Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Julianna
    Beiträge:
    8.372
    Likes:
    5.566
    @Mestalla lass gut sein. Die Egozentrik und die überbordende Gesellschaftskritik sind Teil der seelischen Erkrankung. Langjährige Einzelgänger neigen dazu, weil sie permanent in sich selbst gefangen sind. Bring nix, dass auszudiskutieren. Da fehlen die nötigen Basics.
    Wem nur Abweisung widerfahren ist, wer nie eine Vertrauensperson hatte, und in diesem Gefühl gefangen ist, wird erst mal misstrauisch das Schlechte suchen. Kein Vertrauen haben. Finde die Reaktion von Atomic auch unangemessen. Ist wohl Teil des Problems (mangelnde Sozialkompetenz )?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    08.10.2019 #346
  2. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Oh, da fühlt sich offenbar jemand angesprochen...
    Der Unterschied ist, ich spreche eine ganze Gruppe an, du aber mich persönlich.

    Das ist mir gar nicht bewusst.

    Ich habe absolut kein Problem mit anderen politischen Einstellungen.
    Ich lasse mir aber nicht meine Freiheit und jeglichen Spaß verbieten.
    (Flugverbote, Fahrverbote, Plastikverbote, Feuerwerkverbote, Osterfeuerverbote, ....) Wo man hinsieht nur noch Verbote.
    Nicht dass ich ein Fan von Plastik wäre.
    Aber ich kann das Wort "Verbot" nicht mehr ertragen.
    Es gibt auch andere Mittel regulierend einzugreifen.
     
    08.10.2019 #347
  3. Mestalla
    Beiträge:
    1.159
    Likes:
    1.713
    Schlimm genug, dass du eine ganze Gruppe beleidigst. Und diese Gruppe ist nicht mal so klein.
    Und der Unterschied zwischen "Du bist paranoid" und "das nenne ich paranoid" sollte Dir als Freund der Sachlichkeit, der Logik und des gesunden Menschenverstandes bewußt sein.
     
    08.10.2019 #348
  4. tina*
    Beiträge:
    627
    Likes:
    1.044
    Das ist eine gute Idee. Du bist ja nicht imbezil :)
    Ach, das ist hier im Forums häufiger zu beobachten. Das hat nicht nur was mit dir zu tun.
    Viel Erfolg dabei. Und lass dir nichts einreden - von wegen Egoismus und Nicht Eingehen - das hast du besser gemeistert als einige andere Foristen. Ich glaube weder, dass dieses Forum ein "Vorbild" für gelungene Kommunikation ist (meistens;)), noch dass du hier für dich wertvolle Hilfen zur Ansprache von Frauen bekommst.
    Dafür aber ein breites Meinungsbild :rolleyes:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    08.10.2019 #349
    Syntax gefällt das.
  5. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.127
    9.9.2019:


    7.10.2019:
    Nachträglich alles Gute zum Geburtstag!

    P.S. in PS der Partnerbörse mit dem Alter schummeln ist nicht nett, denn dort bist du noch immer 38.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    08.10.2019 #350
    Mestalla gefällt das.
  6. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37

    Ich war da ein wenig "Großzügig".
    Ich bin NOCH 38, insofern lüge ich bei PS nicht!
    Hier im Forum habe ich um gut 4 Wochen aufgerundet.

    Anhand wie sich @Syntax und @Mestalla hier gegenseitig ihre leicht süffisanten Beiträge loben kann ich auch schon einiges ableiten ...

    Ich hoffe ihr habt Spaß daran!?
     
    08.10.2019 #351
  7. Mestalla
    Beiträge:
    1.159
    Likes:
    1.713
    Kann ich nicht bestätigen.
    Ich habe nur einen Grundsatz und der gilt für mich für alle Menschen. Wer gerne austeilt, so wie Du hier
    https://www.parship.de/forum/thema/bitte-beratung.11997/

    der muss auch zumindest ein bisschen einstecken können. Und da sehe ich bei dir ein eklatantes Missverhältnis, was man meiner Meinung nach nicht ausschließlich deinen Sympthomen bzw. Asperger/Autismus zuordnen kann.

    Von deinen offenkundigen politischen Sympathien, deren Vertreter Andersdenkende (sprich 85% der Deutschen) gerne als verstrahlt, linksgrün-versifft, Volksverräter usw. bezeichnen, mal abgesehen.
     
    08.10.2019 #352
  8. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Ich sehe da ausschließlich sachliche Kritik und keinerlei Beleidigungen.

    Ich vermute DAS ist es was dich an meiner Person am meisten stört ...

    Die Begriffe die du aufzählst habe ich nicht verwendet. Und schon gar nicht in dieser geballten Form. Abgesehen vom "Klima-Wahn".
    Und du verortest mich offenbar bei einer bestimmten Partei.
    Ob das so ist oder nicht lasse ich mal offen, aber mir scheint du bist deutlich mehr voreingenommen als ich.
    Dich bringen ja diese Begriffe scheinbar ordentlich auf die Palme...

    Soviel zum Thema "anderer Meinungen".

    Und zu den 85% Andersdenkenden (es sind stand heute 84%) ...
    Ich möchte mal anmerken dass dies aktuell fast auf JEDE Partei zutrifft.
    Man könnte auch behaupten
    73% wollen nicht die CDU.
    87% nicht die SPD.
    79% nicht die Grünen.
    91,5% nicht die FDP
    91% nicht die Linke

    Merkst du etwas?

    Die von dir angesprochene Partei ist nach diesen Zahlen (wahlrecht.de) dritt stärkste Kraft. ;-)

    Wenn man Zahlen schon invertiert interpretieren möchte, dann bitte doch auch durchgängig.
    Ansonsten vermute ich, soll hier bewusst ein bestimmtes Bild gemalt werden.
     
    08.10.2019 #353
  9. Mestalla
    Beiträge:
    1.159
    Likes:
    1.713
    Ja, ich merke, dass das kürzlich noch angeblich "die Systemparteien" waren, die angeblich nicht zu unterscheiden sind. Jetzt aber plötzlich doch.

    Was mich auf die Palme bringt ist dieser unsägliche Schwachsinn von der "Meinungsdiktatur" und fehlender Meinungsfreiheit in Deutschland. Ich sage als Stichwort nur Renate Künast. Viel mehr "Meinungs"freiheit als in Deutschland ist wohl kaum möglich.
    Und wenn dann die gleichen Leute, die von fehlender Meinungsfreiheit fabulieren, mit dem System Putin sympathisieren, wird es geradezu grotesk.

    Das war es jetzt von meiner Seite aus zu dem Thema. Viel Spaß noch in deiner Blase und bei deinem Kampf gegen die Meinungsdiktatur. Und Tschüssikowski!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    08.10.2019 #354
  10. AtomicOne
    Beiträge:
    166
    Likes:
    37
    Es gibt nicht nur die Meinungsfreiheit auf dem Papier.
    Sondern wie ich bereits sagte, werden Schüler gemobbt die freitags nicht demonstrieren gehen.
    Oder die Schule will kontrollieren was zu Hause los ist und den Kindern werden Tagebücher aufgezwungen die sie aus der ersten Person aus der Sicht eines Kuscheltier schreiben sollen.
    Impfzwang (Körperverletzung) usw.
    Gastwirte (die selbst ehemalige Migranten waren) werden von der Antifa terrorisiert weil sie ihre Gastwirtschaft für Parteitage vermieten.
    Die Gastwirte werden bedroht, ihre Autos und Häuser angezündet und sogar ihre Kinder erhalten Morddrohungen.

    Verbote, Kontrolle und Bevormundung.
    Und das von einem Staat der nicht sagen kann wer ins Land einreist.

    Mit einer Blase hat das nichts zu tun (schon wieder so ein Vorurteil von dir).
    Ich informiere mich durchaus sehr breit gefächert.
    Social Media nutze ich kein einziges.
    Bin nicht mal irgendwo angemeldet.

    Deutschland bekommt zunehmend miese Bewertungen von den Vereinten Nationen bzgl. der (gelebten) Meinungsfreiheit. FAKT !!!
     
    08.10.2019 #355
  11. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Regulierung der Meinungsfreiheit erfolgt doch nicht nur juristisch.

    Für die Lage an den deutschen Universitäten hatte ich vor wenigen Wochen mal beispielhaft verlinkt:
    https://www.hochschulverband.de/uploads/media/Resolution_Verteidigung_der_Debattenkultur-final.pdf
    Man ist doch nicht notwendig gleich rechts, wenn man ein Bewußtsein für Mechanismen der Einschränkung von Meinungsfreiheit hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    08.10.2019 #356
    Howlith gefällt das.
  12. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Lese ich hier immer wieder mal, von eifrigen Schreibern. In diesem Social Medium hier. :)
     
    08.10.2019 #357
  13. Mestalla
    Beiträge:
    1.159
    Likes:
    1.713
    Das Wort "rechts" habe ich kein einziges mal erwähnt....aber woher der Begriff der Meinungsdiktatur kommt, müssen wir hier wohl kaum diskutieren, oder? Lies dir doch mal den Link durch, in dem der TE die Mitforistin auseinandernimmt und sich offenbar massiv an ihrer politischen Einstellung stört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    08.10.2019 #358
  14. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Naja, du hast sogar noch konkreter auf eine bestimmte Partei angespielt. Deren Namen auszusprechen übrigens doch nicht verboten ist. The You-Know-Who oder so. :)

    Und ich glaub gern, daß AtomicOne politische Ansichten hat, die weder dir noch mir sonderlich gefallen. Aber das heißt doch nicht, daß beispielsweise die Diagnose von Einschränkungen der Meinungsfreiheit, einer Verkleinerung des Meinungskorridors falsch ist. Und du hattest halt gerade explizit vom Schwachsinn der Rede von fehlender Meinungsfreiheit in Deutschland geschrieben.
     
    08.10.2019 #359
  15. Mestalla
    Beiträge:
    1.159
    Likes:
    1.713
    Es ging um "Meinungsdiktatur"
    Und wie ich bereits erwähnte, viel mehr "Meinungsfreiheit" als gegen Frau Künast ist kaum möglich.
    Und "Lügenpresse, Lügenpresse" in die Kameras zu brüllen, damit in der Tagesschau zu besten Sendezeit in ganz Deutschland zu erscheinen und zugleich zu behaupten, man dürfe seine Meinung nicht sagen, sorry, da wir es absurd.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    08.10.2019 #360