Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. So Phia
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0

    Richtig suchen

    Ein Thema das so vielleicht Männer und Frauen betrifft:
    Wie findet bzw. sucht man jemanden, der auch körperlich/in sexueller Hinsicht zu einem passt?

    Mich beschäftigt das deshalb, weil ich einfach merke dass ich bei der Suche ja niemanden hinter die Stirn gucken kann... Mir ist natürlich auch klar, dass man "ob es wirklich passt" ohne ein "Ausprobieren" nicht erfährt, aber genau das ist irgendwie mein Problem!
    Mir geht es darum, dass ich einen Mann suche, der ich sage es mal so: "im Bett führt". Es ist mir wichtig, dass dieser Punkt in der nächsten Partnerschaft passt, weil nur das zu beider Zufriedenheit führen kann, und zwar hoffentlich für immer.
    Mein Dilemma ist also: mir ist der Punkt "sexuelle Vorlieben" wichtig. Aber in meinem ganzen Beziehungsvehalten und auch im Kennenlernen möchte ich das nicht in den Vordergrund stellen. Ich suche keine Affäre sondern einen Mann um eine Familie zu gründen.

    Jetzt komme ich hier also mit Männern in Kontakt, von denen ich mir aufgrund der Fotos und der Mailwechsel ein Bild zu machen versuche, aber in diese Richtung nur raten kann. Und damit sicher zwangsläufig oft sehr daneben liege. Ich möchte aber auch nicht ein übereiltes Kennenlernen mit schnellem Sex. Und eben auch kein Kennenlernen und vielleicht schon verlieben über Wochen und Monate und dann mit dem Mann Sex haben und feststellen: da passt es gar nicht, und zwar eben aufgrund grundsätzlich sehr unterschiedlicher Vorstellungen. So unterschiedlicher Vorstellungen, dass man ein Zueinanderpassen viel früher hätte ausschließen können - wenn man darüber gesprochen hätte. Wofür ich aber irgendwie nicht der Typ bin. Anderherum wäre ich nämlich auch skeptisch, wenn ein Mann das hier sehr früh thematisieren würde.

    Habt Ihr da vielleicht Tipps? Erfahrungen? Vielleichrt sollte ich in meinem Profil einen dezenten Hinweis geben, der dann erst einmal klar ist aber nicht sofort beim weiteren Kennenlernen thematisiert werden muss? Wie könnte so etwas aussehen?
    Wie gesagt: dieser Punkt ist mir sehr wichtig, aber eben neben anderem.
     
    18.11.2012 #1
  2. Pit Brett
    Beiträge:
    2.268
    Likes:
    756
    AW: Richtig suchen

    In den Vordergund muss das nicht bei der Suche, denn das ist – auch wenn es Dir wichtig ist – nicht alles. Fast alles andere könnte letztlich wichtiger sein, denn Du suchst einen Partner und kein geniales Fickverhältnis. Also würde ich im Profil dazu schweigen, zumal es den einen oder anderen Abenteurer anziehen kann.

    Im Übrigen glaube ich an Pheromone. Bring den Kandidaten zum Schwitzen und riech nach, ob es unter den Achseln immer noch nach Ambrosia riecht. Wenn ja, geht auch alles andere wie von selbst in die richtige Richtung. Wie gesagt: Das glaube ich, auch wenn der Zweck der Pheromone ein ganz anderer ist. Ob es für alle gilt? Keine Ahnung. Aber Du hast nach Erfahrungen gefragt.
     
    18.11.2012 #2
  3. Andre
    Beiträge:
    3.866
    Likes:
    51
    AW: Richtig suchen

    Das Risiko, dass man in irgendeinem Bereich "daneben liegen" kann, haben allen anderen auch. Folglich bleibt dir nichts anderes übrig als das, was auch alle anderen tun müssen: sich kennenlernen und herausfinden, ob da "was geht".

    Man muss nicht erst Sex haben, um das herauszufinden. Man kann auch:

    Tja, aber mehr Möglichkeiten als Ausprobieren und Drüberreden wüsste ich nicht. Zu einem von beidem müsstest du dich schon aufraffen. Ich plädiere fürs Drüberreden. Und das muss gar nicht so schwer sein. Zunächst aber solltest du mit demjenigen einen näheren Umgang aufgebaut haben, um die Voraussetzungen für dein "Geständnis" zu prüfen.

    Wenn du beispielsweise jemandem gegenübersitzt, der gern Zweideutigkeiten und Zötchen fallen lässt, und sich dabei auch noch lustig findet, würdest du dem bloß Futter geben, dass er damit gar nicht mehr aufhören kann. Ähnlich gestrickt und bemustert sind irgendwelche Obermacker, die nicht nur im Bett sondern überall "führen" wollen. Darunter gibt's allerdings auch viele Hunde, die nur bellen, aber nicht beißen. Da musst du halt hingucken wie alle anderen auch.

    Wenn du aber jemandem gegenübersitzt, bei dem du das Gefühl hast, dass er auch bei heiklen Themen ein ernsthafter und sachlicher Gesprächspartner bleibt -- und das kann man auch mit Themen jenseits von Sex herausfinden --, dann wäre es einen Versuch wert. Dass du dann möglicherweise doch nicht für ihn in Frage kommst, um dieses Risiko kommst du natürlich nicht herum. Wie alle anderen auch.

    Ich betone das "alle anderen auch" vor allem deswegen so, weil ich es für falsch alte, wenn du deine sexuellen Belange quasi als "Sonderthema" über alle anderen stellen würdest. Denn damit signalisiertest du ja genau das, was du vermeiden wilst, nämlich dass es dir vor allem um Sex geht, was dann wiederum genau die dazu passende "Kundschaft" anziehen würde. Also, mach' kein Bohai darum, sachliches Understatement ist cool, sei eine Frau mit allem drum und dran und kein "Weibchen".
     
    18.11.2012 #3
  4. iceage
    Beiträge:
    1.615
    Likes:
    2
    AW: Richtig suchen

    also, ins Profil schreiben ist ein absolutes NO-GO, denke, da würdest du ganz andere Impulse absetzen; gute Übereinstimmung beim Sex ist meiner Meinung nach eine der Säulen für eine langfristig glückliche Partnerschaft und verstehe deinen Wunsch sehr gut; du dürftest noch jünger sein, da du ja noch eine gemeinsame Familienplanung vorhast; du wirst aber leider die Phasen des Kennenlernens nicht auf de Kopf stellen können und wie wir alle Step by Step vorgehen müssen - soweit zur schlechten Message - die Gute, ich glaube nicht, dass der Sex nicht klappen wird, wenn du schon in den Rest verliebt bist und er in dich; jetzt grundsätzlich, Ausnahmen sind natürlich schon möglich; ich bin ja schon älter und darf dir sagen, dass im Leben alles beweglich ist; so wird dein Partner gerne auf deine Wünsche eingehen, nur die zarte Hand, die führenden Worte passieren beim Sex selbst, vielleicht beim romantischen Abend davor, aber nicht vorm näheren Kennenlernen; und einen Ratschlag auf der Reise durch die Welt zu Zweit - beweglich gilt immer - wie ins Positive, als auch was das Abdrifften ins Negative betrifft - also sollte mal was wieder nicht passen - reden, reden, reden - über nicht erfüllte Erwartungen, Wünsche und Enttäuschungen; gleich und sofort; nicht in Vorwürfen, aber schon bestimmt - so kann aus aus einem Staubkorn nie eine Lawine werden - anders gesprochen, du wirst auch deinen gewünschten Sex noch in Jahren bekommen, wenn du immer wieder aktiv darauf hinweist, gerne passiv sein zu dürfen ;-)
     
    18.11.2012 #4
  5. Schreiberin
    Beiträge:
    3.975
    Likes:
    272
    AW: Richtig suchen

    Ich war mal so dreist, das böse Wort mit drei Buchstaben in meinem Profil zu benutzen. Bei dem "perfekten Tag" hatte ich sowas geschrieben wie "zärtlicher zugewandter Sex am Ende eines schönen Tages" . Ich fand es einfach albern, in allen Profilen nur von Sonnenschein, Erfolgen im Beruf und Rotwein auf dem Sofa zu lesen, als wenn wir alle asexuelle Wesen wären.
    Ich muss aber dazu sagen, dass ich ein sehr ausführliches Profil hatte und man mir da nicht so leicht anhängen konnte, ich würde nur eine flotte Nacht suchen.
    Die Reaktionen waren auch nicht so "schlimm" . Es kamen vor allem Reaktionen von Männern, denen das Thema Hautkontakt sehr wichtig war und die vorher mit Frauen zusammen waren, die da ziemlich distanziert und uninteressiert waren. Von daher war das schon okay. Fiese Anmachen kamen auch nicht mehr als sonst.
    Ich weiß aber natürlich nicht, wie viele Männer mich gleich weggeklickt haben, weil ich so schlimme Wörter benutzt habe .... ;-)
    In deinem Fall würde ich da auch vorsichtig sein, wie die anderen auch geschrieben haben.
    Viel Glück !
     
    18.11.2012 #5
  6. Andre
    Beiträge:
    3.866
    Likes:
    51
    AW: Richtig suchen

    Das meinte ich mit "sei eine Frau mit allem drum und dran und kein Weibchen".
     
    18.11.2012 #6
  7. iceage
    Beiträge:
    1.615
    Likes:
    2
    AW: Richtig suchen

    ups - jetzt wo du's sagst - ich habs ja auch stehen

    :D
     
    18.11.2012 #7
  8. EmmaN
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    AW: Richtig suchen

    Daher auch die Redensart: "Den Typ kann ich nicht riechen" für den Fall, dass man jemanden nicht mag. Aber für das erste Date ist die Methode "intensives Beschnuppern" wohl nur im übertragenen Sinne praktikabel. Also bleibt wohl ein gewisses "Restrisiko" - wie immer im Leben. Aber unterm Strich treffen deine Ausführungen sicher zu.
     
    23.11.2012 #8
  9. Gisi
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    AW: Richtig suchen

    Ich stelle gerade fest das hier im Forum die "normalen" Menschen unterwegs sind *daumenhoch*

    Es ist enorm schwierig das passende Gegenstück zu finden .
    Ich verlasse mich auf meinen Instinkt !
    Wie im wahren Leben : du triffst zig Tausend Menschen und nur bei einem macht es "Klick"
    Warum sollte es hier anders sein ?
     
    24.11.2012 #9
  10. Gisi
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    AW: Richtig suchen

    Hallo

    Ich hatte doch geantwortet auf dieses Thema ?
    Wo ist meine Antwort bitte geblieben ?
     
    24.11.2012 #10
  11. Jan

    Jan

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    AW: Richtig suchen

    Liebe Gisi,


    zunächst einmal herzlich willkommen in unserem Forum!

    Die ersten paar Beiträge eines neuen Users werden bei uns manuell freigeschaltet um uns vor Störenfrieden (Trollen, Schleichwerbern usw.) zu schützen. Das ist der Grund, warum Ihr Beitrag nicht sofort freigeschaltet war. Nach ein paar Beiträgen hört das automatisch auf.

    Zur Info: Die Bereiche „Expertenrat“ und „Tipps zu PARSHIP“ werden immer vollmoderiert.


    Viele Grüße, viel Spaß noch beim Diskutieren und ein schönes Wochenende weiterhin!


    Ihr Jan vom PARSHIP-Forum.
     
    24.11.2012 #11
  12. DerHase
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    AW: Richtig suchen

    Ich habe das schon ein paar mal gelesen! Und ich finde das gut. Würde es auch gerne irgendwie mit einbringen. Unter anderem ist daran, meine Ehe kaputt gegangen. Eine Sexualität ist, wie hier auch schon geschrieben, ein wichtiges Standbein.
    Doch habe ich Angst, das man(n) dann noch schneller abgestempelt wird. Der will doch sowieso nur...

    LG
     
    24.11.2012 #12
  13. natuerlich
    Beiträge:
    0
    Likes:
    0
    AW: Richtig suchen

    Da musst du wohl durch, erst abchecken, ob Interessen, Charakter und was sonst noch stimmen muss, in Ordnung sind, dann kennen lernen und erst wenn die Chemie wirklich stimmt und es nicht mehr anders geht, geht es ins Bett.
    Auf diesem Weg kann es immer zum Crash kommen, weil etwas nicht stimmig ist. Ich denke aber, dass Mann, der ja zu dem Zeitpunkt, wo es nicht mehr anders geht, noch an dir interssiert ist, auch gern führen wird. Sollte das nicht der Fall sein, musst du wohl oder übel doch in den sauren Apfel Trennung beißen, und warte dann nicht noch lange, es renkt sich da nichts mehr ein.
    Wie lange der ganze Prozeß dauert, hängt von beiden ab.
    Vermeide es den Mann zu etwas zu drängen. Er will auch prüfen.
    Ich wünsche dir bei deiner weiteren Suche ganz viel Glück. Drück dir die Daumen.
     
    25.11.2012 #13
  14. Else
    Beiträge:
    1.931
    Likes:
    39
    AW: Richtig suchen

    Die Gefahr besteht allerdings. Was für die eine schon zu viel ist, ist für die andere gerade recht, oder auch zu wenig. Ich persönlich erinnere mich an einige Profile, in denen mir die sexuelle Komponente zu sehr im Vordergrund stand. da stand dann aber auch bei fast jeder ausgefüllten Kategorie was mit Sex. Das ist mir zu viel. Aber natürlich ist Sexualität in einer Partnerschaft wichtig. Du könntest ja vielleicht Frauen aus Deinem Bekanntenkreis mal Dein Profil lesen lassen und sie fragen wie das bei ihnen ankommt, also ob sie denken, dass Du nur das eine willst. Oder frag jemanden hier aus dem Forum (Kontaktaufnahme über Parship möglich).
     
    25.11.2012 #14