Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Parship
    Beiträge:
    521
    Likes:
    5

    Typisch Single! Schon mal gehört?

    Singles sind nur für sich verantwortlich, frustiert und denken nur an Sex - mit welchen Vorurteilen haben Sie zu kämpfen?
     
    07.12.2011 #1
  2. SvenjaG
    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Na klar habe ich auch schon Sprüche bekommen, die mich als typischen Single outen sollen. Am häufigsten der, dass man mich nicht um 18 Uhr anrufen darf, weil ich dann meine Liebelingserie gucke - als ob Leute, die in einer Bezihung sind, nicht auch ihre Marotten hätten...
     
    13.12.2011 #2
  3. Gut finde ich auch immer, dass von Singles erwartet wird, dass sie länger arbeiten als diejenigen mit Familie und/oder Partner. Die gehen schön um Punkt 18 Uhr nach hause und das ist ok. Als Single hat man ja quasi eh kein Leben und darf daher auch gerne länger bleiben...
     
    14.12.2011 #3
  4. Annika85
    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Ja.. einem wird als Single auch immer unterstellt, dass man ständig feiern gehen will um einen potentiellen Partner kennenzulernen.. Aber die meisten Singles wissen ja mittlerweile, dass man auf Parties in Clubs oder Bars eigentlich nicht den Partner fürs Leben findet.. zumindest ist das doch eher die Ausnahme, oder?
     
    19.12.2011 #4
  5. Franziska
    Beiträge:
    158
    Likes:
    0
    Und typische Pärchen-Sprüche?

    Kennen Sie auch Pärchen-Sprüche? Mir fällt nämlich ein, dass Pärchen ständig nachgesagt wird, sie würden sich in den Jahren immer ähnlicher, optisch und vom Verhalten her. Gibt es noch etwas?
     
    20.12.2011 #5
  6. Bunter_Albino
    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Die häufigsten Vorurteile, die ich gegenüber Singles höre, sind, dass wir egoistisch und egozentrisch sind. Dass viele von uns eher ungewollt Single sind, interessiert anscheinend nicht. Und die Herrschaften, die dann auch noch Kinder haben, sind dann ja eh die Retter der Welt schlechthin. Dass ein Single es auch oft nicht gerade leicht hat, insbesondere beim Älterwerden, ist den Leuten wohl nicht so bewusst...
     
    21.12.2011 #6
  7. suvuk
    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Eine Frage der Reifheit

    Nicht eine Frage des Alters, nur eine Frage wie reif man ist.
    Ich denke, die Wenigsten über einem bestimmten Alter suchen nur nach Sex. Sicher, es ist ein fundamentaler Teil einer Beziehung, aber es gibt Wichtigeres. Irgendwann bekommt der Sex nur eine schöne Zugabe. Das Leben gemeinsam zu meistern ist wichtiger.
    Nur mal ein Beispiel: Er/Sie ist nur unterwegs, der Partner zu Hause. Die gemeinsame Zeit ist limitiert. Ergo, das WE muss reichen, um alle Wünsche zu erfüllen. Nicht nur Gemeinsamkeit, Zeit für alle an der Familie, trotzdem alles besprechen und gelegentlich Zärtlichkeit. Nicht ganz einfach unter einen Hut zu bringen. Stress ist vorprogrammiert. Mentaler Stress. Schlimmer als alles Andere.
    Gebt ihm/ihr Zeit um runterzukommen, geniesst die wenigen Stunden.
    S
     
    21.12.2011 #7