Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Halligalli
    Beiträge:
    121
    Likes:
    5

    Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Hallo Ihr Lieben,

    erst einmal ein frohes und gesundes neues Jahr Euch allen!!

    Ich bräuchte mal wieder Euren Rat und eine Situationseinschätzung.
    Vor ca. 2 Monaten habe ich einen Mann gedatet, der mir auch sehr gut gefallen hat. Sonst würde ich Euch mit so einer Lapalie auch gar nicht um Rat bitten, aber ich fand es schon schade, dass der Kontakt nicht so richtig in Schwung kam. Nach unserem ersten date war erst einmal eine Woche Funkstille. Dann rief er mich an und wollte mich unbedingt wiedersehen, wozu es leider nicht kam, da meine Mutter sehr schwer erkrankte und ich bin zu ihr gefahren. Wir hielten Kontakt via Mail und nach meiner Rückkehr nach Hause verabredeten wir zum Essen. Der Termin stand schon fest, nur die Uhrzeit wollten wir noch ausmachen. Er wollte mir Bescheid geben, aber danach hörte ich nichts mehr von ihm.
    Jetzt kamen plötzlich Neujahrswünsche von ihm und er schrieb, er hätte ja leider nie wieder etwas von mir gehört. Dabei war es doch aber genau umgekehrt.
    Dazu muss ich sagen, dass er mir bei unserem date erzählt hat, dass er vor kurzem mit einer Dame von diesem Protal eine herbe Enttäuschung erlebt hatte. In sie war er wohl auch heftig verliebt gewesen.

    Lange Rede kurzer Sinn: Warum meldet er sich nun wieder bei mir und wie würdet Ihr Euch an meiner Stelle verhalten?

    Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!!!

    Herzliche Grüße
    Halligalli
     
    05.01.2014 #1
  2. Verärgert_gelöscht
    Beiträge:
    1.098
    Likes:
    1
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Den ersten Teil Deiner Frage kann an sich nur der betreffende Mann beantworten.
    Ich würde die Kommunikation wieder aufnehmen. Vielleicht gab es ja wirklich eine 'technisch' begründete Panne.
     
    05.01.2014 #2
  3. artistin
    Beiträge:
    157
    Likes:
    0
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    du sagst selbst, daß du ihn wiedersehen willst .. -
    also tu es.
    alles weitere ergibt sich.
     
    05.01.2014 #3
  4. iceage
    Beiträge:
    1.608
    Likes:
    5
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Du dürftest ins Wechselspiel mit seinem Intermezzo geraten sein - er meldet sich nicht mehr, weil er sie kennengelernt hat - sie verlässt ihn - er meldet sich wieder bei dir - sie meldet sich wieder - er konzentriert sich wieder bei ihr u.s.w.u.s.f.

    Wenn dir wirklich etwas an diesem Mann liegt, solltest du auf gar keinen Fall aus verletzter Eitelkeit reagieren. Eine schwierige Zeit, der vielleicht nur mit Ruhe und Gelassenheit begegnet werden kann. Und einen Mann ab und zu ein bisschen Zappeln lassen kann auch helfen, seinen Verstand zu schärfen ;)
     
    05.01.2014 #4
  5. artistin
    Beiträge:
    157
    Likes:
    0
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    sprich dich aus -
    wie ist das bei "euch männern"?
     
    05.01.2014 #5
  6. iceage
    Beiträge:
    1.608
    Likes:
    5
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Ist das nicht geschlechtsneutral und gehört zu den Spielen des Lebens? Wenn jemand zu leicht zu haben ist, verliert er oder sie da nicht leicht das Prädikat "wertvoll"?
     
    05.01.2014 #6
  7. Dreamerin
    Beiträge:
    3.786
    Likes:
    2.533
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Nein, absolut nicht. Für mich jedenfalls nicht. Ich halte überhaupt nichts von diesen strategischen Spielchen".
     
    05.01.2014 #7
  8. Stehauffrau
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Hallo Halligalli,
    ich kann Deine Ratlosigkeit gut verstehen, Ich befand mich in ähnlicher Situation wie Dein Date. Hatte jemanden gefunden, in den ich mich rückhaltslos verliebte und umgekehrt. Alles schien wunderbar, bis er ohne Angabe von Gründen Schluss machte. Ich weiß bis heute nicht warum. Das ist inzwischen auch egal. Nach Wut, Trauer und Enttäuschung stürzte ich mich erneut in die Partnersuche. Zum einen um zu vergessen, zum anderen, um herauszufinden, wie es sich anfühlen würde, einen neuen Mann zu treffen. Allerdings griff ich keine früheren Kontakte erneut auf. Das erschien mir nicht fair und ich wollte auch nicht, dass sich diese als 2.Wahl fühlen könnten. Kurz, es ging alles sehr schnell und ich hatte ein neues Date mit einem sehr netten Mann. Er gestand mir dann in Telefonaten, dass er sich in mich verliebt hätte. Insofern war meine Welt wieder in Ordnung, mein Ego gestärkt. ABER: Ich empfinde nur Symphatie. Der Andere beherrscht noch voll und ganz mein Denken und mein Herz. Ich kann mich (noch) nicht davon befreien. Der "Neue" weiß davon nichts und ich halte ihn hin, obwohl ich mir fast ganz sicher bin, dass es nichts mit uns werden kann. Das ist äußerst gemein von mir und manch einer würde mich jetzt wohl gern steinigen. Warum ich so weit aushole? Ich könnte mir vorstellen, dass es Deinem Wunschpartner ähnlich geht, er im Kopf noch nicht frei ist für Dich. Vielleicht versucht auch er sich abzulenken. Bedauerlich ist das immer nur für die/den anderen PartnerIN, die irgenwo hoffen, es möge mehr daraus entstehen. Auf keinen Fall fair!
    Und das mit dem Mail-Verkehr ist mir auch nicht fremd. So kann man schön leicht die Schuld dem Anderen zuschanzen.

    Ich wünsche Dir dennoch viel Glück! Vielleicht ist es in Deinem Fall alles ganz anders.
     
    05.01.2014 #8
  9. LunaLuna
    Beiträge:
    1.666
    Likes:
    3
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Hast Du ihn gefragt? Bzw. besprochen, dass Du von IHM nichts gehört hast? Vermutlich sind einfach nicht alle Mitteilungen angekommen.
     
    05.01.2014 #9
  10. Halligalli
    Beiträge:
    121
    Likes:
    5
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    erst einmal vielen, vielen Dank für Eure Antworten und die Zeit, die Ihr Euch für mein Problem genommen habt!!!
    Ich war einfach sehr unsicher, aber ich denke, dass ich den Kontakt nun doch wieder aufnehmen werde.
    Ich war eben einfach ein wenig irritiert, denn das date hatten wir nicht via Mail ausgemacht, sondern telefonisch. Es kann also nichts verloren gegangen sein. Jetzt habe ich einfach ein wenig Angst, dass es so weiter gehen könnte. Ich meine, dass er immer wieder irgendwie in der Versenkung verschwindet, aber dann kann ich ja immer noch die Reißleine ziehen.
    Warum ist diese ganze Sucherei bloß so ein Kampf und so schwierig? Seufz!
    Ich frage mich immer, warum manchen der Richtige einfach so vor die Füße fällt und ich strample mich hier seit 9 Monaten leider erfolglos ab. Noch einmal seufz!

    Ich wünsche Euch Alles, Alles Gute und nochmals 1000 Dank für Eure Hilfe!!

    Liebe Grüße
    Halligalli
     
    06.01.2014 #10
  11. Halligalli
    Beiträge:
    121
    Likes:
    5
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Liebe Stehauffrau,

    irgendiwe bin ich wohl auch noch blind, aber ich habe Dein Posting eben erst gelesen (eventuell wurde es eben erst freigeschaltet!?). Herzlichen Dank auch für Deine Antwort! Sie spiegelt genau meine Befürchtung wieder und genau das ist meine Angst. Ich möchte nicht 2 Wahl sein, aber genau so fühlt es sich an. Wie gesagt, das date wurde telefonisch ausgemacht. Dann kam von ihm nichts mehr. Daher finde ich auch sehr merkwürdig, dass er nun schreibt, er hätte ja von mir nichts mehr gehört. So war es eben definitv nicht. Das Problem: Ich kann mich nur schwer für jemanden begeistern. Ich habe hier wirklich klasse Männer getroffen, aber der Funke wollte nicht überspringen. Ausgerechnet bei diesem Herren war es eben anders, aber es fühlt sich so falsch an. Ich weiß, dass er in die besagte Frau über beide Ohren verknallt war, sie hatten sogar schon eine Wohnung angemietet, wollten zusammenziehen, aber dann ging es kaputt. Ich denke eben auch, dass ihm das noch nachhängt. Auch weiß ich, dass er zwischendurch (also nach unserem date und der anschließenden Funkstille) immer wieder auf PS unterwegs war.

    Da deprimierende ist, dass ich mich ein wenig wie ein Versager fühle. Ich müßte eigentlich längst fündig geworden sein, da ich sehr viele Kontaktanfragen bekomme, aber trotzdem hat sich nichts ergeben, Aber das ist ein anderes Thema.

    Nochmal 1000 Dank für Alles!

    Liebe Grüße
    Halligalli
     
    06.01.2014 #11
  12. Mentalista
    Beiträge:
    13.814
    Likes:
    5.958
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Liebe Halligalli,

    nur noch 2. Wahl sein, nach so kurzer Zeit ist er wieder auf der Pirsch, nimmt er jede Frau, aquiriert er alte Kontakte, nur um nicht alleine zu sein?

    Ich würde da nicht mitmachen und ihm absagen. Ich kann deinen Zwiespalt verstehen, aber solange du dich wie ein Versager fühlst, bist du selber nicht im Lot mit dir. Oft ist es auch so, mir geht es derzeit so, ich habe es früher immer oft gelesen und gehört, wenn man aufhört zu suchen, dann, erst dann passieren die Wunder und plötzlich steht da EINER da, er spricht an, er macht, er tut, er ist begeistert, alles ohne mein Zutun.

    Was kannst du für dich selbst tun, um ins Lot zu kommen? Kann nur ein Mann eine Frau wieder ins Lot bringen? Nee, dass muss man m.E. selbst hinbekommen und dann strahlt Frau was ganz anderes aus und zieht den Mann an, der nicht verzweifelt sucht und mit der alten Beziehung nicht abgeschlossen hat, sondern der wirklich frei ist und nur dich will, weil du bist, wie du bist.

    Wäre es nicht angebracht auch im realen Leben Ausschau zu halten? Da habe ich viel bessere Erfahrungen gemacht, als mit Männern aus Singlebörsen. Die stellten sich bald als bindungsunfähige, eigentlich noch gebundene, oder frisch getrennte oder sonstige Problem-Menschen heraus.

    Alles Gute, Mentalista
     
    06.01.2014 #12
  13. Halligalli
    Beiträge:
    121
    Likes:
    5
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Liebe Mentalista,

    vielen Dank für Deine lieben, aufbauenden Worte!
    Ich versuche gerade daran zu arbeiten, mich nicht mehr als Versager zu fühlen und herauszufinden, was mir gut tut. Auch ohne Partner. Momentan geht es mir diesbezüglich auch viel besser, unter anderem auch dadurch, dass ich hier im Forum sehr wertvolle Tipps erhalten habe.
    Tja, mit den frisch getrennten bzw. getrennt lebenden Herren habe ich mittlerweile wirklich so meine Erfahrungen gemacht, die mich wirklich vorsichitger haben werden lassen.
    GANZ WICHTIG: Hier zitiere ich Einzelfälle. Ich schere nicht alle Herren über einen Kamm und bin nach wie vor ein "Männerfan" und strebe nach wie vor eine Partnerschaft mit dem für mich passenden Partner an.
    Das Versagergefühl kommt vielleicht aus den Bemerkungen, die man bei so dates manchmal zu hören bekommt: Der Herr, der sich jetzt wieder gemeldet hatte, betonte, wie dermaßen verliebt er doch war (oder noch ist?) und wie toll diese Frau doch ist/ war.
    Eine anderer (der rannte mir wirklich fast die Bude ein) betonte 10 Mal, das er nur Superschönheiten mit 0 Gramm Fett am Körper als Partnerinnen hatte (selber war er übrigens ziemlich übergewichtig). Was ich mich frage: Was sollen diese Aussagen bei einem date? Was bezwecken die Herren damit, oder ist es einfach Unüberlegtheit, Unsensibiltät etc? Ich bin schlank, aber 0 Gramm Fett wäre übertrieben. Ich komme mir bei solchen Aussagen immer so blöd vor und frage mich: Ja, warum will dieser Mann dann überhaußt ein 2. date?

    Leider habe ich wegen Job und Kind sehr wenig Gelegenheit, passende Herren im realen Leben kennenzulernen, was ich sehr bedauere. Trotzdem glaube ich noch immer an die Herren hier in den Singlebörsen und hoffe auf ein ähnliches Exemplar wie ich selbst zu treffen: ein Mann, dem es eben auch an Gelegenheit mangelt, der aber ansonsten ziemlich nomral ist, Ich sage ziemlich normal, weil ich sicher auch meine eigentlich liebenswerten Macken habe. Manchmal zieht mich das Singleleben sehr runter, aber ansonsten wäre ich sicher eine gute Partnerin.

    Oje, oje, das ist schon ein schwieriges Thema, aber ich gebe (noch) nicht auf! Irgendwo muss er doch sein.

    Liebe Grüße
    Halligalli
     
    06.01.2014 #13
  14. Nettmann
    Beiträge:
    1.135
    Likes:
    24
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Hallo Halligalli,
    ich denke auch, dass es da irgendwo jemanden gibt, bei dem (für mich der) es einfach an Gelegenheiten mangelt. Manchmal ist es halt nicht einfach, manchmal frustriert es schon, wenn so dumme (abgesehen davon, dass es anatomisch ja völliger Blödsinn ist mit den 0 Gramm Fett,...) Sprüche getätigt werden,

    Halte die Ohren steif, glaub weiter dran, dass jedes Exemplar ein Individuum ist, manche mit mehr, andere mit weniger Macken - garantiert keiner ohne. Manche Macken kann man ja auch mögen.

    Nettmann
     
    06.01.2014 #14
  15. mijki1
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    AW: Plötzlich taucht er wieder auf.....und nun????

    Sollt euch treffen.
     
    06.01.2014 #15