Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. IMHO
    Beiträge:
    9.886
    Likes:
    8.115
    Ich befürchte, dass die Frauen (auch dir nicht) etwas "beweisen müssen".
    Das ist natürlich auch eine Möglichkeit der Konsequenz.
    Das glaube ich nicht. Wenn ein Mann Rückhalt, Verlässlichkeit, Solidarität und Treue bietet, würden Frauen das wohl kaum ändern wollen. Und bei den Veränderungen, die sie anstreben, fallen sie längst nicht alle auf die Nase. Und selbst wenn, bestünde in vielen Fällen die Möglichkeit, diese Veränderung wieder rückgängig zu machen.
    Da gebe ich dir größtenteils Recht. "Never change a running system". Voraussetzung dafür ist jedoch, dass das "System" auch von beiden Partnern als "running" empfunden wird. Und da liegt oft der "Knackpunkt".
    Ja, es mag solche "Frauentypen" geben. Und wiederum andere, die gar nicht "begehrbar" erscheinen wollen.
    DAS glaube ich wiederum nicht. Ich glaube, dass sich mehr Männer nach einer Frau sehnen, als umgekehrt. Und ja, wenn die Emanzipation sehr "herbe Züge" annimmt, kann das von dir gewünschte "Frausein" tatsächlich etwas leiden. Aber das sind häufig Frauen, die auch gar nicht in dieser Form auftreten und wahrgenommen werden wollen.
    Wie bereits geschrieben, Ansprüche darf jede(r) in jeder erdenklichen Art und Weise haben. Ob diese realistisch oder umsetzbar sind, wird jeder selbst erfahren müssen.
    Selbst WENN wir noch in "diesem" Zeitalter leben würden, dürfte eine Partnerfindung beim Anspruch einer totalen Kompatibilität unmöglich sein.
    DAS zumindest zeugt von einem gesunden Selbstbewusstsein. Mit einem derartigen Selbstwertgefühl ausgestattet, könnte es leichter fallen, eine neue Partnerin zu finden.
     
    15.11.2018 #511
    chava gefällt das.
  2. Julianna
    Beiträge:
    7.961
    Likes:
    5.265
    :D herrlich
     
    15.11.2018 #512
  3. himbeermond
    Beiträge:
    6.508
    Likes:
    9.847
    Okay. Vollstes Verständnis. Frage war vielleicht auch ein wenig voreilig.
     
    15.11.2018 #513
  4. Älpi
    Beiträge:
    150
    Likes:
    50
    Tja. Interessant, was du schreibst. Genauso sehe ich es auch. Ich will keine Jüngere (mehr). Ich will gemeinsam alt werden. Und wo findet man so einen Partner/ eine Partnerin? Auch ich weiss es nicht. Die sitzen wohl zu Hause, sind frustriert oder bei Online-Börsen. Oder schlimmer noch, sie sind vergeben. Frauen haben in dem Alter oft noch Kinder. Die haben nicht das Bedürfnis, einen Partner zu finden. Sie haben genug mit 2 Kindern um die Ohren und bekommen von denen dann doch Liebe, Anerkennung und Zweisam-/Mehrsamkeit.
    Ich denke fast, man muss noch mal 10 Jahre warten, bis alle Kinder aus dem Haus sind und diese Leute wieder unter Menschen gehen.
    Sorry, dass ich keine Lösung habe. Ich wollte dir nur zeigen, dass es andere gibt, die ähnliches erleben.
     
    16.11.2018 #514
    Serafine gefällt das.
  5. Hmm. Aber sind wirklich alle so drauf?
    Das klingt für mich ungesund unerfüllte Liebesbedürfnisse mit Kindern zu kompensieren. In meinem Bekanntenkreis haben auch viele Alleinerziehende neue Partner gesucht und gefunden. Kinder allein reichten ihnen nicht aus...
     
    16.11.2018 #515
  6. IMHO
    Beiträge:
    9.886
    Likes:
    8.115
    Kinder sind kein Garant dafür, im Alter nicht alleine zu sein. Heutzutage verstreut es diese oft in alle Winde (internationales Studium etc.). Und von Kindern erhalten Mütter nicht gezwungenermaßen Liebe und Anerkennung. Und selbst wenn, wäre das eine andere Art von Liebe, als von einem Partner.
    Ich glaube eher, dass das Interesse an Männern nach der Geburt von Kindern deshalb erlischt, weil der "biologische Zweck" der Frau mit dem Gebären von Nachwuchs erfüllt ist - und keine Notwendigkeit mehr besteht, einen Partner zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2018
    16.11.2018 #516
    Älpi gefällt das.
  7. LC85
    Beiträge:
    1.018
    Likes:
    1.200
    Was für ein Quatsch! Ich habe zwar (noch) keine Kinder und kann vielleicht nicht mitreden, aber ich glaube, alleinerziehende Mütter (und auch Väter) haben einfach nicht so viel Zeit. Und wenn sie dann Zeit haben, dann nutzen sie diese um Dinge zu erledigen, für die sie sonst keine Zeit haben oder einfach nur zum Ausruhen.
     
    16.11.2018 #517
    Serafine, himbeermond und Sevilla21 gefällt das.
  8. Ich kenne zu wenig Studien zu dem Thema, halte das Erklärungsmuster aber nicht für völlig abwegig.
     
    16.11.2018 #518
    IMHO und Älpi gefällt das.
  9. Sevilla21
    Beiträge:
    2.670
    Likes:
    4.635
    Also lieber @IMHO, da hast Du Dich ein wenig weit aus dem Fenster gelehnt - ich seh Dich schon fallen...
    Ich hab gestern grade mal 2 Stunden auf meine Nichte und Neffen aufgepasst und kann bestätigen dass eine Frau mit kleinen Kindern sicherlich andere Sorgen hat als einen Partner zu suchen...
    Zu sagen, wenn ich Kinder habe, ist mein Lebenszweck als Frau erfüllt und ich brauche sonst nichts mehr ist schon sehr schwach gedacht.o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2018
    16.11.2018 #519
    Julianna, Serafine und LC85 gefällt das.
  10. himbeermond
    Beiträge:
    6.508
    Likes:
    9.847
    Wo hast Du das denn her?
    Und weil Männer auch im hohen Alter noch Vater werden können, steigt ihr Interesse an jüngeren Frauen? Nicht vorzustellen, wenn ich so was behaupten würde ;)
     
    16.11.2018 #520
    Sevilla21 und LC85 gefällt das.
  11. Serafine
    Beiträge:
    177
    Likes:
    201
    Also @IMHO , das war ja dein Bester für heute.
    Ich sehe es etwas anders, wenn wir jetzt vom biologischen Standpunkt betrachten und den Zweck der Frau in diesem Sinne mal beleuchten, sind jüngere Frauen sicherlich attraktiver, jedoch spielen Intellekt, emotionale Reife, Gleichklang usw. ja auch eine entscheidende Rolle. Dafür sind wir ja Menschen und keine Mücken geworden
     
    16.11.2018 #521
    lisalustig und mone7 gefällt das.
  12. MonDieu
    Beiträge:
    1.042
    Likes:
    923
    Wer tanzt denn heutztage noch Discofox???? Ich lach mich gerade scheckig. Ich dachte, das ist ein Relikt vergangener Zeiten. :eek: Ich sehe vor meinem geistigen Auge ältliche Männer mit kreisrundem Haarausfall in schlechtsitzenden Hosen mit Schwitzehändchen und füllige Frauen mit 80 er Jahre Frisur in Momjeans.:eek:
     
    16.11.2018 #522
  13. LC85
    Beiträge:
    1.018
    Likes:
    1.200
    Ich habe zwei Kurse Discofox belegt. Da waren alle Altersklassen dabei, Durchschnitt geschätzt Mitte vierzig
     
    17.11.2018 #523
    mone7 gefällt das.
  14. Demiurg
    Beiträge:
    376
    Likes:
    51
    QUOTE="IMHO, post: 383221, member: 10603"]
    Ich glaube eher, dass das Interesse an Männern nach der Geburt von Kindern deshalb erlischt, weil der "biologische Zweck" der Frau mit dem Gebären von Nachwuchs erfüllt ist - und keine Notwendigkeit mehr besteht, einen Partner zu haben.[/QUOTE]

    Du hast mein herzliches Beileid - Sarkasmus off - bist nur noch zu bedauern oder zu erschlagen - DAS erklärt so einigen menschlichen Abschaum hier
     
    17.11.2018 #524
  15. Älpi
    Beiträge:
    150
    Likes:
    50
    Ich gebe dir recht. Aber oft ist das wirklich so. Ich hab es ja oft genug mitbekommen. Ich habe meine 4 Kinder jeden Tag in Kindergarten und Schule gebracht und abgeholt. Da muss man sich einiges anhören/ansehen und muss stark und ruhig bleiben. Oft müssen die Kinder "herhalten", wenn eine emotionale Lücke existiert. Dass das der Entwicklung der Kinder zuträglich ist, bezweifle ich. Ich hab auch schon mitbekommen, dass solche Mütter ihre Kinder bis 13/14 bei sich im Bett schlafen lassen...
     
    17.11.2018 #525