Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Jacinta
    Beiträge:
    595
    Likes:
    794
    Ich kann Euch auch sichern :)
     
    30.10.2017 #46
    mone7 und AlexBerlin gefällt das.
  2. Jacinta
    Beiträge:
    595
    Likes:
    794
    30.10.2017 #47
    AlexBerlin gefällt das.
  3. AlexBerlin
    Beiträge:
    1.224
    Likes:
    1.565
    Amazing!
     
    30.10.2017 #48
    Jacinta gefällt das.
  4. Also ich bin ja noch nicht 50. Aber zum Klettern bin ich zu faul. Ausserdem habe ich Höhenangst. Vermutlich würde ich schon kreidebleich, wenn ich euch in der Kletterhalle zuschauen müsste. Habe aber gelesen, dass die hier in Zürich so Ideen haben, einen riesigen Getreidespeicherturm, der mitten in der Stadt steht und über dessen Schattenwurf sich schon gross geärgert wurde, zu einer Kletterattraktion zu machen. Bin ich froh, dass ich nicht in jenem Quartier wohne, da überkäme mich ja das grosse Zittern, wenn ich aus meinem Fenster so was mitansehen müsste... Da wohnt frau extra in der grössten Stadt und nicht in den Bergen, und nun so was!

    Bindungsangst ist da verhältnismässig vernachlässigbar.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.10.2017
    30.10.2017 #49
  5. Jacinta
    Beiträge:
    595
    Likes:
    794
    Ich hab auch Höhenangst, aber es findet (meist) so ruhig und langsam statt, dass die Angst sich auch etwas legen und die Freude/ Spaß kommen kann. Und ich vertraue auf das Seil und meine Partnerin - aber klar, absolute Sicherheit gibt es auch hier nicht :oops:
    Vielleicht ist das ein gutes Training für mich :)
     
    30.10.2017 #50
  6. Ich klettere höchstens auf einen Stuhl, um mir Bücher vom obersten Regal zu holen.
     
    30.10.2017 #51
    Kalü und Jacinta gefällt das.
  7. Jacinta
    Beiträge:
    595
    Likes:
    794
    Falls dich die Experimentierfreude packt, sag einfach Bescheid ;-)
     
    30.10.2017 #52
  8. AlexBerlin
    Beiträge:
    1.224
    Likes:
    1.565
    Och nöö, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht :eek:. So was hab ich bestimmt auch...
     
    30.10.2017 #53
  9. Du solltest weiser werden :)
     
    31.10.2017 #54
  10. mone7
    Beiträge:
    2.757
    Likes:
    3.803
    Ich auch - fällt beim bouldern aber nicht ins Gewicht, weil man da nicht so hoch rauf kommt - außerdem entfällt da das Problem mit sichern :).
    Und ich habe heuer deswegen mit Klettersteig begonnen, weil ich mich geärgert habe, dass mich meine Höhenangst beim wandern mehr und mehr eingeschränkt hat (wurde im Laufe der Zeit mehr). Ich habe also beschlossen, mich diesen Ängsten aktiv entgegen zu stellen - mache noch keine super langen Wände, bin aber auf einem guten Weg - und merke auch beim Wandern die Verbesserung :p
     
    31.10.2017 #55
    Monk, AlexBerlin, Inge21 und 2 anderen gefällt das.
  11. Pit Brett
    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    852
    Interessant. Mir schwindelt immer leichter – ist das das Gleiche wie Höhenangst? Das wäre ja toll, wenn ich es nicht einfach hinnehmen müsste und etwas dagegen tun könnte …
     
    31.10.2017 #56
  12. fafner
    Beiträge:
    10.293
    Likes:
    4.233
    Höhenangst ist eine Phobie und wie alle Phobien recht gut therapierbar.
    Schwindelgefühle können vielleicht auch was organisches sein, zum Beispiel neurologisch. Sollte man abklären lassen.
     
    31.10.2017 #57
  13. ionchen
    Beiträge:
    1.366
    Likes:
    888
    Es ist aber immer besser sich dem zu stellen, als zu kneifen. Weiß ich aus Erfahrung. Das macht @mone7 schon ganz prima. Nur riskieren sollte man nix.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2017
    31.10.2017 #58
  14. fafner
    Beiträge:
    10.293
    Likes:
    4.233
    Es geht nur so. Das hat mir mein Ex-Shrink klargemacht. Wenn man den Ängsten nachgibt und den Situationen ausweicht, dann wird es nur schlimmer. Kann sehr leicht in eine Depression münden.

    Und das gilt eben ganz genauso für Beziehungen und deren Anbahnung. Gerade da gibt es jede Menge Ängste. Nach David Schnarch muß man das wollen und aushalten. Klingt gut, nicht? ;)
     
    31.10.2017 #59
    tigersleep gefällt das.
  15. Das ist auch eine Frage der Prioritäten. Sich der Bindungsangst zu stellen erachte ich persönlich als um einiges wichtiger als den Kampf gegen die Höhenangst. Man kann ja nie alle Probleme angehen, die irgendwo herumschwirren.

    Wenn frau sich natürlich den fafner als Partner aussuchen würde, der ständig in die Berge kraxelt, dann müsste frau wohl beides miteinander kombinieren...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2017
    31.10.2017 #60