Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Mentalista
    Beiträge:
    13.962
    Likes:
    6.112
    Wer ist denn "man"?:D:p
     
    05.12.2019 #496
  2. Frau Olivia
    Beiträge:
    747
    Likes:
    652
    "Jegliche Eigenverantwortung abzugeben" und "es schwierig zu finden die Treuen von den Untereuen" auszusortieren ist für mich nicht das Gleiche. Ich sage nur, dass die Chance fast 50/50 ist auf treue oder untreue Menschen zu treffen. Da kann man noch so gute Signale senden vor dem ersten Kennenlernen. Wichtig ist, dass man danach genau hinhört und den neuen Partner möglichst gut versucht kennenzulernen. Nur so kann man einigermassen erahnen wie die Person es mit der Treue hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    05.12.2019 #497
  3. apfelstrudel
    Beiträge:
    4.543
    Likes:
    3.778
    einige frauen hier halt... :D
     
    05.12.2019 #498
  4. Mentalista
    Beiträge:
    13.962
    Likes:
    6.112
    Ach ja:D.
     
    05.12.2019 #499
  5. Vergnügt
    Beiträge:
    1.136
    Likes:
    1.886
    o_O
    Hm... Ich bin einmal betrogen worden. Wir waren noch nicht lange zusammen. Das hat weh getan und er hat dann die Beziehung beendet. Ich war damals sehr perplex.
    Für mich hab ich die Erkenntnis daraus mitgenommen, dass ich zum einen keine Angst davor habe, an einen "Untreuen" zu geraten. Weil es mir nur einmal passiert ist. Meine anderen Exfreunde waren alle treu.
    Und weil ich weiß: tut zwar weh, aber man stirbt nicht daran. Tschuldigung, wenn ich das so krass ausdrücke. Aber ich habe mehr Angst vor einem Autounfall als vor einem Betrug. Die Zahlen zu den Verkehrstoten jedes Jahr finde ich grausam. Die Zahlen zum fremdgehen, finde ich höchstens desillusionierend, aber grausam ist es nicht.

    Und ich glaube, dass jemand, der in einer Beziehung untreu war, dennoch in der nächsten Beziehung treu sein kann. Also, dass es pauschal keine Untreuen und keine Treuen gibt. Vielleicht sind schon manche Leute sozusagen "chronisch" untreu, aber ich glaube, dass das viel weniger sind als die angegebenen Zahlen. Also ist für mich erstmal jeder potentiell treu. Davon gehe ich einfach aus.

    Als ich auf Parship gesucht habe, hatten mir auch manche geschrieben, dass sie nix festes suchen, sondern nur Spaß. Die habe ich dann immer aussortiert. Also sind ja auch einige "Untreue" so ehrlich, dass ich ja keine Angst haben muss, versehentlich an sie zu geraten.
    Und das "Restrisiko", das muss man halt eingehen. Gehört zum Leben dazu. Und in meinen Augen gibt es schlimmeres. Deshalb habe ich davor keine Angst.
     
    05.12.2019 #500
    Fredda2019, WolkeVier, Hoppel und 4 anderen gefällt das.
  6. Mentalista
    Beiträge:
    13.962
    Likes:
    6.112
    Komisch, da geben Männer viel Geld aus, um auf einer Singlebörse nur nach Spass zu suchen. Mit dem vielen Geld fürs Abo könnten sie denn doch ganz schnell woanders bekommen.:rolleyes:
     
    05.12.2019 #501
  7. Magneto73
    Beiträge:
    717
    Likes:
    611
    Sorry, das ist aber eher Deine Eigenart. Mich würde es nahezu umbringen (und so war es auch), wenn meine jeweilige Langzeit-Partnerin fremd gehen würde. Bei einer kurzen Beziehung ist das nochmal was anderes. Ich glaube aber, dass es Menschen gibt, die es mit der Treue lockerer nehmen und die gilt es halt auszusortieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    05.12.2019 #502
  8. Vergnügt
    Beiträge:
    1.136
    Likes:
    1.886
    Ich finde nicht, dass strengere Moral die Menschen unbedingt besser macht. Siehe z.b. katholische Kirche.
    Und diese Verurteilung finde ich auch viel zu hart. Wenn jemand in seinem Leben ein paar Beziehungen hat und dann in einer Beziehung fremdgegangen ist, aber in allen anderen Beziehungen treu war. Dann war er ja die meiste Zeit treu und ist doch eher als treu zu sehen und nicht als Untreuer gebrandmarkt für alle Zeiten. Das ist doch viel zu radikal.

    Stell dir mal z.b. vor, du beschließt, dich vegetarisch zu ernähren. Und nach 10 Jahren isst du wieder Fleisch. Das reut dich dann und dann bist du wieder strikt vegetarisch.
    Dann wärst du in meinen Augen ein Vegetarier, der einmal schwach geworden ist. Aber deswegen nicht gleich wieder ein Fleischesser oder ein Untreuer.
    Wenn du ständig Fleisch essen würdest, aber du würdest behaupten, Vegetarier zu sein, dann fände ich das verlogen.
     
    05.12.2019 #503
  9. creolo
    Beiträge:
    9.344
    Likes:
    7.971
    Hier bekommst aber bessere Qualität, nur die besten Babes, wie euch ;)
     
    05.12.2019 #504
    Ygramul und apfelstrudel gefällt das.
  10. Magneto73
    Beiträge:
    717
    Likes:
    611
    Vielleicht sagt es halt viel aus, dass Du ein Fehltritt beim Vegetarier sein, mit dem Fremdgehen gleich setzt. Ich glaube so eine Partnerin möchte ich nicht haben und so eine Frau habe ich auch schon mal aussortiert. (Die ist einem Partner auch vorher fremdgegangen) Sorry, ich glaube Fremdgehen ist immer eine willentliche Entscheidung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    05.12.2019 #505
    Baudolino gefällt das.
  11. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.126
    o_O
    "nix Festes suchen" und untreu sein, sind aber zwei SEHR SEHR SEHR unterschiedliche Paar Schuhe....
     
    05.12.2019 #506
  12. Vergnügt
    Beiträge:
    1.136
    Likes:
    1.886
    Vielleicht, vielleicht auch nicht. Ich setze es nicht gleich, sondern in Relation. Denn ich bin der Meinung: Angst ist selten ein guter Ratgeber. Die Angst sieht mehr Schreckgespenster als es gibt, sieht diese noch größer und bedrohlicher als sie sind. Die Angst ist klein und ich möchte mich nicht klein machen.

    Und du projezierst was auf mich, was mit mir nichts zu tun hat. Ich bin nie fremdgegangen. Und außerdem stehe ich doch gar nicht als deine potentielle Partnerin zur Wahl. ;):p
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    05.12.2019 #507
    Magneto73 gefällt das.
  13. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.126
    Mit Verlaub; das halte ich für ausgesprochen überzogen.

    Aber die Bewertung hängt vielleicht auch davon ab, welche Arten von Schmerz ein Mensch in seinem Leben schon gesammelt hat, wie er beurteilt, wie schmerzvoll es ist, wenn der eigene Partner mit einer anderen Person Sex hat. :rolleyes:
     
    05.12.2019 #508
  14. Luzi99
    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    1.551
    Naja, nur entscheidet sich der / die Untreue selten fürs untreu sein, sondern doch in der Regel für oder gegen etwas ganz anderes... Den lieblosen Partner, ein aufregendes (?) Leben, den richtigen Partner (??), Das (passende / bessere ?) Liebesleben... Ganz individuell. Daher hilft meiner Ansicht nach der häufig geäußerte Vorsatz: ich bin treu! wenig.
    Und vielleicht ist jemand der schon Mal untreu war der verlässlicher Partner, weil der jetzt eben weiß, was er will / was gut für ihn ist?
     
    05.12.2019 #509
    Sevilla21 und apfelstrudel gefällt das.
  15. Magneto73
    Beiträge:
    717
    Likes:
    611
    Meinte ja nur Frauen (nicht Dich persönlich sondern nur die Äquivalenzklasse), die das als kleinen Fehltritt, der mal passieren kann, sehen ... vor denen hüte ich mich ...
     
    05.12.2019 #510
    Baudolino gefällt das.