Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Swiss Sophie
    Beiträge:
    5
    Likes:
    9

    Sehr schlank sein

    Ich bin schon immer, von Natur aus, sehr schlank gewesen. Mein Körperbau ist extrem feingliedrig und zart. Leider bedeutet das auch, dass ich untergewichtig bin. Wenn ich nicht aufpasse, fällt mein Gewicht auf unter 50 Kilo bei einer Grösse von 1.74. Wenn ich mich sehr „anstrenge“ schaffe ich es auf 53-55 Kilo. Das bedeutet aber, dass ich nachhelfen muss, in Form von kalorienreichen Shakes. Ich bin nicht sehr knochig (ausser den Schultern), Rippen kann man zwar fühlen, sehen aber eher nicht(bloss wenn ich mich strecke mich). Trotzdem muss ich mir immer wieder verletzende Kommentare anhören. Andere sagen, sie hätten Angst mich zu zerbrechen/erdrücken etc. Ich esse gesund und ausreichend, aber bin halt einfach dünn. Mein Arzt bestätigt mir top Blutwerte und eine super Gesundheit. Jetzt beim Dating verunsichert mich das aber. Findet ihr so einen Körperbau sehr abschreckend? Ich habe versucht möglichst viel zuzunehmen, gerade für das Dating. Aber über 55 schaffe ich es absolut nicht, egal wieviel Fresubin Kalorienshakes ich trinke. Ich will auch nicht mein Leben lang sowas trinken müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2019
    27.03.2019 #1
  2. Verhuscht
    Beiträge:
    6
    Likes:
    13
    Liebe Sophie,
    den Hemmschuh sehe ich nicht in deinem Körpergewicht, sondern in deiner Haltung zu deinem Körper, deiner Selbstwahrnehmung.
    Sei dir sicher, dass es genug Männer gibt, die sehr schlanke, zarte und feingliedrige Frauen besonders schön finden. (sind 55 kg auf 174cm nicht sogar Modelmaße?!) Vielleicht melden sich auch einige Herren hier zu Wort, um dich da zu bestärken.
    Ich finde es gerade schön, dass die Geschmäcker so verschieden sind und es nicht DAS EINE Körperideal gibt. Das Wesentlichste bleibt meiner Meinung nach aber das eigene gute und liebevolle Körpergefühl. Es tut mir leid, dass du Menschen begegnet bist, die dich diesbezüglich verletzt und verunsichert haben. Versuch diese Kommentare nicht persönlich zu nehmen; das hat keine Allgemeingültigkeit.

    Bezogen auf das Dating würde an deiner Stelle dein Äußeres im Profil genau so beschreiben: aber positiv. Du bist nicht zu dünn! Du bist sehr (nicht extrem!) schlank und hast einen besonders (nicht extrem!) zarten und feingliedrigen Körperbau. Entsprechende Fotos könnten das untermauern. Männer, die sich davon nicht angesprochen fühlen, brauchen dich nicht kontaktieren und werden es voraussichtlich auch nicht tun.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und alles Gute!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2019
    27.03.2019 #2
    Megara, lebenslust7, Anthara und 5 anderen gefällt das.
  3. himbeermond
    Beiträge:
    5.522
    Likes:
    7.843
    Also ich weiß, dass es Menschen gibt, die Probleme mit der Gewichtszunahme haben. Und dass sie oftmals sogar von "Neidern" angefeindet werden, was genauso unschön ist wie bei fülligeren Menschen.
    Bei der Partnersuche speziell in einem solchen Forum hier, kommt mir das Thema dennoch komisch vor. Gibt es doch viele Männer, die betont eine sehr schlanke Frau suchen.
    Ansonsten wirst Du ja sicherlich bei einer Ernährungsberatung sein, wenn Dich das Thema so belastet.
    @Wolverine ist hier der "Aufbau- und Kaloriendichteexperte". Vielleicht hat er noch Tipps.
     
    27.03.2019 #3
  4. Also da kann ich dir aus eigener Erfahrung nur empfehlen: sei selbstbewusst ... ich bin etwas kleiner als du, komme aber nie über 48 Kilo raus ... und kann essen was ich will ... ich kenne Sätze wie: "iss doch mal, du bist ja nix" ... "da kommt eine lange Dürre, wurde schon in der Bibel beschrieben"... "Hungerhaken" ... zur Genüge ... ich antworte da inzwischen entsprechend frech zurück ... kann dir nur sagen: bleib einfach bei dir ... ich bin ebenfalls gesund ... und es gibt ein Glück Männer, die mögen zierliche Frauen ..... nutze doch das was du hast zu deinem Vorteil ... :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2019
    27.03.2019 #4
  5. GenerationX
    Beiträge:
    622
    Likes:
    342
    Gib einen scheiß drauf was andere sagen.
    Wenn du dich wohlfühlst wie du bist kommt auch der um die Ecke der dich mag wie du bist.
    Perfekte Menschen habe ich sowieso noch nie gesehen.
    Die äußerlich Wunderschönen lassen die inneren Werte vermissen.
    Bau Selbstvertrauen auf und genieße das Leben.;)
     
    27.03.2019 #5
    Rolbert und MJ85 gefällt das.
  6. WolkeVier
    Beiträge:
    6.814
    Likes:
    8.491
    Hm, ich muss zugeben, dass ich bei manchen Menschen sehr skeptisch bin, wenn sie sagen "Ich kann essen so viel ich will, ich nehme einfach nicht zu." Häufig ist dann zu beobachten, dass sie halt doch sehr wenig essen. Aber bei dir scheint das wohl nicht so zu sein.
    Ich beneide dich! Wie oft denke ich, wenn ich nur essen und trinken könnte, was und wieviel ich wollte, und trotzdem schlank und gesund bleiben würde, was würde ich darum geben!
    Ich schließe mich @himbeermond an, eine schlanke Frau, mit einem feingliedrigen, gesunden Körper entspricht doch absolut den gängigen Schönheitsidealen.
    Aber Frauen neigen leider sehr dazu, mit sich selbst unzufrieden zu sein.
     
    27.03.2019 #6
    lebenslust7, Christian46 und Bassrollo gefällt das.
  7. MJ85
    Beiträge:
    83
    Likes:
    48
    Selbstbewusste Ausstrahlung heisst das Zauberwort! Wen du zufrieden mit dir und dein Körper bist, strahlst du es auch aus! Mach dir deswegen nicht zu viele Gedanken. Die einen sind halt mehr, die anderen etwas weniger schlank. Menschen sind nämlich sehr verschieden, und das macht es doch sehr spannend!
     
    27.03.2019 #7
    lebenslust7, *Andrea* und Sine Nomine gefällt das.
  8. Marlene
    Beiträge:
    515
    Likes:
    716
    Du bist doch kein Konsumartikel, liebe @Swiss Sophie, der sich der vermeintlichen Marktnachfrage versucht anzupassen. Das klappt eh nicht auf Dauer, bleib lieber so, wie Du bist und lege auch Dein Hauptaugenmerk nicht nur auf das Körperliche. Willst Du Deinen Körper vermitteln oder Dich in einer Einheit?
     
    27.03.2019 #8
  9. Sine Nomine
    Beiträge:
    792
    Likes:
    1.237
    Zumindest in meinem Umfeld ist das, eine positive Einstellung der Partnerin oder des Partners zum eigenen Körper, für viele, wenn nicht gar die meisten, weit wichtiger als ein BMI-Wert, Modelmaße, oder PS-Kategorien wie "schlank" oder "ein paar Kilo zuviel".
    Klar hat jede und jeder idealisierte Bilder im Kopf wie der Traummann oder die Traumfrau aussehen könnte. Aber wenn im realen Leben jemand vor einem steht, die oder der im eigenen Körper ruht, halbwegs zufrieden mit sich und der Welt ist und auch sonst passend erscheint, dann rückt das meinem Eindruck nach ganz schnell in den Hintergrund.
    Und wenn da eine Person steht, die zwar äußerlich dem Idealbild deutlich näher kommt, der man aber anmerkt, dass das nicht wirklich das ist mit dem sie sich wohl fühlt, dann schreckt das deutlich eher ab als ein paar Kilo Differenz zum Idealbild, egal in welche Richtung.
     
    27.03.2019 #9
    MJ85, Pit Brett und *Andrea* gefällt das.
  10. Pit Brett
    Beiträge:
    2.647
    Likes:
    1.367
    Ja. Könnte aber Männern leichter fallen als Frauen. Vor ein paar Tagen war doch Weltglückstag oder so was. GMX/web.de haben dazu einen älteren Beitrag von Hirschhausen ausgegraben, in dem es im siebten von sieben Punkten heißt:

    «Frauen fühlen sich nachweislich schlechter, nachdem sie eine Modezeitschrift durchgeblättert haben. Warum? Weil sie sich vergleichen: "Oh Gott, ich seh ja gar nicht so aus!" Was für eine Überraschung. Das Leben ist ungerecht, aber normal verteilt.
    Es ist normal, kein Supermodel zu sein. Und unter uns: Ich war schon mit solchen Top-Schönheiten in Talkshows eingeladen. Ich habe die vor und in der Maske gesehen. Und was dort mit denen gemacht wird – dafür kommt jeder Gebrauchtwagenhändler in den Knast!
    Männer vergleichen sich nicht automatisch mit den Typen aus "Fit for Fun". Wenn sie Zweifel an ihrem Körper haben, gehen sie in die Sauna, schauen sich um und denken: Ach, so schlimm ist es ja doch noch nicht. In der Sauna siehst du Menschen ungeschminkt, so wie Gott sie schuf und wie McDonald’s sie formte. Es ist normal, über die Lebensspanne zuzunehmen: Ich habe mal drei Kilo gewogen!
    Wie steht eine Frau vor dem Spiegel? Immer in Bewegung. Sie lässt nicht locker, bis sie etwas entdeckt, was nicht perfekt ist.
    Liebe Frauen, in dem einen Punkt könnt ihr etwas von uns Männern lernen. Wir zerfleischen uns nicht mit Selbstkritik. Wie steht ein Kerl vor dem Spiegel? Frontal, regungslos und kurz. Und nach zwei Sekunden ist er mit sich im Reinen – "passt schon". Mehr will er gar nicht wissen. Natürlich hat ein Mann irgendwann auch einen Bauchansatz. Aber kein Mann ist so doof und dreht sich vor dem Spiegel ins Profil!.
    »

    Da ist was dran ...
     
    27.03.2019 #10
    Megara, lebenslust7, lisalustig und 6 anderen gefällt das.
  11. ICQ

    ICQ

    Beiträge:
    347
    Likes:
    442
    Leb einfach so wie es dir passend erscheint.

    Kein Problem. Frag Dr. Nick. :D
    https://www.youtube.com/watch?v=LtkoDFqmgaA
     
    27.03.2019 #11
  12. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    805
    Groß und schlank ist doch erstmal gut! Du solltest das positiv sehen. Und gerade beim Dating ist besonders wichtig, dass du nicht gleich wieder anfängst, an dir selbst zu zweifeln, wenn du mal auf einen Mann triffst, der eher auf fülligere Frauen steht. Darüber hinaus solltest du dir klar machen, dass du beim Dating (wie jeder andere auch) viele Absagen bekommen wirst. Die darfst du dann keinesfalls immer auf deine Figur beziehen, denn die bekommt wie gesagt JEDER.
     
    27.03.2019 #12
  13. Also das ist ja relativ und wo willst du das bemessen? .... Und hegt insgeheim Zweifel an den Aussagen ... die aber in deiner Form hier gar nicht geschrieben wurden. Diesem "Problem" sehe ich mich als Beispiel immer wieder konfrontiert und gehört immer wieder zu den Argumenten: "du isst ja zu wenig". Stimmt aber nicht, in meinem Falle: ich kann nicht mehr essen, als ich satt bin. Ein Drei-Gänge-Menü ist für mich eine Katastrophe, weil ich spätestens während dem Hauptgang satt bin und dann geht nix mehr rein. Voll ... Punkt. Es gibt aber Menschen, die können über den Punkt "satt sein" hinaus essen. .... Müsste dann jemand wie ich sagen: du isst halt zuviel? .... o_O
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2019
    27.03.2019 #13
  14. IPv6
    Beiträge:
    2.078
    Likes:
    1.146
    Die Frage ist, ob sie denn überhaupt mit ihrem Körper zufrieden ist oder nicht?! Das konnte ich jetzt nicht so eindeutig herauslesen...
     
    27.03.2019 #14
  15. Marlene
    Beiträge:
    515
    Likes:
    716
    Ja. Vielleicht kannst Du, @Swiss Sophie , etwas dazu sagen?
    (Da Du neu hier bist, ist es gut, ganz viele Beiträge am Anfang zu schreiben, da sie erst ab einer gewissen Anzahl freigeschaltet werden:))
     
    27.03.2019 #15