Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Profilberatung für Mitglied (w, Unternehmenskommunikation, 31)

Hallo zusammen,

scheinbar zieht mein Profil hauptsächlich Männer im Alter von 45+ an, und ich frage mich woran das liegt. Ich würd mich über Feedback freuen :)
Danke schon mal vorab!

DE: http://goo.gl/WOV39Y
AT: http://goo.gl/12z5TP
CH: http://goo.gl/tV8phm
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #2
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Unternehmenskommunikation, 31)

Hallo Sonnenkind,

sorry ich kann dir nicht helfen.
Dein Profil ist gut... nein richtig gut :)
Du könntest noch die Sprechblase ausfüllen, das zieht Aufmerksamkeit auf dich.
Was die ü45 an deinem Profil finden kann ich dir leider nicht verraten, aber als Teil deiner Zielgruppe kann ich dir sagen es ist auch für mich sehr ansprechend :)
Wenn du nicht sonstwo :) wohnen würdest hätte ich dich schon angeschrieben.

Gruß,
robaere
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #3
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Unternehmenskommunikation, 31)

Hallo Sonnenkind!!

Kann mich dem Vorposter nur anschließen, das Profil ist sehr gut und anziehend! Würde dich kontaktieren wenn du nicht so weit weg wohnen würdest! ;-)
Und warum gerade deutlich ältere Männer dich anschreiben kann ich auch nicht wirklich sagen!

LG
Chris
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #4
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Unternehmenskommunikation, 31)

Vielen Dank für das Feedback :)
 
G

Gast

  • #5
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Unternehmenskommunikation, 31)

Ein schönes Profil, viele nette und interessante (leider verschwommene *g*) Bilder.

Alte Gäule suchen immer junge Hühner ;) Mach Dir da mal keinen Kopp.

Viele Erfolg
Michael
 
Beiträge
146
Likes
2
  • #6
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Unternehmenskommunikation, 31)

Gutes Profil :)
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #7
AW: Profilberatung für Mitglied (w, Unternehmenskommunikation, 31)

Hallo Sonnenkind30,

nachdem Du ja eine ganz konkrete Frage gestellt hast, halte ich mich mal mit anderen Sachen zurück und gehe nur auf die 45+ -Thematik ein:

Also aus den Texten im Profil deutet eigentlich nichts darauf hin, was unter 40-Jährige abhalten könnte Dich anzuschreiben, bis auf eines: Deine Job-Bezeichnung. Ich will jetzt hier keine Stereotypen aufbauen, sondern nur eine Idee vorbringen, woran es liegen könnte. Ich übertreibe in den folgenden Sätzen bewusst, um meinen Punkt deutlich zu machen, also nicht alles wörtlich nehmen:

Aus Deinem Alter und dem vermeintlich anspruchsvollen Job (Unternehmenskommunikation = Pressesprecher, oder sogar Abteilungsleiter einer ganzen Marketingabteilung eines Großkonzerns), kann "Mann" den Schluss ziehen, dass Du sehr zielstrebig, ehrgeizig und erfolgreich bist. Im Übrigen zeigt Dein Profil auch, dass Du von der Thematik eben was verstehst. Dieser Erfolg ist zwar prinzipiell durchaus anziehend, birgt aber eine gewisse Gefahr: Viele Leute in einer "normalen" Karriere kommen wohl erst mit 35 - 40 in so eine Position (wenn überhaupt). Und als "normaler" Mann hat man doch in seinen Genen das "Ernährer-Gen", d.h. egal wie erfolgreich die Frau ist, man möchte doch immer ein klein wenig erfolgreicher sein, um eben die Rolle des "Haupternährers" wahren zu können.
Um das Ganze auf die Spitze zu treiben: Ich kann mir gut vorstellen, dass viele, die eben noch nicht Abteilungsleiter oder höheres sind, etwas Angst haben, als Hausmann zu enden, wenn sie Dich anschreiben. Und diejenigen, die Dich anschreiben, sind eben mit höherer Wahrscheinlichkeit schon über 40, weil Erfolg beide Geschlechter attraktiv macht. Man muss es eben relativ sehen.

So, jetzt dürfen mich gerne alle zerreißen, die meine Position als ketzerisch empfinden ;) .

Viele Grüße,
niceguy

PS: Ich sage damit nicht, dass Du was an dem Profil ändern sollst. Ich wollte nur helfen, Deine Zielgruppe einzuschätzen. Vielleicht bist Du eben der Typ Frau, die einen älteren Partner braucht?