Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Manja1
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0

    Trotz Beziehung ist er noch aktiv auf Parship

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe im November einen Mann über Parship kennengelernt. Wir beide haben so ein kennenlernen noch nie erlebt. Wir teilen Interessen, Geschmäcker, Sport...einfach gefühlt sind wir einander ähnlicher als ich es hätte nicht für möglich gehalten. Selbst äußerlich erscheinen wir uns sehr ähnlich. Wir hatten von März bis vor drei Wochen eine Trennung, da ich auch einige Herausforderungen hatte. Ich habe mich nicht emotional öffnen können-was mir allerdings erst nach langem Überlegen und Nachdenken darauf gebracht hat. Wir haben nicht richtig über uns gesprochen was wir wollen miteinander usw....Sondern nur gelebt und gemacht und einfach die Zeit genossen...Wir hatten keine negativen Themen miteinander...Und plötzlich trennte er sich .... mit dem Vorwand keine Kinder mehr zu wollen...In der Zeit der Trennung ging es uns beiden nicht wirklcih gut...wir hielten immer irgendwie Kontakt...Ich schrieb ellenlange Texte und er verstand mich nicht...und immer ging es hin und her...bis vor drei Wochen...Wir trafen uns und ich ließ ihn reden und er sagte mir was seine eigentlichen Gründe für die Trennung waren...er mich auch vermisst usw...Dann fing ich an und in aller erster Linie habe ich mich entschuldigt bei Ihm...er kam ganz oft in der Trennungszeit auf mich zu und ich sah es nicht und stieß ihn immer wieder weg von mir. Ich sagte nicht viel an Diesem Abend ... er überlegte hin und her und schaute mich...nahm schließlich meine Hand und Küsste mich...Seit dem sind wir wieder zusammen...er meinte noch scherzhaft jetzt haben wir auch eine Trennung schon hinter uns...auch erledigt...Er stellte mich auch endlich nach über einem halben Jahr seiner Tochter vor letztes WE und sogar seinen besten Freund habe ich kürzlich kennengelernt...Alles schien besser denn je...doch ich habe festgestellt, dass er noch aktiv ist auf Parship und auch daran interessiert ist weiter kennen zu lernen. Er hat keine Zeit groß zum Daten und sein Tag ist bestimmt durch Arbeit und die wenige Freizeit ist auch knapp zum hin und her daten...Ich bin irritiert und weiß nicht damit wirklich umzugehen...Wie ist Eure Meinung dazu? Ist es einfach der Reiz es könnte doch noch etwas besseres kommen? Was bewegt einen Mann weiter zu schauen, wenn er doch augenscheinlich mir ein engeres Gefühl gibt als je zuvor...?Danke Euch vorab.
     
    23.05.2017 #1
  2. fafner
    Beiträge:
    9.745
    Likes:
    3.586
    Vielleicht guckt er auch nur, ob Du noch online gehst und fragt sich, ob Du dem Reiz verfallen bist, noch was besseres zu finden...
     
    23.05.2017 #2
    Loirinha gefällt das.
  3. Manja1
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    ...wir sind nicht merh verbunden über Parship...daher würde es nicht gehen...
     
    23.05.2017 #3
  4. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    747
    @Manja1 Es bedeutet nicht notwendigerweise, dass er eine Frau sucht, mit der er sich treffen will. Vielleicht sucht er einfach Bestätigung, oder den "Kick"? Oder vielleicht ist er sich auch deiner nicht sicher?
    Wie sollst du damit umgehen? Am besten fragst du ihn einfach selbst, warum er das tut. Vielleicht ist er sich ja seiner Motive bewusst?
     
    23.05.2017 #4
    Tone gefällt das.
  5. Hallo Manja1!

    Mir schwirren nach dem Lesen deines Beitrages diese Fragen im Kopf herum:

    Bist du denn sicher, dass du ihn in Zukunft nicht mehr wegstossen wirst? Dass du rechtzeitig merken wirst, wenn er dir zugewandt ist und auf dich zukommen will? Dass du dich öffnen kannst, wenn es Schwierigkeiten gibt? Dass du ihn wirklich willst und dich auch entsprechend verhalten wirst?

    Vielleicht stellt ja auch er sich solche Fragen und ist sich deshalb der Beziehung nicht sicher, obwohl er mit dir zusammen bleiben möchte.

    Ja, es könnte sein, dass er nur beobachtet, ob du online bist. Ich würde das im Zusammenhang damit sehen, dass er sich deiner vielleicht nicht sicher fühlt.

    Ich denke, es geht nichts über gemeinsame Gespräche und auch sonst einen liebevollen aneinander interessierten Umgang. Darüber, sich immer mehr zu öffnen. Das gegenseitige Vertrauen aufzubauen und zu stärken.

    Ich wünsche euch alles Gute!
     
    23.05.2017 #5
    Tone und Miwamo gefällt das.
  6. Clara Fall
    Beiträge:
    501
    Likes:
    429
    Liebe Manja, deine Geschichte klingt für eine so junge "Beziehung" recht kompliziert. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, es ist nicht der Reiz, "etwas besseres zu finden", es ist der Wunsch. Zumindest würde ich mich so verhalten, wenn die neue "Liebe" mir schon jetzt zu viele Kompromisse beinhaltet, was ich instinktiv spüre, mir aber zunächst das Angenehme herausziehen will. Will sagen, solange ich damit umgehen kann, nehme ich diesen Mann mal mit, suche aber parallel nach etwas Anderem, das meinen tatsächlichen Wünschen eher entspricht. Es gibt sicherlich viel Interpretationsspielraum für deine Frage; ich kann nur von mir selbst ausgehen. Bei einem Mann, der mich aufrichtig interessiert und mit dem ich zusammen sein will, würde ich sicherlich niemals nach weiteren Partnern Ausschau halten. Im Gegenteil, ich wäre ja glücklich mit dem, den ich gefunden habe.
     
    24.05.2017 #6
  7. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    747
    Wenn du das diesem Mann gegenüber genau so offen kommunizierst, ist das völlig okay.
     
    24.05.2017 #7
  8. Tone
    Beiträge:
    3.434
    Likes:
    2.147
    @Miwamo : Da interessiert mich die genaue Wortwahl, wenn jemand so ehrlich zu seiner Mehrgleisigkeit steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2017
    24.05.2017 #8
    Loirinha gefällt das.
  9. Wie geht es dann, dass Du über seinen online-Status Bescheid weißt? Über eine Freundin? Oder, hast Du ein zweites Profil?
    Ich würde das Nachschauen auf seinem Profil seinlassen und mir lieber die tatsächliche Beziehung anschauen. Und da sehe ich bis jetzt eigentlich nichts, was für Verdächtigungen Anlass geben könnte.
     
    24.05.2017 #9
    Miwamo und Loirinha gefällt das.
  10. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    747
    Ungefähr so:
    Lieber Miwamo, ich find's sehr schön, mich mit dir zu treffen. Wir können uns gut unterhalten, wir lachen viel zusammen und der Sex ist fantastisch! Für mehr reicht's bei mir aber nicht, ich werde deshalb parallel nach einem passenderen Partner suchen. Bis dahin können wir uns gerne (in einem bestimmten Umfang, Anm. d. Red.) weiterhin treffen.
     
    24.05.2017 #10
  11. Tone
    Beiträge:
    3.434
    Likes:
    2.147
    Danke Miwamo, so verpackt hört sich das gar nicht schlecht an. Wer keine tiefe Liebesbeziehung anstrebt, ist bestimmt bereit den Lückenfüller zu spielen.
     
    24.05.2017 #11
  12. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    747
    Bitte, gerne. Der Namen ist dann natürlich austauschbar... ;)
    Ganz im Ernst, so ein Arrangement ist ja durchaus denkbar unter erwachsenen Menschen, wenn man wirklich offen damit umgeht. Es kann ja lange dauern, bis man / frau den richtigen Partner gefunden hat. Warum soll man nicht eine schöne Zeit miteinander verbringen, bis es so weit ist?
    Ich beantworte auch gleich die rhetorische Frage...
    Das funktioniert nur, wenn es für beide nicht reicht. Man ist vielleicht aus so einer Situation heraus gar nicht wirklich bereit für eine neue Beziehung. Wenn einer jemand anderen findet, dann kann es dem anderen weh tun. Und natürlich ist das Konzept nicht für sehr eifersüchtige Menschen geeignet.
     
    24.05.2017 #12
  13. Clara Fall
    Beiträge:
    501
    Likes:
    429
    Das "Ich" bezog sich nicht auf meine Person, sondern war als Beispiel gemeint, ein Verhalten zu erklären. Ich hätte mich genauer ausdrücken sollen.
     
    24.05.2017 #13
  14. Miwamo
    Beiträge:
    1.864
    Likes:
    747
    Da wirkt jetzt dein Dementi grad nicht sehr glaubwürdig. Und warum überhaupt ruderst du zurück?
     
    24.05.2017 #14
  15. Clara Fall
    Beiträge:
    501
    Likes:
    429
    Es ist nicht wichtig, ob ich für dich glaubwürdig klinge. Ich habe auch nicht zurück gerudert. Ich versuchte, aus der Ich-Perspektive die Situation in umgekehrter Weise plausibler zu machen, sprich, in welcher Situation würde "ich" mich (als fiktive Person) ggf. so verhalten, wie Manja's Freund dies tut. Es geht hier nicht um mich aber anscheinend ist Manja gar nicht mehr anwesend.
     
    24.05.2017 #15
    Miwamo gefällt das.