G

Gast

  • #76
Tut mir leid, ich bemühe mich redlich, jedoch kann ich mich in den Herbstblues einfach nicht einstimmen, meine Erfahrungen waren mehrheitlich positiv. Means: oft witzig, immer seriös, schöne Begegnungen, ernsthafte Sucherinnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #77
Zitat von HerrJakob:
Irgendwie höre ich da den puren Neid raus...
Ich finde diese Art der Anmache, also bitte schick mal Penisbild, überhaupt nicht toll, aber da es sich bei mir um keinen Einzelfall gehandelt hat, muss entweder ich so eine Wirkung auf Frauen haben oder ich gerate immer an die falschen.... ;-)))
Was steht denn in deinem Profil, was so etwas provozieren könnte?
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #78
Zitat von HerrJakob:
Hallo,
bin seit März 2015 dabei.
Meine Bilanz:
4 Intimbekanntschaften !
Hört sich klasse an, aber ich bin nicht aufs Bett aus, sondern suchte etwas festes...
Kann hier nur sagen das es keineswegs nur die Männer sind die nette Bekanntschaften nur fürs Bett suchen....
Eigentlich bin ich enttäuscht, hoffe auf den zufälligen Treff beim Aldi...
Du stehts auf billig? Versuch mal Edeka. Da kommt die Wurst wenigstens frisch von der Fleischtheke.
 
Beiträge
429
Likes
9
  • #79
Zitat von Sabina:
Die Erwartungen werden auch nicht geringer, wenn man sich nur auf eine halbe Stunde trifft. Wenn ich da abgehetzt hinkomme, müde bin und nicht ganz konzentriert, gehen solche Treffen auch schnell in die Hose. Viele Männer erwarten doch, daß man supergutgelaunt ist, achten auf jedes Detail und wenn man dann mal gähnt oder unkonzentriert wirkt, legen sie es als Desinteresse aus.
Ich denke nicht, daß solche Treffen einen "wirklichen" Eindruck vermitteln können, das sind dann Momentaufnahmen, oft genauso wenig aussagekräftig wie ein schnell geschossenes Foto.
Die Enttäuschung, wenn sich jemand danach nie mehr meldet, ist eigentlich genauso groß, egal wie lang oder kurz das Treffen war.

Bei mir kam noch niemand auf die Idee, als finanzieller Versorger dienen zu müssen.

Jedoch merken sie vielleicht, daß ich schon jemanden brauche, der sich auch etwas einbringt und mir auch mal etwas behilflich ist. Ich bitte auch schon mal jemanden, natürlich erst dann, wenn man sich schon länger kennt, ob er mir den schweren Getränkekasten tragen kann, oder sich den tropfenden Wasserhahn mal ansehen kann, ob das nur ein Handgriff wäre oder ich besser einen Fachmann kommen lasse. Ich habe auch gemerkt, daß viele Männer sowas nicht so gerne machen. Eigentlich seltsam, man hört so oft, daß Männer gerne um Hilfe gebeten werden wollen, auch helfen wollen, aber in der Praxis kann ich das so nicht bestätigen.

Ruhe und Gelassenheit fehlt mir bestimmt manchmal. Aber ich habe sie halt nicht immer. Da half auch kein autogenes Training.
Was soll ein wirklicher Eindruck sein ? Es geht doch erst mal nur darum sich zu sehen. Die Neugier auf den Mann, der hinter den Nachrichten steckt, ob Sympathie vorhanden ist, ob man sich austauschen kann, wie der Mann so auf mich wirkt. Wenn mir der Mann gefallen hat und ich ihm nicht mal so gut, dass er sich noch mal meldet, ist das schade. Eine wirkliche Enttäuschung kann ich damit nicht verbinden. Es geht nicht darum, dass ein Mann dich als Frau ablehnt, sondern nur, dass du konkret für diesen Mann keine potenzielle Partnerin bist. Das ist eine normale Lebenserfahrung, manche Männer finden mich anziehend und andere Männer eben nicht. Sieht man doch selbst auch nicht anders ? Ein Mann, der von sich aus nicht den Getränkekasten nimmt hat verloren, es sei denn er hat beide Arme in Gips.
 
Beiträge
259
Likes
5
  • #80
Zitat von REDHEAD:
Was soll ein wirklicher Eindruck sein ? Es geht doch erst mal nur darum sich zu sehen. Die Neugier auf den Mann, der hinter den Nachrichten steckt, ob Sympathie vorhanden ist, ob man sich austauschen kann, wie der Mann so auf mich wirkt. Wenn mir der Mann gefallen hat und ich ihm nicht mal so gut, dass er sich noch mal meldet, ist das schade. Eine wirkliche Enttäuschung kann ich damit nicht verbinden. Es geht nicht darum, dass ein Mann dich als Frau ablehnt, sondern nur, dass du konkret für diesen Mann keine potenzielle Partnerin bist. Das ist eine normale Lebenserfahrung, manche Männer finden mich anziehend und andere Männer eben nicht. Sieht man doch selbst auch nicht anders ? Ein Mann, der von sich aus nicht den Getränkekasten nimmt hat verloren, es sei denn er hat beide Arme in Gips.
Wenn die Anreise länger dauert als das Treffen, dann stimmt irgendetwas nicht :)
Ich beurteile einen Menschen nicht nach nur wenigen Minuten, ob er in Frage käme. Ich kann dann allenfalls sagen, daß er überhaupt nicht in Frage kommt, weil mir irgendetwas an ihm gar nicht gefällt. Das sind meistens optische Faktoren oder eine unangenehme Stimme. Jedenfalls sind das dann, auf mich bezogen, ziemlich abstoßende Dinge.
Ich denke, daß ich optisch durchaus ansprechend aussehe, sehr oft wesentlich besser als mancher Mann, den ich getroffen habe, natürlich kränkt es mich, wenn ich dann sozusagen gesagt bekomme, daß ich ihm optisch so wenig gefalle, oder er mich so unerotisch findet, daß er mich nicht weiter kennenlernen will. Ich bin schlank, hübsch, gut gekleidet, was man von vielen Männern nicht behaupten kann, daher verstehe ich es dann nicht, was sie wollen, wenn sie schon nach wenigen Minuten sicher sind, daß sie mich nicht wollen?
Ich glaube auch nicht an das oft gebrachte Argument, "die sieht zu gut aus für mich, da bekomme ich Angst". Das kann ich nachvollziehen, wenn eine Frau überirdisch schön ist, aber das bin ich ja auch nicht.
 
Beiträge
67
Likes
7
  • #81
Zitat von flower_sun:
Das finde ich interessant, weil es auch umgekehrt sein kann, wenn man zu früh in der Kiste landet, dann verliebt sich der Mann nicht mehr - deshalb ist es spannend als Frau zu erfahren, wann der richtige Zeitpunkt für Intimes ist, damit es ne Beziehung werden kann.
Ich glaube nicht dass es Sinn macht nachzufragen, wann ne Frau bereit sein soll, intim zu werden.
Das ist Charakter-, und Einstellungssache, oder Erziehung, oder etwas von allem.
Es gibt Menschen, denen die gemeinsame Sexualität etwas mehr bedeutet und es gibt welche, die sofort ins Bett springen.

Ich persönlich wollte keine Frau, die pro Jahr „x hoch n erste Dates" mit anschließendem "Popperchen" hatte. Nur weil es sooo nett war, und möglicherweise könnte es mehr werden... es wird nicht mehr, So jemanden nenne ich Wanderpokal.

Deshalb würde ich eine Frau, die beim ersten Date mit mir "poppen gehen würde" nicht schätzen können. Es mag ja Männer geben, denen es nichts ausmacht, ich zähle nicht dazu.

Jedenfalls, @flowes_sun, Du solltest Dich nach dem richten, was Du für Dich persönlich für richtig hällst. Jeder Mensch sollte seine eigene Meinung dazu haben und sich nicht an anderen orientieren.
 
Beiträge
571
Likes
51
  • #82
Zitat von localhorst:
Ich persönlich wollte keine Frau, die pro Jahr „x hoch n erste Dates" mit anschließendem "Popperchen" hatte. Nur weil es sooo nett war, und möglicherweise könnte es mehr werden... es wird nicht mehr, So jemanden nenne ich Wanderpokal.
Klar, wenn ein Mann das macht, klopft man ihm auf die Schulter "Toller Hecht", aber wenn Frau ihre Sexualität ausleben will, wird sie als Wanderpokal bezeichnet. Willkommen im 20. Jahrhundert, sexuelle Freiheit für die Frau! Nur, wir Frauen können Geheimnisse für uns bewahren, das machen wir schon seit Jahrhunderten, das sind wir wohl euch Männern voraus.

Für dich hat der Mann hier immer noch die höhere Priorität. Konversation somit völlig uninteressant.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
259
Likes
5
  • #83
Zitat von localhorst:
So jemanden nenne ich Wanderpokal.

Deshalb würde ich eine Frau, die beim ersten Date mit mir "poppen gehen würde" nicht schätzen können. Es mag ja Männer geben, denen es nichts ausmacht, ich zähle nicht dazu.
aber du würdest erstmal mitmachen, um sie danach fallen zu lassen, weil sie ein Wanderpokal ist?
 
Beiträge
101
Likes
2
  • #84
Los Mädels, haut auf den armen Mann ein !! :D Ich glaube er wollte auf etwas anderes hinaus ;-). Ich meine, wenn Frau einem zb erzählt man sei vorsichtig und dann beim ersten Date "weiss du was, lass uns doch vög...". Das wäre für mich auch irgendwie ein, sagen wir mal "ungutes" Gefühl. Darum ja meine persönliche Regel, erstmal richtig kennenlernen (die ich ja beim 4. Date auch gebrochen habe XD).
Wie gesagt, jeder soll selber entscheiden. Frau soll genau so ihren Spass haben!! Mir ist das zB extrem wichtig das sie Spass hat während dem Sex und es kann auch durchaus mal lustig sein. Lachen ist gesund!
 
Beiträge
429
Likes
9
  • #85
Zitat von Sabina:
Wenn die Anreise länger dauert als das Treffen, dann stimmt irgendetwas nicht :)
Ich beurteile einen Menschen nicht nach nur wenigen Minuten, ob er in Frage käme. Ich kann dann allenfalls sagen, daß er überhaupt nicht in Frage kommt, weil mir irgendetwas an ihm gar nicht gefällt. Das sind meistens optische Faktoren oder eine unangenehme Stimme. Jedenfalls sind das dann, auf mich bezogen, ziemlich abstoßende Dinge.
Ich denke, daß ich optisch durchaus ansprechend aussehe, sehr oft wesentlich besser als mancher Mann, den ich getroffen habe, natürlich kränkt es mich, wenn ich dann sozusagen gesagt bekomme, daß ich ihm optisch so wenig gefalle, oder er mich so unerotisch findet, daß er mich nicht weiter kennenlernen will. Ich bin schlank, hübsch, gut gekleidet, was man von vielen Männern nicht behaupten kann, daher verstehe ich es dann nicht, was sie wollen, wenn sie schon nach wenigen Minuten sicher sind, daß sie mich nicht wollen?
Ich glaube auch nicht an das oft gebrachte Argument, "die sieht zu gut aus für mich, da bekomme ich Angst". Das kann ich nachvollziehen, wenn eine Frau überirdisch schön ist, aber das bin ich ja auch nicht.
Du machst dir mit derartigen Überlegungen, was an dir falsch oder richtig ist, selbst das Leben schwer und es geht nicht nur um das Aussehen. Ist außerdem nur eine Momentaufnahme, aber wenn die Entscheidung gegen ein weiteres Treffen gefallen ist, dann ist es halt so. Wenn ein Mann mich unerotisch oder uninteressant findet oder nicht noch einmal treffen möchte stürzt mich das nicht in einen Abgrund. Vielleicht habe ich gerade geredet wie seine Ex-Frau sich zu lange mit den Gründen zu beschäftigen bringt auch nichts. Wenn parship so auf dich wirkt, dann würde ich mal eine Pause machen. Deine Sache, aber vllt. macht es Sinn zu überlegen, wie du dein Selbstbewusstsein stärken kannst.
 
Beiträge
429
Likes
9
  • #87
Zitat von localhorst:
Ich persönlich wollte keine Frau, die pro Jahr „x hoch n erste Dates" mit anschließendem "Popperchen" hatte. Nur weil es sooo nett war, und möglicherweise könnte es mehr werden... es wird nicht mehr, So jemanden nenne ich Wanderpokal. Deshalb würde ich eine Frau, die beim ersten Date mit mir "poppen gehen würde" nicht schätzen können. Es mag ja Männer geben, denen es nichts ausmacht, ich zähle nicht dazu.
Da hast du nicht ganz so viel Ahnung von Frauen, wie du vllt. glaubst. Es gibt so einige heilige Jungfrauen Maria, die alles vögeln was bei drei nicht auf dem Baum ist und nur anders reden, wenn sie auf Männer wie dich treffen :) Bin da immer wieder erstaunt, wie zielsicher manche Männer die Anzahl der Sexpartner festellen können, wenn eine Frau darüber nicht spricht oder einfach lügt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Dr. Bean

  • #88
Caps-Lock Stöckelschuhe
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #89
Zitat von REDHEAD:
Da hast du nicht ganz so viel Ahnung von Frauen, wie du vllt. glaubst. Es gibt so einige heilige Jungfrauen Maria, die alles vögeln was bei drei nicht auf dem Baum ist und nur anders reden, wenn sie auf Männer wie dich treffen :) Bin da immer wieder erstaunt, wie zielsicher manche Männer die Anzahl der Sexpartner festellen können, wenn eine Frau darüber nicht spricht oder einfach lügt.
Egal, hauptsache Mann hat Sex, wer will dann noch nachdenken :)