Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Ja, der Lügner muß natürlich die Entdeckung fürchten, oder zumindest bestimmte Reaktionen als mögliche Konsequenzen der Entdeckung.
    Aber hier gehts ja nicht nur um die Perspektive der Lügner, sondern ebenso um die derjenigen, die Lügner ablehnen. Weshalb sollten sie das nun tun, also die Lügner ablehnen, wenn nicht deswegen, weil sie da irgendwas befürchten?
    Dieser Furcht korrespondiert eine (tatsächliche oder zugeschriebene) Macht auf Seiten der (tatsächlichlichen oder beurteilten) Lügner.
    Natürlich mußt du das Spiel nicht spielen. Du kannst auch einfach keine Angst vor (möglichen) Lügnern haben.
     
    06.11.2019 #76
    Baudolino und WolkeVier gefällt das.
  2. Luzi99
    Beiträge:
    1.404
    Likes:
    1.588
    @WolkeVier
    Nein, ich glaube, es liegt eher daran, dass ich mich "eingenebelt" fühle von diesen Volten und Haken.
    Hat sicher mit mir zu tun.
    Das sind für mich "red flags", wenn man so will.
    Sicher verstehe ich vieles nicht, was @syntagma schreibt, aber mich macht das trotzdem aggressiv.
    Deshalb halte ich mich zukünftig davon fern. Auch wenn ich es gerne lese.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2019
    06.11.2019 #77
  3. WolkeVier
    Beiträge:
    9.545
    Likes:
    11.444
    Ja mei, sie wird halt auch hier sein, um ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen, und nicht um die Erwartungen anderer zu erfüllen. So wie wir auch.
    Was immer du daraus machst.
    Ja, für mich auch, wenn vielleicht auch andere.
    Du machst dich aggressiv und du nebelst dich ein. Das ist wichtig.
    Ich kann mir nicht vorstellen, wie man sich hier von jemandem fernhalten kann, außer das Forum zu verlassen. Man kann höchstens nicht reagieren, also nach außen.
    Was spricht dagegen, nur auf das nicht zu reagieren, was man verurteilt?
     
    06.11.2019 #78
  4. Mafalda
    Beiträge:
    245
    Likes:
    334
    So irgendwie - und beim ersten Date fliegt alles auf :eek:. Mein allererstes Parship-Date hatte sich schon eben mal 10 Jahre jünger geschummelt. Auf meine Frage nach dem Grund kam doch tatsächlich die Antwort, wenn er sein wahres Alter angebe lerne er nicht die Frauen kennen die er kennenlernen möchte.
    Ritsch - ratsch - Datingratsche :D:D

    Und auch DAS würde nicht lange funktionieren - als Karateka (und überhaupt ) bin ich nicht unterwürfig :D:D. Aber als Test wäre es sicher interessant.
    Liebe Männer, wie wäre es denn mal mit einer Partnerschaft auf Augenhöhe?

     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2019
    06.11.2019 #79
    Megara und Baudolino gefällt das.
  5. himbeermond
    Beiträge:
    6.509
    Likes:
    9.849
    Wertvoll. Ein großes Wort. Klar ist das Geschriebene von @syntagma eigentlich immer, aber mir persönlich fehlt etwas.
    Wenn man neue Aspekte einbringt, weil man einen Standpunkt vertritt, dann erkennt man mit der Zeit zumindest die Konturen einer Person. Wortakrobatik, Geschriebenes einfach umbauen und weitertreiben, selten klare Standpunkte vertreten, nichts Persönliches beitragen, sich nicht (an)greifbar machen - da kannst Du Dich wahrscheinlich auch mit KI unterhalten. Textgeneratoren bauen angeblich inzwischen auch ganz brauchbare Texte, allerdings ohne andere vorzuführen. Anregend wären diese Worte dann auch, es bliebe genauso unnahbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2019
    07.11.2019 #80
    fleurdelis und Luzi99 gefällt das.
  6. creolo
    Beiträge:
    9.417
    Likes:
    8.042
    Wär schlecht für den Rücken :p
     
    07.11.2019 #81
    Luzi99 und Pit Brett gefällt das.
  7. mone7
    Beiträge:
    5.665
    Likes:
    9.076
    Warum? Endlich nicht mehr runterbücken :D
     
    07.11.2019 #82
    Baudolino gefällt das.
  8. equinox
    Beiträge:
    1.037
    Likes:
    245
    Pablo Neruda:
    Bei den Themen Alter, Kinder und Familienstand gibt es nichts zu diskutieren. Ich möchte schon wissen, ob meine potentielle Partnerin noch verheiratet ist oder nicht. Ich möchte schon wissen, wie lange die Trennung her ist.
    Das sind nun rein formale Kriterien. Sie können keinesfalls die persönliche Einschätzung ersetzen, ob die andere Person tatsächlich bereit und fähig ist, eine neue Beziehung einzugehen.

    Mafalda
    Die Intelligenz einer Frau hat auf dem Partnermarkt den Wert Null. Das hab ich mal irgendwo gelesen.
    Dieser 'Partnermarkt' scheint ja doch ein merkwürdiger Markt zu sein, der zumindest meinen Erfahrungen nach nichts mit den Realitäten bestehender Paarbeziehungen zu tun hat. Preisfrage: Wie kommen die zustande?

    Baudolino:
    Die Wahrheit ist das Alter, das im Ausweis steht. Nicht wie man aussieht und noch viel weniger, wie man auszusehen glaubt.
    Die Frage ist dabei allerdings, was ist Wahrheit. Es dürfte aber richtig sein, dass der Abgleich von äußerem Erscheiungsbild und amtlich dokumentiertem Alter auch Auskunft über die Lebensweise der Person gibt.

    Mondblume:
    Und manchmal schaue ich ein Profilbild an- und denke, das Alter stimmt nicht.
    Inkompatibilitäen zwischen dem Äußeren und dem formalen Alter kommen allerdings auch gelegentlich im richtigen Leben vor, und zwar in beide Richtungen ...

    Dass Schumeleien nicht nur unschön sind, sondern vor allem etwas über die Unsicherheiten und Ängste der Schummelnden aussagen, ist eine Sache. Eine Partnersuche, die vor allem formale Kriterien fokussiert (jenseits der persönlichen Präferenzen, die es bewusst oder unbewusst immer gibt), scheint mir aber ebenso Ausdruck von Unsicherheit.
     
    07.11.2019 #83
    Pit Brett gefällt das.
  9. Traumichnich
    Beiträge:
    5.676
    Likes:
    6.161
    Kleiner Tip : Setze ein "@" vor den Namen der/des Zitierten, dann bekommt sie/er auch mit, daß Du sie/ihn zitiert hast, und kann ggf. reagieren, also z. B. @equinox - sonst gehen Deine Kommentare womöglich ins Leere ... ! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2019
    07.11.2019 #84
    mone7 und Baudolino gefällt das.
  10. Mafalda
    Beiträge:
    245
    Likes:
    334
    Ja der Online - Markt ist irre - vor allem der Optimierungswahn. Bisschen zu gross (1 cm kann da schon reichen, hatte ich tatsächlich mal als Argument ), klein, alt, jung, etc...und du bist raus. Es "warten" ja noch 300 andere Partnervorschläge.
    Im richtigen Leben lernt man sich oft "einfach so" kennen - und es entstehen Paare, die im Online Dating gegenseitig durch alle Raster gefallen wären.
    Kennst du das Buch "The Rosie Project"? Ein Professor der Uni Melbourne, der unter Asperger leidet, entwirft darin einen 16-seitigen Fragebogen mit einem detaillierten Anforderungsprofil. Seine Zukünftige sollte Wert auf Pünktlichkeit legen, organisiert und keine Veganerin sein, nicht rauchen, nicht trinken und ihre Zeit nicht mit dem Lesen von Horoskopen verschwenden.
    Und dann kommt Rosie in sein Leben.
    Rosie ist nichts von alledem - und sie werden ein Paar.
    Wie war das:
    Life is what happens to you while you are busy making other plans.
     
    07.11.2019 #85
  11. equinox
    Beiträge:
    1.037
    Likes:
    245
    Mafalda: Im richtigen Leben lernt man sich oft "einfach so" kennen ... und was hindert dich daran, Wege zu suchen, diese Erfahrungen aus dem 'richtigen Leben' auch auf die SB-Situation zu übertragen? Und davon auszugehen, dass es andere gibt, die das ebenso tun. Wie die jeweils zu finden und anzusprechen sind, hängt natürlich von den individuellen Interessen und der jeweiligen Lebenssituaition ab. Profile bei PS (oder anderswo) enthalten oft weitaus mehr Informationen über die Personen als nur formale Kriterien. Man/frau muss sie allerdings lesen können.
     
    07.11.2019 #86
  12. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Oder vielmehr über die Unsicherheiten und Ängste derjeniger, die einem (möglichen) Schummelnden gegenüberstehen.

    Wir müssen auch nicht überpsychologisieren. Ein Schummler kann das Schummeln einfach für opportun halten, er muß nicht gleich an seinem Selbstwert zweifeln, wenn er sich ein paar Jahre jünger macht. Sondern er kann auch einfach glauben, auf diese Weise in mehr Suchanfragen zu erscheinen. Und ja, wenn er so rechnet, dann rechnet er wohl auch damit, daß nicht alle derjenigen, in deren Suchanfragen er dann erscheint, ihn bei Bekanntgabe der Schummelei zum Teufel jagen. Auch das eine durchaus nicht völlig irrationale Annahmen.

    Und wie sähe das für die Aversion gegenüber dem Schummeln aus: wie könnte man sie erklären, ohne Ängste anzuführen?

    Ja. Und zugleich eröffnet so eine Dominanz formaler Kriterien, mit ihnen zu spielen. Wie es womöglich so mancher Lügner tut.
     
    07.11.2019 #87
  13. apfelstrudel
    Beiträge:
    4.709
    Likes:
    3.967
    Ach das mit der Augenhöhe. Vergiss das. Das haben damals die Großmütter ihren Enkelinnen erzählt... hält sich erstaunlich lang, das Märchen. :)
    Es gilt: Fressen, oder gefressen werden, zwischen den Geschlechtern....
     
    07.11.2019 #88
    Saibot gefällt das.
  14. fafner
    Beiträge:
    11.585
    Likes:
    5.646
    Und für wie lange?
     
    07.11.2019 #89
  15. Traumichnich
    Beiträge:
    5.676
    Likes:
    6.161
    Immerhin lange genug für einen 2. Band ... ! ;)
     
    07.11.2019 #90
    Baudolino und fafner gefällt das.