Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. thx1138
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    respektvoll verabschieden

    Zwei Fragen bitte:
    1. Was muss ich machen, damit beim Gegenüber das "Machs gut, aber ..." erscheint?
    2. Wird eine Begründung erwartet, oder wird das eher als unnötig betrachtet?
    Danke!
     
    08.08.2017 #1
  2. Wallenstein
    Beiträge:
    39
    Likes:
    41
    Herzlich willkommen thx1138,

    zunächst war ich so frei, dein Thema ins Subforum "Tipps zu Parship" zu verschieben - hierhin passt es besser.

    Zu deinen Fragen:

    1. Die Mitteilung "Mach's gut, aber ..." ist der Standard-Betreff der Nachricht, die bei Verabschiedung eines Kontaktes verschickt wird. Man unterscheide bitte zwischen der Verabschiedung eines Kontaktes (Mitglied, mit dem bereits Nachrichten ausgetauscht wurden) und dem Entfernen eines Partnervorschlags (Mitglied, zu dem noch keinerlei Kontakt aufgenommen wurde) aus der Partnervorschlagsliste. Partnervorschläge kannst du ohne Benachrichtigung aus deiner Liste kicken, Kontakte nicht.

    2. Schöne Frage, dezidierte Antwort: Eine Begründung wird erwartet. Wir können es auch zarter formulieren und sagen, ein jeder wünscht sich einen Grund abseits der vorgegebenen Radio-Buttons. Insbesondere dann, wenn dieser aus dem bisherigen Nachrichtenverlauf nicht eindeutig hervorgeht.

    Ein schönes Beispiel dafür ist ein eingeschlafener Nachrichtenaustausch, bei dem beide nicht so recht wissen, woran sie gerade sind. Entschließt man sich am Ende eines solchen dazu, Tacheles zu reden und reinen Tisch zu machen, hilft eine knappe Begründung beiden Beteiligten, mit diesem Kapitel abzuschließen und sich auch mit dem Herzen jemand anderem zuzuwenden.

    Noch ein Beispiel: Ein mancher erhält schon auf eine jede erste Nachricht eben diese Verabschiedung, was verständlicherweise ordentlich aufs Gemüt drückt, weil man nicht weiß, woran man ist. Was glaubst du, wie tröstend hier ein persönlicher Satz wirken kann, der kurz und bündig erklärt, weshalb partout nichts aus euch wird.

    Ich rate deshalb gerne dazu, sich in die Situation des jeweils Verabschiedeten zu versetzen. Was würde dich glücklicher machen - Begründung oder nicht?

    Noch einmal ein herzliches Willkommen dir bei uns!

    Wallenstein
     
    08.08.2017 #2
    Chino und Inge21 gefällt das.
  3. Inge21
    Beiträge:
    2.767
    Likes:
    2.662
    Das mit dem Verabschieden geht hier ziemlich flott, da wirst Du von Leuten verabschiedet, mit denen du nicht mal Kontakt hattest.
    Oder Du gibst Dein Bild frei und kriegst eine Verabschiedung.
    Ich finde so ein Verhalten schon etwas pupertär. Hätte nicht gedacht, dass sich Menschen gerade Ü50 so verhalten. Man kann doch nett und respektvoll miteinander umgehen.
    Hab mal vor Jahren auf einer anderen Plattform eine Zuschrift bekommen, die sich dann verlief. Ein halbes Jahr später meldete er sich wieder bei mir und wir waren gerade beide solo. Wurde dann eine schöne Beziehung die aber nicht hielt. Wir sind aber immer noch Freunde und schreiben uns oft. Das kann Dir nicht passieren, wenn Du gleich verabschiedest.
     
    08.08.2017 #3
    TPT gefällt das.
  4. lisalustig
    Beiträge:
    5.324
    Likes:
    3.681
    Basismitglieder können bei der Verabschiedung keinen individuellen Text schreiben. Zumindest dann nicht, wenn vorher schon 1 Nachricht von Basis geschrieben wurde.
     
    08.08.2017 #4
  5. Saibot
    Beiträge:
    379
    Likes:
    247
    1. Bitte nutze diese Option nicht, außer bei Beleidigungen und bei obszönen Nachrichten etc.
    2. Naja, wenn es wenigstens eine "Begründung" ist, die dein Gegenüber nachvollziehen kann und möglicherweise auch weiterhilft. Wenn dir z.B. die Bilder nicht gefallen hilft es wenig, dem anderen zu sagen wie hässlich er/sie ist, es sei denn er/sie zieht eine Schönheits-Operation in Erwägung.

    Als sehr erfahrener Empfänger dieser Verabschiedungs-Nachrichten kann ich nur sagen: Diese Option von Parship kommt aus der Hölle. Man fühlt sich richtig toll, wenn man nach (teilweise) recht aufwendigen Anschreiben nur diese komische vorgefertigte Verabschiedung zurück bekommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2017
    08.08.2017 #5
    jayyjayy, TPT und Inge21 gefällt das.
  6. Soisses
    Beiträge:
    523
    Likes:
    186
    Wenn du das verschickst, verfehlst du den Sinn dieser Seite.
     
    08.08.2017 #6
    Saibot gefällt das.
  7. Ja71
    Beiträge:
    93
    Likes:
    91
    Hm.... mir ist ein "machs gut" ... tausend mal lieber als "nix" ... was ja hier an der Tagesordnung ist, wenn's halt nicht passt... warum auch immer, dann ist es halt so

    Mund abputzen. ... weiter geht's

    Natürlich hat es mehr Stil, das selbst kurz in Worte zu fassen ....
     
    08.08.2017 #7
  8. Saibot
    Beiträge:
    379
    Likes:
    247
    Einerseits geb ich dir ja recht. Aber ich finde die klickbaren Begründungen einfach sehr unbefriedigend (und zu 99% bekommst du ja nichts anderes, wer macht sich schon die Mühe dazu noch nen Text zu tippen wenn es doch auch so geht?). Warum das so ist möchte ich gerne erklären:

    "Ich bin frisch verliebt und wünsche allen das gleiche Glück." und "Ich möchte im Moment lieber keine weiteren Kontakte." fasse ich mal zusammen. Ist beides recht tragisch für den Anschreibenden, weil wäre durch ein paar wenige Klicks in den Einstellungen leicht zu verhindern gewesen angeschrieben zu werden (Profil auf nicht sichtbar stellen) wenn das denn tatsächlich der Grund ist. Kann ja auch mal vergessen werden. Hier sollte Parship behilflich sein und bei so einer Begründung das Profil des Verabschieders automatisch auf "nicht sichtbar" setzen, was auch für mindestens 7 Tage nicht veränderbar ist, damit nicht noch weitere Singles sich die Mühe für eine Kontaktanfrage machen.

    "Ich habe das Gefühl gewonnen das wir nicht zusammenpassen." Diese Option sollte nach nur einer Erst-Nachricht des Gegenübers nicht wählbar sein. Wie jemand nach nur einer Nachricht "dieses Gefühl gewinnt", nicht zusammenzupassen, ist mir nicht ersichtlich. Sollte erst nach mindestens drei Nachrichten möglich sein anzuklicken. Aber auch dann kann das natürlich ziemlich wehtun so eine Begründung zu bekommen. Hab ich auch schon durchgemacht.

    "Die Entfernung ist mir zu groß." Sollte bei einem Umkreis unter 50 Kilometer nicht anklickbar sein. Ist ja sonst eine glatte Lüge. Alles über 50 Kilometer ist das allerdings noch eine ziemlich legitime und immerhin nachvollziehbare Begründung.

    "Ich lege Wert auf höhere Matching-Punkte." Sollte ab 100 Punkten nicht wählbar sein, da Parship selbst empfiehlt, Vorschläge ab 100 Punkten anzuschreiben. Alles unter 100 Punkten? Na gut, wenn's denn sein muss...

    Jetzt mal ganz im Ernst: Es tut beides weh, sowohl die Verabschiedung als auch wortloses Schweigen. Beim Schweigen hab ich aber zumindest noch die Illusion, dass meinem Vorschlag vielleicht irgendwas dazwischen gekommen ist und deshalb nicht antwortet. Bei der Verabschiedung war irgendwas so negativ, dass mein Profil unwiderruflich im virtuellen Papierkorb gelandet ist. Vielleicht die eigenen Bilder, der Beruf, eine Angabe im Profil oder die Nachricht. Was es genau ist weiß ich nicht, ich habe mir aber leider schon zu oft und zu lange darüber den Kopf zerbrochen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2017
    09.08.2017 #8
    Monk und Inge21 gefällt das.
  9. fafner
    Beiträge:
    10.303
    Likes:
    4.244
    Sagenhaft. Was sich da jemand für Strafmaßnahmen ausdenken kann.
    Allerdings. Arbeite mal etwas an Deiner Fähigkeit, Körbe zu kassieren.
     
    09.08.2017 #9
    TPT gefällt das.
  10. Saibot
    Beiträge:
    379
    Likes:
    247
    Strafmaßnahmen. Ich weiß nicht, klingt viel zu negativ. Und ich habe hier doch gelernt, möglichst alles positiv zu sehen. Deshalb möchte ich das gerne umformulieren: Ich möchte gerne die "User-Experience" von allen Mitgliedern bei Parship verbessern. Klingt doch gleich viel positiver, oder?;)
     
    09.08.2017 #10
  11. lisalustig
    Beiträge:
    5.324
    Likes:
    3.681
    Ist aber so! Letztendlich ist mir wurscht, warum einer nicht will. Er will nicht und fertig.

    Am Samstagmittag schrieb mich einer an, ich antwortete am Nachmittag. Bis jetzt hat er sich meine Antwort nicht angeguckt. Nun habe ich ihn mit dem Standardbutton (ich weiß gar nicht mehr, worauf der steht - frisch verliebt oder so) verabschiedet. Das Anschreiben war zwar nett, gleichwohl habe ich es als Copy/Paste eingestuft, da er zwar irgendwas von interessantem, herausstechendem Profil schrieb, aber mit keine Wort darauf einging, geschweige denn, irgendeine Frage stellte....
     
    09.08.2017 #11
  12. Soisses
    Beiträge:
    523
    Likes:
    186
    Ich gehe bei vielen davon aus, dass das gar nicht zutrifft. Es ist einfach die standardmäßig markierte erste Option und damit auch die schnellste. Und wahrscheinlich nutzt Parship dies dann in ihrer Statistik.
     
    09.08.2017 #12
    Saibot und lisalustig gefällt das.
  13. lisalustig
    Beiträge:
    5.324
    Likes:
    3.681
    Demnach bin ich "dauerfrischverliebt". Na, wenigstens statistisch :D
     
    09.08.2017 #13
    keyvisual und fafner gefällt das.
  14. fafner
    Beiträge:
    10.303
    Likes:
    4.244
    Ach Du bist das mit alle 11 Minuten... Jetzt wissen wir's endlich. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2017
    09.08.2017 #14
    lisalustig gefällt das.
  15. Eureka
    Beiträge:
    121
    Likes:
    129
    Hallo liebe Foristen,

    nein, das fließt nun wirklich nicht in unsere Statistik ein.

    Das geht nur als Begründung mit an den Verabschiedeten raus.

    Ein Tipp meinerseits: Aktuell ist ja Urlaubszeit und da haben viele wenig Zeit, schnell zu antworten.

    Dazu gehören jene, die im Urlaub sind und entweder irgendwo im Süden sind oder, falls es doch nur für Balkonien gereicht hat, eben jeden Sonnenstrahl ausnutzen, der sich dieses Jahr mal zeigt.

    Und dann sind da noch diejenigen, die weiter arbeiten und die "Leere" der urlaubenden Kollegen ausfüllen dürfen. Da kommt der eine oder andere dann auch zu nichts.

    Gebt den Leuten also ruhig etwas Zeit. Eine Verabschiedung sollte man schon bewusst und auch mit Bedacht machen. Und es schadet ja nichts, noch mal ein wenig zu warten.

    Ein baldiges Wochenende wünscht euch Eureka.
     
    10.08.2017 #15
    Monk und TPT gefällt das.