Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Vergnügt
    Beiträge:
    419
    Likes:
    644
    Hihihi. Wenn man sich nicht mehr die Frage nach dem Sinn des Lebens, sondern nach dem Sinn des Forums stellt.... das sagt schon was.
     
    02.03.2019 #16
  2. Sine Nomine
    Beiträge:
    573
    Likes:
    861
    Mann ist nicht meins.;)
     
    02.03.2019 #17
  3. Look
    Beiträge:
    1.247
    Likes:
    588
    ich habe geglaubt du bist ein wandelndes Lexikon....wweitergoogeln
     
    02.03.2019 #18
  4. Sine Nomine
    Beiträge:
    573
    Likes:
    861
    Du hattest doch schon alles, was soll denn da noch wer googeln, Buddenbrooks stimmt, denke ich:
    Es is halt a Kreiz! A Kreiz is‘! O mei!
     
    02.03.2019 #19
  5. Look
    Beiträge:
    1.247
    Likes:
    588
    alles da...aus thomas manns buddenbrooks

    Permaneder, Alois ...."Es ist halt a Kreiz
    Im April 1857 lernt Tony Buddenbrook in München bei ihrer Schulfreundin Eva Ewers, jetzt Frau Niederpaur, den Hopfenhändler Permaneder kennen: »ein netter, spaßhafter Mann in gesetzten Jahren und Junggeselle« – und Protestant, wie sie an die Mutter schreibt (VI, 1., 338). Als Herr Permaneder im Juni die Stadt und die Buddenbrooks besucht, ist ihr sein exotisch-bayrisches Gebaren etwas peinlich. »Hei red' nich dütsch«, sagt das Dienstmädchen (VI, 4., 355). Er ist ein Mann von vierzig Jahren, »kurzgliedrig und beleibt«. »Der hellblonde, spärliche, fransenartig den Mund überhängende Schnurrbart gab dem kugelrunden Kopfe mit seiner gedrungenen Nase und seinem ziemlich dünnen und unfrisierten Haar etwas Seehundartiges.« Seine dicken Wangen engen die Augen ein, die zu »hellblauen Ritzen« zusammengepresst werden. Kopf und Hals gehen »formlos und gepolstert ineinander über« (356). Von Zeit zu Zeit stößt er Sätze hervor wie »Es is halt a Kreiz!«, die einer »verdrießlichen Behaglichkeit« Ausdruck geben (361).

    Da alle es wünschen, heiratet Tony ihn in zweiter Ehe und zieht mit Erika nach München. Der gemütliche Herr Permaneder setzt sich mit ihrer Mitgift von 17.000 Taler (51.000 Mark) zur Ruhe, was Tony empört. Als dann noch ihr zweites Kind nach der Geburt stirbt, gibt es für Tony keine Zukunftsperspektive in München mehr. Dass ihr Mann sich eines Abends betrunken an der Köchin zu vergreifen versucht, nimmt sie zum Anlass, diese Ehe und die ihr vollständig fremd gebliebene Stadt zu verlassen (November 1859). Permaneder willigt ohne weiteres in die Scheidung ein, wünscht ihr alles Gute und zahlt die Mitgift zurück (VI, 11., 431).
     
    02.03.2019 #20
  6. Look
    Beiträge:
    1.247
    Likes:
    588
    eben nicht....weil ich weitergegoogelt habe und vor allem am pc und nicht am Handy....
    inzwischen selbst gefunden... geht eh wenn i mi a biiserl anstreng.
    copypaste habe ich extra für dich gemacht...könnt ja sein dass es dich auch interessiert. wenn nicht, macht´s auch nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2019
    02.03.2019 #21
  7. Traumichnich
    Beiträge:
    4.301
    Likes:
    4.315
    Ich glaub', Du schmeißt da was Essentielles durcheinander ... ! ;)
     
    03.03.2019 #22
  8. GenerationX
    Beiträge:
    622
    Likes:
    342
    Ich glaube das Forum hat etwas gutes.
    Viele aus meinem Freundeskreis, Familie und Sportverein wissen garnicht das ich mich kürzlich bei Parship angemeldet habe.
    Hier kann ich mal Dampf ablassen und meine Freude mitteilen.
    Ich lese hier aber auch oft und gerne, meistens ist es ja glücklicherweise sehr lustig;)
     
    03.03.2019 #23
    chava, fraumoh und Mentalista gefällt das.
  9. HrMahlzahn
    Beiträge:
    5.518
    Likes:
    3.983
    Der Sinn des Forums?????!!!!!!?!?!?
    Klingt irgendwie nach Monty Pyton. Da wir aber unsere eigene Existenz nicht einmal beweisen können. (ich denke, also bin ich? Ich kenne weder einen denkenden Stein, noch einen denkenden Politiker;)), ist erst recht das Lebendige dieser Existenz nicht beweisbar. Also kein Sinn des Lebens. Es sei denn man lügt sich die Gucci-Handtasche voll. Aber ohne Sinn des Lebens erst recht keinen Sinn des Forums (gibt es ein Forum nach dem Tode?).
    Nun wäre ein Forum mit Sinn auch fürchterlich langweilig, weil ordentlich und aufgeräumt. Die Fluktuation wäre noch höher, als jetzt in diesem ungeordneten Aggregatzustand ohne Existenznachweis. Somit, das Forum mag nicht ideal sein, aber es ist das idealste , das in dieser virtuellen oder avirtuellen Welt möglich ist. Deshalb bin ich auch immer wieder zu ihm zurück gekehrt, auch wenn sich alles wie in einer Zeitschleife bzw. in einem verkehrsmetaphysischen Kreisverkehr wiederholt, weil die Probanten bei ihrer Reinkarnation, durch den Zusammenprall mit dem theologischen Airbag eine Amnesie erleiden.
     
    03.03.2019 #24
    Anthara, chava, Sine Nomine und 2 anderen gefällt das.
  10. Datinglusche
    Beiträge:
    1.960
    Likes:
    1.172
    Sinn des Forums? Läuterung der Seele!
    Da ich im Auftrag des Herrn unterwegs bin, verkündige ich den Forumsdamen, wie sie den Weg zur echten Weiblichkeit zurückfinden können:D:D:D
     
    03.03.2019 #25
  11. Traumichnich
    Beiträge:
    4.301
    Likes:
    4.315
    Liest Du eigentlich mehr als nur die Überschrift, bevor Du eine Antwort formulierst ... ?o_O
     
    03.03.2019 #26
  12. fraumoh
    Beiträge:
    403
    Likes:
    215
    Das Forum ist ein Angebot, eine Ergänzung, wo parship auch Nichtzahler duldet.
    Einige Aktionen (Stammtisch)sind durch energische, nette Menschen hier entstanden.
    Ich nehme mit, was in meiner Nähe tagsüber ist u zur Laune passt. - inzwischen gucke ich sonntags bei Nieselregen lieber ins Forum als auf parship (@Wolverine hat schon recht - neuer Sport : Partner/in zapp u klick, aber bitte nicht ins real life lassen).-
    Im real life habe ich mich im Februar zu einem lang fålligen Sprachkurs angemeldet.
    Leute, pflegt euer real life, egal, wie klein oder kompliziert.-
    Ob man hier darüber berichten muss (tut), darf jeder selbst entscheiden - Leserschaft ist hier reichlich, Kommentare auch.
     
    03.03.2019 #27
    chava und Mentalista gefällt das.
  13. fraumoh
    Beiträge:
    403
    Likes:
    215
    ..die arme Toni Buddenbrook ist nun wahrlich kein Vorbild in Partnerschaft u Ehe .- mehrfach geschieden, und dann wieder bei Papa u Mama einziehen und bei der alten Amme ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2019
    03.03.2019 #28
    Look und Rise&Shine gefällt das.
  14. WolkeVier
    Beiträge:
    5.981
    Likes:
    7.241
    Er muss es ja wissen, er prahlt ja selbst ständig genau damit. :rolleyes:
     
    03.03.2019 #29
    fraumoh gefällt das.
  15. lebenslust7
    Beiträge:
    285
    Likes:
    228
    hallo traumichnich...dein thema finde ich gut...
    ich schreibe gerne hier hin u. wieder mit...nicht jedes thema interessiert mich o. mir bleibt manchmal auch nicht die zeit dazu..
    es interessiert mich im allgemeinen wie menschen miteinander umgehen, was sie bewegt, die unterschiedlichen denkweisen...
    ich kommuniziere gerne im rl genauso wie hier im forum. als freundschaftsersatz sehe ich das forum nicht...aber als immer wieder interessanten menschlichen austausch...
     
    03.03.2019 #30
    chava und fraumoh gefällt das.