Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. BaliBela81
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0

    Ungünstige Alterskohorte?

    Liebe Damen,
    Liebe Herren,

    Ich lese sehr viele Beiträge im Forum, mit dem Tenor, dass Parship aufgrund eines ungünstigen Alters nicht für jeden Menschen der richtige Kanal ist, dass es weniger Antworten aufgrund einer ungünstigen Altersstruktur gibt.
    Stimmt es, dass es bei Männern erst ab 40 bis 45 Jahren Sinn macht, auf Parship aktiv zu suchen?
    Ich war vor neun Jahren in einer Singlephase mal Mitglied. Da kamen in drei Monaten zwei Dates und ein paar Telefongespräche heraus - allerdings hatte ich damals ein ungünstiges Alter (27) und einen ungünstigen Beruf (Weiterbildung in Form eines Masterstudiums). Nun bin ich neun Jahre älter, bin beruflich viel besser aufgestellt, habe sieben Jahre Beziehungserfahrung hinter mir, zu Kindern sage ich: kann, muss nicht. Also, insgesamt schon eine andere Lebensphase wie vor neun Jahren - für Parship altersmäßig aber vermutlich ungünstig, da ich noch zu jung bin, oder? Welche Alterskohorte wäre an meinem Alter denn interessiert - 29 bis 38, denke ich mal.
     
    10.02.2019 #1
  2. Saibot
    Beiträge:
    427
    Likes:
    300
    Du hast das schon ganz gut zusammengefasst. Für Männer unter 40 kann Parship ein hartes Pflaster sein, unter 30 schaut's noch schlimmer aus. Der Männerüberschuss ist hier einfach sehr hoch.

    Allerdings kannst du aber wohl mit einem akademischen und attraktiven Beruf punkten, der zumindest suggeriert, dass du viel Geld verdienst. Das ist bei Parship schon die halbe Miete. Wenn du jetzt noch attraktive Profilbilder hochlädst, kann ein Premiumabo bei dir durchaus erfolgreich sein. Unter Umständen könntest du noch deinen Kinderwunsch präzesieren, viele Frauen lesen hier gerne ein klares Ja oder Nein. Und im Profil natürlich keine Allerweltsantworten geben.

    Du kannst ja mal zunächst ein kostenloses Basis-Profil erstellen und die Resonanz auf dein Profil testen. Auch wenn du anfangs als Frischfleisch markiert wirst und so das ganze ein wenig verzerrt wird. Wenn du aber viele Freitextnachrichten bekommst (die können nur Premium-Mitglieder senden) und nicht nur Lächeln, Spaßfragen, Eisbrecher, Likes und sonstigen Mist (das können auch Basis-Mitglieder senden), dann ist ein Premiumabo durchaus empfehlenswert. In deiner einmaligen Antwortmöglichkeit an die Freitextnachrichten kannst du ja schreiben, dass du momentan nur diese eine Antwortmöglichkeit hast und um Geduld bittest. Lächeln und das andere Zeug kannst du getrost ignorieren...
     
    11.02.2019 #2
  3. Aniella
    Beiträge:
    145
    Likes:
    91
    @BaliBela81
    " ... Gruppen von Personen, die gemeinsam ein bestimmtes längerfristig prägendes Ereignis erlebt haben ... "

    In Kohorten hab ich hier noch nicht gedacht :D:D ! Aber wenn ich mir die Definition oben angucke, ist da schon was dran ...
    @Saibot hat ja alles wichtige schon geschrieben.
    Also ein Mann in dem Alter, der sich über das Thema "Familie gründen" klar ist, müsste eigentlich gute Chancen haben. " .. kann, muss nicht " wäre mir zu vage. Da würde ich mich klar positionieren. Beim Alter würde ich mich als Mann auch sehr breit aufstellen, dass die Traumfrau auch dabei ist. :)

    Ich bin in einer eigentlich wirklich ungünstigen Alterskohorte :)D) : Frau und 50 +++ - aber ich brauche einfach Zeit, einen Menschen kennenzulernen. Also für mich ist es ok, dass ich nicht ständig unzählige Anfragen habe.
    Und ich finde, dass bei PS schlicht die meisten ein echtes Interesse an einer Partnerschaft haben. Um nur seinen Marktwert zu testen, ist es zu teuer.
    Viel Glück!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2019
    11.02.2019 #3
  4. luckilucki
    Beiträge:
    308
    Likes:
    142
    Alle anderen sind auch 9 Jahre älter geworden.
    In den 9 Jahren haben die Konkurrenten weiter Geld, Haus, Autos gesammelt.
    Du bleibst ewig im Konkurrenz-Karussell. Du brauchst ein Alleinstellungsmerkmal.
    Wenn du weitere 40 Jahre durchhälst, sind die meisten anderen Männer gestorben und du kannst im Altenheim jeden Abend von Tür zu Tür gehen und es krachen lassen :)
     
    15.02.2019 #4
  5. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    805
    Ich halte das Problem der "ungünstigen Altersstruktur" für deutlich übertrieben. Wenn man sich mal die Statistik bei Singlebörsenvergleich anschaut, dann gibt es unter 35 etwa 10 % mehr Männer als Frauen und ab 36 auch etwa 10 % mehr Frauen als Männer. (@BaliBela81, damit wärst du ja schon in der "günstigen Alterskohorte" ;)) Bei 10 % mehr kann man ja noch nicht davon sprechen, dass es unmöglich wäre, einen Partner zu finden.

    Außerdem sollte man sich darüber klar sein, dass die Altersstruktur bei Parship nur ein Abbild dessen ist, was man auch im Real Life wiederfindet. Wenn jemand meint, dass er bei Parship in einer "ungünstigen Alterskohorte" landet, der müsste im realen Leben eigentlich den gleichen Schluss ziehen.

    Das zeigt nur eines: Online-Dating ist (für die meisten) kein Selbstläufer, sondern ein ziemlich hartes Brot - wie im echten Leben halt auch. Jeder sucht da nach Gründen, warum das nicht klappt. Manche meinen, es liegt an ihrer Nase, andere meinen, es liegt am Profiltext, und wieder andere denken eben, dass sie einfach in einer "ungünstigen Alterskohorte" sind.
     
    16.02.2019 #5
  6. JoeKnows
    Beiträge:
    805
    Likes:
    805
    In Deutschland gibt es (mal grob überschlagen) mindesten 40 Millionen Menschen, die in einer Beziehung leben. Meinst du ernsthaft, die haben alle ein "Alleinstellungsmerkmal"?

    Und umgekehrt, meinst du ja wohl kaum ernsthaft, dass EIN Merkmal ausreicht (so gut es auch sei), um einen anderen Menschen dazu zu bewegen, eine Beziehung einzugehen.
     
    16.02.2019 #6
    aberbittemitsahne gefällt das.
  7. mctwist
    Beiträge:
    47
    Likes:
    45
    Nö...die wurden ja inzwischen von ihren bösen Ex-Frauen abgezockt und heulen sich jetzt hier im Forum aus ;)
     
    16.02.2019 #7
    aberbittemitsahne und mone7 gefällt das.
  8. BaliBela81
    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Zitat
    "Du bleibst ewig im Konkurrenz-Karussell. Du brauchst ein Alleinstellungsmerkmal."


    Das ist doch eigentlich zu anstrengend, oder? Ich denke, wenn man sucht, sollte man das unverkrampft und ohne Erwartungen tun.
    Es wird hier sehr stark darauf fokussiert - ich muss einen Partner, eine Partnerin finden, sie muss perfekt sein (was nicht verwerflich ist). Dadurch erzeugt sich ein sehr hoher Erwartungsdruck auf beiden Seiten. Das war vor neun Jahren so und das ist heute sicher nicht anders. Vor neun Jahren war die - sehr häufig sehr schlechte - Rücklaufquote auch ein Grund für mich, schlechte Gefühle zu bekommen, beim Selbstvertrauen zu leiden und ich denke, das ist vom Ansatz her nicht gut. Ich denke nach - und auch wenn die Kohorte, mich wundert übrigens, dass der Begriff so unbekannt ist, günstiger ist als vor drei Jahren. Ich bin unsicher, lasse es erstmal bleiben.
     
    21.02.2019 #8