Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. macio91
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Hallo Leute,

    das hier ist also mal mein erster Beitrag...
    Mal kurz zu meiner Person, damit ihr mein Dilemma auch versteht :)

    Ich bin 23, studiere ein naturwissenschaftliches Fach an der Hochschule, habe 2 Nebenjobs und bin aktuell dabei mir meine eigene Firma aufzubauen was bis jetzt gut läuft. Ich treibe gern und viel Sport (1x täglich) und wenn ich dann mal doch irgendwann Freizeit habe reise ich gerne mit meinen Freunden in der Weltgeschichte rum.

    Ich bin nicht sehr bewandert in Sachen Dating, da ich einfach - ihr werdet es ahnen - aufgrund meiner vielen Jobs und des Studiums keine Zeit habe mich viel auf Frauensuche zu begeben. Meine drei vorherigen Beziehungen sind mir mehr oder weniger "zugeflogen". Bei der letzten dachte ich es könnte was werden, doch dann kam die berühmtberüchtigte 180° Wende und ich hab Schluss gemacht.

    Ich hab nun folgendes Problem: Ich war letztens mit einer wirklich gut aussehenden 18 jährigen beim Essen. Kennen gelernt habe ich sie über einen Freund. Wir haben sehr viel gelacht und die Atmosphäre war meiner Meinung nach auch super. Wir haben gemeinsame Interessen, doch auch viele unterschiedliche.

    Ich habe ihr am Tag nach dem Treffen geschrieben, dass ich den Abend sehr schön fand und ob sie Lust hätte, nach unseren Urlauben (wir sind beide für 2 Wochen weggefahren) etwas zu unternehmen.
    Nun ist sie heute vom Urlaub zurückgekommen, hat es gelesen und mir dann zurückgeschrieben. Was mich nun verwirrt ist ihre Formulierung und die Frage am Schluss:

    Ich Zitiere/Kopiere :) :
    .... Fand den Abend auch nett, können wir machen, müsste dazu aber wissen, ob du dir was bestimmtes davon erhoffst?:)

    Was soll ich davon jetzt halten? Meint sie, dass sie mir keine Hoffnungen machen will oder ist sie sich unsicher, was ich mit dem ersten und nun zweiten Treffen erreichen wollte/will und will das nur eindeutig wissen? Ich habe nie das Wort Date erwähnt, ledeglich "Essen gehen" und "Treffen".

    Nun ist die Frage was ich darauf zurückschreiben soll ohne mich direkt ins Ausseits zu schießen.
    Ich weiß nicht, ob ich an einer Beziehung interessiert wäre - so gut kenne ich sie noch nicht um das sagen zu können.

    Ich könnte einerseits etwas spaßig zurückschreiben:
    "Hey Hey, ganz ruhig, denk mal nicht so weit vorraus ;) "

    oder ich mach mich "rar":
    "Versteh mich nicht falsch, du bist sehr hübsch und attraktiv, aber ich will mich derzeit eher auf meine Ziele konzentrieren"

    oder direkt und ehrlich:
    "Falls du damit meinst, ob ich an einer Beziehung interessiert bin: Das weiß ich noch nicht, dafür kenne ich dich noch nicht gut genug, um dir das beantworten zu können ;)"

    oder:
    "Ich dachte mir nur, dass wir was unternehmen könnten und Spaß haben, ob daraus dann was entsteht oder nicht kann doch noch keiner wissen, oder? "

    Ich bin gerne für Vorschläge offen :) Am besten von Frauen :)


    Zumal hab ich immer im Hintergedanken, ich sollte mich lieber auf meine Karriere/Firma/Jobs konzentrieren als jetzt wieder eine zeitraubende Beziehung anzufangen.

    Ihr versteht meinen Zwiespalt?
    Ich hätte sehr wohl gerne eine Beziehung, aber ich weiß einfach nicht, wie ich überhaupt noch Zeit für irgendwas freischaufeln soll. Bei der Arbeit kann ich mich nicht einschränken, beim Sport will ich es nicht und bei den Reisen... naja... das ist sozusagen immer meine "Auszeit" ohne die ich wahrscheinlich einige Kunden umbringen würde :-D

    Sollte es nicht klappen hätte ich sie jedoch gerne als Freundin, weil ich seit JAHREN einen Salsa-Tanzkurs machen will und sie meinte, sie würde auch gerne Tanzen, hat aber keinen Tanzpartner. Meine weiblichen Kumpels sind alle vergeben und da wollte ich nicht fragen, das führt wahrscheinlich nur zu Missverständnissen, zumal ich ihre Partner nicht allzugut kenne.


    Also das waren jetzt sozusagen zwei Threads in einem :-D
    1) Was soll ich zurückschreiben
    2) Habt ihr eine Lösung für mein Dilemma?

    Hoffe ihr könnt mir helfen :-(
     
    23.09.2014 #1
  2. Mentalista
    Beiträge:
    13.817
    Likes:
    5.959
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Kluge junge Frau, und ganz ehrlich, wie willst du eine Beziehung aufbauen, wenn du kaum Zeit dafür hast und nicht mal weisst, ob du überhaupt eine willst?
     
    23.09.2014 #2
  3. anaj
    Beiträge:
    1.865
    Likes:
    9
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Ich wuerde es auch locker angehen lassen. Man muss sich doch erst einmal ein bisschen kennenlernen und sich nicht so unter Druck setzen. Mach Dir also nicht so viele Gedanken.

    Wenn Du Dich wieder mit dem Maedel triffst, dann erwaehne, dass Du viel um die Ohren hast, weil Du Deine Ziele verfolgst. Wenn sie das nicht versteht, dass Du dann nicht so viel Zeit hast, dann wird es spaeter sowieso stressig mit ihr.
     
    23.09.2014 #3
  4. lisalustig
    Beiträge:
    7.996
    Likes:
    7.620
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Ich würde ihr offen und ehrlich schreiben, dass Du sie sehr nett und interessant findest und sie gern näher kennenlernen möchtest. Ob und was sich daraus ergibt, wird sich dann finden. So lässt Du Dir alle Optionen offen. Mehr kann man doch eigentlich nach einem ersten Treffen auch noch nicht sagen....
     
    23.09.2014 #4
  5. nuit
    Beiträge:
    859
    Likes:
    77
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Mir würde eine dieser beiden Varianten gefallen.



    Hey Hey, ganz ruhig, denk mal nicht so weit voraus ;)

    Alles Gute :)!
     
    23.09.2014 #5
  6. Doctor Bob
    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    sie will nur wissen, ob du dir Sex beim 2. treffen erhoffst. den zahn will sie dir ziehen.
     
    24.09.2014 #6
  7. Kummer
    Beiträge:
    140
    Likes:
    1
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Jup, denk' ich auch.
     
    24.09.2014 #7
  8. Death by Chocolate_gelösch
    Beiträge:
    327
    Likes:
    12
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Ich selbst wäre nicht darauf gekommen, aber als ich es las, fand ich es sofort überzeugend.
    Einfach kennen lernen und gut ist. In deinem Alter hatte ich übrigens Zeit, d.h. die Nummer mit keine Zeit kam erst später und damit verbunden die Einsicht, Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich.
     
    25.09.2014 #8
  9. lone rider
    Beiträge:
    2.427
    Likes:
    78
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Sie möchte wissen, ob Deine Absichten ernsthaft sind.
     
    25.09.2014 #9
  10. vivi
    Beiträge:
    2.612
    Likes:
    959
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Vielleicht ist die Frage ja auch zur Abwechslung mal so gemeint, wie es da steht. Soll ja auch Frauen geben, die ohne Umschreibung sprechen ;-).
    Einfach ehrlich bleiben und auf sich zukommen lassen.
     
    26.09.2014 #10
  11. Pit Brett
    Beiträge:
    2.788
    Likes:
    1.649
    In meinem vorgerückten Alter würde ich als Antwort wohl Humphrey Bogart in Casablanca zitieren: «I never make plans that far ahead.»
     
    26.09.2014 #11
  12. Trillian
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Klarheit und Wahrheit

    Hallo Macio,

    mein Tipp als Frau von 44 Jahren, die mit beiden Beinen fest im (Beziehungs-) Leben steht:

    Nimm generell an, dass Frauen sehr wohl das meinen, was sie sagen oder schreiben.
    Die viel bejammerte "Ja-Nein-Schwäche" von Frauen gehörte zur Generation Deiner Großmutter.
    Wenn Du nicht sicher bist, ob das Geschriebene eindeutig ist, frag direkt nach, wie sie es meint.

    Meiner Meinung nach ist die Frage eindeutig und verlangt nach einer ebenso eindeutigen Antwort.
    Hier ist Farbe-Bekennen gefragt.

    Als Antwort schreib einfach das, was Du wirklich meinst.

    *Wenn Du noch nicht weißt, was Du willst, schreib sowas wie: "Ich habe keine konkreten Erwartungen an den Abend, bin aber offen für alles was kommt."
    * Wenn Du weißt, dass Du nichts weiter als einen schönen Abend mit ihr willst, kannst Du ihr das auch mitteilen: "Ich erhoffe mir einen Abend, der wieder so nett wird wie unser letzter."
    * Falls Du an einer heißen Nacht interessiert bist, schreib lieber ganz konkret "Ich finde Dich anziehend und könnte mir vorstellen, dass mir Deine Nähe guttut." Dann kann sie frei wählen, ob sie sich unter diesen Umständen mit Dir treffen will. Es gibt übrigens auch Frauen, die körperliche Nähe ohne Bindung wollen. Wenn das passt - warum nicht?! Wenn es nicht passt: Lass lieber die Finger weg. Das gibt nur Stress - für beide Seiten.

    Sprich bei Eurem Treffen auf jeden Fall klar an, dass Du im Moment nicht breit bist, Dein Leben so zu gestalten, dass eine Beziehung darin Platz hat, weil Dir Deine anderen Ziele wichtiger sind. Das ist die Wahrheit. Dann weiß sie, woran sie ist.

    Meiner Erfahrung nach ist Aufrichtigkeit in der Kommunikation die einzige Möglichkeit, leidvolle Missverständnisse, sinnlose Machtspielchen oder Manipulationsversuche zu verhindern.

    Alles Gute,


    Trill
     
    27.09.2014 #12
  13. Muse
    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    AW: Sie fragt bei der Einladung zum zweiten Treffen

    Haha! Lustig, die Kommentare zu deinem Thread zu lesen! Ich denke, damit will sie dir zu verstehen geben, dass sie nicht bereit für "mehr" als ein Treffen ist. Meine Meinung :)
     
    27.09.2014 #13