Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. GuidoLexikos
    Beiträge:
    425
    Likes:
    0

    Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    http://goo.gl/S1OODA

    Halle liebe Forenten,

    ich hab mich ja schon einige Monate im Forum betätigt, und letztlich sind ja schon einige über mein Profil gestolpert. Nachdem ich anfangs auch einige nette Kontakte hatte, ist es in letzter Zeit ziemlich zäh - liegt das an meinem speziellen Profil, oder hab ich die besten Vorschläge schon weg und jetzt kommen nur noch welche, die eh niemandem bis extrem selten antworten?

    ... mal eure Meinung hören mag, cheerio, Guido
     
    08.08.2013 #1
  2. Püppi
    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Hallo Guido,

    Die Auswahl der Fotos ist gut, du hast sowohl berufliche als auch private und auch Ganzkörperfotos drin.
    Dein Profil ist für mich zu überladen. Ich habe das Gefühl, Du willst Dein ganzes Leben und Deine ganzen Ansichten in die Zeilen pressen. Laß doch Raum für Nachfragen und Neugierde.
    Des Weiteren hätte ich den Eindruck, dass ich für Dich nicht in Frage käme, weil ich mit Sicherheit in einer Deiner ganzen Ausschluss-Kriterien rutschen würde. Ist Dir das wirklich alles so wichtig??
    Die Frage nach Kindern oder nicht kann man auch kurz und knapp mit "ich möchte gerne noch eine Familie gründen" umschreiben. Hier bist Du zu offensiv. Ich würde mich als Gebärmaschine betrachtet sehen.
    Ich würde auch die ganzen Einschränkungen und Verneinungen weglassen. Dein Ausspruch mit dem Paroli z.B. ist gut. Das hätte mich neugierig gemacht, die anderen beiden Absätze sind überflüssig.
    Und ich würde die Rechtschreibfehler korrigieren. (Sakko schreibt man mit K, zumindest war das früher so).
    Viel Erfolg wünsche ich Dir.
     
    08.08.2013 #2
  3. Dreamerin
    Beiträge:
    3.786
    Likes:
    2.533
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Hallo Guido,
    na das ist ja mal was neues, jemanden zu "beurteilen", den man schriftlich schon lange aus dem Forum kennt.
    Du willst ja sicher Ehrlichkeit, oder? Also, ich empfinde dein Profil so, wie ich auch deine Texte hier lese. Irgendwie lang, ineinander verschachtelt, ich muss zweimal lesem, um zu verstehen. Anstrengend irgendwie, jedoch keineswegs negativ. Besonders bei:ich würde nie; würde ich abbrechen, zu lesen, zu verwirrend....für mich.
    Vielleicht liegt es daran, dass ich (offensichtlich) nicht deinen IQ habe, das Thema hatten wir ja grad. Wenn du denn auf die Eine warten willst (hier), dann lass alles so. Ansonsten würde ich dir raten, ein bisschen das Lexikon aus der Hand und weit weg zu legen und zu schauen evtl. zu überarbeiten. Und auch mal auf den EQ zu achten, auch auf deinen. Denn Frauen, die du finden möchtest, sind nicht nur intelligent, sondern auch emphatisch und erwarten das auch von ihrem Partner!
    Deine Bilderauswahl scheint mir super! Hoffe, ich durfte so ehrlich schreiben, ohne, dass du dich angegriffen fühlst!?
     
    08.08.2013 #3
  4. PolMartin
    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Hallo Guido,
    ein paar Sachen fand ich wirklich sehr sympathisch, die Muskeln die vom Bauchansatz anlenken, das "höre ich trotzdem von Dir" z. B. Ich finde es auch schön, dass Du viel Einblick in Dein Leben gibst und klar machst, dass Du eine Familie möchtest.

    Mir ist der Teil über die Treue zu theoretisch, denn am Ende kann es Dir ja eigentlich egal sein, wie das andere halten und ob Umfragen stimmen, solange es für Dich stimmt.

    Was mich wundern würde, ist, dass sich jemand von introvertiert auf extrovertiert "bügelt"; ich bin durchaus dafür, wenn man sich entwickelt, für mich würde ich das mit ungefestigt übersetzen. Wenn ich in Deiner gesuchten Altersklasse wäre und ebenfalls eine Familie gründen oder erweitern wollte würde ich mich fragen, ob Du mir als potentieller Vater nicht ein bisschen zu flexibel ist.

    Das ist aber wirklich nur meine Beobachtung, meiner Erfahrung geschuldet, jemand anderes wird das sicher ganz anders sehen.
    Viel Glück!
     
    08.08.2013 #4
  5. Pusteblume_gelöscht
    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Hallo Guido,
    wie die Dreamerin schon sagte - nett, im Profil von jemandem zu schmökern, den man schon aus dem Forum "kennt". Und "Schmökern" trifft es irgendwie auch - Du gibst eine Menge von Informationen, Hinweisen und Einblicken, und im Gegensatz zu einer Vorschreiberin habe ich durchaus nicht den Eindruck, was da steht, sei jetzt schon alles. Im Gegenteil - ich finde in fast jeder Rubrik Punkte, bei denen ich Lust bekäme, nachzuhaken und mich mit Dir auszutauschen, und bin sicher, dass bei diesem Austausch viel mehr auftaucht, als was hier schon steht.
    Auf mich macht Dein Profil einen sympathischen und authentischen Eindruck. Dein Wunsch, irgendwann doch noch eine eigene Familie (mit mehr als einem Kind ;-)) zu gründen, zieht sich unüberhörbar durch alle Rubriken. Es scheint Dir wirklich eine Herzensangelegenheit, DIE Frau für Plan A zu finden, und ich versteh den Ratschlag à la "fass das doch in einem Satz zusammen" nicht.
    Ich wünsch Dir sehr, dass Du diese Frau noch findest - in welcher Altersgruppe suchst Du denn? Wäre ich (mindestens) 10 Jahre jünger als heute, hätte ich Dich sicher angeschrieben. Ich hatte immer den Wunsch nach einer großen Familie, und bin sicher, dass andere das auch noch so sehen. Oder Du machst es doch so wie Gulliver, und suchst Dir eine Frau, die schon Kinder hat? Wäre das vielleicht noch eine Alternative zu Plan B (= tolle Frau, aber GAR keine Kinder)?
    Alles Gute!
    P.
     
    09.08.2013 #5
  6. GuidoLexikos
    Beiträge:
    425
    Likes:
    0
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Zwischenstand: ich fühle mich von euren Antworten her gar nicht mal falsch verstanden, oder dass das Profil einen falschen Eindruck hinterlässt - es gibt aber auch immer wieder Hinweise, ob es sinnvoller wäre, meine Ansichten etwas zu erweitern. Dieses können wir ja noch in anderen (unmoderierten) Threads diskutieren, schließlich steht das Wochenende ja vor der Tür.

    @ Püppi
    - Sacco ist tatsächlich nicht duden-gängig, obwohl weitverbreitet, ich werde das ändern (aber nicht mehr vorm Wochenende); die Schreibweise ist mir ja nicht wichtig, sondern der Inhalt, aber die Form sollte schon nicht auffallend andersartig sein. ;-)
    - bei Thema Kinderwunsch musste ich nochmal nachschauen und sehe, dass ich das eigentlich auf zwei Stellen eingedampft hab - ich bin unsicher, wenn es noch weiter auf einen geradezu nebenläufigen Satz eingedampft wird, dass es unbedeutend wirkt, und wie ihr schon aus anderen Foreneinträgen wisst, ist mir das sehr wichtig - ich springe ja geradezu auf alles an, was in der Richtung gesagt wird. Weiteres im eigenen Thread.
    - bei Ausschluss-Kriterien dachte ich nicht, dass es so viele "harte" Kriterien sind, aber ein bischen kenn ich mich ja schon, was mich am ehesten beeindruckt und es ist nur fair, das hineinzuschreiben. So die Idee

    @Dreamerin
    - ich hab ziemlich stabil, und empfinde deine Antworten als geradezu nett formuliert
    - tatsächlich verliefen Beziehungen mit Frauen mit empathischen Hang besser, ja es könnte sich lohnen, Elemente hineinzubringen, die diese ansprechen. Mal schauen, wie das bei der schon recht hohen Textlänge noch passt.
    - bezüglich Textkomplexität, muss ich sagen, dass es fast noch einfach gehalten ist, wehe du erlebst mich mal müde, die ungefilterten Gedankenwege sind schlimmer, wie ich selber merke.

    @PolMartin
    - der Text über die Treue steht beispielhaft für zwei Elemente meiner selbst, dass ich nämlich irre viel aufschnappe und Zahlen wieder heraussprudeln kann, und dass ich durchaus eine kritische Haltung habe, wenn es heißt, es seien ja immer nur die Männer schuld. Mal überlegen, könnte man auch anders machen oder zugunsten eines anderen Themas den Eintrag "opfern".
    - beim Thema auf extrovertiert umbügeln, ahm, das ist tatsächlich ein Punkt, der wohl falsch ankommt, denn natürlich ist das schon so einige Jahre her, und ich bin stabil. Allerdings überlege ich, jemand der nichts "durchgemacht" hat, mit hübsch geradem Lebensweg und ohne Eskapaden, ob das zu mir passen würde?

    @Pusteblume
    - ja so wünsche ich mir, dass es gerade so ankommt, dass da immer noch ein weiterer Gedanke in meinem Kopf lauert, ... und ich hoffe auf Post von jenen, die das anspricht.
    - Altersgruppe und Suchprofil sind entspringen der Erfahrung, dass Frauen um die 40 sich bestenfalls noch ein (weiteres) Kind vorstellen können, insofern orientiere ich weiter drunter, und das ist logischerweise etwas schwerer. Ob ich meine Wunschvorstellung anpasse, das habe ich auf einige Jahre in die Zukunft verschoben, erstmal setze ich auf Plan C

    Und schonmal vielen Dank euch allen, und seid ruhig härter mit mir - manchmal hab ich ja schon einen kleinen Dickkopf. ;-) ... auf später, Guido
     
    09.08.2013 #6
  7. PolMartin
    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Schreibt das doch so ähnlich, das fände ich sehr sympathisch und dann wäre Dein Profil auch für jemanden verständlich, der erstmal "nur" nach Anknüpfungspunkten sucht, so mache ich das zumindest.
     
    09.08.2013 #7
  8. carlo
    Beiträge:
    1.244
    Likes:
    2
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Lieber Guido,

    ich gehöre nicht zu Deiner Zielgruppe (zu alt :-DD), daher hat meine Meinung vielleicht nur bedingten Aussagewert.

    Zunächst: Du hast ein absolut aussergewöhnliches Profil; so viel leicht zu lesenden und doch so aussagekräftigen Text habe ich selten gefunden ;-)

    Was ich an Deiner Stelle ändern würde?
    - mehr leichter Humor
    - z.B. bringst Du ja schon in der Sprechblase deine Kinderfrage - aber ich versteh´s nicht und es ist nicht witzig
    - das mit dem Paroli bieten wirkt im Zusammenhang mit dem restlichen Profil auf mich ein bisschen zu stark, so kompetitiv, fast das böse a....-Wort

    Ich wünsche dir viel Erfolg!
    Carlo
     
    10.08.2013 #8
  9. GuidoLexikos
    Beiträge:
    425
    Likes:
    0
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Nachtrag: einige Freunde sind der Meinung, ich sollte jede Erwähnung eines Kinderwunsches streichen. Da es einige Frauen der Zielgruppe vergrault?
     
    09.01.2014 #9
  10. Verärgert_gelöscht
    Beiträge:
    1.098
    Likes:
    1
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Wer ist denn Deine "Zielgruppe"? Ich nehme an: Frauen mit Kinderwunsch...
    Allerdings könnte, wenn dieser Wunsch im Profil alles andere zu dominieren scheint, die ein oder andere Frau mit Kinderwunsch sich abgeschreckt fühlen, weil sie evtl. den Verdacht hat, dass ihre Reproduktionswilligkeit für Dich wichtiger ist als sie als Person.
     
    10.01.2014 #10
  11. LunaLuna
    Beiträge:
    1.666
    Likes:
    3
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Ich kann Dein profil nicht sehen, antworte daher nur auf diese Frage:
    Wenn Du Kinder möchtest, dann erwähne es. Vergraulen wirst du damit Frauen, die keine Kinder möchten - aber die sind ja nicht aus deiner Zielgruppe, wenn Du Kinder möchtest. Also ist das Vergraulen positiv.
     
    10.01.2014 #11
  12. GuidoLexikos
    Beiträge:
    425
    Likes:
    0
    AW: Profilberatung für Mitglied (m, IT-Consultant, 40)

    Nunja, so schwarz-weiß scheint es wohl doch nicht zu sein. Nur ein kleinerer Teil der Frauen sagt frei heraus, dass das mit Kindern mit ihr nix wird, jedoch hat der überwiegende Teil vordringlich negative Assoziationen. Und die Statistik zeigt ja auch, dass viele dann auch kinderlos bleiben - kurzgesagt: es wird zwar nicht ausgeschlossen, aber auch nicht geplant, so ein bischen entschlossen unentschlossen. ;)

    Und dann komm ich, und erwähne das *hehe* .... heute habe ich glattweg eine Absage in meinem Postkasten, kommentiert mit "Du bist ein Freak!"

    P.S. der Kurzlink zeigt auf das deutsche Profil, müsstest dich über parship.de anmelden (statt z.B. parship.ch). Bei jüngeren Profilberatungen werden neuerdings ja drei Kurzlinks angezeigt, um die Problematik zu umgehen.
     
    13.01.2014 #12