Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. sternensucher
    Beiträge:
    37
    Likes:
    0

    Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem ich eigentlich mit niemandem darüber sprechen kann.
    Mein letzter Beitrag war Mitte Mai.
    Es geht seit nunmehr vier Monaten. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Unsere Beziehung ist so hingetrödelt und dann lernte ich diesen Mann kennen. Auch er ist verheiratet und hat ein Kind.
    Wir sehen uns regelmäßig, haben guten Sex miteinander, telefonieren, schreiben fast täglich. Am Anfang war da nur Sex glaube ich aber irgendwann sind da diese Gefühle gekommen....
    Und nun bin ich in der achten Woche schwanger... Ich habe gedacht ich träume. Kuperspirale versagt........ Wir haben nun seit zwei Wochen täglich kein anderes Thema mehr... Immer das gleiche..... Ich kann mich nicht entscheiden.. Er sagt, es ist meine Entscheidung aber wir würden zuviel zerstören... Er will sein Kind nicht verlieren, Frau ist ihm egal........ Ich weiß hier ganz im Ernst nicht mehr weiter..... Die Tage rennen und wir treten auf der Stelle und finden keine Entscheidung.......ich kann überhaupt keine treffen...Mein Kopf ist total leer. Warum ist mir das ausgerechnet passiert?
     
    20.06.2013 #1
  2. nuit
    Beiträge:
    879
    Likes:
    76
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    ach sternensucher,

    versuch mal durchzuatmen, sich stressen und überhastig handeln bringt nix. zuerst mach mal ordnung in deinen gedanken und trenne die themen:

    .) wie stehst du zur schwangerschaft, kind kriegen oder abbrechen?
    .) wie willst du es mit der offenheit handhaben: deinem mann gegenüber nunmehr reinen tisch machen oder weiter mit den heimlichkeiten? was ist dabei (vor allem bei tendenz zu zweiterem) für dich überhaupt realistisch?
    .) was sind zu beiden punkten die konsequenzen im ein oder anderen fall für dich?
    .) und last but not least, wer kann dich im rl dabei unterstützen? freundin? professionelle hilfe?

    ich weiß, das ist jetzt nicht der passende zeitpunkt für dich. aber bitte leute, wenn schon eine affäre, dann bitte mit kondom verhüten. es geht nicht "nur" um schwangerschaftsverhütung.

    liebe grüße
     
    20.06.2013 #2
  3. Naturtrüb
    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Das klingt jetzt hart... aber ihr habt echt Mist gebaut. Das ist genau der Grund dafür, warum ich Affären hasse. Wenn ich so was schon höre: "Es ist Deine Entscheidung, aber Du zerstörst zu viel!" Diesen Satz entnehme ich Deinem posting.

    Für mich klingt das wie: "Du entscheidest, ich will nicht. Aber entscheide so, wie ich es wollen würde. Und betrachte es als Deine Schuld. Schließlich hast Du entschieden."

    Verständlich, dass ihr beide selbstverschuldeten Ausnahmezustand seid. Frage Dich also: Willst du ein Kind alleine erziehen, ohne den Vater noch zu sehen und zu kennen? Offenbar ist er - auch nach zwei Wochen - noch nicht weiter gekommen in seiner Entscheidungsfindung, wobei die - in Phasen wie diesen - beschleunigt sein sollte. Schließlich hat er als Vater Rechte, die ihm auch eine Scheidung nicht nehmen wird. Sein eigenes Kind wird er also nicht verlieren. Stress, Kummer, Probleme und eine miserable Zeit wird er haben. Aber die hat jeder, der sich trennt.

    Eiskalt würde ich jetzt sagen: Affäre verlassen. Und was das Baby angeht: Dies hängt wohl von Deiner eigenen Meinung zum Thema Abtreibung ab. Das Schlimme ist: Wenn der Typ nicht eine eigene klare Entscheidung trifft, bleibt sie auf Dir hängen. Und Du musst sie alleine fällen. Denn offenbar ist er dazu nicht in der Lage.
     
    20.06.2013 #3
  4. carlo
    Beiträge:
    1.260
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Hallo Sternensucher,

    warst Du bei einer Beratungsstelle? Dort sind geschulte Leute, die Dir mit gezielten Fragen helfen können, die Antwort, die Du suchst, zu finden.

    Viel Glück!
    Carlo
     
    20.06.2013 #4
  5. sternensucher
    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Ich glaube ein Abbruch kommt für mich nicht in Frage. Wir haben viel gesprochen die letzten Wochen.
    Ich meine meine Ehe ist kaputt, wir leben nebeneinander her, es ist nicht so, dass wir uns streiten, aber wir haben uns einfach nichts mehr zu sagen. Auf der anderen Seite ist er da.... Wir haben uns soviel zu erzählen, so viel zu lachen...... Ja es ist halt neu... Ob es für eine Beziehung reicht, weiß ich nicht. Eine sehr gute Bekannte von ihm, die uns beide so ein bißchen unterstützt, sagt mir, das sie glaubt, er würde schon an mir hängen. Aber was soll das heißen?
    Natürlich ist der Scherbenhaufen groß, aber ein Abbruch und dann wieder ganz normal zur Tagesordnung übergehen?
    Er hat gesagt, wenn ich das Kind behalte, dann wird er es auch seiner Familie sagen, und dann kommt sein Sohn weg von ihm und das will er auch nicht. Und dann hab ich ja auch noch zwei Kinder?
     
    20.06.2013 #5
  6. nuit
    Beiträge:
    879
    Likes:
    76
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    liebe sternensucher,
    klammere den affärenmann bitte in deinem sinne mal vorerst aus deiner entscheidungsfindung aus. du kannst nicht fix damit rechnen, dass aus deiner affäre eine beziehung wird (wenn ich mich recht erinnere, war das auch thema des alten threads). ich kann verstehen, dass das alles im moment eine überforderung ist. dann lass dir professionell helfen, klarheit und eine entscheidung zu finden. die von carlo erwähnten beratungsstellen sind echt gut (in deinem sinne würde ich eine wählen, die dich ergebnisneutral in deiner entscheidungsfindung unterstützt).
     
    20.06.2013 #6
  7. Dreamerin
    Beiträge:
    3.216
    Likes:
    1.493
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Nochmal zwei nachfragen:
    Das Kind kann nur von deinem Affärenmann sein? Will sagen, du könntest nicht zu deinem Ehemann sagen: Hey, wir bekommen ein drittes Kind? Für den fall, dass du deine Affäre beenden würdest, doch das Kind behalten möchtest.
    Keiner der sonst direkt Beteiligten weiß von eurer Affäre? Also dein Mann nicht, seine Frau nicht, die Kinder nicht?
    Wenn dem so ist und du würdest das Kind abtreiben, dich von dem neuen Mann trennen, dann würde euer beider leben so weitergehen können, wie, bevor ihr euch kennen gelernt habt?

    Ich frage das vollkommen wartungsfrei!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2013
    20.06.2013 #7
  8. sternensucher
    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Danke für die Antwort. Nein, das Kind kann nur von ihm sein. Ich hatte mit meinem Mann im Monat Mai keinen Sex. Ende April war was aber es kam nicht zum Ende weil es keinen Spaß gemacht hat, weil ich nicht konnte. Ich habe gesagt, ich wäre zu müde. Er hat nichts gemerkt.
    Von unserer Affäre weiß keiner etwas... und merkt auch niemand etwas.
    Ein Abbruch kommt für mich eigentlich nicht in Frage, ich will sowas nicht. Ich bin Mutter von zwei Kindern und ich würde kein Kind abtreiben. Ich könnte das glaube ich nicht. Dem Affärenmann ist es sicherlich lieber... der Einfachkeit halber.
    Ich weiß dass es nachher mit der Affäre nicht so weitergeht wie bisher. Wir hätten keinen Spaß mehr, da wäre doch immer diese Verbindung oder. Für ihn vielleicht, sagt er, aber für mich mit Sicherheit nicht. Dafür hat es zu sehr gerissen.
    Ich habe auch schon überlegt, aber hoffe, dass ich dafür nicht jetzt gekreuzigt werde, die Schwangerschaft meinem Mann unterzuschieben...... Allein wegen der anderen zwei Süßen.. Ich weiß dass das nicht fair ist, aber ich kann ja schlecht sagen, ich bin fremdgegangen und habe dir noch was mitgebracht? Vielleicht würde die Wahrheit hier zu viel zerstören. Ich könnte das Kind genauso lieben wie die anderen zwei. Und als mein Frauenarzt festgestellt hat, dass ich schwanger bin und gesagt hat, "Glückwunsch" habe ich mich sogar im ersten Moment gefreut... Das hört sich jetzt dämlich an aber irgendwie bin ich ja trotzdem Mutter geworden oder ? Es geht ja hier auch um mich...Und manchmal erleichtert die Ehrlichkeit nur das eigene Gewissen und zerstört zuviel oder?
     
    20.06.2013 #8
  9. Heppy
    Beiträge:
    612
    Likes:
    41
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Ich würde Dir auch empfehlen, eine Beratungsstelle aufzusuchen. Da kannst Du Dich besprechen. Denn Du musst darüber reden. Das hilft Dir, klarer zu werden. Am besten wäre es natürlich, wenn Dein Affairenmann mit gehen würde. Dann könntet ihr Euch zusammen beraten lassen.Es kann Euch beiden helfen klarer zu werden und es geht schließlich um Euer Kind. Des Weiteren weißt Du dann auch, ob er zu dem Kind steht und zu Dir. Ich würde ihn nicht ausklammern, es sei denn, er will das bzw. setzt Dich mit irgendetwas unter Druck. Oder Du willst alleine hin gehen. Letztendlich musst Du die Entscheidung natürlich ganz alleine treffen. Doch steht Dir jemand/er bei Deiner Entscheidung zur Seite, geht es vielleicht ein wenig leichter. Professionelle Beratung kann Dich unterstützen auf Deinem Weg. Im Moment ist alles recht viel auf einmal, doch Lösen kannst Du es nur, indem Du einen Schritt nach dem nächsten machst. Und im Moment geht es um den ersten Schritt. Ich finde es eine gute Idee von Nuit, Dir eine Beratungsstelle zu suchen, die Dich ergebnisneutral in Deiner Entscheidungsfindung unterstützt. Ich wünsche Dir alles Gute dafür.
     
    20.06.2013 #9
  10. Highlander
    Beiträge:
    319
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Aber so, wie ich Sternensucher verstanden habe, will sie doch gar nicht abtreiben!!! Da geht es lediglich noch darum, wie die beiden es ihren betrogenen Partnern sagen!

    @Sternensucher
    Wie lange dauert denn deine Affäre schon?
     
    20.06.2013 #10
  11. Dreamerin
    Beiträge:
    3.216
    Likes:
    1.493
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Mir fällt weiterhin auf, dass du irgendwie sehr pragmatisch vom Vater deines gerade wachsendes Kindes schreibst. Du nennst ihm Affäre, schreibst von gutem Sex und guten Gesprächen. Von Liebe schreibst du nichts und habe ich auch nicht so wirklich rauslesen können. Auch von seiner Seite nicht. Eine gemeinsame Zukunft ist offenbar kein Thema?
    Es sind immerhin schon jetzt drei Kinder im Spiel.
     
    20.06.2013 #11
  12. sternensucher
    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Die Affäre geht fast ein halbes Jahr. Ich weiß nicht ob ich ihn liebe. Wenn es von heute auf morgen vorbei wäre, würde er mir fehlen, dass weiß ich. Eine sehr gute Bekannte, die uns beide irgendwie unterstützt, hat gesagt, er würde an mir hängen. Er will die Beziehung schon fortführen, er will sein Kind nicht verlieren.
    Wir haben nie über eine gemeinsame Zukunft gesprochen, sollten wir das vielleicht?
     
    20.06.2013 #12
  13. nuit
    Beiträge:
    879
    Likes:
    76
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    sei bitte nicht so suggestiv. wo liest du heraus, dass es "nur noch darum ginge"? lese ich nirgends. ich denke, sternensucher ist verständicherweise schon genug aufgeregt und aufgelöst, da braucht es zu ihren 7 rufzeichen nicht noch deine 4, sondern im gegenteil beruhigung. (was tut`s zur sache, wielange die affäre dauert.)
     
    20.06.2013 #13
  14. sternensucher
    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!

    Am liebsten wäre es, es würde jemand kommen und würde sagen so machst du das jetzt. Und dann würde es kein wenn und kein Aber geben.
    Es geht nicht um Abtreibung, vielmehr trete ich auf der Stelle wegen dem ganzen Scherbenhaufen den ich hier angerichtet habe... Alles was da noch kommt. Das Kind wird sowieso auf die Welt kommen, das ist eigentlich klar aber was passiert dann? Ich bin einfach völlig erschrocken ist vielleicht das richtige Wort, wie versteinert, ich habe das Gefühl als kann ich nicht mehr vorwärts gehen sondern nur noch stehenbleiben. Ich bin einfach stehengeblieben.
     
    20.06.2013 #14
  15. Highlander
    Beiträge:
    319
    Likes:
    0
    AW: Schwanger von Affäre!!!!!!!


    Entschuldige; aber erstens geht es mir darum, dass man sternensucher richtig liest und zweitens sind die beiden nicht die einzigen, die die ganze Geschichte was angeht. Was ist denn mit den Partnern? Sorry nuit, da ist doch die Anzahl der Ausrufezeichen nebensächlich!

    @sternensucher
    Ok, ein halbes Jahr. Seit einem halben Jahr bertügt ihr eure Partner. (Ich hüte mich davor, Ausrufezeichen zu benützen.) Du schreibst zwar, dass du mit deinem Mann schon lange keinen Sex mehr hattest, hattest aber offenbar in der Zeit mit beiden Sex. Mit deiner Affäre guten, mit deinem Mann "Pflichtsex.
    Hast du denn jemals mit deinem Mann darüber geredet, dass du nicht mehr glücklich mit ihm bist?
    Und wenn du das Kind behalten willst, wärst du denn auch bereit, es ohne Affärenmann aufzuziehen? Was, wenn er sich für seine Familie entscheidet?
    Liebe sternensucher, ich will hier nicht werten, ich denke einfach mal schriftlich. Ich will dir einfach so ein paar Denkanstösse geben. Achs und Ochs bringen dich in deiner schwierigen Situation nicht weiter!
     
    20.06.2013 #15