Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. SingleMalt
    Beiträge:
    180
    Likes:
    1
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Hör uff mann ... mein Zwerchfell ...
    Stell mir gerade so Dennis aus Hürth (Einslive) in der Schule von Athen vor ... ich lach mich echt Tod hey
     
    22.09.2014 #136
  2. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.995
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    SingleMalt und Prohibition... da muss man wahrscheinlich um viele Ecken denken. ;-)

    Mal was zum Thema, auch wenn der Thread bereits gehijackt wurde, weil der TE des diskutierens müde war...
    Ich fand das ging am Anfang viel zu schnell. Nachdenken braucht Zeit. Aristoteles sagt: Erst kommt die Wahrheit, dann erst die Schönheit.
    Lieber SingleMalt. Stell dir Heike mal als eine vertraute gute Freundin vor oder als persönliche Muse. Aber eine, die nach Aristoteles dir um der Wahrheit willen (auf ihre eigene unnachahmliche Weise) lieber weh tut statt sie um einer trügerischen Schönheit willen zu opfern.
    Wenn es irgendwo weh tut beim drauf drücken, wo es nicht schmerzen sollte, dann liegt das selten am drücken, sondern meist daran, das da was ist, das da nicht hin gehört.
    Ich sag nicht, dass alles weg muss, was weh tut. Aber ich rate zu größerer Aufmerksamkeit und bewussteren Entscheidungen im Umgang mit schmerzenden Stellen.
     
    22.09.2014 #137
  3. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.995
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Das abschreckende ist doch Absicht! :-D
     
    22.09.2014 #138
  4. stadtfisch
    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Oh Ja! Es war so schön gestern bei dir! Ich seh auch einfach nur aus und bin irgendwie halt so bisle luschdig und muss bald mal hier weg! Wann geht`s los? Wer packt noch mehr Stangen ein? Und die Ananasse (?)? Jetzt aber Schluss mit lustig, Termine fangen an...die Welt ist so grausam...und hart....und nix für WEicheier......
     
    22.09.2014 #139
  5. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    maxine195,
    bei einem Punkt steht bei mir in der Suchmaske, egal, wenn außer Haus. Aber das ist nicht strikt.
     
    22.09.2014 #140
  6. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.995
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Verstehe... http://www.youtube.com/watch?v=uhPs3IZ03-w
     
    22.09.2014 #141
  7. SingleMalt
    Beiträge:
    180
    Likes:
    1
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Ich könnte mich auch immer wieder über meinen Nickname in Verbindung mit meiner Einstellung kaputtlachen :)
    Was Heike angeht: Ich würd' die glatt drücken und umarmen wennse hier wäre! Hab gar nichts gegen Sie. Ganz im Gegenteil.
    Ich sag den wenigen paar Freunden die ich habe auch immer ehrlich die Meinung. Falsche Höflichkeit ist falsche Freundschaft ... meine Lebensphilosophie ist "Kooperation ist besser als Konfrontation!" Das hilft mir immer wieder mehr, als mich zu streiten.

    Außerdem: Text hat keine Gestik und keine Mimik. Alles was ich hier schreibe, egal wie viel Text es auch sein mag, kann doch nicht mal Ansatzweise eine ganze Persönlichkeit abbilden. Selbst wenn, kann es total falsch verstanden werden. Scott E. Fahlman müssen wir ja schon für die hier > :) ;) :) :) dankbar sein ... die helfen wenigstens etwas ... was man hier so schreibt, egal über was, ist doch nur Promille (nein, nicht im sinne von Alkohol ihr Schnapsdrosseln!!! :) ) von dem was man ist ... oder wer oder wie man ist ..

    Es gibt halt nur einen ganz schmalen kleinen engen zugewachsenen Trampelpfad auf dem ich bereit bin Kompromisse einzugehen. Bei anderen ist das eher ne Autobahn oder so. Momentan hab ich nur einfach meine Machete verklüngelt, so das ich nicht mal auf den Trampelpfad bock hab ... :)
     
    22.09.2014 #142
  8. Blanche
    Beiträge:
    1.117
    Likes:
    236
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Das ist es ja - es sind Denkanstöße - die dir helfen sollen, weiter zu kommen.
    Kein Streit.
    Ich denke nur, dass du momentan nicht so weit bist, sie zu denken.
    Oder gerade keine Lust darauf hast.
    Vielleicht später mal (und ich denke, es könnte sich für dich lohnen - da steckt viel Wahres drin!)

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du die Frau irgendwann an deiner Seite hast, die dich so nimmt wie du bist und mit der dein Alltag noch ein Stückchen schöner wird.
     
    22.09.2014 #143
  9. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Post 11 war mein Beitrag zur Wahrheit, die vor der Schönheit kommt. Ich habe es dann aber heruntergefahren, weil ihm damit nicht geholfen ist.
     
    22.09.2014 #144
  10. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.995
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Klar, du musst dich aber hinten anstellen. ;-)

    Das ist so ziemlich auf den Punkt gebracht, was ich als das ansehen würde, was weh tut, wenn man drauf drückt. Ich würde das unter Beobachtung halten. Wie war das vor 10 Jahren? Wie vor 5? Wie entwickelt es sich weiter? Es könnte sonst sein, dass die Dornenhecke auch noch den letzten Weg zuwuchert und dich immer enger einschnürt.
    Falls es das ist was du willst, dann will ich nix gesagt haben.
    Aber es wäre schad, wenn du dir in Wahrheit lieber breite sonnige Wege wünschen würdest auf denen du nach Gusto lustwandeln könntest, statt nachher eingezwängt ins Dornenkleid zu behaupten, das sei alles so geplant gewesen.
     
    22.09.2014 #145
  11. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Die Frage ist aber auch, wie jemand mit Kränkung, Abweisung usw. umgeht. Ich habe später seine Eröffnung unter diesem Gesichtspunkt gesehen und da fand ich eine Handreichung hilfreicher als einen Tritt. Den Menschen in seinem Leid sehen.
    Ihn von dort "abholen", um diesen abgedroschenen Begriff zu bemühen.
     
    22.09.2014 #146
  12. maxine195
    Beiträge:
    803
    Likes:
    1
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Hm , Ernst ist ja wieder da.

    Ich finde es auch wichtig und sogar dringlich, dass der Trampelpfad von SingleMalt wieder breiter und lichter wird und sehe auch die Gefahr des Verengens bis dahin, dass vielleicht gar nichts mehr geht. Und das mit 32 Jahren! Und das wäre sehr schade, wo uns SingelMalt doch gestern seine sympathischen Seiten gezeigt hat.

    Heike konnte ich weitgehend zustimmen, fand es dann aber too much, zu konfrontierend.

    Finde du, SingleMalt, gehörst mehr unter die Leute, da kannst du auch introvertiert bleiben, ist ja kein Widerspruch. Aber dazu lernen tut man nur im Kontakt mit anderen Menschen, im stillen Kämmerlein wird das nix, oft führt das nur zum sich verirren in irgendwelchen Annahmen, Theoriegebilden, die - weil sie nicht gespiegelt werden - an der Realität teils sehr weit vorbeigehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2014
    22.09.2014 #147
  13. maxine195
    Beiträge:
    803
    Likes:
    1
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Dem stimme ich zu. Was steht sonst noch in deinem Profil?
     
    22.09.2014 #148
  14. SingleMalt
    Beiträge:
    180
    Likes:
    1
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Ich leide ja gar nicht, das ist ja quasi "mein Problem". Wenn man mal meinen alten "10 Jahre Single"-Beitrag hier ausbuddelt, steht schon da geschrieben das ich eigentlich auch alleine bleiben kann. Eigentlich bin ich ein total ausgeglichenere ruhiger halbwegs zufriedener Mensch. Mal mehr, mal weniger. Ich bin weitestgehend Gesund, verdien gutes Geld, hab ein Dach überm Kopf.... usw. hab keinen Grund zu leiden. Eigentlich ist alles okay und könnte auch so bleiben ohne das ich daran kaputt gehe.

    Deswegen hab ich ja auch geschrieben das Online-Partnervermittlungen nichts für MICH sind ... ich brauche eigentlich eben einfach keine Partnerin. Es KANN sein, MUSS aber nicht. Das bedingt letztendlich auch einfach mein aus vielerlei sich hier mangelndes Engagement oder auch meine mangelnden Gedanken im Detail die ich da investiere. Versucht doch mal die 12 Jahre Single sein aus meiner Perspektive zu sehen ... versetzt euch mal in mich ... ich mach zwar auch gern lustig drüber ... daher ja auch mein Nickname ... Singe Malt (lange gut gereift *G*) ... "Die verborgene Quelle des Humors ist nicht Freude, sondern Kummer" [Mark Twain] ... aber dieser Kummer ist für mich gar nicht negativ. Auch wenn ich in dieser Zeit und auch in Zukunft wohl möglich auf vieles schönes verzichtet habe und evt. verzichten werde so habe ich doch auch vieles gewonnen. Ich habe mich auch alleine zu einer sehr starken, selbstbewussten Person entwickelt die sich selbst einfach mag. "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich!" (um es mit Adenauers Worten zu sagen) Selbsterkenntnis, sich selbst genügen können usw ... für mich ist auch Unabhängigkeit extrem wichtig ... alleine ist man einfach Unabhängig. In den ganzen vielen Jahren habe ich eine Beziehung selten, wirklich nur in ein paar kurzen Phasen, richtig vermisst. 2008 rum hab ich mich mal ein einer Frau verliebt (Ja, dazu war ich tatsächlich fähig ... hat mich selbst erschrocken!) die aber nichts von mir wissen wollte. Ein paar Wochen lang hat sich das "merkwürdig" angefühlt ... dann war das Thema gegessen. Ist jetzt aber kein Trauma oder so. Aber dennoch kann man selbst schöne Gefühl als lästig und störend empfinden.

    Börsen wie Parship oder eben die ähnlichen Konkurrenten sind für Leute die wirklich ernsthaft aus tiefsten Herzen einen Partner suchen und sich kaum etwas lieber wünschen. Leute die auch bereit sind viel Zeit in den Börsen zu verbringen (und nicht ständig in die Foren schreiben *hehe*) und, um es mit Heikes Worten auszudrücken, potenzielle Kandidaten wirklich ganz individuell kennen zulernen. Ich bin all das eben nur quasi in Teilzeit ... oder nur so Minijob-mäßig ... mir fehlt halt die Motivation. Vielleicht bin ich halt doch einfach zu emotionslos und pragmatisch, weil man eben von Luft und Liebe nicht leben kann ... was weiß ich ... nach Camus Philosophie das Absurden ist das Universum und daher auch das Leben eh Sinnlos und man kann befreiter und glücklicher sein wenn man das akzeptiert ;)

    Auch wenn mir gelegentlich langweilig ist, fühl ich mich äußerst selten einsam im Rahmen meines allein sein. Ist halt meine Natur. Irgendwie halt n Philanmisantrhop: Ich wünsche den Menschen alles gute, aber lasst mich in Ruhe *hrhr*

    Und wer mich hier treten will, sollte wissen, das ich mal Krav Maga gemacht hab *muharharhar*

    Es mag irgendwann eine Zeit kommen wo ich alles anderes sehe ...

    Och mann ... jetzt muss ich hier bei der Arbeit auch noch arbeiten ... Frehcheit ... ;) bis spädda
     
    22.09.2014 #149
  15. t.b.d.
    Beiträge:
    1.560
    Likes:
    1.995
    AW: Online-Partnervermittlung? Nichts mehr für mich ...

    Dieses "eigentlich" ist es, woran sich die Geister hier reiben. Dieses "eigentlich" ist vlt. auch mein Problem und weniger deins. Ich bin da ziemlich sensibel geworden im Lauf der Zeit, weil ich erfahren musste, dass dieses "eigentlich" buchstäblich den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten kann.

    In dem Punkt bin ich anderer Meinung. Ich meine, dass man gerade wenn man sich auf bestimmte Ansprüche festgelegt hat (was durchaus legitim ist), seine Chancen erhöht, indem man online sucht. Die Frage ist nur wo und wie. Manchmal ist es weniger eine Frage der Ansprüche, als eine Frage der Formulierung. Da gibt es einfach gewisse Gesetzmäßigkeiten, die unabhängig davon wirken ob man sie kennt oder akzeptiert. Eines davon ist, der Wurm muss nicht dem Angler schmecken...

    Da stimme ich dir zu. Es wäre auch denen gegenüber unfair, die ernsthaft einen Partner suchen.

    ...falls dieser Tag kommen sollte, dann weißt du ja, wo du geholfen wirst. :))
     
    22.09.2014 #150