Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. fleurdelis_gelöscht
    Beiträge:
    571
    Likes:
    51
    Du verstehst hier etwas völlig falsch, wir wollen gar keinen Sex, nie, wir tun nur so. Wir locken sie ins Bett, täuschen Orgasmen vor und wehe wenn sie ein paar Mal da waren, das Bett ist eine Falle! Nur!
     
    24.09.2015 #151
  2. Ja, denn wir wissen, wie Männer ticken! Was umgekehrt anscheinend schwer fällt - ach jeh, jetzt haben wir uns verraten.
     
    24.09.2015 #152
  3. Sabina
    Beiträge:
    259
    Likes:
    5
    So war es ja nicht. Es wurde kein Traumbild zusammengebaut.
    Er wollte mich unbedingt wiedersehen, da sagte mehrfach er klar und deutlich, von sich aus. Lies am besten noch mal nach, was ich geschrieben hatte.
     
    24.09.2015 #153
  4. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.861
    Likes:
    48
    Hast du ihn denn nochmal angeschrieben oder ein Gespräch tel. versucht? Merkwürdig ist das dann schon - hat er gelogen? Deinen Ausführungen nach nicht - hat er anderen Streß, ist es ihm "zu eng" geworden - voller Panik abgetaucht? Schwer zu sagen.
     
    24.09.2015 #154
  5. Sabina
    Beiträge:
    259
    Likes:
    5
    nein, er hatte nicht gelogen. Ich habe die ganze Geschichte hier doch schon erzählt. Er war nach dem ersten Treffen sehr eingespannt mit Urlaub und Familienfeiern, das sagte er auch direkt beim ersten Treffen, daß er leider erst in etwa 3 oder 4 Wochen Zeit haben wird.
    Wenn soviel Zeit zwischen den ersten beiden Treffen liegt, "entfremdet" man sich halt etwas. Die Abstände zwischen den Mails werden länger, die Mails kürzer, der Funken, der da beim ersten Treffen vorhanden war, verfliegt oft in der Zeit.
     
    24.09.2015 #155
  6. Sabina
    Beiträge:
    259
    Likes:
    5
    ich verstehe ja, daß der Lesefluß schwerfällt, wenn Threads zerpflückt werden, die Themen abdriften und seitenweise über andere Dinge geschrieben wird. Ich weiß jetzt auch nicht mehr, auf welcher Seite ich alles geschildert hatte. Ob man daran arbeiten kann?
     
    24.09.2015 #156
  7. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.861
    Likes:
    48
    Was möchtest du jetzt?
     
    24.09.2015 #157
  8. Mentalista
    Beiträge:
    14.509
    Likes:
    6.952
    Wer hat behauptet, dass die Männer was dafür können?

    Weder will ich mich loswerden, noch stimmt was mit mir nicht, genauso wenig, dass mit dir was nicht stimmt. Du hast ein komisches Denken, sorry.
     
    24.09.2015 #158
  9. Mentalista
    Beiträge:
    14.509
    Likes:
    6.952
    Meinst du, dass ich Männer nur böse anschaue? Das Wort böse habe ich zuletzt als Kind verwendet...
     
    24.09.2015 #159
  10. localhorst
    Beiträge:
    67
    Likes:
    7
    Ich weiß zwar nicht ob Du "böse" auf die Männerwelt schaust, aber deiner Wortwahl hier im Forum nach zu urteilen... würde ich Dich in die Kategorie "vorsicht bissig" einstufen. Und wer will sich schon permanent Wortgefechte geben... Männer wohl eher nicht...
    Du schreibst ab und an mal was nettes, aber überwiegend schießt Du aus allem was Du hast.
     
    24.09.2015 #160
    Blanche und fafner gefällt das.
  11. Sabina
    Beiträge:
    259
    Likes:
    5
    Ich wollte erklären, daß ich ihn nicht als Lügner oder Panik-Schieber sehe.
    Natürlich bin ich über die Entwicklung enttäuscht, aber ich betrachte ihn nicht als schlechten Menschen mit irgendwelchen charakterlichen Defiziten. Es ist einfach dumm gelaufen.
     
    25.09.2015 #161
  12. localhorst
    Beiträge:
    67
    Likes:
    7
    Genau das wollte ich vorhin zum Ausdruck bringen.
    Und mit dem "Traumbild" stimmt es sehr wohl. Wenn Du jemandem nie persönlich begnet bist, aber ein Foto gesehen hast, die Stimme am Telefon gehört hast, versucht das menschliche Gehirn automatisch die fehlenden Bausteine zu vervollständigen. Vielleicht wird es nicht jedem bewußt und nicht jeder Mensch lässt sich von dieser verfälschten Wahrnehmung beeinflußen. Aber es passiert, ich weiß es.
    Und vllt war es so bei ihm...

    Ja, es ist traurig und es tut weh, weil Du ja schon Gefühle entwickelt hast. So hart es klingt, so ist manchmal das Leben. Wäre es Dir lieber er hätte es noch weiter gezogen bis er Dich im Bett hatte? Und erst dann den Kontakt abgebrochen? Ich finde es fair, eine Erklärung wäre für Dich vllt besser, aber so ist es halt "dumm gelaufen" wie Du sagtest.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.09.2015
    25.09.2015 #162
    Blanche gefällt das.
  13. Sabina
    Beiträge:
    259
    Likes:
    5
    Du irrst dich, wir hatten uns getroffen, er wollte unbedingt weitere Treffen, das betonte er mehrmals, während des Treffens und auch in den Mails danach, zu denen kam es aber nicht, weil es Terminprobleme gab.
    Dann seinen Rückzug, den hatte er mir sehr ausführlich und auch glaubhaft und nachvollziehbar erläutert. Ich verstehe alles, aber bin dennoch etwas traurig über den Verlauf.
     
    25.09.2015 #163
  14. localhorst
    Beiträge:
    67
    Likes:
    7

    Wie dem auch sei. Summa summarum hat er sich zurückgezogen, warum auch immer. Man kann in Sachen "Gefühle und so" nichts erzwingen.
    Schließe damit endlich ab und schaue nach vorn. Wie heißt es so schön?:

    Immer wenn eine Tür zugeht, öffnet sich eine andere. Die Kunst ist es, aufzuhören die geschlossene Tür anzustarren und sich umzusehen.
    So, oder so ähnlich.
     
    25.09.2015 #164
    Blanche gefällt das.
  15. Mentalista
    Beiträge:
    14.509
    Likes:
    6.952
    Mag sein, dass meine Wortwahl auf dich bissig wirkt. Wie ich auf dich wirke, ist mir völlig egal schnurps, und steht hier auch nicht zur Diskussion. Hier geht es um was ganz anderes.

    Interessant ist, dass du nicht in der Ich-Form schreibst, sondern meinst für Männer in der Mehrzahl meinen, denken zu wollen, dürfen. Das sagt sehr viel über dich aus...

    Ein Forum ist auch nicht dazu da, nettes zu schreiben, es geht hier um Gedankenaustausch und nicht darum jemanden zu bewerten, wie du es tust. Du scheinst dich persönlich von meinen Gedanken angesprochen zu fühlen, du solltest darüber nachdenken, warum du keine gesunde Distanz zu Gedanken von völlig wildfremden Menschen finden kannst .-).

    Nun genug, auch dir sage ich, lass uns zur Eingangsfrage zurück kommen.
     
    26.09.2015 #165