es natürlich ein besonderes und schönes Gefühl, wenn wieder mal Nähe und "Verliebtheit" empfunden werden kann. Das sollten Sie auch mitnehmen.
    Wenn Sie Ihnen schreibt, dass sie sich in einen anderen Mann verliebt hat, ist das eine deutliche Absage an Sie - zudem zeugt es von wenig Fingerspitzengefühl dieser Person.
    Wie bereits eingangs gesagt: versuchen Sie, Ihre Gedanken nach vorne zu richten und etwas für sich zu tun. Kein Rückzug, lieber raus ins Leben.

    Alles Gute und herzliche Grüße,
    Markus Ernst
     
    20.09.2017 #2
    luckbox und Tone gefällt das.
  3. Tone

    Tone

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    772
    Hallo quenok, solltest du der jungen Frau noch einmal begegnen, kannst du ihr ja sagen warum sie sich vermutlich abgeschoben fühlt, weil dein Umgang mit Sexualität und Nähe etwas anders als bei ihr ist, du die Distanz brauchst. Eine Aussprache würde ich in er jetzigen Situation nicht aktiv suchen, nur wenn sie eine möchte und du dazu bereit bist. Ist sie in derselben Gilde aktuell aktiv?
     
    20.09.2017 #3
  4. fafner

    fafner

    Beiträge:
    7.455
    Likes:
    1.581
    Du hast online eine promiskuitive Frau kennengelernt, die allein deshalb nichts für Dich ist, weil Du es eben nicht bist.
    Welche denn? Sich mal irgendwie Hoffnungen zu machen, ist kein Fehler. Das gehört halt dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2017
    20.09.2017 #4
  5. quenok

    quenok

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Ja, wir sind der gleichen Gilde. Momentan ist es aber sehr ruhig geworden, sodass sie sich früher oder später auflösen wird. Ich suche schonmal eine neue Gruppe.

    Mag sein. Ich finde mein Verhalten an manchen Stellen eher trotzig. Frei nach dem Motto: "Ich krieg das nicht, also will ich nimmer." Daher mein Gedanke.
     
    20.09.2017 #5
  6. Suxxess

    Suxxess

    Beiträge:
    736
    Likes:
    53
    Es ist ein Onlinespiel, ich bin selbst online sehr aktiv gewesen und habe es heruntergefahren und gegen Reallife getauscht. Spreche mit ihr und schlage ihr im Real Life ein Date vor.

    Ab in den Zug oder Flixbus ( Ich hab für die Strecke Hamburg - Berlin im ICE weil ich sehr früh aufgestanden bin nur 19 € bezahlt für eine Strecke ) Dann nimmst du ein günstiges Hotel und am nächsten Tag zurück da bist du bei 100 € + Verpflegung.

    Frage sie einfach ob sie etwas unternehmen möchte, ihr braucht es ja nicht Date nennen, dich würde es mal interessieren wie sie so im wahren Leben ist. Wenn sie blockt dann vergiss sie, konzentriere dich lieber darauf im wahren Leben rauszukommen, dir neue Leute zu suchen, dir ein Hobby zuzulegen mit denen man mit anderen zusammenkommt, z.B. Volleyball.

    Ich kann dich verstehen da ist ein weibliches Wesen welches einem plötzlich Aufmerksamkeit schenkt, und natürlich ist das toll. Aber im Endeffekt ist es nichts greifbares, und sie hat dir ja schon gesagt, dass es ihr um nichts ernstes geht. Und vielleicht wiegt sie im wahren Leben auch 150 Kg oder ist gar ein Kerl...

    Tagträume sind schön, aber schaffe dir offline neue Freunde, z.B. New-in-Town Seiten auf Facebook.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2017
    21.09.2017 #6