Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Paralleldating aufgeflogen- wie geht man damit um?

    Vor einiger Zeit hatte ich ein erstes Date mit jemandem, er war sehr nett. Es wurde ein zweites Date angesprochen. Aber er machte keinen konkreten Vorschlag, wann. Dann tauchte er neulich überraschend in dem Lokal auf, wo ich war. Er wußte, daß ich dort zu dem Zeitpunkt sein würde, er kam nur wegen mir dorthin, jedoch ohne es vorher anzukündigen. Ich hatte vorher tagelag nichts von ihm gehört. Ich war dort mit Freunden gemischter Geschlechter. Danach hatte ich nichts mehr von ihm gehört.
    Einige Tage später erfuhr ich, daß er eine meiner Freundinnen (die beiden hatten nicht mehr als zwei Sätze gewechselt), über die üblichen sozialen Medien gefunden hatte und angeschrieben hatte. Er wollte sich mit ihr auf einen Kaffee treffen. Sie hat nicht reagiert.
    Ich habe ihn darauf kontaktiert, (bei mir hatte er sich nicht mehr gemeldet seit dem Abend). er schleimte erst bei mir rum, wie toll ich an dem Abend ausgesehen hätte (klar, weil er mich so toll fand, kontaktete er die Freundin). dann sprach ich ihn auf die Sache mit der Freundin an. Er war überrascht, daß ich davon wußte und redete sich heraus. Seitdem Funkstille.
    Ich kann allen hier nur raten, baggert niemals die Kontakte eures Dates an. Das kommt sowieso raus und führt zu Unfrieden.
    Noch ein Rat: Geht niemals mit eurem Date dorthin, wo ihr Bekannte treffen könntet. Sagt auch nie, wo man euch findet. Andererseits merkt man an solchen Vorfällen, wie der andere tickt. Meine Entscheidung gegen ihn wurde dadurch beschleunigt.
     
    29.12.2016 #1
  2. lisalustig
    Beiträge:
    5.314
    Likes:
    3.660
    Komische Geschichte.
    Warum kam er in das Lokal, in dem Du mit Freunden warst?
    Was war im Lokal? Habt ihr miteinander geredet? Ist dort irgenwie was schief gelaufen?
    Warum hast Du ihn nochmal kontaktiert, obwohl er sich nicht mehr meldete und Deine Freundin anschrieb?
     
    29.12.2016 #2
  3. Er kam wohl dorthin, um mich zu sehen. Er wußte nicht, mit wem ich dort sein würde.
    Wir haben alle miteinander geredet, was man halt so redet zu später Stunde in Lokalen.
    Ich war nicht superbegeistert, als er dort unangemeldet auftauchte, habe versucht, es mir nicht anmerken zu lassen. Er hatte jedoch dort mitbekommen, daß sich auch andere Männer für mich interessieren.
    Ich hatte ihn kontaktiert, um herauszufinden, was er zu der Sache zu sagen hat, ob es sich wirklich so zugetragen hat. Ich höre mir gerne beide Seiten einer Geschichte an, bevor ich "werte".
     
    29.12.2016 #3
  4. Jett Rink
    Beiträge:
    635
    Likes:
    67
    Zu der Sache, wen er datet? Dazu gibts dann eine (Be)wertung? Ehrenkodex, wer wen datet, gibt es doch nur unter Freunden. ;)
     
    29.12.2016 #4
  5. Ich werde nicht schlau aus deinen Worten?
    Ich wußte ja nicht, ob die Geschichte, so wie sie mir zugetragen wurde, wirklich stimmte bzw um welche Person es sich handelte.
     
    29.12.2016 #5
  6. lisalustig
    Beiträge:
    5.314
    Likes:
    3.660
    Er wollte also gucken, mit wem Du da bist. Vielleicht hat er sich mehr Begeisterung für sein Auftauchen erhofft. Das hast du ihm nicht "geliefert". Und so wars vorbei. Oder Deine Freundin hat ihm besser gefallen.

    Dass er sich davor nicht meldete kann auch daran liegen, dass er wollte, dass Du Dich meldest und für das 2. Date etwas mit ihm ausmachst. Vielleicht hat er irgendwo gelesen, dass auch die Frau Initative zeigen soll. Wer weiß.
     
    29.12.2016 #6
  7. Gewagte These, daß er kam um zu sehen, mit wem ich dort bin. Das glaube ich nicht. Es macht auch keinen Sinn. Es ist gut möglich, daß er sich mehr Begeisterung erhofft hatte. Ich war überrascht, ich finde es komisch, wenn jemand, von dem man seit Tagen nichts gehört hatte, plötzlich auftaucht. Noch dazu, wenn er aus einer anderen Stadt kommt. Ob sie ihm besser gefallen hat, kann ich nicht beurteilen. Sehr viel hatten die beiden nicht miteinander gesprochen, wenn überhaupt.
    Nein, so komisch drauf ist er nicht, daß er erwartet, daß sich eine Frau meldet. Er weiß schon, daß Frauen umworben werden wollen und wie man sie als Mann charmant behandelt. Wen ein Mann wirklich etwas will, wartet nicht, ob eine Frau Initiative zeigt. Er wird selber aktiv.
     
    29.12.2016 #7
  8. Was mich interessieren würde, wie wären andere Frauen mit der Situation umgegangen? Ich lerne immer gerne dazu.
     
    29.12.2016 #8
  9. Wenn ich ihn sowieso nicht unbedingt wollte (was bei dir der Fall zu sein scheint), dann hätte ich ihn nicht mehr kontaktiert und statt dessen meiner Freundin ein schönes Date mit ihm gewünscht (falls sie ihn sympathisch fand).

    Wär doch schön, wenn sich dank dir zwei gefunden hätten!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2016
    29.12.2016 #9
  10. Jett Rink
    Beiträge:
    635
    Likes:
    67
    grinsenmuss... ;))

    Ja, manchmal geht das auch ohne viele Worte... ;))
     
    29.12.2016 #10
  11. Jett Rink
    Beiträge:
    635
    Likes:
    67
    Ich hätte ihn an deiner Stelle nicht mehr kontaktiert. Um was zu erfahren? Das hast du doch schon. Um dir die zweite Seite anzuhören? Nicht nötig, in der Antwort selber liegt keinerlei Wichtigkeit für dich ... Und bei uns Jungs würde man niemals mit einem Mädel ausgehen, was uns parallel daten möchte. Falls es soetwas geben würde...;))) Ehrenkodex
     
    29.12.2016 #11
  12. Haben sie nicht. Werden sie auch nicht. Keine Chance.
     
    30.12.2016 #12
  13. Sagen wir mal so: Ich war mir nicht sicher, wer wieviel getrunken hatte und ggf. dadruch bedingt Personen verwechselt hat. Es gab noch andere Leute, die dabei waren und für "Täterschaft" in Frage gekommen wären. Nichts sind bekanntlich viele Katzen grau.

    Du meinst also, was der Mann machte, war frevelhaft und mir gegenüber das absolute tabu?
     
    30.12.2016 #13
  14. Jett Rink
    Beiträge:
    635
    Likes:
    67
    Das einzige, was man dem Kerl vorwerfen kann, ist sein unkommunikatives Verhalten dir gegenüber. Nach einem Date überrascht man sich doch im Normalfall nicht mit plötzlicher Anwesenheit .

    Wenn deine Freundin ohne dein Einverständnis/Wissen mit ihm einen Kaffee trinken gewesen wäre, wäre das frevelhaft und dir gegenüber ein Tabu.

    PS: Na super. Jetzt habe ich den ganzen Tag einen Ohrwurm ;)) "In the caves all cats are grey, in the caves the textures coat my skin, in the death cell a single note rings on and on and on...."
     
    30.12.2016 #14
  15. Ja, das hat mich auch gewundert. Erst tagelang Schweigen, dann steht er zu sehr später Stunde plötzlich im Lokal. Er sagte halt, das wäre ihm spontan im Auto eingefallen, vorbeizufahren. Ich fragte, wieso ich vorher nichts mehr gehört hatte, da kam dann, keine Zeit, viel zu tun..

    Das stimmt, das wäre nicht nett von ihr gewesen. Wobei ich auch "Freundinnen" habe, die da keinerlei Hemmschwellen haben und alles andere als mitteilsam sind in solchen Dingen und ihr Ding durchziehen.
     
    30.12.2016 #15