Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Nutbrown40
    Beiträge:
    52
    Likes:
    35

    Tücken oder Hürden des Alltags

    Hallo zusammen,
    ich bin gerade mega frustriert. Ich kämpfe mit der Heizungssteuerung, ok. Eben gehe ich mit der Leiter bewaffnet in den Keller um die Glühbirne zu wechseln und Stelle fest, dass die Steckdose auch nicht funktioniert. Das Problem ist also nicht das defekte Leuchtmittel. Und nun? Hätte ich gerne einen Mann im Haus, der das überprüfen kann (Sicherung habe ich schon geprüft). Was ich damit sagen wil ist, dass es trotz aller Selbstständigkeit und Unabhängigkeit auch ganz alltagspraktische Dinge gibt für die ich gerne wieder einen Partner an meiner Seite hätte. Musste ich jetzt loswerden.
    .
     
    28.10.2017 #1
  2. Mohnblume
    Beiträge:
    3.321
    Likes:
    592
    Wenn du da mal nicht enttäuscht wirst. Auch Männer sind nicht per se handwerklich begabt. Ich würde dir zu einem professionellen Handwerker raten.
     
    28.10.2017 #2
    IMHO, Traumichnich, Zaphira und 3 anderen gefällt das.
  3. Mentalista
    Beiträge:
    9.127
    Likes:
    3.177
    Manno, kann ich verstehen, den Frust. Gibt es keinen Nachbarn, Bruder oder so, der helfen ann?

    Ich kenne es nicht anders, musste mir immer selber helfen, habe mir deswegen ein Netzwerk aufgebaut, wo wir uns alle gegenseitig mit unseren Stärken helfen.

    Ich wünsche dir, dass du bald eine Lösung findest.
     
    28.10.2017 #3
    Wirdbesser, Inge21 und Mohnblume gefällt das.
  4. ionchen
    Beiträge:
    1.331
    Likes:
    855
    Hört sich für mich auch mehr nach Fachmann an.
    Vor allem die Heizung!
     
    28.10.2017 #4
  5. Pit Brett
    Beiträge:
    2.268
    Likes:
    756
    Das ist alles? Aha. Wenn Du den passenden gefunden hast, wird er Dir sicher auch den Rasen mähen.
    Wenn die Sicherung geprüft ist (bist Du sicher? Keller und Heizung hängen evtl wo anders dran), würde ich erst mal an einen Zufall glauben. Also Stromprüfer bzw. Leuchtmittel austauschen. Und die Heizung hat doch einen Knopf, an dem manchmal nichts dransteht, aber mit dem wird sie neu gestartet … Dann noch nach dem Wasser schauen … Alles schon probiert? Fachmann anrufen …
     
    28.10.2017 #5
    Mohnblume und ionchen gefällt das.
  6. Ich kann das au nicht. Dachte das machen die Frauen jetzt für mich seit der Emanzipation. Gibt doch jetzt auch immer mehr Müllfrauen, Kanalarbeiterinnen und Braunkohletagebaulöhnerinnen oder nicht?
     
    28.10.2017 #6
    auf Suche und Monk gefällt das.
  7. mone7
    Beiträge:
    2.376
    Likes:
    3.179
    :D:D:D - hatte ich in der ersten Ehe nicht, ist auch jetzt kein Kriterium. Solche Leistungen kann man gut zukaufen :).
    Ehrlich gesagt auch viiiel entspannender, als wenn du einen Mann hast, der es theoretisch kann, auch willig ist es zu tun, aber immer beschäftigt ist und es daher dauert o_O.
    Außerdem ist es einfacher, sich beim Handwerker aufzuregen, dass es nicht passt :D
     
    28.10.2017 #7
    Mohnblume gefällt das.
  8. @Nutbrown40 wenn der Heizungsraum und die Heizung stromlos ist, kannst du noch mal nach dem Heizungshauptschalter sehen. Der befindet sich idR außen, irgendwo um die Feuerschutztür herum.
    Sicherungskasten wurde schon erwähnt. Sieht eher nach Elektrik aus. Da du aber wegen Wartungsarbeiten eh einen Heizungsbauer an der Hand hast, ist der in jedem Fall der richtige Ansprechpartner.
     
    28.10.2017 #8
  9. ???

    ???

    Beiträge:
    423
    Likes:
    215
    Leiter? o_O
    So kann das ja auch nichts werden;)
     
    28.10.2017 #9
  10. Nutbrown40
    Beiträge:
    52
    Likes:
    35
    Danke für die Hinweise. Habe ungenau formuliert. Mit Heizungssteuerung meine ich nur eine etwas komplexere "Steuerungseinheit" für die FB-Heizung, die nicht kaputt aber leider (für mich) schwer verständlich ist. Also KEIN ernsthaftes Problem. Das Licht im Kellerraum hat damit nichts zu tun. Die Leiter benötigte ich um an die Decke zu kommen und ja, am Ende bleibt nur der Fachmann.
    Ich musste einfach meinen Frust loswerden und ja, ich weiß, dass nicht alle Männer so etwas können/machen würden/bereit wären zu tun. Und nein, ich suche den Partner nicht nach diesen Kriterien aus und ich suche ihn auch nicht für diesen Zweck. Aber ehrlich - ist doch schön jemanden zu haben, an den man das "Problemchen" abgeben kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2017
    28.10.2017 #10
  11. Zaphira
    Beiträge:
    1.018
    Likes:
    425
    Du sagst es, bleiche Taube
     
    28.10.2017 #11
  12. mone7
    Beiträge:
    2.376
    Likes:
    3.179
    Angeblich gefällt es Männern ja, wenn sie das Gefühl haben, gebraucht zu werden und der "starke" Held und Retter zu sein :).
    Kein Wunder, dass ich am Markt nicht reüssiere :eek: - mir fehlt da ein "Bedürftigkeitsgen" :(
     
    28.10.2017 #12
  13. Nutbrown40
    Beiträge:
    52
    Likes:
    35
    Der Begriff sagt mir nichts - aber lese ich ein klein wenig, tja wie soll ich sagen, Abwertung daraus?

    Als "bedürftig" würde ich mich auch nicht sehen, eher "es ist schön, nicht immer zeigen zu müssen wie toll ich alles alleine schaffe".
     
    28.10.2017 #13
  14. jayyjayy
    Beiträge:
    318
    Likes:
    167
    Genau, immer dann, wenn es mal etwas unbequem wird, ab damit zum Kerl. Männer sind nicht dazu da, immer die kleinen Problemchen lösen zu müssen.
     
    28.10.2017 #14
  15. jayyjayy
    Beiträge:
    318
    Likes:
    167
    So ein Quatsch. Wer hat eigentlich diesen ganzen Blödsinn in die Welt gesetzt? Die Filmindustrie, die Werbung...?
     
    28.10.2017 #15