Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Gefallener

    Gefallener

    Beiträge:
    7
    Likes:
    4

    Parship soll funktionieren? Bitte um Realitäts-Check

    Hallo zusammen,
    ich bin nun etwa 3 Monate Premium-Parship-Kunde. Der Persönlichkeitstest machte von Anfang an einen durchdachten Eindruck und auf den 60 Seiten Persönlichkeitsguide fühle ich mich auch sehr treffend beschrieben - Hut ab!

    Vielen Empfehlungen bin ich gefolgt. Ich habe ein lebendiges Profil, viele "Ankerpunkte", an die man mit Fragen bei mir ansetzen könnte und wenn ich jemanden anschreibe, stelle ich meist eine Frage, die aus Interessen des Profil abgeleitet sind. Dazu bin ich nicht mal sehr anspruchsvoll: ich suche Deutschlandweit, +/- 5 Altersunterschied, keine Vorgabe bei Gehalt, Bildung, vorhandene Kinder oder Kinderwunsch. Ich schreibe potentielle Partner ab circa 95 MP an.

    Es kostet viel Zeit und Kraft, mich täglich mit Interesse neuen Kontakten zu widmen und geistreiche interessierte Fragen zu stellen. Zumal die Empfehlungen, die für mich generiert werden, zu 95% leere, nichtssagende Profile sind.

    Trotzdem bin ich sehr enttäuscht über meine Bilanz: von den etwa 120 Nachrichten, die ich verschickt habe, wurden die meisten ignoriert. Ich kann an einer Hand abzählen, wie oft sich mal kurzer Chat ergeben hat.

    Ich komme mir mittlerweile echt dämlich vor, mir ernsthaft Mühe beim Erstkontakt zu geben. Es überwiegt der Frust und macht überhaupt keinen Spaß.

    Irgendwas funktioniert hier nicht. Kann mich jemand Realitäts-Checken?

    Was sind eure Erfahrungen?
     
    21.12.2017 #1
    MaryCandice und Osterholz gefällt das.
  2. Pit Brett

    Pit Brett

    Beiträge:
    2.105
    Likes:
    582
    hrm.
    Unsere Erfahrungen sind, dass jede Woche hier einer auftaucht, der (die) diese betrüblichen Erfahrungen mitbringt, an der Welt verzweifelt (aber natürlich nicht an sich) und sein Herz ausschüttet.
    Allerdings fragt sich der ungeneigte Leser beim siebenundfünfzigsten inhaltsgleichen Posting, ob das nicht doch mit den Betroffenen zusammenhängen könnte – wenn sie hier mit einer Story einsteigen, die sie bei etwas Interesse selbst als nicht so wahnsinnig neu oder überraschend erkannt hätten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2017
    22.12.2017 #2
    fafner gefällt das.
  3. fafner

    fafner

    Beiträge:
    8.844
    Likes:
    2.708
    Dann ist das ganze nix für Dich, wenn geistreiches Interesse Dich streßt. Es muß locker flockig fluppen.
    Noch keine schlechten bisher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2017
    22.12.2017 #3
  4. Sweclane

    Sweclane

    Beiträge:
    112
    Likes:
    162
    Spiegelst du das beim Erstkontakt möglicherweise wider? Prüf doch deine Nachrichten mal darauf, ob man das herauslesen kann.

    Ich hab schon Nachrichten bekommen, in denen behauptet wurde, wahrscheinlich würde ich mich sowieso nicht melden. Sollte das provokativ-herausfordernd wirken? Auf mich wirkt es verzweifelt, darauf reagiere ich wirklich nicht. Self-fulfilling prophecy ...

    Manchmal sind es nur Reizworte, die etwas ausstrahlen, was abschreckt: "hoffentlich" kann im entsprechenden Kontext schon genügen. Je nach meiner eigenen Tagesform strahlt ein "Hoffentlich antwortest du mir" ein "Ui, Druck" auf mich aus.

    Mein Rat wäre: An Tagen an denen es "überhaupt keinen Spaß" macht: Schreib einfach überhaupt nicht. Warte, bis du selbst in einer guten, launigen Tagesform bist. Das strahlst du dann wahrscheinlich auch in deinen Nachrichten aus.

    Viel Glück!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2017
    22.12.2017 #4
    Sevilla21 und Gefallener gefällt das.
  5. Ariadne_CH

    Ariadne_CH

    Beiträge:
    888
    Likes:
    1.287
    Hallo @Gefallener (wie kommst du auf den Namen? :eek:)
    Ich würde mich da @Sweclane anschliessen, schreibe nur Nachrichten, wenn du auch einigermassen Lust dazu hast, wenn nicht dann auch mal zwei Wochen gar nicht.
    Du suchst noch nicht lange, ich weiss trotzdem wie frustrierend es sein kann... Aber ich denke, wenn du noch zwei, drei Monate weiter Geduld hast, dann wird sich ein Kontakt ergeben aus dem mehr wird. (Ist meine persönliche Erfahrung.)
     
    22.12.2017 #5
    Gefallener gefällt das.
  6. Ralle4711

    Ralle4711

    Beiträge:
    2
    Likes:
    2
    Ist völlig normal. Daran sollte man auch nicht verzweifeln. Allerdings sollte man wirklich selbst nur schreiben wenn man auch "Lust" dazu verspürt. Mir kommt es manchmal schon so vor, als suchen vor allem die Männer hier eher sehr verzweifelt und krampfhaft....
     
    22.12.2017 #6
    Sevilla21 und Gefallener gefällt das.
  7. Menno

    Menno

    Beiträge:
    878
    Likes:
    465
    Was Du für gut und toll empfindest, muss nicht unbedingt für die Allgemeinheit zählen. Die Anfragen müssen zusammen mit dem Profil Interesse wecken. Da geht kein Weg daran vorbei. Da gibts keine pauschale Lösung ... alles profilbezogen. Es muss flutschen ... auch bei einer Anfrage!
     
    22.12.2017 #7
    Gefallener gefällt das.
  8. Ed Single

    Ed Single

    Beiträge:
    229
    Likes:
    74
    Meine Erfahrung während meiner 12 monatigen Premium-Zeit: Ich (41 Jahre) habe sehr viele Frauen angeschrieben. Es kam selten eine Antwortnachricht (ca. 10 Prozent Antwortquote). Es kam insgesamt mit vier Frauen zu einem Telefongespräch und insgesamt zu 2 Real-Dates. Eine Beziehung ist nicht entstanden.

    Aber so ergeht es vielen Männern. Es gibt hier im Forum viele Threads mit ähnlich schlechten oder noch schlechteren Erfahrungsberichten.

    Das eigentliche Problem ist oft: Mann weiß nicht, was er falsch macht. Denn wenn er es wüsste, könnte er ja die entsprechenden Dinge entsprechend ändern. Eine Art Teufelskreis.
     
    22.12.2017 #8
    MaryCandice, Osterholz und Gefallener gefällt das.
  9. Antilover

    Antilover

    Beiträge:
    423
    Likes:
    103
    Bisher sind meine sehr gut.
    Die erste Internetplattform, die für mich funktioniert. Alle Monate mal ein Date, finde ich "funktioniert". Vielleicht auch eine Frage des Alters? Ich bin in einem, in welchem Frauen langsam aktiv werden und selber mal was machen. Wenn auch nicht viel. Insofern muss ich nicht mehr in's Blaue schießen. Versuch das auch, mit einem guten Profil. Dann kommen sie von alleine. Denn wie du schon richtig erkannt hast: Als Mann selbst aktiv zu sein, bringt eher wenig.

    Aber ich denke, das hängt wirklich stark vom Alter ab, da Frauen erfahrungsgemöß stark darauf fokussiert sind. (Neben Größe, Job und Fotos).
     
    22.12.2017 #9
    Gefallener gefällt das.
  10. ionchen

    ionchen

    Beiträge:
    828
    Likes:
    478
    Frauen sind also aufs Alter fixiert. :)
     
    22.12.2017 #10
  11. WolkeVier

    WolkeVier

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    1.381
    Über Aussagen solcher Art wundere ich mich immer wieder. Dahinter steckt für mich die Annahme, irgendwie sein zu müssen, um besser anzukommen, im Sinne von: ich optimiere mich (mein Profil, meine Erscheinung, mein Verhalten?) so lange, bis mich möglichst viele Menschen akzeptieren wie ich bin.
    Aber wer bin ich dann? Everybody's darling, der optimal den Durchschnittserwartungen der breiten Masse entspricht. Und dann wundere ich mich, wenn keine anspringt und das besondere in mir sieht? Ja nee!
    Andersrum wird ein Schuh draus: Ich bin der Mensch, der ich bin. Weil ich mich gut finde, wie ich bin. Und so präsentiere ich mich dann auch. Und lebe damit, dass das nicht jeder gefällt, sondern vielleicht nur ganz wenigen. Und natürlich (hoffentlich) der einen, die gut zu mir passt.
     
    22.12.2017 #11
    Malinbe, Synergie, Schneefrau und 4 anderen gefällt das.
  12. auf Suche

    auf Suche

    Beiträge:
    561
    Likes:
    582
    Für manche "funktioniert" Parship, für einige nicht. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. Also, bleib nicht stehen auf dem Weg, der dir blockiert scheint. Wechsel entweder die Spur auf ein anderes Portal oder lebe einfach und begegne Menschen einfach so. Das läuft auch. ;):)
     
    22.12.2017 #12
    Cricri und Blanche gefällt das.
  13. Wolverine

    Wolverine

    Beiträge:
    908
    Likes:
    466
    Ich habe durchaus gute Erfahrungen gemacht hier. Ich hatte sogar Anfragen von Frauen, die mir voher in einer gratis App keine Beachtung geschenkt haben..o_O Muss wirklich am Jobtitel liegen..
    Ein echtes Date hatte ich noch keins. Ich hab aber auch kein Premium hier.. Ich bin im Moment froh Single zu sein.. :)

    Ich hab diesen Herbst aber bei über 10 verschiedenen "gratis" Dateing-Apps und Seiten über 200.-Fr. Investiert. Ich dachte ich geb dem ganzen Online-Dateing mal ne Chance. Da ich im Alltag zurückhaltend und wählerisch bin. Oder weil ich bald gegen die 30 zugeh. :D


    Hier sind meine Erfahrungen für dich:

    1. Parship hat keine Fake-Profile und ist tatsächlich seriöser.
    Ich habe mit Hilfe eines fake-GPS Signals mehrere tausend Likes weltweit bei den gratis Apps verteilt. Sprich nach rechts gewischt. Um zu sehen was passiert. Stundenlang gewischt. Immer NUR nach rechts. Geantwortet haben oft nur Fakes. Und ich spreche jetzt nicht von inaktiven Leuten, sondern Skype-Sex-Chat-Anfragen Betrüger, Für-Spam-Email, Sammler, "Nebenjob" Anbieter etc. Also real schädliches Zeug. Ich krieg bis heute, 4 Monate danach noch Matchings mit bildschönen Frauen. Alles Fakes. Alle. Hab all die Apps deinstalliert. Parship ist am Ende die einzige solche Seite, die ich hin und wieder besuche.

    2. Profil/Nachrichten und Antwortsquote
    Der Persönlichkeitstest ist mehr ein nettes Marketing-Goodie und sorgt allenfalls für Profilaufrufe. Wie du schon bemerkt hast ist es viel ausschlaggebender, ob und wie (d)ein Profil ausgefüllt ist. Vergiss mal die Punktezahl und geh danach, wie sich ein Profil anfühlt für dich.
    Parship ist viel weniger steif, wie das viele Neulinge vermuten: Wie sonst auch dient ein Profil lediglich dazu Interesse zu wecken. Würde dich eine Frau in einer Bar oder wo auch immer interessant finden auf Grund dessen, was du ihr erzählst, wenn es das ist, was in deinem Profil steht?

    3. Wie du in den Wald hinein rufst..
    Ich habe neben den vielen Likes natürlich auch viele Nachrichten versendet diesen Herbst. Ich habe auch Alles mal durch probiert. (Witzig, charmant, badboy, herausvordernd etc.) Resultat: Vergiss, was du denkst dass bei den Frauen gut ankommt. Ernsthaft.
    Ein kleines Beispiel: z.B. orientieren sich Frauen viel mehr an Gefühlen wie wir Männer. Klingt er nach good mood oder wie ein Trauerkloss? Was kommt rüber in der Nachricht? Hauch von Trauerkloss = No answer. Ausser du bist Brat Pit. Oder Schokolatier als Beruf.

    4. Kein Premium= beschränkte Möglichkeit zu Antworten/ Lesen
    Bitte sei dir bewusst, dass viele Profile verwaist sind und/ oder keine Premiumprofile sind. Falls du ihr nicht in der ersten Nachricht eine Mailadresse oder so mitsendest hat sie keine Möglichkeit dir ausserhalb von Parship zu schreiben. Sie kann nur deine erste Nachricht sehen und ihr ist es nicht erlaubt dir eine Mailadresse oder so zu senden. Parship ist ein gewinnorientiertes Unternehmen und bringt Leute nicht aus Goodwill zusammen..

    5. Parship ist nicht teuer.
    Viele Apps sind zwar am Anfang günstiger, oft muss man aber dann bezahlen, um mehr Nachrichten versenden zu können/ Neue Leute zu sehen/ Profile nach Attraktivität sortieren zu können etc. am Ende sind die teurer glaub mir.


    Seh das Ganze mehr als Spiel. Du wirkst etwas verkrampft. Frauen riechen das.
    Falls du im echten Leben Mühe hast eine Frau kennen zu lernen solltest du an dir selbst arbeiten und nicht hier über fehlende Antworten nachgrübeln. Such mal nach "No more Mr. Nice Guy" auf Amazon oder Youtube und arbeite dich von diesem Buch weg ins Thema ein. Oder "The way of the superior man". Oder "The dateing playbook for men: ...".

    Oh und behalte immer im Hinterkopf: Selbst die interessantesten Profile kriegen nicht mehr als ein paar echte, interessante, persönliche, brauchbare, ich-habe-dein-Profil-gelesen Nachrichten die Woche. Hunderte jeden Tag ist wohl den Georg Clooneys dieser Welt vorbehalten. (Dazu kommen dann nochmals tausende Nachrichten pro Tag von Leuten, die was von dir wollen.. nicht Liebe, sondern Geld.. Ob du das willst?)


    Und falls du eigentlich keinen solchen Rat wolltest ignorierst du das einfach. Das is meine Meinung. Ich schreib solche Sachen immer, weil ich selbst dankbar darüber wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2017
    22.12.2017 #13
    Anthara, Synergie, Eliza und 6 anderen gefällt das.
  14. Wolverine

    Wolverine

    Beiträge:
    908
    Likes:
    466
    Ich glaube es liegt in der Natur des Menschen sich verbessen zu wollen. Wer nicht nach vorne geht bleibt nicht stehen, sondern geht zurück. Ich bin überzeugt davon, dass viele Männer an sich arbeiten sollten und dadurch bessere Karten haben könnten.
     
    22.12.2017 #14
    Mentalista gefällt das.
  15. Gefallener

    Gefallener

    Beiträge:
    7
    Likes:
    4
    Ich verzweifle nicht an der Welt und mein Herz schütte ich auch nicht aus. Wenn du mich nicht sofort mit den anderen "siebenundfünfzig" in eine Schublade gesteckt hättest, wäre dir das aufgefallen. Hast du ansonsten vielleicht noch etwas Sinnvolles beizutragen?

    Ja, unverfänglich aber dennoch geistreich und ehrlich interessiert zu sein fällt mir tatsächlich eher schwer. Was genau meinst du mit "dann ist das ganze nix" für mich?

    Danke für den Hinweis, mache ich denke ich nicht, werde aber nochmal genau darauf achten.

    Ich danke dir für das Teilen deiner Quote. Tut mir leid zu hören.

    Natürlich habe ich genau sowas gesucht, vielen Dank!

    Also ich suche permanent nach Möglichkeiten mich zu verbessern. Feedback ist dafür unerlässlich. Dann ist es schon ein riesiges Problem, dass Basic-User nicht erkennbar sind.
     
    22.12.2017 #15